ölstand beim neufahrzeug?

Diskutiere ölstand beim neufahrzeug? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo fabia-gemeinde, wer hat denn schon mal bei seinem schnucki-putz den ölstand vor dem ersten ölwechsel geprüft??? ich habe letztens...

Andi

Guest
hallo fabia-gemeinde,

wer hat denn schon mal bei seinem schnucki-putz den ölstand vor dem ersten ölwechsel geprüft??? ich habe letztens festgestellt (8000 km), dass der sich bei mir beim minimum befunden hat. habe das dann noch 500 km beobachtet wobei sich daran nichts geändert hat (ist also auch nicht weniger geworden) und dann mal ein bisschen was eingefüllt. jetzt kann ich 3/4 über min, 1/4 unter max ablesen.

hat jemand erfahrungen, wie das bei seinem/ihrem fabia mit der erstbefüllung war???

p.s. hab das castrol 0W40 nachgefüllt...

bis denn andi
 

?

Guest
Bei Auslieferung meines Fabia befand sich der Ölstand an der Max.-Markierung. Innerhalb von ca. 7.000 Km, habe ich etwa 300 ml nachgefüllt.
Übrigens hätte zum nachfüllen 5W-40 gereicht, da dies ab Werk eingefüllt wird, schaden kann das 0W-40 nicht, allerdings gibt immer das 'schlechtere' Öl die Viskosität vor.

Gruß
Mickey
 

yifter

Guest
Original von Mickey
..., schaden kann das 0W-40 nicht, allerdings gibt immer das 'schlechtere' Öl die Viskosität vor.

@Mickey
Bist du dir sicher? Soweit ich mich erinnere ist das 0W40 ein vollsynthetisches und das 5W40 ein teilsynthetisches. Und meine Werkstatt hat mich dringend gewarnt voll- und teilsynthetisches zu mischen.

Ansonsten sah es bei mir ähnlich aus, neu war der Ölstand knapp unter max. und nach ca. 10000 km habe ich ca. 0,6 l nachgefüllt (5W40).
 

?

Guest
Mischbarkeit :
Grundsätzlich gilt , unabhängig ob es sich nun um ein synthetische, teilsynthetisches oder mineralisches Öl handelt , Motoröle müssen untereinander immer mischbar sein . Alle normal käuflichen Motoröle basieren auf mineralischem Öl und sind somit mischbar , wobei sich die Qualität eines Öls immer aus dem schwächsten Öl ergibt , somit ist es nicht unbedingt empfehlenswert synthetisch, teilsynthetische oder mineralische Motoröle untereinander zu mischen aber zur NOT geht es .

Wichtig !! : eine Sonderstellung nehmen hier allerdings reine Rennöle ein , die sind nicht untereinander mischbar , wobei diese Öle auch nicht an jeder Ecke zu kaufen sind und wenn sind sie um ein vielfaches teurer als Handelsübliche Öle.

Quelle
 

Andi

Guest
also mein händler hat mir gesagt, das ab werk ein 0W40 öl drin wäre.
 

?

Guest
Original von Andi
also mein händler hat mir gesagt, das ab werk ein 0W40 öl drin wäre.
Da täuscht sich dein Händler, ab Werk wird kein Vollsynthetik-Öl (0W-40) verwendet (naja bei Ferrari schon ;) ), sondern Teilsynthetisches Motoröl. Vielleicht will er dadurch beim Ölwechsel nur etwas mehr Geld verdienen, denn die Qualität des Öl's möchte man dann ja beibehalten.

Gruß
Mickey
 

yifter

Guest
Gibt es eigentlich ein 0W40-Öl mit der VW-Spezifikation?
(Die Nummer habe ich nicht im Kopf, für TDI und MPI gibt es ja andere Vorgaben)
 

Daniel

Guest
Die ganzen Normen hab ich erst vor kurzen hier gepostet.

Hier nochmal der Link.

Benziner VW 502 00
TDI VW 505 00
TDI-PD VW 505 01
 

yifter

Guest
Original von Daniel
Die ganzen Normen hab ich erst vor kurzen hier gepostet.

Die kenn' ich, und wenn nicht schaut man halt im Handbuch nach :P , ich hatte es nur grad nicht zur Hand.
Die Frage war, ob es ein Öl 0W40 mit VW-Zulassung gibt.
 
Thema:

ölstand beim neufahrzeug?

ölstand beim neufahrzeug? - Ähnliche Themen

Tiefzahlmonster und Dampfhammer - Fabia II RS: Hallo, da meist negativ in Foren über Autos hergezogen werden, hier mal meine Sicht: Eines Vorweg: ein schönes und agiles Fahrzeug. Im...
Ölverlust!!!!: Hallo Zusammen! Wir haben seit 10 Wochen einen neuen Fabia Combi 1.4 16V mit 59 KW! Sind seit dem 4500 km gefahren. Nach dem ersten Tanken hatte...
Probleme mit Ölverlust, Kuhlmittelverlust, Kondenz und Elektronik: Seit ich im 10/05 meine Octavia II 2.0 TDI Elegance (140PS) bekommen habe, habe ich ständig probleme mit diesem Fahrzeug. 1. Sofort habe ich...
Oben