Ölverschmiert zwischen Motor und Getriebe (1.5 TSI)

Diskutiere Ölverschmiert zwischen Motor und Getriebe (1.5 TSI) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin seit kurzem auch Besitzer eines Octavia III Kombi, da mein Fabia III leider einen Unfall nicht überlebt hat. Habe mir...

  1. jebro

    jebro

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seit kurzem auch Besitzer eines Octavia III Kombi, da mein Fabia III leider einen Unfall nicht überlebt hat.
    Habe mir einen Gebrauchtwagen gekauft mit etwa 23.500 km Laufleistung und EZ 02/19, 1.5 TSI.

    Nach der Abholfahrt hatte ich den Wagen am nächsten Tag in einer Werkstatt vorgestellt, weil mir am nächsten Morgen ein Fleck unterm Auto aufgefallen war.

    Dabei hat man gesehen, dass der Übergang zwischen Motor und Getriebe ölverschmiert ist.
    Einen wirklichen Ölverlust konnte ich seitdem aber nicht feststellen, es hatten sich auch keinerlei Ölflecken auf den Böden gebildet, wo der Wagen seitdem immer gestanden hat.

    Ich war jetzt bei einer Vertragswerkstatt und man meinte, dass man die Stelle jetzt säubert und ich in 2 Wochen nochmal vorbei kommen soll, um zu vergleichen.

    Kann soetwas normal sein, eine Art 'Schwitzen'?
    Oder ist das schon eher bedenklich bei der Laufleistung und dem Alter?

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    14000
    Also normal ist das mit Sicherheit nicht - schon gar nicht wenn ein Fleck unterm Auto war. Am Übergang zwischen Motor und Getriebe sitzt die Kupplung, die soll eigentlich vollkommen trocken bleiben. Wenn da was rauskommt könnte der Dichtring von Kurbelwelle oder Getriebe hin sein, das ist dann schon eine größere Reparatur.

    Aber Du hast ja noch Garantie und es rechtzeitig vor Garantieende angezeigt. Damit ist es protokolliert und sollte somit auch kein Problem für Dich sein, wenns später kritisch wird. Lass sie erst mal machen, sieh aber zu, dass Du nach der Reinigung auch mal ne längere Strecke fährst. Nur damit das Ergebnis alle Betriebsbedingungen abbildet.
     
  3. #3 Olli610, 29.06.2020
    Olli610

    Olli610

    Dabei seit:
    11.03.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Ascheberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    81000
    War es die Vertragwerkstatt wo du das Fahrzeug gekauft hast?
    Falls nicht, solltest du dort deinen Defekt melden.
     
Thema:

Ölverschmiert zwischen Motor und Getriebe (1.5 TSI)

Die Seite wird geladen...

Ölverschmiert zwischen Motor und Getriebe (1.5 TSI) - Ähnliche Themen

  1. Scala mit 1-Liter-Motor?

    Scala mit 1-Liter-Motor?: Hallo zusammen, ich werde mir einen Scala mit DSG und AHK besorgen (Tageszulassung, Vorführwagen, Jahreswagen). Im Augenblick habe ich einen...
  2. Motor überhitzt

    Motor überhitzt: Hallo Gemeinde, ich hatte gestern ein interessantes Ereignis: ich bin ca. eine halbe Stunde lang eine schmale, mehr oder weniger steile...
  3. Motor stottern...Ölabscheider ?

    Motor stottern...Ölabscheider ?: Mahlzeit Community, Mein etwas in die Jahre gekommener Superb 3T, hat dass Problem das der Motor bei einer drehzahl, zwichen 1500 und 2000...
  4. Kurbelwellensensor im BKY 1,4l 16V, ölverschmiert?

    Kurbelwellensensor im BKY 1,4l 16V, ölverschmiert?: Hallo, ich hoffe ihr könnt mich etwas aufschlauen. Im Januar zickte der Skoda Fabia I Combi 1,4 l 16V BKY herum und nach Auslesen des...
  5. Motorabdeckung ölverschmiert

    Motorabdeckung ölverschmiert: Hallo! Habe heute beim Putzen festgestellt, dass die Motorabdeckung um den Öleinfüllstutzen verschmiert ist. Ist das normal so? Ich habe nie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden