Öllampe dauerhaft geleuchtet & nicht angesprungen

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Nae, 02.02.2009.

  1. Nae

    Nae Guest

    Hallo!
    Ich dachte nach unzähligen Besuchen in der Werkstatt, dass endlich mal Ruhe is, aba nein...
    Hab heut ne stärkere Bremsung auf schneenasser Fahrbahn machen müssen (keine Vollbremsung) und auf einmal leuchtet die Ölkontrolllampe dauerhaft auf und geht nimma weg... Motor ausgemacht. Bissl Pause, dann wieda versucht an, geht nimma, und das drei-vier Mal. Hab dann Vollgas geben beim Starten, dann is wieda gelaufen...

    Wie kann die Öllampe leuchten wenn Ölwechsel+Filter in den letzten drei Monaten zweimal gemacht wurde?
    die letzten Reparaturen waren (Kühlflüssigkeit & Öl sind immer geronnen):
    Zündkerzen neu
    Wasserschlauch erneuert
    Motorkühler erneurt
    Kühlmittelpumpe & Wasserpumpe neu
    Zylinderkopfdichtung neu
    Ölfilterwechsel & Öl neu
    Kühlflüssigkeit neu
    Is ein Felicia 1.3 GLXi Bj. 1998 (Benzin) (ca. 83100km)

    Hab letztens statt Normalbenzin mal Super hineingetankt, haben die beim Skoda gesagt dass sei ok...
    Kann sein dass der Motor einen Schaden hat? Denn ich bin, bevor die Zylinderkopfdichtung getauscht worden is, über 2 Monate mit überhöhter Temperatur gefahren bzw. fast keiner Kühlflüssigkeit... immer nur nachgeschüttet... Die beim Skoda haben auch gesagt dass es einen dauerhaften Druck in den Schläuchen gibt wenn man so fährt und dass dann was reißen oder kaputt werden kann. Kann das eine Ursache für das jetztige Problem sein? Welche Ursachen gibts noch dass kein Öl in den Motor kommt? (oder wie man das auch immer nennt?!)
    Bin schon etwas verzweifelt mit dem Feli, nichts als Probleme... :(
    Fahr morgen gleich mal zum Skoda Betrieb
    Wenn jemand weiß, was das bedeuten kann, würd ich mich über Antworten freuen
    lg Nae
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nae

    Nae Guest

    ok der sensor (?!) der überprüft ob öl in den motor kommt is defekt; habn die beim skoda halt gsagt...
    muss ich beobachten bzw. austauschen, scheint halb so schlimm :S
    kostet wieda nen 80er... :wacko:
     
  4. #3 Evil Diesel, 03.02.2009
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Hi Nae,

    wenn die rote Öl-Lampe leuchtet kann das verschiedene Ursachen haben.

    Wenn Du stark gebremmst hast und du schon wenig Öl in der Wanne hast, ist das ganz normal das die Lampe angeht.
    Also Ölstand anhand des Peilstabes prüfen.

    Wenn der Peilstab genug anzeigt, kann ein Fehler in der Verkabelung vorliegen, oder der Sensor ist hin.
    Aber das würde mich wundern.

    Im schlechtesten Fall ist die Ölpumpe hin, die keinen Druck mehr aufbaut. Weiß vielleicht zufällig jemand wie die überpürft werden kann?

    Nun beschleicht mich aber so das Gefühl, das Du in einer Räubergrube gelandet bist. Ich sehe an Deinem Profil das Du Frau bist und so leid es mir tut, die werden öfter für Blöd verkauft...
    Wenn Du Mitglied beim ÖAMTC bist, würde ich einmal dort vorfahren und mal den erfahren Mann von der Strassenwacht ein Auge darauf werfen lassen. Der hat keine eigenen finanziellen Interessen.

    Es grüßt Dich
    Evil Diesel
     
  5. Nae

    Nae Guest

    hi evil diesel!
    öl is voll, grad wechsel gemacht worden (hab ich bei der ZKD-Reparatur auch selbst gesehen, hat der beim skoda mir gezeigt). er hat sichs heut angeschaut (und ich auch) und tippt eben auf den sensor wie du auch schreibst - wegen der bremsung...
    Ölpumpe?! mach mir keine angst :D ! neeeneee die beim skoda sind sehr kompetent und nett. die machen nix was nicht vorher ausgemacht wurde. erklären alles, lassen alles anschauen... und teurer als ATU oder sonstige is er halt, is halt ne fachwerkstatt. war vorher in ner Nicht-Fachwerkstatt und die haben null und gar nix erklärt und sich sehr unhöflich verhalten.
    und das mit frau und blöd verkaufen hab ich überlesen... :huh: sicha wenn man vorher nicht klipp und klar sagt bzw. sich ausredet was gemacht wird; wie, was wo, wann, Kosten, usw... dann kommts schon mal zu mißverständnissen. ich finde das hat nicht immer was mit 'nur' eine Frau zu tun.... Das is abwertend! ?(
    trotzdem danke für die hinweise und deine meinung zu dem thema
    lg Nae
     
  6. #5 felicianer, 03.02.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Der Sensor misst nicht ob Öl da ist, sondern ob der Öldruck ausreicht.
     
  7. odske

    odske

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Felicia 1,3 GLXi
    aber eigtl. sollte in den 1,3er immer super rein, was da aber jetz nix zur sache tut^^
     
  8. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Wieso hast du in so kurzer Zeit soviele Ölwechsel machen lassen? Wollte da jemand Geld mit dir verdienen? Wenn sowas ist das die Öllampe leuchtet und er auch nicht mehr anspringt sollte man nicht mit Vollgas starten.
    Beim mein Octi war auch mal der Öldrucksensor defekt, der ist aber ganz Normal wieder angesprungen, dan leuchtet nur die Öllampe auf, der Sensor fürn Octavia kostet nur ca. 12 € und 80 € für einbau und Sensor ist ganz schön viel, der Felicia ist auch noch nicht so verbaut als ein Octavia, der Sensor ist schnell gewechselt.

    Mfg
     
  9. Nae

    Nae Guest

    ah danke :) ja ich wusst nicht wie ich das schreiben/erklären sollte...
     
  10. Nae

    Nae Guest

    aja :D gut zu wissen
     
  11. Nae

    Nae Guest

    Nein. da wollt keiner geld verdienen :pinch: Da kühlflüssigkeit geronnen ist war ich zuerst in ner Nicht-Fachwerkstatt, die haben eben neben ner wasserpumpe, die geronnen is, nen ölwechsel gmacht, weil da benzin drin war. ZKD wurde da noch nicht getauscht, hat mich aba aufmerksam gemacht das dass eventuell nötig sei. ich bin dann weitergefahren, dachte es sei ok und ich wollts beobachten... bis die Temperatur auf 110°C war. dann wollt ich einfach klarheit in der fachwerkstatt gleich beim skoda. und da war schon wieda ein monat um und im öl war glaub ich wasser, auf jeden fall wars nimma gut. also nochmal wechsel. und die ZKD eben neu. seitdem is gut. die bei der nicht-fachwerkstatt hätten mir in aller deutlichkeit sagen müssen dass ich keinen meter mehr hätte fahren dürfen, sie haben die ZKD grad mal in nen nebensatz am schluss erwähnt, díe haben sowieso nicht viel geredet... das war das problem, wie soll ich das mit der ZKD dann ernst nehmen...
    und bei den sensorkosten kommt noch ne halbe stunde als arbeitsstunde dazu. aba selbst ohne hat er gesagt wär 40-50€. gut das du das sagst, falls ich das machen sollte, werd ich da nochmal nachfragen. villeicht gibts preisunterschiede in ösi und deutschland?!? is der vom feli teurer als vom oct, vielleicht war deins ein billigeres (nicht orginalteil)?! da kenn ich mich zu wenig aus.
    danke für deine antwort ;)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Es war ein Originalteil, das wollte ich auch so. Vieleicht ist der fürn Felicia Vergoldet :thumbsup: . Ich meine bei denn Arbeitswerten kann es unterschiede von Österreich zu Deutschland geben, aber bei den Teilen?
    Frag einfach mal Spassendshalber beiner dritten Werkstatt!

    Mit ner defekten ZKD ist nicht zu spassen und das wird dir kleinlaut mitgeteielt? Das ist ja ne Bodenlose Frechheit und wenn der Motor nen Abgang gemacht hätte, hätten die sich wohl auch noch raus geredet, da würde ich nicht noch mal hinfahren!



    Mfg
     
  14. Nae

    Nae Guest

    fahr ich auch nich mehr hin. bei wichtigen sachen nur mehr skoda-fachwerkstatt.
    aba wegen dem 'goldteil' werd ich mich mal mehrfach umhören...
    danke für die antwort ;)
     
Thema: Öllampe dauerhaft geleuchtet & nicht angesprungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öllampe und dann nicht mehr angesprungen

Die Seite wird geladen...

Öllampe dauerhaft geleuchtet & nicht angesprungen - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia Abs Leuchtet dauerhaft

    Skoda Fabia Abs Leuchtet dauerhaft: Moin ! Bei meinem Skoda Fabia bj 2001 75 PS Kombi ,leuchtet dauerhaft das Abs zeichen . Fehler ausgelesen das Resultate war AGR Ventil.. ist das...
  2. ABS und Airbag leuchten dauerhaft!

    ABS und Airbag leuchten dauerhaft!: Hallo,... Bei meinem Oktavia Bj.Bj.2001 leuchten die ABS und die Airbag Lampe dauerhaft. Zur Airbag Lampe die Vorgeschichte...letztes Jahr hat es...
  3. Rechtes Blinklicht leuchtet dauerhaft ?!?

    Rechtes Blinklicht leuchtet dauerhaft ?!?: Ich habe gestern mein Auto auf der Arbeit wie immer abgestellt. Nachdem ich Abends wieder gekommen bin sah ich das die Blinklicht leuchten...
  4. ABS leuchtet dauerhaft

    ABS leuchtet dauerhaft: Hallo liebe Gemeinde , Habe ein Problem mit meinem Fabia 1,2 54PS. Die ABS Leuchte ist permanent an. Laut auslesen soll es der ABS Block sein?...
  5. Yeti Navi: dauerhaft Geschwindigkeit anzeigen?

    Yeti Navi: dauerhaft Geschwindigkeit anzeigen?: Hi :) Kann man bei einem Yeti mit Navi (wahrscheinlich Columbus) dauerhaft die derzeitige Geschwindigkeit in der Titelleiste anzeigen?...