Ölwanne S105 S120

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von Liebling_S105, 25.04.2010.

  1. #1 Liebling_S105, 25.04.2010
    Liebling_S105

    Liebling_S105

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 105 S
    Kilometerstand:
    24598
    Hallo,

    ich habe bei mir noch eine nagelneue Alu Ölwanne rumliegen die ich eigentlich verbauen wollte. Ich habe einen 83er S105 und im Werkstatthandbuch von Skoda steht das
    es für den S105 und den S120 unterschiedliche Ölwannen gibt. Begründet wird das mit der unterschiedlichen Länge der Ölansaugglocke die beim S120 tiefer in die Wanne eintaucht- wenn ich das so richtig verstanden habe.
    Meine frage nun kann ich die nicht trotzdem anbauen? Wenn der Ölstand zwischen Min und Max. steht müsste doch die Ansaugglocke im Öl stehen oder ?
    Bin auf eure Meinung gespannt. Anbei mal noch die Teilenummer der Ölwanne.

    Gruß Tino
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit den unterschiedlichen Ölwannen nicht aus, aber wenn Du den alten Ölmeßstab weiterverwendest und Dich nach ihm bei der Ölstandskontrolle richtest, sollte immer genug Öl angesaugt werden, auch wenn die neue Wanne tiefer ist. Dann wäre aber wohl die Ölmenge beim Ölwechsel größer.
     
  4. #3 Liebling_S105, 21.03.2012
    Liebling_S105

    Liebling_S105

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 105 S
    Kilometerstand:
    24598
    Hier mal eine Aluölwanne und eine aus Blech im Vergleich. Weis jemand warum die unterschiedliche Innenkonstruktionen haben und welche Funktion die haben?

    Gruß Tino
     
  5. #4 Liebling_S105, 21.03.2012
    Liebling_S105

    Liebling_S105

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 105 S
    Kilometerstand:
    24598
    Ups Bild vergessen anzufügen.
    So jetzt ...

    [​IMG]
     
  6. #5 skodasüd, 21.03.2012
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Lieblings105

    die obere Wanne auf Deinem Bild hat ein Schwallblech ,das verhindert ,dass beim Kurvenfahren das ÖL in der Wanne hin und herschwappt und die ÖLpumpe immer genügend Öl ansaugen kann. Daher ist der Ölstand bis in Höhe des flachliegenden Schwallblech fast immer gleich.Diese Konstruktion hat sich im Motorsport besten bewährt und ist heute Standart
     
  7. #6 rapid 136, 23.03.2012
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Gerd und Tino,

    Die beiden Ölwannen auf dem Bild sind beide für das Model bis 1984 also der alte Motor mit Nebenstromölfilter.
    Das ist an den hinteren bzw. rechten Bohrungen zu erkennen.
    Hier im Beispiel sind es 3 Bohrungen und beim Model ab 84 sind es dann 4 und die Wanne ist ca. 5mm länger.

    Das Blech in der Aluwanne dient vor allem dazu, das Öl an den inneren Kühlrippen entlang zu führen und die Wärme besser abzugeben, weniger wegen der Schwapperei.

    Bei der Montage ist eigentlich nur die Höhe der Wanne bzw. des Ansaugkorbes zu beachten.
    So wie es aussieht sind die beiden wannen gleichhoch.
    Das ist ja einfach zu messen.

    Wichtig ist auch der Unterschied der Dichtungen, bei der Blechwanne kommt eine Gummiedichtung zum Einsatz,bei der Aluwanne Kork und längere Schrauben.

    Für das Model 120 L / LS gab es ganz am Anfang mal ne Generation Ölwannen, die hatten nur das obere Blech wie die Blechölwanne eingebaut und waren ca 3cm tiefer...
    Da müßte dann der passende Ansaugschnorchel verbaut werden und der Ölmessstab muß länger sein.

    Tiefe Wanne mit flachem Saugkorb macht keinen Sinn, da dann der Saugkorb u.U. luft ansaugen kann bei Kurvenfahrt.(Motorschaden)

    Auch auffüllen des Öles um den Mehrbetrag hilft da nicht, da das Öl wenn es warm ist in der Wanne panscht und schwappt,

    Am Motor 105 ist meines Erachtens ne Aluwanne eh nicht notwendig, sieht aber schöner aus.... :P

    @ Gerd,
    Im Motorsport sind bei den alten Modelle fast ausschließlich Trockensumpf-Schmierungen zum Einsatz gekommen...siehe den Motor von Frank H.
    Dort ist der Vorteil daß ein separater Ölbehälter mit gut 5-6 Liter Öl imnmer genügend Reserven hat auch wenn es mal scharf um die Kurve geht.
    Die Ölwanne ist dort mehr ein "unterer Motordeckel" der natürlich auch schön flach ist um keine Strassenberührung zu bekommen.... ;)
    Für diesen Zweck ist aber auch ein anderer Steuerdeckel mit angeflanschter 2. Ölpumpe nötig und noch einiges mehr.
    Den Motor hatte ich ja vor einigen Jahren gebaut... :rolleyes:

    Grüße Moritz.
     
  8. #7 skodasüd, 24.03.2012
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Moritz

    Beim RS130 ist Trockensumpf obligatorisch. Fahre aber den S110R mit dem 130 Serienmotor auch im Slalom unter extremen Driftwinkeln und habe mit der Aluwanne mit den Schwabbelblechen nur gute Erfahrung (permanter Öldruck) gemacht.

    Mit dem alten 1100 Motor mit der Sportnockenwelle und der Blechölwanne leuchtete unter den selben Bedingungen trotz korrektem Ölstand ab und zu die Warnleuchte auf. Gruß Gerd ?(
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Liebling_S105, 26.03.2012
    Liebling_S105

    Liebling_S105

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 105 S
    Kilometerstand:
    24598
    Hallo Moritz,

    danke für die ausführliche Erklärung. In der tat hatte die Blechwanne eine Gummidichtung dran. Die Aluwanne habe ich mit ner Korkdichtung angebaut weil ich keine aus Gummi da hatte, nur gut :-) . Musste die Korkdichtung aber erst mal ein Tag lang im Wasser einlegen weil die ziemlich geschrumpft war. Und zu guter letzt war ich dann noch längere Schrauben besorgen weil die alten zu kurz waren ;-) .
    Die Aluwanne habe ich angebaut weil die Blechwanne, an der Seite zum Auspuff hin, schon ganz schön verrostet war.

    Gruß Tino
     
  11. #9 rapid 136, 28.03.2012
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Tino,

    Na das ist ja prima,daß das ding gepasst hat.
    Es bringt ja auch noch bissel Kühlung im Sommer.

    @ Gerd,
    Wenn du Slalom fährst, bringt das Schwallblech diesen Vorteil natürlich auch mit ist aber eigentlich wirklich für die Zwangsführung des Öl´s an den inneren Kühlrippen.
    Beim Motor des 110L / LS / R ist original ne flache Aluölwanne ohne Schwallblech verbaut.
    Da kann es schon gut möglich sein, daß bei straffer Kurvenfahrt das Öl so schwappt,daß Luft angesaugt wird.

    Du mußt auch sehen, daß der Ölkreislauf der Motors 130L und alle nach 84´also M-Model wesentlich verbessert wurde.
    Größere Kanalquerschnitte und eine etwas andere Pumpe sowie ein anderer Druckregler verbessern den Druckanstieg im Schmierkreislauf.
    dazu kommt der Hauptstromölfilter.
    Im Motor des Favo´s ist übrigens auch in der Blechwanne so ein Blech....da ist der Motor aber quer verbaut und dort soll es das Luftsaugen verhindern.

    Viele Grüße und auch nen schönen Gruß von Frank,

    Moritz.
     
Thema: Ölwanne S105 S120
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda s120 motorbeschreibung

Die Seite wird geladen...

Ölwanne S105 S120 - Ähnliche Themen

  1. Alufelgen/ Motorsportteile für S120 (742)

    Alufelgen/ Motorsportteile für S120 (742): Hallo, ich suche Detailinformationen über diese (Bild) Skoda-Motorsportfelgen, die meist auf diversen Rallye- und Rundstreckenfahrzeugen in den...
  2. Ölwanne und Achsvermessung

    Ölwanne und Achsvermessung: Hallo , ich war heut zum Reifenwechsel da die erste Überraschung vorderen Reifen einseitig total abgefahren 8|, zum vergleich hinten war noch eine...
  3. Welche Ölwanne hat der Fabia 2 1,0 HTP

    Welche Ölwanne hat der Fabia 2 1,0 HTP: Will bei unserem Fabia 2 1,2 HTP mit 70 PS aus 2008 den Ölwechsel selber machen. Weis jemand was der für eine Ölwanne hat? Alu oder Blech? Damit...
  4. Fremdkörper in der Ölwanne

    Fremdkörper in der Ölwanne: Hallo Leute, Ich habe ein Problem ehr ein großes und zwar ist bei mir vom Ölmessstab der Trichter kaputt gegangen und als ich ihn komplett...
  5. Gewinde d. Ablassschraube kaputt: Ausbau d. Zweiliter-Ölwanne, grosses Drama?

    Gewinde d. Ablassschraube kaputt: Ausbau d. Zweiliter-Ölwanne, grosses Drama?: Moin. Das Gewinde für die Ölablassschraube in der Ölwanne eines 2.0-Fabias ist im Eimer. Ist der Austausch der Wanne ein grosses Problem? Denn...