Ölverbrauch 2.0 TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Raducanu, 19.03.2015.

  1. #1 Raducanu, 19.03.2015
    Raducanu

    Raducanu

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI, BJ 2014
    Werkstatt/Händler:
    MaxMoritz - Hagen
    Kilometerstand:
    4500
    Hallo Zusammen,

    mein O3 2.0 TDI DSG ist nun ein halbes Jahr alt und hat 23.000km runter (Viel Autobahn, dann auch höheres Tempo)
    Gestern Abend nach dem CL Spiel BVB - Juve bekam ich nun zum dritten mal die Meldung "Ölstand" prüfen.
    Das erste mal nach ~10.000km -> 0,5l Nachgefüllt, dann nochmal bei 17.000km einen halben Liter.
    Jetzt wohl wieder einen halben Liter (hab noch nicht nachgefüllt, war erst um 0 Uhr zuhause).
    Ist der Verbrauch normal? Mein vorheriger O2 2.0 TDI wollte in 3,5 Jahren und 150.000 km nicht ein mal zusätzliches Öl (nur das was in den Inspektionen getauscht wurde).

    Grüße,

    Raducanu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PaulderPON, 19.03.2015
    PaulderPON

    PaulderPON

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    42553
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi E5 2.0 TDI 110 KW
    Werkstatt/Händler:
    Hülpert, ehemals SBB-Dortmund
    Kilometerstand:
    89150
    Hallo,

    das ist doch nicht viel. Rechne es mal aus.

    Außerdem steht in der BA auf Seite 203 das:
    "Der Motor verbraucht etwas Öl. Abhängig von der Fahrweise und den Betriebsbedingungen kann der Ölverbrauch bis zu 0,5 l/1 000 km betragen. Während
    der ersten 5 000 km kann der Verbrauch auch darüber liegen."

    LG.
    Ich habe auch den letzten 27.000km auch schon 2 Liter aufgefüllt, das sind dann bei 1.000km ein Öl Verbrauch von 75ml und das ist nicht wirklich viel.

    LG
    PdP
     
  4. #3 trainer22, 19.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    @Raducanu: zunächst - hallo Nachbar!

    Und auch ich finde, dass das nicht viel ist.
     
  5. #4 Raducanu, 20.03.2015
    Raducanu

    Raducanu

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI, BJ 2014
    Werkstatt/Händler:
    MaxMoritz - Hagen
    Kilometerstand:
    4500
    Vielen Dank für die Information. Ich war nur sehr irritiert da mein O2 nie Öl wollte ;)
     
  6. #5 Jürgen1606, 20.03.2015
    Jürgen1606

    Jürgen1606

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam/Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2,0 TDI Elegance, Skoda Roomster 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Mothor Brandenburg/Havel
    Bin jetzt nach 11 Monaten bei gut 21.000km und er wollte noch kein Öl.
     
  7. #6 TIGA1984, 22.03.2015
    TIGA1984

    TIGA1984

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Audi A6 Lim 4G
    Kilometerstand:
    130000
    Ich bin viel auf Autobahnen unterwegs. Mein RS 2.0 Tdi muss da ganz schön viel rennen... Wenn offen ist, dann wird auch oft offen gefahren... Das Öl wird da auch mal an die 127 Grad heiß. Bei dieser flotten Fortbewegung gönnt sich meiner ca 1l Öl auf 10.000km. Das liegt im Rahmen würde ich sagen...
    Wobei der 2.0l Tdi im A6 2011er Baujahr unter 1l auf 30.000km gebraucht hat...
     
  8. fvt

    fvt

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    meiner ist 5 Monte alt, hat 18.000 runter und hat sich bis jetzt einen Liter Öl gegönnt.

    Und auf Autobahnen DSG auf S und lass gehen....

    Grüße
    Frank
     
  9. #8 wiesenthaler, 22.03.2015
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    3 Monate alt und 10.500 km gefahren. Öl am Peilstab auf Hälfte. Hab also noch nichts aufgefüllt. Schätze mal 1 Liter auf 15.000 km, eventuell sogar noch weniger. Mein alter A3 1.9 TDi (VEP 90 PS) hat sich alle 10.000 km einen Liter gegönnt, von daher völlig akzeptabel.
     
  10. #9 ShutUpAndDrive, 22.03.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Eigentlich prüft man den Ölstand alle paar mal Tanken und wartet nicht, bis die Meldung "Ölstand prüfen" kommt. Ich würde mich auf die Warnmeldung nicht verlassen - wenn die aus irgendeinem Grund ausbleibt war es das mit dem Motor.
     
  11. #10 Schaumi, 23.03.2015
    Schaumi

    Schaumi

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadthagen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2.0 TDi DSG; moonwhite perleffekt; 09/2014; Vollausstattung
    Kilometerstand:
    109000
    Meiner hat auf guten 26.000km zwei Liter Öl konsumiert.
    Finde ich jetzt nicht so tragisch wenn man ein günstiges Öl nach VW 507.000 zum nachfüllen nimmt,
     
  12. #11 Gamer254, 23.03.2015
    Gamer254

    Gamer254

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW - Bünde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 (5E) RS TDI HS
    Kilometerstand:
    24000
    Meiner hat vor 2 Wochen zum ersten Mal Öl haben wollen... Ich habe da knapp 1 Liter drauf gemacht. Der Wagen hat fast 25.000km runter.

    Das finde ich sehr sehr wenig. Wenn ich da an meinen 1,6 TDCi aus dem Focus 3 denke... der hat sich den Liter auf 8000km gegönnt! Da habe ich in 2 1/2 Jahren über 5 Liter Öl zusätzlich zum jährlichen Ölwechsel drauf gegossen... Das war nicht normal aber laut Ford in der Norm!
     
  13. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    50700.
     
  14. #13 Schaumi, 23.03.2015
    Schaumi

    Schaumi

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadthagen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2.0 TDi DSG; moonwhite perleffekt; 09/2014; Vollausstattung
    Kilometerstand:
    109000
    ... von mir aus auch das! :P
     
  15. #14 TIGA1984, 24.03.2015
    TIGA1984

    TIGA1984

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Audi A6 Lim 4G
    Kilometerstand:
    130000
    Beim Octavia hat man ja wenigstens noch die Möglichkeit, den Ölstand manuell zu prüfen! Bei dem A6 den ich vorher hatte, konnte man den Ölstand nur noch über den Bordcomputer im Display einblenden lassen... Da musste man sich drauf verlassen, denn da gabs keinen Peilstab ;)
     
  16. #15 Octi_TDI, 24.03.2015
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Dann möchte ich auch mal: mein RS TDI hat derzeit gute 33.000 km drauf und ist nun 12 Monate alt. Ich habe hier noch Öl in der Garage, welches ich so gerne zum Nachfüllen genommen hätte, aber er wollte weder in der offiziellen Einfahrphase noch sonst irgendwann Öl haben. Ich fahre viel Stadt oder Autobahn, sehr wenig Landstraße, leider.
    Auf der AB geht es dann auch durchaus zügig zur Sache, wenn es geht. Der Ölstand jedoch ändert sich nicht wirklich. Ich bin mit meinem Motor bisher sehr zufrieden.
     
  17. #16 Mark_Uss, 06.07.2015
    Mark_Uss

    Mark_Uss

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    HH, Germany
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI Cola, äh, Limo
    Werkstatt/Händler:
    k.A.
    Kilometerstand:
    30k
    Ich hänge mich mal an diesen einen von den vielen Öl-Fäden, da er mit dem 2.0TDI ja auch den RS irgendwie einschließt.

    Da ich von meinem Peugeotmotor im Volvo V50 keinen erwähnenswerten Ölverbrauch kannte, habe ich selten kontrolliert, irgendwann im einstelligen Bereich, dann bei ca. 11Mm (ca. 2/3 im Geriffelten) und am WE nach Vollgasfahrt auf der BAB kam dann die Ölwarnung. An der Tanke hatte der Stab denn auch gerade noch nasse Füße. Sündteures Öl von der Sonntagstanke zu gleichen Teilen auf der Abdeckung und im Einfüllstutzen verteilt. Nach 0,7l war der Stab, von dem ich übrigens das Handling bes...onders schlecht finde, wieder zu 1/3 bedeckt.
    Wieviel Öl passt eigentlich in die berühmte Zone "A" laut Handbuch?

    Wenn die Kiste mal wieder waagerecht steht, lese ich nochmal ab und kippe den Rest der Literpulle noch rein.
     
  18. #17 Uli Octavia III, 16.07.2015
    Uli Octavia III

    Uli Octavia III

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Green tec Style 110 kW
    Kilometerstand:
    aktuell 5555km
    Das wäre sehr kalt!
    Die Anzeige im Kombiinstrument teigt die Wassertemperatur an, nicht die Öltemperatur.
     
  19. #18 -Dieselross-, 16.07.2015
    -Dieselross-

    -Dieselross-

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI Kombi, Fabia II 1.4 16V Kombi
    Wie heiß sollte das Motoröl deiner Meinung nach werden?!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    726
    Der RS (und ich glaube, die normalen Octavia auch) zeigt auf Wunsch auch die Öltemperatur an - und auf mehr als 130 Grad hatte ich meinen trotz Vollgas bei >25 Grad Außentemperatur auch noch nicht - also wo soll das noch hingehen, ohne das es ungesund wird?
     
  22. Lecter

    Lecter Guest

    Hab gestern das erste mal 1/2l nachgefüllt - nach 17.000km. Die Ölwarnlampe ging nach 300km Autobahn an. Auf dem Peiltab waren die letzten 3mm des geriffelten Bereichs noch benetzt. Der Octavia spricht also sehr früh an.
     
Thema: Ölverbrauch 2.0 TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie viel motor öl verbraucht ein 2.0 tdi

    ,
  2. öl verbrauch 2.0 tdi 170 ps

    ,
  3. ölverbrauch 2.0 TDI

    ,
  4. ölverbrauch 2 liter tdi,
  5. 2 0tdi ölverbrauch,
  6. ölverbrauch octavia rs tdi 2014
Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch 2.0 TDI - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha