Ölwechsel 2.0er ! Welches Öl - Wie teuer ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Lucky, 10.12.2005.

  1. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Hi 2.0er Kollegen,

    da unser Combi zu seiner 3ten Jahresinspektion bei 45.000 dran ist und wir schon zweimal
    mit ÖL vom AH auf die Nase gefallen sind, hätte ich gerne ein paaar Tips, welches
    Öl ihr genommen habt und wie teuer das war.

    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Ich fahre das 0W40 für 12,50€ /Liter vom AH.

    Was heißt eigentlich 2mal auf die Nase gefallen? Hat er Öl abgelassen und ist darauf ausgerutscht? Oder was? :grübel:
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Das sind ja Tarife...da leg ich noch 1,20 Euro drauf und hab einen 5 Liter - Kanister Castrol Magnatec 10W 40, völlig ausreichend für normale Bedürfnisse........

    mir schauderts richtig bei dem Preis, vor allem, wenn man weiß, für wieviel Euro das AH das einkauft.....

    @Lucky - schau doch einfach in Deine Bedienungsanleitung und geh dann zielgerichtet in einen Baumarkt, dort bekommst Du Qualitätsöle günstig und umgehst die Abzocke der Werkstätten !
    Du kannst bei einer seriösen Werkstatt auch Dein Öl mitbringen und dort einfüllen lassen - wer Dir das verweigert, will nur seinen teueren Mist um jeden Preis an den Mann bringen, wie bei Dir vermutlich geschehen ?!


    Gruß Michal
     
  5. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Kletti

    Michal hat Recht. 1x beim Golf 4 Liter für fast 50,- Euro und 1x die 30.000er beim Fabia:
    4 Liter Synthetic-Öl á 16,08 Euro = 64,32 Euro + 10,29 MwSt = 74,91 Euro

    Deshalb habe ich mich erkundigt, was mein einziges hiesiges ŠkodaAH für das Öl nimmt, und der
    Preis ist ähnlich Deines Vorschlages:
    4 Liter Leichtlauföl 10W-40 á 9,29 Euro = 37,16 + 5,95 MwSt = 43,11 Euro

    Wollte deshalb mal ein paar Vorschläge, weil ich es nicht zu meinem eigenen AH schaffe, die für 4 Liter
    Liqui Moly Leichtlauföl 10W-40 á 6,29 Euro = 25,16 + 4,03 MwSt = 29,19 Euro nehmen.

    @Michal

    Ich denke mal, ich werde Deinem Ratschlag folgen, mal die Spezifikation aus der Betriebsanleitung raussuchen
    und dann zu einem Baumarkt gehen.

    Was wäre denn ein Qualitätsöl ? Castrol ? oder anderes ?

    Michael
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Lucky!

    Ich nehme eigentlich immer Castrol, das ist recht günstig in unserem Globus - Baumarkt. Aber auch Liqui Moly ist sehr gut, da gibt es das 10W 40 (goldener 5L - Kanister) momentan für 22 Euro, manchmal sogar für 19,95 Euro. Absolut ausreichend für Normalfahrer! Das 5 W 40 von Liqui Moly gibts für 32 Euro - aber ob man das unbedingt braucht? Alles andere, was einem die Werkstätten einreden wollen, grenzt an Betrug.

    Ein Liter für 12,50 Euro oder gar 16.08 Euro ? Fast 32 DM für einen Liter? Das wäre zu DM - Zeiten unverkäuflich gewesen!

    Und zum angeblichen Super - Spritspar - 0W60 - Thema, wo man durch das dünnere Öl den höheren Preis wieder reinholt, kann ich nur sagen, daß ich mit 10 W 40 Öl Verbräuche von 3, hinlege - also am dicken Öl kanns wohl nicht liegen.....

    Gruß Michal
     
  7. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Michal

    *THX* :klatschen:

    Gruss Michael
     
  8. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    1. Zwischen 0W40 und deinen erwähnten 10W40 liegen Welten! Dein Öl fällt bei der Herstellung meines Öles ab - als Nebenprodukt!
    2. Da ich fast nur AB fahre (ca. 300m bis zur Auffahrt in Richtung Arbeit) lege ich großen Wert darauf das gleich am Anfang auch bei sehr niedrigen Temparaturen das Öl einsatzbereit ist!
    3. Das sind keine "normalen" Bedürfnisse sondern ich definiere sie selber für diesen Motor und den Einsatzbereich. "Normal" ist was anderes!
    4. Für wie viel das AH das einkauft ist mir brennig, du gehst auch in die Kneipe und bezahlst für einen 2cl Weinbrand 4€ wenn es so ist - fertig.
    5. Du kennst doch die Preise im AH deiner Wahl. Ich bezweifel es, daß man deinen Ölwechsel mit deinem Öl macht im AH. :nono:
    6. Wenn ich so eine Maschine fahre dann ist das Thema "GeizIstGeil" sekundär - schon aus Verbrauchsgründen!
    7. Da du einen 90PS -TDI :rofl: fährst kannst du keine Tipps 1:1 auf 2.0 Benziner geben. Wieder sind Welten dazwischen, sei es von den Anforderungen an das Öl oder den PS-Zahlen.
    8. OW60 - :zahn: - wo gibst denn das? Das muß ja richtig kosten! :D

    @Lucky- nehme CASTROL! Klingt wie KASTRIEREN - ist verwirrend - ist aber so. Ich nehme diesen Billigdreck von 10W40 nicht. :nieder: Da ist mir mein Fabi und sein Motor zu schade für. :gruenwink:
     
  9. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    @Lucky: Noch Fragen ?

    @Kletti: Man lacht nicht nur im Forum über Dich....


    Gruß Michal
     
  10. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Zu der konkret-korrekten 2.0er-Öl-Viskosität kann ich nichts sagen ... aber Lucky schreibt, dass bei der letzten Inspektion Synthetiköl eingefüllt wurde. :fingerheb:

    Ist es nicht so, dass man zumindest bei einem Wechsel auf vollsynthetisches Öl nicht mehr auf teilsynthetisches zurückwechseln darf? Kann es nicht belegen, habs nur grad irgendwie im Kopf, mal gehört zu haben ... :frage:

    Nordische Grüße :cowboy:

    Örnie
     
  11. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - das ist aber schön. Freut mich wenn Ilmenauer Dieselschrauber noch lachen können.

    PS: Bist mir noch die Antwort schuldig ob du dein Öl mit ins AH bringst... :victory:
     
  12. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo!

    Ich mache mein Inspektionen aus gutem Grund seit 12 Jahren immer selbst..

    Es ist jedoch ohne weiteres möglich, in besagtem AH sein Öl mitzubringen zur Inspektion!

    @Örnie

    Mit dem Umstieg von voll auf Halbsynthetik usw - dies ist meines Erachtens ein sehr netter wohldurchdachter Warnhinweis der Ölhersteller, um den Kunden, der einmal auf TEUER umgestiegen ist, schön bei der Stange zu halten.

    Nirgends wird heutzutage mehr betrogen und werden die Kunden für dumm verkauft (Stichwort 16 Euro/Liter "Das braucht ihr Auto!!!!!") als beim Öl!

    Michal
     
  13. #12 survivor, 12.12.2005
    survivor

    survivor Guest

    hallo,

    es ist wirklich ohne probleme möglich (und wird auch öfter praktiziert) das öl selbst anzuliefern. ich habe mir vor einem halben jahr 5l liqui-moly synthoil (5w-40, vollsynth.) zu einem literpreis von ~8€ gekauft. ich kann mir gut vorstellen, dass man in der werkstatt für vergleichbares in etwa das doppelte zahlt.

    @kletti: es gibt 0w60 öl. ob es sinnvoll ist dieses öl zu verwenden sei mal dahingestellt.

    sehe ich genauso :motzen:

    mfg, survivor
     
  14. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Habe was gefunden was auch zur Entscheidungsfindung beiträgt - diesmal mit Mathematik und nicht subjektiven Abneigungen und Vorurteilen.

    Klick
     
  15. R2D2

    R2D2 Guest

    €dit: @Kletti: Was soll der nicht nachvollziehbare Kram, den du da gepostet hast bitte aussagen???

    Nein, man kann alle Öle beliebig miteinander mischen, Öl ist Öl! Nur darf man halt nicht erwarten, daß man dann noch die Qualität vom Besseren der Öle erreicht. Das schreiben ja auch diverse Ölhersteller auf ihren Heimseiten im www so. (z.B. http://www.castrol.com/castrol/genericarticle.do?categoryId=82916600&contentId=6005269#6012783 ich hab jetzt extra die HP von Castrol genommen ;-) )

    Btw. ich fahr seit Anfang des Jahres immer zu Mr. Wash (www.mrwash.de), wo man Shell Helix Öl rein bekommt. Billiger geht es kaum mehr (waren beim TDI mit dem teuren PD Öl was um die 55 Euronen inkl. Öl, Filter und Arbeitszeit) und vor allem geht es ruck zuck!
     
  16. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Nicht übel, aber IMHO falsche Werte.

    1.) Kein verlängerter Ölwechselinterval durch vollsynthetisches Öl

    2.) Die Preise, die da genannt werden, wären ja okay, entsprechen aber nicht meiner Realität:

    mineralisch: 3 Ölwechsel à 35,8 €, teilsynthetisch: 1,5 Ölwechsel à 57,8 €, vollsynthetisch 1 Ölwechsel à 80,8 €

    Ich weigere mich strikt nochmals 75,- Euro (150,- DM) für 4 Liter Öl zu bezahlen,
    ohne einen Vorteil dadurch zu haben.

    Auch habe ich gegenüber den 1ten beiden Intervallen keine Verbrauchs- oder sonstige Verbessung gemerkt.

    0 - 15.000 Erstausstattung 10 W40
    15.000 - 30.000 LiquiMoly 10 W40
    30.000 - 45.000 vollsynthetisches Öl

    Ich denke einfach mal, ich werde mir ein für meinen 2.0er entsprechend zertifiziertes ÖL
    (wahrscheinlich) Castrol beim Baumarkt holen und dann bei der Inspektion abgeben.

    Michael
     
  17. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Schade, dass das Ganze hier so etwas ausgwuchert ist :blabla:

    Aber last but not least:

    War gerade im Baumarkt und habe mir das fogende Öl geholt:

    Castrol Formula RS 0W-40 Power and Protection, 5 ltr. (mit Kundenkarte [Kumpel]) 25,99 Euro

    Ich denke, damit kann ich leben und es ist laut Castrol, die Beste Empfehlung für
    den Fabia 2.0er mit QG0.

    Michael
     
  18. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    @Lucky!

    Mit diesem "Dreck" :freuhuepf: hast Du unter keinen Umständen was falsch gemacht und bist absolut auf der sicheren Seite - zudem zum super Preis!

    Da kommt manches AH - Öl bei weitem nicht mit, was man Dir wieder teuer aufgeschwatzt hätte!

    Gruß Michal
     
  19. #18 thomas-h, 12.12.2005
    thomas-h

    thomas-h

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nägelstedt/Thüringen
    Man sollte aber auch auf die ganze Longlife Ölgeschichte aufpassen. Wenn Longlife oder Longtime Öle vorgeschrieben sind, muß man diese auch einfüllen. Da muß man auch überteuerte Literpreise in kauf nehmen, aber daran sind nicht die Werkstätten sondern die Automobilhersteller schuld, die mit dem Mist angefangen haben. Ich habe selbst schon Motoren gesehen, die trotz Longlife Forderung normales Öl eingefüllt hatten, und dann keine 1000 km mehr gelebt hatten. Ganz besonders oft waren es Pumpe Düse Motoren, aber auch etliche Benziner.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Der 2.0er ist ein "alter" 8 Ventiler aus dem VW Regal, der braucht definitiv kein Longlife.

    Ausserdem kommt die "Brühe" eh nach 15.000 wieder raus :D

    @Michal

    Genau das meinte der VK auch und ich denke, damit hab ich nix falsches für den
    "alten" aber äusserst flotten Benziner ;-)

    Michael
     
  22. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Du hast ja auch 0W40 geholt. Da hast du nix falsch gemacht. Hoch lebe der sehr agile "alte Motor" 2.0. :aetschbaetsch: .... und weg

    Ach nee - einen habe ich noch: Kam ein Kunde in den Baumarkt und verlangte Kompetenz des Personals .... :oops: :pirat: ;-) - hat aber jetzt nix mit dem Öl zu tun sondern mit Erfahrungswerten... und da bin ich nicht allein! :gruenwink:

    EDIT: :rolleyes:
     
Thema:

Ölwechsel 2.0er ! Welches Öl - Wie teuer ?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel 2.0er ! Welches Öl - Wie teuer ? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  5. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hi! ich möchte bei meinem Citigo Teile der Inspektion selbst machen. Als Anfänger hätte ich da an den Ölwechsel gedacht. Mir schwebt folgendes...