Ölverbrauch zu hoch???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von thorti1979, 27.12.2013.

  1. #1 thorti1979, 27.12.2013
    thorti1979

    thorti1979

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi, 1,4 TSI DSG Best Of
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rindt & Gaida, Hannover-Hemmingen
    Kilometerstand:
    12500
    Heute morgen ging beim start die kontrolllampe für Öl an.
    Das auto hat gerade mal 13000 km runter. Beim freundlichen wurde
    1, 2 liter Öl aufgefüllt.

    Findet ihr das normal? Meiner Meinung nach find ich den verbrauch
    Zu heftig. Zumal ich das Auto auch nicht jage sondern normal fahre.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthiash, 27.12.2013
    Matthiash

    Matthiash

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    war der Ölstand beim Kauf denn auf Maximum?
    ein Verbrauch von weniger als 0,1l auf 1000km ist als normal anzusehen
     
  4. #3 thomas64, 27.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    dann wären also mehr als 0,1 L/1000 km nicht normal? ;) ( wenn das so wäre, würde nichts anderes in den Werkstätten gemacht werden, als Motoren und Kolben zu tauschen!)
    du bist lustig, der Hersteller gibt an, das ein Ölverbrauch bis zu 1L/1000 km als normal anzusehen ist!
     
  5. #4 Matthiash, 27.12.2013
    Matthiash

    Matthiash

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    du verstehst das falsch, ich bezog mich auf die Aussage des TE
    ab einem Verbrauch von 0,5l bei einem neuen Motor wuürde ich das als nicht mehr normal einstufen, egal, was der Hersteller angibt. Der hat dafür zu sorgen, dass die kolben-Zylinderpaarung im Motorenwerk passt
     
  6. #5 thomas64, 27.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ich auch nicht. und ich würde das auch beanstanden in der Garantiezeit. 0,5 L/1000 km sind absolut grenzwertig. das mit 1L/1000 ist genaugenommen ne Riesenfrechheit. stell dir vor wie teuer das ist(LL ÖL) nicht nur lästig (Vielfahrer)
    aber so sind eben die Herstellerangaben. gibt aber auch Fälle, da wurden neue Kolben und Arb Zeit bei 0,6L /1000 voll bezahlt.

    die 1,2 L auf 12000 des TE sind nicht der Rede wert. vor allen Dingen kann das bei der Laufleistung noch weniger werden. bei Neuwägen ist gel. der Ölstand nicht unbedingt auf max sondern nur in der Mitte. das steht auch noch im Raum.
     
  7. #6 Skoda-Fabia, 27.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Wie schafft man 1,2l aufzufüllen, ohne dass jetzt zu viel Öl im Motor ist?
    Wenn meine Lampe leuchtet (gelbe Ölkanne), dann 0,9l und der Peilstab ist bis zum ´Stehkragen´ voll.
     
  8. #7 guggnich, 27.12.2013
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Hallo,

    mal ne doofe frage...

    ich schaue bei meinem 1,8tsi regelmäßig nach dem Stand so alle 3 Monate mal. Habe bisher noch keinen Tropfen selbst nachgefüllt, denn der Stand am Stab gab das nie her... Hangele mich also immer von Service Intervall zu Service Intervall. Gut ich komme nie an die 30tkm ran aber im Schnitt sind es 18-22 tkm. Ich fahre den Wagen nun fast 65tkm (gesagt hat er nun fast 74tkm runter). Bei mir ging noch bisher auch keine Lampe oder desgleichen an. Auch in der Inspektion ergabs nix negatives.

    Werde morgen mittag mal reinschauen, ist wieder mal nötig.

    Ist das unnormal??? Motor an sich ist furztrocken äußerlich...

    Greetz

    J
     
  9. #8 thorti1979, 29.12.2013
    thorti1979

    thorti1979

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi, 1,4 TSI DSG Best Of
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rindt & Gaida, Hannover-Hemmingen
    Kilometerstand:
    12500
    Bei Abholung des neuen autos war der Ölstand
    Voll.
     
  10. #9 thomas64, 29.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    mach dir keine Gedanken. 1l auf 10000 ist ein Traumwert. ich kippe so 3-4 l auf 15000 nach. (war von Anfang an so und wird aber auch nicht mehr) dennoch ist auch das normal.
    die die sagen, mein Motor braucht keinen Tropfen, kennen den Ölverbrauch gar nicht wirklich, denn der kann auch durch Kondensate ausgeglichen werden.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Goose_0815, 29.12.2013
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Genau... Und durch Treibstoff, der bei vielen Kaltstarts und Kurzstrecken das Öl verdünnt. Meine ganzen Firmenwagen haben immer in den ersten 10-15tsd. Km einen halben bis einen Liter gebraucht und danach wars gut... Dann war die Abnahme nach Peilstab so gering, dass ich nichts nachkippen musste.
    Und ich habe den Ölstand immer nach längeren Autobahnetappen und ca. 10-15 Minuten Ruhezeit nochmals geprüft, damit sollte der Treibstoff weggewesen sein und da war kein Ntetachied zu vorher.
     
  13. #11 DieterR, 12.01.2014
    DieterR

    DieterR

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1200 Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Pruckner / Scheibbs
    Kilometerstand:
    24500
    Hallo.

    Unser 1,8 tsi schluckt 1 Liter Öl auf ca 7000 km.
    Der alte Motor braucht bis zum Motorschaden bei 30000 km keine Nachfüllung.

    LG
    Dieter
     
Thema: Ölverbrauch zu hoch???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.2 ölverbrauch zu hoch

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch zu hoch??? - Ähnliche Themen

  1. Keine Plakette - CO-Wert zu hoch

    Keine Plakette - CO-Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fabia , Bj. 2002, 1.4 16V BBY, Limousine. Und zwar war ich beim TÜV, es lief auch alles soweit...
  2. Ölverbrauch nach Tausch des Motors

    Ölverbrauch nach Tausch des Motors: Hallo, seid dem letzten Motortausch hat mein Superb II einen hohen Ölverbrauch. Selbst die Motorenfirma weiß langsam nicht mehr weiter. Derzeit...
  3. Ölverbrauch Skoda Fabia 1.2 HTP Baujahr 2009

    Ölverbrauch Skoda Fabia 1.2 HTP Baujahr 2009: Hallo zusammen, habe seit ca. einem halben Jahr einen erhöhten Ölverbrauch von ca. 0,5l auf 2000km. Nicht wirklich viel, ich weiß, aber dafür...
  4. Zahnriemen spannung zu hoch?

    Zahnriemen spannung zu hoch?: Bei meinem guten stück wurde der nwv getauscht. Ea211 motor. Das rasseln ist deutlich besser aber irgendwo schlägt was gegen. Hab mal fix in den...
  5. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...