Öldruckkontrollleuchte blinkt und piept

Diskutiere Öldruckkontrollleuchte blinkt und piept im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, es gibt ein Problem mit meinem ehemaligen Fabia. (1.4 MPI; 68 PS; MKB: ATZ) Es meldet sich seit kurzer Zeit die...

  1. S

    S Guest

    Hallo Community,

    es gibt ein Problem mit meinem ehemaligen Fabia. (1.4 MPI; 68 PS; MKB: ATZ)

    Es meldet sich seit kurzer Zeit die Öldruckkontrollleuchte.
    Im Fehlerspeicher habe ich nichts gefunden.
    Der Ölstand ist optimal und das Öl seit ca. 5.000 km drin.
    Er hat jetzt ca. 125.000 km gelaufen und ich habe gestern den Öldruckschalter gewechselt, vergeblich.
    Das Motorgeräusch ist auch normal.

    Habt ihr noch ein paar Anhaltspunkte für mich, zb. in welchen Messwerteblöcken ich schauen kann oder
    welchen Widerstand ich an den Steckverbindungen messen muss?

    Vielen Dank im Voraus!

    MfG S
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 09.07.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    die Leitung Öldruckschalter hat zwei Steckverbindungen: in der Nähe Batterie Minus an Karosserie und an der Stirnwand. Hier muss eine Unterbrechung oder erhöhter Widerstand sein, also auf dem Weg zum Schalttafeleinsatz.

    Prüfe erstmal die 14 polige vorne links
     
  4. S

    S Guest

    Hallo!

    Vielen Dank schon mal bis jetzt.

    Ich habe mich der Sache gestern noch einmal angenommen und
    das Kabel bis zur 10-poligen Steckverbindung hinter dem Batteriekasten verfolgt und gemessen, dort ist alles ok.
    Jetzt sieht es so aus, als ob das Kabel dann weiter durch den Hauptkabelbaum an das Kombiinstrument geführt wird?

    Kommt das grün/schwarze Kabel tatsächlich am Stecker des Kombiinstruments an?

    Könnt ihr mir noch etwas zur Funktionsweise dieses Öldruckschalters sagen?
    Egal ob abgezogen oder nicht, der Motor läuft im Stand und es ist alles ok.
    Dann gibt man einen Gasstoß und die Lampe meldet sich wieder.

    Macht für mich den Anschein, als ob tatsächlich eine Unterbrechung vorliegt.
    Welches Bauteil wertet dann aber die Drehzahl aus, da es im Stand nicht passiert?

    MfG S
     
  5. #4 dathobi, 17.07.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.628
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Nicht Vergessen das der Öldruck im Leerlauf etwas niedriger ist als wenn Du den Motor höher drehst.
    Ich würde mal den Öldruckschalter Austauschen, kostet auch nicht die Welt...
     
  6. S

    S Guest

    Das habe ich schon getan.

    MfG S
     
  7. #6 skodabauer, 17.07.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der öldruckschalter schaltet ja nur Masse( also Minus) zum Kombiinstrument durch. Deswegen den Stecker am Öldruckschalter und am Kombiinstrument abmachen und die Leitung zwischen Pin2 Öldruckschalter und Pin 23( Kabelfarbe grün/schwarz) Kombi auf Kurzschluss gegen Masse prüfen.Dabei den ganzen Kabelbaum am vorderen Längsträger wackeln.

    Wenn das Kabel i.O ist bleibt nur noch der Schalttafeleinsatz als Fehlerursache übrig.Um den Verdacht zu bestätigen das Kabel kurz vor dem Öldruckschalter abschneiden und das gleiche mit dem Kabel am Kombi. Nun ein Kabel als "Freileine" über das geöffnete Fenster vom Schalter zum Kombi führen.

    Ist das Problem immer noch da kann nur das Kombi selbst die Ursache sein.

    Das mit der öldrucklampe bei erhöhter Drehzahl hat was mit der dynamsichen Ölkontrolle zu tun. Im Leerlauf wird der öldruck praktisch nicht überwacht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. S

    S Guest

    Super, ich danke dir!

    Ich hab den Pin für das Kombiinstrument nicht aus meinen Schaltplänen ersehen können und
    wollte auch erst beim nächsten "Termin" nachschauen.

    MfG S
     
  10. S

    S Guest

    Das Problem ist nun endlich gelöst.
    Es lag an der Steckverbindung zum Öldruckschalter.
    Dieser war wohl einige mm nicht richtig drauf und hatte somit keinen Kontakt.

    Hätte ich das Kabel mal gleich gegen Masse geprüft... 8)

    MfG S
     
Thema: Öldruckkontrollleuchte blinkt und piept
Die Seite wird geladen...

Öldruckkontrollleuchte blinkt und piept - Ähnliche Themen

  1. Blinker blinkt links statt rechts.

    Blinker blinkt links statt rechts.: Hallo liebe Community, bei meinem Octi hat sich vor ein paar Monaten der Tempomat verabschiedet. Zuerst ging er manchmal aus, wenn man rechts...
  2. Kühlmitteltemperaturleuchte blinkt

    Kühlmitteltemperaturleuchte blinkt: Servus zusammen :) Bei meinem Fabia blinkt schon seit längerer Zeit die Kühlmittelleuchte. Hab den Behälter schon getauscht, Fehler kam nach dem...
  3. Pfeifton beim Gang einlegen (Parksensor-Symbol blinkt)

    Pfeifton beim Gang einlegen (Parksensor-Symbol blinkt): Hallo Zusammen Neulich habe ich einen Pfeifton beim einlegen des Ganges festgestellt. Dies geschieht jeweils beim starten des Motors. Fahrzeug:...
  4. Abgaskonrollleuchte Blinkt ! HILFE

    Abgaskonrollleuchte Blinkt ! HILFE: Hallo liebe Mitmenschen , Habe seit ca 2 Wochen ein Oktavia 2.0 FSI Bj 2005 km.stand 95000 . So 5 Tage nach dem Kauf blinkte die...
  5. Elektrische Heckklappe piept

    Elektrische Heckklappe piept: Servus, seit kurzem piept die Elektrische Heckklappe beim öffnen, wenn sie ganz offen ist .Ein kleines Stück vorm ganz offnen Zustand.Könnte das...