Ölmenge

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Tatze1, 06.04.2009.

  1. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Folgende Fahrzeugdaten: Fabia II, Combi, 1,4 Ltr Diesel PD mit DPF, 59 KW (80 PS), MKB BMS.
    An diesem Auto wurde am WE auf eigenen Wunsch zwischendurch ein Ölwechsel einschliesslich Filterpatronenwechsel gemacht.
    Lt Bordbuch ist die Ölmenge in diesem Motor 3,8 Ltr incl. Ölfilterwechsel.
    Tatsächlich mussten aber 4,5Ltr. Öl eingefüllt werden, um annähernd an die Max.-Markierung des Ölpeilstabes zu kommen.
    Ich habe den Ölstand heute nochmal kontrolliert: Fahrzeug auf einer geraden Fläche abgestellt, Motor aus und 10 Min. gewartet, Peilstab abwischen und erneut gezogen, Ölstand am Peilstab bis 1 mm unter obere Maxgrenze. Also voll, aber nicht überfüllt.
    Mich würde mal interessieren, ob's hier im Fabia II Forum User gibt, welche auch schon mal einen Ölwechsel bei dem gleichen Motor gemacht (machen lassen) haben.
    Wieviel Öl wurde bei euch eingefüllt (Berechnet)??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Faustregel: Bei Motoren mit DPF kommen ca. 4,3l Öl rein, bei Motoren ohne DPF ca. 3,8l. (jeweils mit Ölfilterwechsel)
    Die Angaben vom Hersteller beziehen sich auf "ca."-Werte, d.h. es müssen mehr, oder in seltenen Fällen auch weniger, Öl eingefüllt werden - wobei ersteres am häufigsten vorkommt.


    MfG Patty.
     
  4. #3 Symbiose, 06.04.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    na wenn sich da nicht mal einer im Datenblatt verlesen hat.
    Warum sollte der DPF mehr Öl kriegen?
    Na ausser, man vergleicht einen 1.4 TDI ohne DPF mit einen 1.9 TDI mit DPF ;)
    Nach Datenblatt auf der Skodaseite bekommen mit und ohne DPF beide 1.4 TDI 3,8 Liter.
    Obwohl mir da auch schon mal Fehler aufgefallen sind.
    Selbst einige Ölhersteller haben da schon Fehler reingehauen und dem Fabia mit 1.9 PD über 5 Liter Ölmenge vorgeschrieben.
    Und mit dem Peilstab als Messlatte nehmen kann bei Fahrzeugen mit Abgasbehandlung schnell dessen Tod bedeuten. Wenn beim Einführen des Öltrichters bzw. Führung des Messstabes dieser auch nur um einen mm nicht bis zum Ende oder der Messstab selber nicht die korrekte Länge hat, kommen schnell ein halber oder mehr Liter Öl als Überbefüllung zu stande (bei der Montage im Werk).
    Also ist es immer richtig, die max. Füllmenge abzumessen, einzufüllen und dann an dem Messstab nach einem kurzem Motorlauf und bei "abgestandenen" Fahrzeug auf glatter Ebene noch mal zu kontrollieren. Und dieser Stand am Peilstab ist dann immer der Richtige. Auch wenn er einen halben cm unter max. ist.
    Bei Skoda ist da jetzt nicht mehr so viel falsch zu machen, aber bei VW habe ich das schon gesehen. Falschen Messstab bzw. falsches Führungsrohr verbaut.
    Bei voll war dann fast wirklich voll. Aber am Messstab hats ja gepasst. Das ist leider kein Witz. Der Motor hatte schon mehr als zwei Liter zu viel, bis es auch dem Mechaniker auffiel, dass dort was nicht stimmen konnte.

    Gruß
    Torsten
     
  5. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    @patty, @Symbiose,
    danke für eure Info.
    Bin zwar hier in die falsche Ebenene (Fabia I) geraten, der Beitrag sollte eigentlich in das Forum Fabia II rein. Aber ist passiert.
    Die von patty angegebene Menge ist auf die eingefüllte Ölmenge schon passend. Deshalb mal nachgefragt: Woher hast du die Infos??

    @Symbiose,
    Die 3,8 Ltr stehen so im Bordbuch, aber es wurden genau 4,5 Ltr eingefüllt. Der Peilstab ist genau wie das Führungsrohr gelb. Der Peilstab sass und sitzt auch bis zum Ende (Anschlag) im Führungsrohr. Somit kann zumindest hier keine Fehlmessung möglich sein. Es wurden auch zu Beginn zuerst nur die 3,8 Ltr eingefllt. Nach dem Einfüllen und dem Motorstart wurde nach einer kurzen Wartezeit der Ölstand kontrolliert und siehe da: Zuwenig Öl. Daraufhin wurde nach und nach immer Öl in kleineren Mengen zugekippt, bis die obere Maxmarkierung annähernd erreicht war. Das waren dann letztendlich 4,5 Ltr.
    Mich hat das dann natürlich auch sehr misstrauisch gemacht und genau deshalb wurde es auch mehrmals nachkontrolliert. Aber es bleibt dabei.
    Gestern habe ich bei einem auch hier im Net bekannten Ölhändler für meinen Superb Öl geholt und die4ses Thema angeschnitten. "Kein Problem" meinter er und hat im Net bei Mobilöl die Fahrzeug - und Motordaten eingegeben mit dem Ergebnis: Ölmennge bei diesem 1,4 Ltr Motor= 4,0 Ltr incl. Filterwechsel. Also wieder eine andere Info.
    Werde nachher mal zu einem Skodahändler fahren und dort nachsehen lassen. Bin mal gespannt. Wenn er 'nen 1,4er da stehen hat, werde ich auch mal nachsehen, welche Farbe das Führungsrohr und der Peilstab hat.
     
  6. #5 Symbiose, 07.04.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo Helmut

    also die Ölbefüllmenge kann man ganz normal auf der Skoda.de Seite finden.
    Mit der Führung des Ölmessstabes meine ich das Kunststoffrohr, in welches der Messstab eingeführt wird. Dieser wird nur in das Motorgehäuse gesteckt und fertig. Kann sein, muss aber nicht daran liegen. Wenn bei der Montage, sprich reinstecken dieses Führungsrohres nur um ein zwei mm nicht bis zum Ende, oder wenn im Motorblock diese Bohrung ebenfalls nicht richtig gearbeitet wurde, dann kann das schon passieren.
    Kann aber auch sein, dass bei deinem, warum auch immer, etwas mehr Volumen gesamt in der Ölwanne ist. Ich fahre ja nun den 1.9 und wenn ich da genau 4,5 Liter einfülle dann ist da der Ölstand aber richtig bis zur der MAX Markierung.
    Vielleicht solltest du dich damit nicht verrück machen. Manchmal ist es eben so, dass es nicht immer korrekt stimmt ist das Ergebniss meißt doch ok.
    Wie gesagt, es kommt auch auf die Ölwanne drauf an.

    Und der Ölstand wird am Besten und Korrektesten gemessen, wenn der Wagen ein paar Stunden gestanden hat. Und dann auf einer ebenen Fläche. Eben=waagerecht.


    Gruß
    Torsten
     
Thema: Ölmenge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ölmenge skoda yeti

    ,
  2. skoda yeti ölmenge

Die Seite wird geladen...

Ölmenge - Ähnliche Themen

  1. Ölmenge Fabia II 1,4 16 V 86 PS

    Ölmenge Fabia II 1,4 16 V 86 PS: Hallo! Kann mir jemand die Ölmenge und vorallem Ölsorte (Longlifeservice) nennen ? Grüße Olli
  2. Ölmenge Felicia I 1,3

    Ölmenge Felicia I 1,3: Liebe Leute, nachdem ich hier zu meinem Modell noch keine Angaben gefunden habe und leider auch kein Handbuch habe, wollte ich mal nachfragen,...
  3. Ölmenge 1.4 TDI 55 KW

    Ölmenge 1.4 TDI 55 KW: Hallo, Kann mir jemand sagen wie viel Öl bei einem Fabia 1 TDI 1,4 Liter mit 55KW beim Ölwechsek rein muss? Im neuen (Fabia 2) müssen ja...
  4. Ölmenge im Roomster 77Kw/ 1.6

    Ölmenge im Roomster 77Kw/ 1.6: Hallo, ich habe meinen Roomster in einer freien Werkstatt gehabt. Nun habe ich beim kontrollieren vom Motoröl festgestellt, das der Ölstand zu...