Öladditive

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Harald, 22.11.2005.

  1. Harald

    Harald

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Hi,

    ..ich weiß viele Leute halten das für Hokuspokus. Trotzdem denke ich das ein kleines bisschen Wahrheit dran sein kann.

    Lest mal:www.mathy.de

    Ich meine mein 2,8er 30V , der überwiegend im Stadtverkehr bewegt wird könnte davon profitieren.

    Habt ihr Erfahrungen mit so was ?

    Gruß Harald
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    also ich arbeite in einer Autofabrik (Daimler-Benz, Bremen) wir bauen die "Dicken Dinger" also SL und die ganzen AMG V8 V12 usw und glaube mir, es ist totaler Quatsch :elk:

    Am besten ist es immer noch anständiges Synthetiköl zu fahren und auch regelmäßig zu kontrollieren und natürlich wechseln! Ich halte übrigens nicht viel von Longlife, ist eigentlich nur ein Verkaufsargument..., dann lieber gutes Synthetik das freigegeben ist und nicht Longlifefähig ist, aber dafür alle 15000KM wechseln, kostet am Ende das Gleiche..Dein Motor dankt es Dir.

    Motor immer schön warmfahren bevor Du ihn trittst und dann war`s das auch schon fast.

    In gutem und natürlich Markenöl sind alle nur denkbaren Additive drin, da bringt das Zeug von Mathy nix mehr, zumindest nix gutes :müll:

    Die tollen Reibewerke die immer wieder gerne vorgeführt werden sind übrigens völlig ungeeignet um die Eigenschaften von Motoröl darzustellen.
    Wer denn das Zeug echt benutzt und was dran findet, bildet sich wohl das meiste ein.
    Gib lieber ein paar Euro mehr für Qualitätsöl :buch: aus und spar Dir den Mathy-Tinnef.

    Gruß Lars
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Gib einfach mal "Mathy" bei der Suchfunktion als Suchbegriff ein. Besonders interessant ist der Artikel in der AutoBild, der verlinkt ist.
     
  5. #4 SKODA DOC, 22.11.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Also ich zitiere mal "ATHY® UNIVERSAL Hochleistungs-Additive basieren auf einer flüssigen Kohlenwasserstoff-Verbindung. Sie bewirken eine nahezu unendliche Verlängerung der Molekülketten handelsüblicher mineralischer und synthetischer Öle. Diese Molekülkettenverlängerung hat zur Folge, dass ein praktisch unzerreissbarer Schmierfilm gebildet wird, der sich zuverlässig und schützend an alle metallischen Motorteile anlegt."

    Was ist denn nun wenn sich die Molekülketten ganz toll vergrößern und den Ölfilter zukleistern?

    Nur mal so ne Idee. Mich interessiert das nicht so extrem. Hat denn schon jemand erfahrung mit dem Kram?
    Und kann was fundiertes dazu sagen. Nicht vergessen: Einbildung ist auch ne Bildung!!
     
  6. #5 thomas-h, 22.11.2005
    thomas-h

    thomas-h

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nägelstedt/Thüringen
    Also ich halt das für totalen Mist. Das einzige was ich kenne und gut finde sind die LiquiMoli Additive, gegen Hydrostößelklappern, Syncronringverschleiß usw. Damit habe ich schon erfahrungen gesammelt. Aber ne Molekülkettenverlängerung??? Wozu der Mist?
     
  7. ox6

    ox6

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dassow
    Fahrzeug:
    Octavia Scout III TDI DSG 135kw
    Kilometerstand:
    45000
    hallo erstmal...

    :achtungironie: also ich halte eine molekülkettenverlängerung schon für sehr wichtig, allerdings nur wenn sich diese tangential zum kolben ausbreitet, da es sonst zu pleuelbrüchen aufgrund der gemeinen molekülkettenverlängerung kommen kann. da sich diese in der regel sehr spät zu erkennende krankheit nur noch mit hustenadditiven lösen lässt, sollte man immer ein molekülkettenverlängerungserstehilfekasten im auto haben, dieser kann hier bei mir zu einem infenitesimal kleinen preis direkt ab hersteller erworben werden. wem hier der kausalnexus fehlt der frage seinen tankwart.

    ansonsten kann ich nur zu guten öl raten.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Öladditive