Ölwechsel und Garantie

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Ron75, 03.03.2006.

  1. Ron75

    Ron75 Guest

    Hallo Leute,

    mein Fahzeug hat jetzt ca 10000km drauf.
    Müßte jetzt langsam mal Motoröl nachfüllen.
    Da ich nicht weiß, was die ab Werk fürn ÖL reingekippt haben, hab ich mich entschlossen, einen Ölwechsel bei ATU machen zu lassen.
    Wie siehts da mit der Garantie aus??
    Ich meine ich habe doch einen Nachweis per Rechnung und Kilometerstand.
    Oder was meint Ihr?

    Gruß
    Ron
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geoldoc, 03.03.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Die Händlergewährleistung (als gesetzliche Verpflichtung) auf Mängelfreiheit bleibt natürlich bestehen auch wenn man was am Auto macht, aber die Beweisführung im Falle eines Falles dürfte schwieriger sein, als wenn man immer brav zu Skoda fährt.

    Die Herstellergarantie (als freiwillige Leistung) kann aber durch den eigenen Eingriff eingeschränkt werden. Aber da müsste man die genauen Garantiebediengungen lesen. Die Einschränkung kann sich dann aber eigentlich nur auf den durch die Veränderung betroffenen Bereich (Motor) beziehen.

    Fazit: Wenn doch was passieren sollte ist Ärger vorprogrammiert. Ich würde also einfach das Öl der entsprechenden Norm einfüllen oder, wenn schon wechseln, dann beim Skodapartner Deines Vertrauens.
     
  4. #3 Easy-Rider100, 03.03.2006
    Easy-Rider100

    Easy-Rider100

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ursprünglich Neptun (RO)
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Kilometerstand:
    2500
    Hallo, wie sieht es denn aus mit den LongLife Service? :bigeyes: Hat sich die Service-Intervall Anzeige auch schon gemeldet? :frage: Ich denke mir mal nicht. Also brauchst Du auch noch keinen Ölwechsel durchführen lassen. Lediglich nur Öl nachfüllen. :fingerheb: (Zu diesem Thema schau mal im Forum unter Ölverbrauch / Öl nachfüllen :buch: ) Achte aber beim Nachfüllen auf das „richtige“ Öl. (Bei LongLife) Das Öl muss die VW Norm 507.00 bzw. 504.00 erfüllen. Ob es dann von Shell, Gastrol oder sonst was ist, ist dann relativ egal.
    Was A.T.U. angeht. Ich vermute mal die sind selbstverständlich auch am Verkauf ihrer Dienstleistungen interessiert. Ob es in dem Moment allerdings auch nötig ist….. :schweigen:

    Gruß Markus
     
  5. #4 Easy-Rider100, 03.03.2006
    Easy-Rider100

    Easy-Rider100

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ursprünglich Neptun (RO)
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Kilometerstand:
    2500
    Hallo, wie sieht es denn aus mit den LongLife Service? :bigeyes: Hat sich die Service-Intervall Anzeige auch schon gemeldet? :frage: Ich denke mir mal nicht. Also brauchst Du auch noch keinen Ölwechsel durchführen lassen. Lediglich nur Öl nachfüllen. :fingerheb: (Zu diesem Thema schau mal im Forum unter Ölverbrauch / Öl auffüllen :buch: ) Achte aber beim Nachfüllen auf das „richtige“ Öl. (Bei LongLife) Das Öl muss die VW Norm 507.00 bzw. 504.00 erfüllen. Ob es dann von Shell, Gastrol oder sonst was ist, ist dann relativ egal.
    Was A.T.U. angeht. Ich vermute mal die sind selbstverständlich auch am Verkauf ihrer Dienstleistungen interessiert. Ob es in dem Moment allerdings auch nötig ist….. :schweigen:

    Gruß Markus
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht? Füll einfach Öl nach und gut ist es. Die VW Norm für das Öl findest du in der Betriebsanleitung. Ein Ölwechsel bei ATU bringt nur ein Potential für Ärger mit sich.
     
  7. Henker

    Henker Guest

    Bei meinem Skoda befindet sich die Info vom Öl auf einem kleinen Anhängsel mit Schild vorn im Motorraum. Baumelt da so rum und ist nicht zu übersehen.
     
  8. #7 Geoldoc, 03.03.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Henker

    Aber erst nach dem 1. Ölwechsel. Vorher hilft einem nur die Betriebsanleitung.
     
  9. Ron75

    Ron75 Guest


    Genau das ist das Problem.
    Skoda konnte mir nicht sagen welches öl ab Werk eingefüllt wird, sondern hat auch nur mit VW-Normen um sich geschmissen.
    Aber da diese Normen fast alle Ölsorten beinhalten bin ich genauso schlau wie vorher.
    Ich hab mal gelesen man soll nicht zwischendurch Öle mit verschieden Viskositäten fahren. Also zuerst zB. 10W-40 und dann auf einmal 0W-40.
    Egal in welcher Reihenfolge, soll beides nicht gut fürn Motor sein.

    Der Händler meinte, es ist 5W-40 drin.
    Woher der das wohl weiß :verwirrt:

    Am besten ich kippe einfach 10W-40 nach und warte auf die erste Durchsicht :unschuldig:
     
  10. #9 PimpMyHeart, 04.03.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Auf den entsprechenden Ölflaschen steht doch groß "Longlife II" drauf. Das kann man doch gar nicht übersehen. Und auch nur das darf man einfüllen. Sonst gerät die Elektronik durcheinander und die verlängerten Serviceintervalle kann man vergessen.
     
  11. #10 Andre26, 04.03.2006
    Andre26

    Andre26 Guest

    Der Garantieanspruch müsste eingentlich bleiben bloß mit der Freiwilligen Kulanzregelung das können die Hersteller ablehnen
     
  12. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Hi

    Wenn die Karre sich nicht meldet gar nix reinkippen!!.
    Und wenn reinkippen genau das was lt. Bedienungsanleitung freigegeben ist NIX anderes. Es ist in dem Fall völlig egal welche Marke drin ist Hauptsache das Öl hat die entsprechende Herstellerfreigabe. un d pro Fahrzeug / Motortyp gibt es M.E. immer nur EINE Freigabe --> Bedienungsanleitung für eine Viskosität.
    Wenn Du da Viskositäten mischst kannst Du Dir den Motor kaputt machen.

    Gruss Limpi
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    aber genau das ist ein problem. die "alten" freigaben (z.B. 50301) wurden durch die 50400 ersetzt. 50301 war aber meist 0Wxx, und die 50400 ist 5Wxx, vermutlich wegen des ölverbrauchs der größeren benziner.

    wenn man also 0Wxx nach VW-Norm 50301 drin hat und mit 5Wxx nach VW-Norm 50400 nachfüllt, handelt man zwar getreu den vorgaben, mischt aber trotzdem viskositäten
     
  15. #13 gbwriter, 16.05.2006
    gbwriter

    gbwriter

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    muc-sta
    Fahrzeug:
    skoda-hobel, octavia 1,8t von 2003
    Werkstatt/Händler:
    parallel-import, mal da, mal dort
    Kilometerstand:
    100000
    Das kann man so pauschal nicht behaupten - aber das die Auswertung des Longlife-Intervall-Systems ins Schleudern geraten könnte, das ist eher sicher.

    Ohne Longlife kannst de Normöle mischen bis zum Abwinken

    :nee:
     
Thema:

Ölwechsel und Garantie

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel und Garantie - Ähnliche Themen

  1. Wartung und Verschleiss, Garantie

    Wartung und Verschleiss, Garantie: Grüss Gott, ich habe letzte Woche meinen Superb erhalten. Nach nur 9 Monaten Wartezeit :-) . Weiss hier jemand ob das Wartung und Verschleiss...
  2. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...
  5. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hi! ich möchte bei meinem Citigo Teile der Inspektion selbst machen. Als Anfänger hätte ich da an den Ölwechsel gedacht. Mir schwebt folgendes...