Oelverbrauch beim 1.2 TSI

Diskutiere Oelverbrauch beim 1.2 TSI im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Hat jemand Erfahrung mit Oelverbrauch beim 1.2 TSI Motor? Gruß Klaus-Peter

  1. #1 peter2009, 08.02.2010
    peter2009

    peter2009 Guest

    Hallo.

    Hat jemand Erfahrung mit Oelverbrauch beim 1.2 TSI Motor?

    Gruß

    Klaus-Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mschcar, 08.02.2010
    mschcar

    mschcar Guest

    Nee, warte noch auf meinen.

    Aber da du die Frage stellst, hast du evtl. schon etwas Oelverbrauch ?!

    Bei neuen Autos kann es durchaus sein, dass am Anfang etwas mehr Oel verbraucht wird, was sich aber danach gibt.

    Hatte bei meinem Golf V das "Problem".
    Wagen gerade neu, bei Km Stand 2500 wollte ich in Urlaub fahren.
    Habe einen Tag vor der Fahrt den Oelstand kontrolliert und war erstaunt, dass er gerade noch auf min. stand.

    Ab zum Freundlichen und gefragt wie das sein kann. "Ist am Anfang normal. Kippen sie einen halben Liter nach"
    Gesagt getan.
    Das wars. Danach hat er nix mehr gebraucht.
     
  4. #3 Carsten K., 08.02.2010
    Carsten K.

    Carsten K.

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Überall und nirgendwo
    Fahrzeug:
    Skoda Superb "Style" Lim. 1.4 TSI ACT
    Werkstatt/Händler:
    Überall und nirgendwo
    Kilometerstand:
    49340
    heute die 10000km mit dem 1.2 tsi vollgemacht und noch KEINEN TROPFEN öl nachfüllen müssen.

    schönen abend noch!
     
  5. #4 upanishad, 09.02.2010
    upanishad

    upanishad Guest

    1.500 KM ohne Ölverbrauch - dafür 6,9 Liter Duchschnittsverbrauch Super, also 0,5 Liter mehr als mein Vorredner. Könnte aber an meinem Autobahnanteil liegen. ;-)
     
  6. #5 WHITEYETI, 16.07.2010
    WHITEYETI

    WHITEYETI

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rom Italien
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Hallo an alle,
    gibt's denn was Neues zu diesem Thema? Ich bin bei 2700 Km und der Oelstand ist knapp unter MAX (1.2 TSI). Wo liegt Euer Oelstand?
    Das Oel ist bei meinem Yeti ganz, ganz leicht dunkel, ist das normal?
    Viele Grüße
    Whiteyeti
     
  7. #6 xenon4d, 18.07.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Um was zum Thema beizutragen:

    Ich fahre den 1.2 TSI im Ocavia. Bei 6500 km musste ich 3/4L Öl nachlegen.

    Fahre 5W-30 Loglife 3.
     
  8. #7 upanishad, 20.07.2010
    upanishad

    upanishad Guest

    Habe fast 9.000 km weg (naja, nicht ich sondern mein 1.2er), bisher kein erkennbarer Ölverbrauch und dunkel gefärbtes Öl....
     
  9. #8 scroll tdi, 20.07.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    alles Auslegunssache und uninteressant.
    Kein Ölverbrauch kann auch bedeuten dass der Ölstand durch Benzin in Öl nicht fällt. (Kurzstreckenbetrieb). Somit kann das auch negativ sein, da Ölverbrauch normal ist.
    Uninteressant ist auch die Farbe des Öls, falls schon dunkel, kann auch von vorteil sein da das Öl die Rußpartikel bindet und in Schwebe hält. Also kann auch dunkles Öl "positive Eigenschaft" sein.
     
  10. #9 grfilip, 01.08.2010
    grfilip

    grfilip

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland Thessaloniki, Griechenland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, Experience
    Bei 6.800 km habe Ich 0,5 lt nachgefuellt.
     
  11. #10 xenon4d, 03.08.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Oh das hört sich ja interessant an! Ich durfte bei gleicher Km-Leistund ja auch gut nachfüllen. Darf ich fragen wie du normal mit dem Motor umgehst? Kurzstrecke, AB, schnell, Geschwindigkeitsbereiche usw.
     
  12. #11 Mirko-76, 03.08.2010
    Mirko-76

    Mirko-76

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Frage:

    Habt ihr "auf Verdacht" nachgefüllt, weil ihr den Ölstand von euch aus kontrolliert habt oder kam eine Warnung über das Display, dass zu wenig Öl drin ist?
     
  13. #12 loki1163, 03.08.2010
    loki1163

    loki1163

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pressbaum/Österreich 3021 Pressbaum Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 1,2TSI
    Hallo!

    Der thread ist ja ansich eine tolle Sache.

    Aber habt ihr eigentlich den genauen Ölstand bei der Übernahme des Wagens kontrolliert.

    Vielleicht wird auch da gespart und von Werk aus nur auf Minimum abgefüllt!!!!!

    Ciao loki
     
  14. #13 Mirko-76, 03.08.2010
    Mirko-76

    Mirko-76

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Gutes Argument.

    Werde den Ölstand bei meinem heute mal messen (nach 1800km).
     
  15. #14 grfilip, 04.08.2010
    grfilip

    grfilip

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland Thessaloniki, Griechenland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, Experience
    Ich habe den Oeltand beim Kauf nicht ueberprueft. Die Warnung auf dem Display hab ich gesehen und Oel nachgefuehlt.

    Ich habe den Wagen bis zum Oelwechsel sehr "konservativ" gafahren. Die meisten km auf die Autobahn und die Landstrasse mit Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h. In der Stadt mit niedrigen Drehmomente.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. jamov

    jamov

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großenhain - Sachsen - Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Kfz Prokupek, Skoda Krause
    Kilometerstand:
    134000
    Ich habe jetzt 16500 km runter, davon die letzten 5000 in der Ukraine, Steppe, Krimgebirge, bis 40° im Schatten, 4 Erwachsene und keinerlei Probleme. Ich musste bisher kein Öl nachfüllen. Das Auto lief ohne Murren in diesen Extrembedingungen! Der 1.2er Motor ist bisher für mich ein Wunder der Technik. Selbst Skoda-Mechaniker in Krivoj Rog schüttelten ungläubig den Kopf, dass so ein Motor für so ein Auto geeignet ist. Ich konnte sie jedoch letztendlich durch mein Beispiel überzeugen!! Übrigens Durchschnittsverbrauch trotz Dachbox 7,2 l/100km (Landstr., 4 Personen)!!!!
     
  18. #16 xenon4d, 06.08.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Mir geht es genauso. Hätte ich es nur gemacht. Ich wurde da auch sehr überrascht! Jedoch hätte man sich auch die Frage stellen können, warum einem der Händler gleich noch nen Liter Öl zum neuen Auto geschenkt hat ;) Die sind jetzt auch nach kanpp 2 Monaten und 9200 km aufgebraucht.
     
Thema: Oelverbrauch beim 1.2 TSI
Die Seite wird geladen...

Oelverbrauch beim 1.2 TSI - Ähnliche Themen

  1. Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader

    Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader: Hallo Zusammen, seit ca. einer Woche verliert mein Superb Motoröl und hinterlässt natürlich unschöne Flecken hier und überall. Also ab zur...
  2. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  3. Sprit Verbrauch 1.2 TSI

    Sprit Verbrauch 1.2 TSI: Hallo zusammen, Ich habe seit Januar einen SB mit 1.2 TSI motor 90 PS mit DSG Getriebe. Früher war ich mit einem 140ps Diesel mit Schalter...
  4. Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016

    Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016: Hallo zusammen, mein Name ist Michael und bin so zusagen ein Frischling hier im Forum. Seit Anfang des Jahres darf ich mich stolzer Besitzer...
  5. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...