Öldruck: leuchtet regelmässig rot auf beim Kaltstart

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schuh, 22.01.2008.

  1. schuh

    schuh Guest

    Hallo liebe Community!

    Bin relativ selten hier, da mein Skoda (Fabia 1,9TDI BJ XX bisher 140 000km Laufleistung) eigentlich nie Probleme macht.
    Doch seit ca. November 2007 hab ich ein seltsames Problem das mir mehr und mehr Sorgen macht:

    Beim Kaltstart leuchtet (nicht jedesmal, aber doch sehr häufig) die rote Öldrucklampe begleitet von hässlichem Piepen auf.
    Nach spätestens 1Minute, meist aber schon nach 10-20sec erlischt sie wieder und tritt auch nicht mehr auf.

    Zu aller erst kontrollierte ich unverzüglich den Ölstand. Der war 100% in Ordung.
    Anschliessend bin ich zur ATU.
    Dort wurde der Öldruckschalter (10Euro) gewechselt. Das Problem blieb leider.

    Der Mechaniker beruhigte mich und meinte so lange es dann wieder erlischt wäre eigentlich
    alles in Ordung. Ähnliches hörte ich in einer anderen Filiale als ich eine 2.Meinung einholen wollte.

    Kürzlich war ich mit dem Wagen am Stück zweimal 500km unterwegs, und wieder keinerlei Probleme, ausser beim Kaltstart, das blieb.

    Da mir das ganze ungeheuer war liess ich jetzt etwas verfrüht den 140 000km Service inklusive Ölwechsel (wieder bei ATU)
    durchführen.
    Insgeheim hoffte ich danach endlich diesen Fehler los zu sein.

    Doch :thumbdown: . Ist immer noch da.

    Stand daneben wie der ATU Mensch das Öl nach Liste rausgesucht hat. Also daran dürfte es auch nicht liegen.



    Habe jetzt eben hier schon einmal mit der Suchfunktion recherchiert und bin als Urache eigentlich genau auf
    das was ich ohnehin schon unter Verdacht hatte gestolpert:

    - Öldruckpumpe: Scheint ja zu funktionieren, sonst würde das Licht doch nicht wieder aus gehen?

    - Öldruckschalter: Ist bereits gewechselt. Daher eigentlich auszuschliessen.

    - Ölstand: Passt. Mehrfach kontrolliert.

    - Öl Qulität/ Sorte / Viskosität: War eigentlich mein persönlicher Verdacht. Aber jetzt nach dem neuen Ölwechsel doch suspekt ?-(

    Dann hab ich, allerdings bei einem Bericht über einen 1.8T was von einem verstopften Ölfilter unterhalb der Ölwanne gelesen.
    Wäre das eventuell noch eine Möglichkeit?


    Was würdet Ihr mir empfehlen?

    Soll ich noch was unternehmen? Wenn ja was?

    Kann ich das Auto mit gutem gewissen so weiter fahren ohne eine Moterschaden zu riskieren?


    Bin sehr dankbar für jede Antwort!

    ( Genaue Fahrzeugdaten liefere ich gerne jederzeit nach sofern die weiterhelfen! Hab es nur gerade nicht im Kopf und wollte noch den Regen
    abwarten bevor ich den Fahrzeugschein aus dem Auto hol :whistling: )


    Vielen Dank!

    Grüsse Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Interpares, 22.01.2008
    Interpares

    Interpares Guest

    Moin Moin,

    ATU ich sag nix dazu!

    Geh mal zum Skoda Mann und lass den Mal prüfen was los ist, kostet dich nichts und du weißt nachher genau bescheid.

    ob alles ok ist oder ob der der kaaren gleich verreckt kann dir hier aus der ferne niemand sagen also morgen termin ausmachen und dort auto prüfen lassen dann kannste ja hir mitteilen was das ergebniss der prüfung war.
     
  4. schuh

    schuh Guest

    Danke soweit,



    aber was soll das bringen? Was kann Skoda was die bei ATU nicht auch machen?

    Bin kein ATU Fan. Nein.

    Nur bezweifel ich mich?
     
  5. #4 Nebukadnezar, 23.01.2008
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Ein Mechaniker bei Skoda wird sich logischerweise besser mit der Technik und ihren Eigenheiten auskennen, als einer bei ATU der sämtliche Marken reparieren muss.
     
  6. schuh

    schuh Guest

    Werd den Vorschlag nicht ausschlagen und es morgen mal versuchen.

    Muss aber ehrlich sagen dass ich da nicht größere Hoffnung hege dass mich das weiter bringt. :-S

    Denk die werden das genauso abklappern wie das jeder Automechaniker gemacht hätte...
     
  7. #6 robschal66, 24.01.2008
    robschal66

    robschal66

    Dabei seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N3, Trendline, 1,4 TDI
    Also das mit einem verstopften Ölfilter würd ich mal als sehr wahrscheinlich einstufen.Denke mal, Filter zu, Öl braucht länger um an seine angestammte Position zu gelangen! Vergleichbar mit einem Abwassersiphon im Bad!! Haare oder Dreck drin, und schon braucht das Wasser eine Ewigkeit um abzulaufen.

    Tipp: Ölfilter neu kostet nicht viel, und es wird wieder gut.

    Ein Versuch ists allemal Wert!!

    Zu ATU:
    Nie wieder kann ich nur sagen, alles weitere erspar ich mir :::::---(((((((

    Sers
     
  8. schuh

    schuh Guest

    Danke Robschal!

    Die Überlegung hatte ich eben auch. Bin aber eben 100% Leihe...


    Werd das jetzt auf jedenfall nochmal bei SKODA abchecken lassen.


    Kannst du mir vielleicht kurz in zwei Sätze sagen weshalb hier alle, einschliesslich Dir von
    der ATU nix halten?

    Würde mich einfach aus Eigeninteresse interessieren.

    War bisher, vorallem aus bequemlichkeit und Mange an Alternativen immer dort und hatte erst vor 1Woche dort wieder 530 Euro gelassen...
    Wenn es da schlechte Erfahrungen gibt ( wie es ja scheint ), dann werd ich mich schnellstens auch mal nach was anderem Umsehen!

    Danke!

    Grüsse Thomas
     
  9. #8 robschal66, 24.01.2008
    robschal66

    robschal66

    Dabei seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N3, Trendline, 1,4 TDI
    Also, auch wenn ich dann eine Rüge von einem Admin kassieren sollte:

    Hatte mal einen Renault11 GTD :cursing: *gulp* ist scho lang her......
    Der glühte nicht mehr vor.Habe ein Relais bei ATU gekauf, selber eingebaut, trotzdem kein Vorglühen!
    Kann passieren, ABER der Typ in der Werkstatt wollte dann irgendwelche anderen Fehler dafür verantwortlich machen.Wobei man sagen muss dass es für dieses Fahrzeug auch noch verschiedene vorglüh Relais gibt.
    Habe ihn dann fast dazu genötigt ein anderes Relais zu bestellen, als das dann da war und ich eingebaut hatte, GING WIEDER VORGLÜHEN!!

    Also ich geh nur mehr wegen Teile Preisauskunft zu ATU, sonst nicht mehr.

    Soweit so gut..

    Bye
     
  10. #9 octifabi, 24.01.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Nabend,
    schließe mich den Vorschreibern an,never Atu b.z.w. Pitstop.
    Hatte mal vor Jahren nen VW Vento, diesen habe ich zur Inspektion zu Atu gebracht(wollt Geld sparen, war bischen knapp bei Kasse)gemäß Ihrer Werbung " Wir wechseln nur was gewechselt werden muß". Das war allerdings nen Anschiß.Ich war ja noch jung und unerfahren und so haben die mir ne menge unnützes aufgeschwatzt. Habe schlußendlich mehr geld dort gelassen als hätte ich die Inspektion bei VW machen lassen.
    Nen Bekannter(Kfz Schlosser) von mir hat mal ne Weile für PitStop gearbeitet und mir einige Sachen erzählt wie dort "gearbeitet" wird.
    Dann schon lieber ne kleine Freie Werkstatt.
    google mal nach Atu und Pitstop, da findest du ne menge lektüre.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. schuh

    schuh Guest

    Hab jetzt für Montag mal einen Termin bei Skoda gemacht.

    Mal sehen was es bringt....

    Ist ja wohl doch eine etwas kniffelige Angelegenheit.
     
  13. #11 fabia12, 25.01.2008
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Hallo,

    halte auch nicht viel von ATU aber was soll ich sagen wenn ich selber bei skoda arbeite.Habe bis jetzt auch nur schlechtes von ATU gehört.Wie schon gesagt ich würde das mal von einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.


    Mfg Fabia12
     
Thema:

Öldruck: leuchtet regelmässig rot auf beim Kaltstart

Die Seite wird geladen...

Öldruck: leuchtet regelmässig rot auf beim Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...