Ölpeilstab

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von PatrickMs, 14.07.2016.

  1. #1 PatrickMs, 14.07.2016
    PatrickMs

    PatrickMs

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe heute zum ersten Mal ÖL gecheckt. Was mich gewundert hat beim ersten rausziehen musste ich mehr Zugkraft aufwenden. Jetzt geht der Stab sehr einfach heraus, so dass man das gefühlt hat er sitzt nicht fest.

    Der Dichtring sitzt am Stab fest.

    Ist das normal?

    Octavica 3 Combi 1,2 TSI.
     
    M21Gunner gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 14.07.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    M.E. ja!
     
  4. #3 PatrickMs, 14.07.2016
    PatrickMs

    PatrickMs

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Dann wird es wohl normal sein, dass der Stab so locker sitzt. Ich fande es nur sehr merkwürdig, weil ich es von anderen Autos (Golf 5,6,7) nicht kannte!
     
  5. fips4u

    fips4u

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS Combi TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Ebner
    Kilometerstand:
    116000
    Also bei mir sitzt er immer fest - und geht auch fest/schwer zum Wiederreinstecken.
    Hast du ihn sicher ganz drinnen?
     
  6. #5 Christo, 14.07.2016
    Christo

    Christo

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Mein O III ist auch noch ziemlich neu. Zu Beginn ließ sich der Ölpeilstab wirklich sehr schwer heraus ziehen: sowohl die Arretierung (oben, die beiden Klammern) als auch aus der Führung selbst.

    Mittlerweile ist es nur noch die Arretierung die relativ fest ist, aus der Führung selbst lässt er sich leichter heraus ziehen.

    Dennoch ist der Ölpeilstab fest, wenn man ihn komplett einsetzt (denn so rastet auch die Arretierung ein).


    Ist bei Dir der Ölpeilstab locker wenn Du ihn komplett eingesteckt hast oder ist es die Halterung, welche am Motor angeschraubt ist?
     
    JoyOcti gefällt das.
  7. #6 aerocarlo, 14.07.2016
    aerocarlo

    aerocarlo

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 150 PS Diesel DSG
    Kilometerstand:
    4000
    Mein o3 ist auch noch neu, der peilstab läst sich auch schwer rausziehen und auch schwer reinstecken,der geht so schwer rein wenn ich ihn mit einer Hand reinstecke geht er fast garnicht rein sondern verbiegt sich nur
     
  8. #7 PatrickMs, 14.07.2016
    PatrickMs

    PatrickMs

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Anbei Bilder.
    Video lade ich gleich mal hoch.

    Am Motor ist alles fest.
     

    Anhänge:

  9. #8 PatrickMs, 14.07.2016
    PatrickMs

    PatrickMs

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
  10. #9 PatrickMs, 14.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2016
    PatrickMs

    PatrickMs

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Der Stab geht locker rein und raus. Bei einem Rapid 1.2 TSI war der auch so locker..
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 OctiIIIELEGANCE, 14.07.2016
    OctiIIIELEGANCE

    OctiIIIELEGANCE

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI 110 KW Green tec Elegance
    Kilometerstand:
    40.000
    Der Peilstab am 1.2 TSI ist ein anderer als der an einem 2.0 TDI.

    Haben beide auf dem Hof stehen (einmal O III und einmal Golf VII).

    Der vom 1.2 TSI sitzt recht locker, der vom 2.0 TDI recht fest.

    Alles in Ordnung, dass ist denke ich bauartbedingt.
     
    fips4u gefällt das.
  13. #11 OcciTSI, 14.07.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    51700
    Meiner geht beim 1. messen auch recht schwer raus. Sehe das jetzt aber nicht als Problem an 8|
     
Thema:

Ölpeilstab

Die Seite wird geladen...

Ölpeilstab - Ähnliche Themen

  1. Ölpeilstab rausgerutscht - Motorraum verölt

    Ölpeilstab rausgerutscht - Motorraum verölt: Hallo, so eine Sauerei, habe ich doch nicht vor all zu langer Zeit die schöne Dichtung vorne am Schließblech nachgerüstet, um den Motorraum sauber...