Öldruckleuchte

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von sparla, 05.04.2008.

  1. sparla

    sparla

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Forum, folgendes Problem:

    vor ca. 2 Monate ging zum ersten Mal in meinem Superben (1.8T Elegance, 2002) die Öldruckleuchte an. Also sofort angehalten, abschleppen zur Werkstatt. Dort nichts gefunden und nur "Öldruckschalter" getauscht.

    Nach ca. 1 Monat wieder das gleiche Spiel, noch mal Öldruckschalter getauscht. Wieder eine Woche Ruhe.

    Jetzt geht die Kontrollleuchte sporadisch immer mal wieder an (bei 180km/h, bei 30 km/h, bei geradeaus-Fahrt, in Kurve, kann also keine Gesetzmäßigkeit erkennen.

    Lt. meiner Werkstatt ist Öldruck, etc. alles i.O. (gefahren seit erstem Auftreten ca. 1500 km). Die Werkstatt ist ratlos und vermutet nun einen Elektrikfehler (Kabel zum Kombiinstrument oder zum Steuergerät ggf. schadhaft. Klingt mir aber nicht sehr zuversichtlich.)

    Habt Ihr eine Idee? Bisher wurde wie gesagt nur am Öldrucksensor rumgespielt.

    LG, Eric
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flammbude, 06.04.2008
    flammbude

    flammbude

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also deine Werkstadt hat ja gar keine ahnung, es ist ja nun schon sehr bekann das bei 1.8T motoren das ölsieb verdreckt und dadurch der öldruck nicht mehr hin haut. hatte das gleiche problem auch schon nicht sehr billig der ganze spaß denn die ölwanne muß ab usw. aslo lass das sofort wechseln ansonsten kannst du dein motor bald vergessen dann ist er hin!!!
     
  4. #3 MH-Magic, 09.04.2008
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    bei mir hat sich das ganze mit nem Ölwechsel erledigt...seit 4000km nicht mehr aufgetreten...betätige dochmal die suchfunktion, da wirst du einen fred von mir finden zu genau diesem thema...stammt vom januar 2008...viel erfolg..und erstmal ölwechsel bevor die harten sachen angegriffen werden...immer klein anfangen, meine werkstatt konnte auch nix finden...nd das angebliche problem mit den 1.8Tlern war in keiner werkstatt bekannt...also kann es auch nur sein, dass sie dich verarsch haben flammbude?!? ;)
     
  5. #4 flammbude, 12.04.2008
    flammbude

    flammbude

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    dann hast du aber wirklich eine eigenartige werkstadt das problem ist sogar sehr bekannt must du mal googeln!!! natürlich kann es sein das beim ölwechsel das problem ERSTMAL weg ist denn der dreck aus demm sieb ist ja VIELEICHT etwas mit raus gegangen aber das must du ja selber wissen meine werkstadt hat mich bestimmt nicht verrarscht denn es ist ein guter freund von mir und der arbeitet bei VW!!! Aber es ist ja dein motor den zu grunde fährst!!! :P :thumbsup: !!!
     
  6. #5 MH-Magic, 15.04.2008
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    nanana nun mal nicht frech werden! ;) tja in meiner werkstatt befindet sich auch mein bester kumpel und der hat noch in vielen anderen werkstätten nachgefragt...egal wenns wieder auftreten sollte, dann werd ich wohl oder über mal deine variante ausprobieren.
     
  7. #6 skodabauer, 16.04.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Leider kann ich mich Flammbude nur anschliessen,der VAG-Konzern hat ein Problem mit von Ölkohle verstopften Sieben der Ölpumpe beim 1.8T-Motor.Aus diesem Grund ist z.B. der Ölfilter für diesen Motor nicht mehr der 06A 115 561B sondern der vom alten TDI.Dadurch erhöht sich die Ölmenge um ca. 0,4l und damit soll das Problem mit dem zu heissen Öl nicht mehr auftreten.

    Ich selber habe schon dutzenden VW/AUDI und diverse Octavia I und Superb eine neue Ölpumpe(wenns es motorabhängig das Sieb nicht einzeln gibt) und teilweise auch den Turbolader(aufgrund Geräuschen bzw. fester Welle mangels Schmierung) verpasst.

    So unbekannt ist das ganze nicht.

    Ein kleiner Test:Wenn Deckel vom Öleinfüllstutzen schon mit Ölkohle voll ist,kannst Du Dir ausrechnen wie das Ölsieb aussieht.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 MH-Magic, 16.04.2008
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    Hm jetzt machst du mir aber schon nen bissel angst. Also solte ich statt 3,8L jetzt 4,2 liter Öl drin haben oder wie? muss ich nochmal nachhaken bei meinem kumpel welchen filter er eingebaut hat. Wie kann ich mir denn so ne Ölkohle vorstellen? Am besten ich mach mal nen bild vom deckel und schieb es hier mit rein, dann kannste dir ja nochmal nen urteil bilder.
     
  10. #8 skodabauer, 17.04.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @MH-Magic:Angst machen wollte ich nicht,nur auf ein bekanntes Problem hinweisen.Welche Teilenummer der Ölfilter jetzt hat,kann ich dir erst nach meinem Urlaub sagen.Wie gesagt ist es der gleiche wie bei den alten VW-TDI,z.B. Passat 3B Motor AFN.Mit der Ölmengenerhöhung ist richtig.

    Ölkohle am Deckel sieht wie eingetrockneter Kaffeesatz :D ,also kleine,braun-schwarze Krümel.Leichte Ölkohle ist m.E. unbedenklich,nur wenn eine richtige Kruste zu sehen ist,sollte man vorsichtig sein,vor allem wenn wie bei Dir die Ölkontrolle schon mal geleuchtet hat.
     
Thema: Öldruckleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie ölsieb skoda superb

Die Seite wird geladen...

Öldruckleuchte - Ähnliche Themen

  1. Öldruckleuchte beim Motorstart aus 500 Meter fahren geht Öldruckleuchte an und piept

    Öldruckleuchte beim Motorstart aus 500 Meter fahren geht Öldruckleuchte an und piept: Wäre schön wenn Ihr nee Idee habt: Will jetzt nicht lange schreiben wollte Steuerkette in Fachwerkstadt wechseln...wollten die nicht weil über...
  2. Probleme mit MKL und Öldruckleuchte beim Octavia 1.8 T 1 U

    Probleme mit MKL und Öldruckleuchte beim Octavia 1.8 T 1 U: Hallo zusammen, bitte entschuldigt nicht vorhandenes Fachwissen, aber ich bin leider nicht aus der Branche :-( Wir fahren einen RS 1.8T 1U BJ...