Ölpreise

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Haraaald, 07.08.2012.

  1. #1 Haraaald, 07.08.2012
    Haraaald

    Haraaald

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem mein Vater mir letztens erzählt hatte, dass er früher für 40 Pfennig getankt hatte und jemand anders auch noch über die 80 Pfennig für 1 Liter bleifrei schmunzelte, habe ich mal durch die Gegend gesurft, um mal mehr über Ölpreise zu erfahren. Mal abgesehen von den Archiven von den üblichen Nachrichtenmagazinen fand ich was beim T-Online Portal ! Ich dachte, die sind nur Shop, ist aber nicht. Die haben sogar eine eigene Themenseite über Ölpreise, guckt mal hier: http://themen.t-online.de/news/oelpreis
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JulianStrain, 07.08.2012
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Der größte Kostenfaktor sitzt immer noch in Berlin im Reichstag, und das zu Hunderten. ;)
     
  4. #3 Chris80, 12.08.2012
    Chris80

    Chris80

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Kombi Style 81kw DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Beyerlein, Braunschweig/Salzgitter
    Kilometerstand:
    15750
    Habe in meiner Anfangszeit 90 Pfennig pro Liter Diesel bezahlt. ;-)
     
  5. #4 egonfisch, 15.08.2012
    egonfisch

    egonfisch

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Diese Preise sind einfach nur noch unverschämt. Ich meine das kann doch eigentlich nicht sein, wie teuer das ganze ist. Aber was will man machen, man muss ja uach mal tanken. Aber es stimmt leider, die Steuern sind momentan der Faktor der die Preise immer weiter steigen lässt.
     
  6. #5 Manfred123, 03.09.2012
    Manfred123

    Manfred123

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    SKODA Yeti 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Die Preise sind einfach der Hammer, da macht sich jemand auf unsere Kosten eindeutig eine goldene Nase und das mit dem Gesetz im Rücken!!!

    Unveschähmt!!

    LG
     
  7. Luki

    Luki

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde echt unverschämt, wie das Ölmonopol die Steuern einfach an den Kosumenten weitergibt und sie so weiter eine mehr als goldene Nase verdienen...

    Vlt. sollte die Regierung neben Mindestlöhnen auch über maximal Preise fürs öl nachdenken... Denn wenn die Lebensunterhaltkosten steigen sinkt natürlich dann auch wieder der Reallohn ;-)
     
  8. #7 JulianStrain, 17.09.2012
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Frag doch mal Merkel und Co. weshalb die auf E5 Sprit eine Strafsteuer erhoben haben.
    Wenn du ein Unternehmen wärest, würdest du Steuern auch auf deinen Preis draufschlagen.
    Die Ölmultis werden auch ganz einfach als Steuereintreiber missbraucht.
    Dazu mal angucken was Berlin wieder neues ausgeheckt hat.
    Offshore Windkraftanlagen, erhöhtes Risiko, das wollen sich die Unternehmen bezhalenen lassen, und was macht Berlin.
    Berlin klar, schlagt das einfach auf den Strompreis auf.

    Solange Merkel und Co., ist bei den anderen auch nicht anders, eine Gewinn wird Privatisiert und Verluste werden Verstaatlich Politik betreibt, schön bei den Banken zu sehen, wird sich nie was ändern.
    Da aber Politik für die Lobbyisten, das Volk hat leider keine Lobby, gemacht wird, wird es so bleiben.
    Und solange "Anti"Volksparteien an der Macht bleiben, wirds so bleiben.
    "Alternativen" wie Piraten und Co. werden versucht zu misskreditieren damit sie nicht gewählt werden.

    Sprich, es wird sich nix ändern, der Michel zahlt und zahlt.
     
  9. #8 automatic, 27.09.2012
    automatic

    automatic

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 automatic, 27.09.2012
    automatic

    automatic

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was meint ihr?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 unterwölfen, 01.10.2012
    unterwölfen

    unterwölfen

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich lebe derzeit in der Großstadt und bin auf das Auto nicht täglich angewiesen. Wenn man aber jeden Tag etliche Kilometer zur Arbeit fahren muss, dann ist das schon was anderes! Deswegen finde ich die ständige Teuerung auch echt ein Unding!
     
  13. #11 Tobiskodaka, 27.10.2012
    Tobiskodaka

    Tobiskodaka

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn das so weiter geht, werde ich wohl auch auf die Öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen müssen.
    Zumal ich denke, dass ich eher im Lotto gewinne als dass der Spritpreis aufhört in die Höhe zu schiessen.
     
Thema:

Ölpreise