Ölverbrauch massiv reduziert bei 2.8 V6 !!! Yipie!!!

Diskutiere Ölverbrauch massiv reduziert bei 2.8 V6 !!! Yipie!!! im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community. Wie fast jeder V6-Fahrer von euch (zwangsläufig X( ) weiss, liegt der Ölverbrauch unserer Fahrzeuge meist weit über dem...

Fredlabosch

Dabei seit
21.02.2005
Beiträge
145
Zustimmungen
0
Ort
Hanau
Fahrzeug
Superb 2.8 mit Prins Autogasanlage
Werkstatt/Händler
Skoda Reisert in Grosskrotzenburg
Kilometerstand
208000
Hallo Community.

Wie fast jeder V6-Fahrer von euch (zwangsläufig X( ) weiss, liegt der Ölverbrauch unserer Fahrzeuge meist weit über dem Durchschnitt. ;(
Viele haben einen Verbrauch von 1l/1000km, was total unakzeptabel ist.
So in etwa wars auch bisher bei mir. Ich musste in der Vergangenheit nach ca. 1500-2500 km 1l bis 1,5l Öl nachfüllen.

Erste Massnahme war beim fälligen Ölwechsel die Abgehr vom (teuren) Longlife-Öl auf das gute, bewährte Mobil1 0w40, mit vorheriger Motorspülung (Liqui Moly Proline Motorspülung).
Daraufhin reduzierte sich der Verbrauch geringfügig, war aber immernoch spürbar. Habe dieses Öl ca. 20.000km drin gelassen (Eigentlicherweise hätte es ja nach 15.000km gewechselt werden müssen, da es kein Longlife-Öl ist, aber es war noch goldgelb und roch immernoch recht frich, so das ich weitere 5000km mit unterwegs war.)
Jetzt muss ich aber auch anmerken, dass ich mit LPG unterwegs bin und somit die Ölqualität länger stabil bleibt, als im reinen Benzinbetrieb.

Beim letzten Ölwechsel vor ca. 6.000km habe ich dann erst wieder mit Liqui Moly gespült und anschliessend Mobil1 5w-50 eingefüllt. Seitdem habe ich keinen Tropfen Öl mehr zwischendurch nachgefüllt. Freut mich total, denn diese ständige Nachfüllerei nervte schon arg und war zudem recht teuer, da die Longlife-Öle doch meist recht teuer sind.
Jetzt kann man natürlich drüber streiten, ob sich so ne Morotspülung überhaupt lohnt, denn so ne Flasche kostet natürlich auch Geld. Das treibt dann die Kosten/Ölwechsel nochmal etwas hoch und die Ersprnis num LL-Öl ist nicht mehr so gravierend, aber mich hat es auf jeden Fall überzeugt und ich werde das auch weiterhin so machen.
Ich habe im Netz ca. 9€/Liter 5W-50 bezahlt (inkl. Versand), was durch aus akzeptabel ist.
Na wie dem auch sei...ich bin mal gepannt wann die Öllampe wieder zum Auffüllen mahnt, aber ein deutlicher Rückgang des Ölverbrauchs ist auf jeden Fall zu vermerken.
Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen V6-Spezi hier im Forum eine Lösung und hilft euren Geldbeuteln und der Umwelt ein wenig.
Ach ja, vielleicht interessiert es noch jemanden. Autogasumbau vor ca. 90.000km und Gesamtlaufleistung aktuell 148.000km (142.000 km davon mit viel zu hohem Ölverbrauch) ;)
Wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Gruss

Sebastian
 

svenser

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
310
Zustimmungen
13
Ort
nähe Leipzig
Fahrzeug
O³ RS TDI
Also ich habe nen Ölverbrauch 1l auf 5000km das denke ich ist durchaus im grünen Bereich.... :thumbsup:
 

timopolini

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
1.055
Zustimmungen
0
Ort
Höchst im Odenwald 64739
Fahrzeug
Skoda Superb 2,8K
Werkstatt/Händler
Autohaus Vögler in Bad König
Kilometerstand
78000
Kenn ich !

5w50 + ein Öl kühler bringt da Wunder ;)
 
Thema:

Ölverbrauch massiv reduziert bei 2.8 V6 !!! Yipie!!!

Ölverbrauch massiv reduziert bei 2.8 V6 !!! Yipie!!! - Ähnliche Themen

Stark gestiegener Ölverbrauch bei Skoda Fabia I 1.4 16V: Hallo Leute, hier mal mein erster Threat, ich hoffe so ein Problem wurde noch nicht diskutiert: Ich habe einen 100ps Fabia 1 BJ 2004 welcher in...

Sucheingaben

welches oel reduziert oelverbrauch

,

Weniger ölverbrauch nach motorspülung

,

weniger Verbrauch durch motorspülung

,
durch motorspülung Ölverbrauch vermindern
, motorspülung für v6
Oben