Ölverbrauch

Diskutiere Ölverbrauch im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo nochmal! Bei meinem "Neuen" habe ich nun knapp 30.000 km drauf und habe schon 3l Öl nachfüllen müssen!!! Mal ganz ehrlich, ist das...

TomTC

Dabei seit
22.11.2003
Beiträge
307
Zustimmungen
16
Ort
Wien - Döbling
Fahrzeug
Audi Cabriolet 2,8E
Werkstatt/Händler
Porsche Wien Nord Klosterneuburg
Hallo nochmal!

Bei meinem "Neuen" habe ich nun knapp 30.000 km drauf und habe schon 3l Öl nachfüllen müssen!!!

Mal ganz ehrlich, ist das nicht ein bisserl viel für einen neuen Motor?
 
#
schau mal hier: Ölverbrauch. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Hallöchen,

laut Betriebsanleitung darf der Motor bis zu 1l pro tausend oder zehntausend km verbrauchen. Also liegt es somit noch in der Herstellervorgabe.

Einfach mal auf Dichtigkeit prüfen, Kühlwasser prüfen.


Mein TDI hatte anfangs auch einen recht hohen Ölverbrauch, welcher aber mittlerweile zurückgegangen ist.
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Der Verbrauch ist absolut normal, zumal der Wagen in der Einfahrphase auch mehr verbraucht.
Bis zu einem Liter pro 1000 km (manche nennen sogar 1,5l) wird vom Hersteller als normal angegeben. Allerdings wäre so ein Verbrauch auch bei höherer Belastung nicht mehr zeitgemäß.
Turbomotoren brauchen prinzipbedingt auch etwas mehr Öl.
Jetzt stellt sich noch die Frage, wann der Ölwechsel war, und wie der Ölstand jeweils vor dem Einfüllen war.

Sollte Dir der Verbrauch immer noch hoch vorkommen, dann fülle einfach bis zur oberen Markierung und kontrolliere nach etwa 1000 km wieder. War der Verbrauch dann trotz gemäßigter Fahrweise nicht über ca 0,3 l, dann würde ich mir keine Sorgen machen.

Gruß Reiner
 

tomesde

Guest
Mein Octavia TDi 90 ps verbraucht laut meines Ölmesstabes fast garkein Öl bin jetzt ca 3500km gefahren seit letztem Ölwechsel aber mußte noch nichts nachfüllen. Ist das normal ?
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
@tomesde

Fährst Du viel Kurzstrecke?
Wenn ja, wird wahrscheinlich das verbrauchte Öl durch Wasser ersetzt. Das ist in gewissem Rahmen normal, aber trotzdem sollten gelegentliche längere (über ca 150 km) und zügige Fahrten das Wasser wieder entfernen.

Ich würde es noch nicht überbewerten. Wenn der Ölstand bei 15000 km immer noch an der gleichen Stelle steht, wäre das allerdings nicht normal.

Übrigens überfüllen die meisten Werkstätten beim Ölwechsel. Dann kann der Ölstand nach einer späteren Kontrolle durchaus an der oberen Stelle stehen, obwohl Öl verbraucht wurde.

Gruß Reiner
 

berosa

Guest
Also bei meinem rs habe ich nach 10000 Km noch keinen Ölverbrauch feststellen können,obwohl ich meistens doch recht flott unterwegs bin.
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
eigentlich ist das ein heißes thema. bei den technischen daten wird der verbrauch an sprit angegeben und leute entscheiden sich möglicherweise wegen 0,3 liter weniger verbrauch nach DIN für eine bestimmte marke. wenn der motor aber 1 liter öl auf 1000 km verbraucht, dann hat man vielleicht drei mal mehr kosten auf der anderen seite. dabei sind 10 euro pro Liter schon kein superluxusöl. ich halte diese vage angabe für sehr bedenklich, so lange miit 0,1 liter schritten beim sprit geschachert wird und wegen 0,02 liter ein vollwertiges reserverad fehlt.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mc0815

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
58
Zustimmungen
0
Denke mal die Geschichte mit dem Reserverad ist eine reine Sparmaßnahme. Ein Notrad bzw. Pannenset wird wesentlich günstiger als ein vollwertiger Reifen auf Stahlfelge sein.


Gruss
 

Mc0815

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
58
Zustimmungen
0
So habe neulich auch mal meinen Ölstand kontrolliert. Hab jetzt in den bereits gefahrenen knapp 1500 Kilometern noch keinen merklichen Ölverlust bzw. Ölverbrauch. Muss aber dazusagen dass ich ihn bis jetzt nur sehr schonend eingefahren habe d.h. nie mehr als höchstens 4000 U/min, kein Vollgas über längere Zeit u noch keine Autobahn. Der Durchschnittsverbrauch hat sich bei mir auf 6,9 l/100km eingependelt, trotz überwiegend Stadtfahrt u Kurzstrecke. Bin sehr zufrieden u hoffe dass es noch lange so bleibt :rolleyes: . Einziges Manko wie bereits hier im Forum schon erwähnt ist u bleibt halt die etwas haklige u schwergängige Schaltung, aber vielleicht wird sich das ja in den nächsten paar Tausend Kilometern ja noch etwas bessern.



Mfg
 
Thema:

Ölverbrauch

Ölverbrauch - Ähnliche Themen

Ölverbrauch gestiegen: Hallo, bisher habe ich ca. alle 7500 km 1L ÖL nachfüllen müssen, die letzten 2 Mal nach 4000 km. Deutet das auf einen Defekt hIn, oder steigt der...
Musstet ihr nach Wieviel KM Öl Nachfüllen?: Hallo und Frohe Weihnachten, mich interessiert mal, habt ihr nachdem ihr den Kamiq gekauft habt nach Wieviel KM schon Öl Nachfüllen müssen? Ich...
Maximal ein Liter Öl nachfüllen: Ich habe jetzt nach 11000Km die Meldung bei meinem Octavia bekommen, ich soll Maximal 1 Liter nachfüllen. Das habe ich gestern gemacht. Die...
Wartung, Service, Verschleiß: Ich war heute mit meinem 2.0 TDI zur ersten Inspektion, nach Intervallanzeige bei 30.000 km. Keine besonderen Vorkommnisse - wie ich auch erwartet...
Vorglühlampe blinkt: Hallo, ich habe ein Problem und bräuchte mal ein paar Ideen was das für ein Fehler sein könnte. Bei kalten, feuchten Wetter blinkt beim anlassen...
Oben