Ölablasschraube gehen schwer raus

Diskutiere Ölablasschraube gehen schwer raus im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ölablasschraube gehen schwer raus ich schon habe Angst dass Gewinde kaputt. Aber muss feststelle, VW/Skodawerkstätten verwende...

  1. 123tdi

    123tdi Guest

    Hallo

    Ölablasschraube gehen schwer raus ich schon habe Angst dass Gewinde kaputt. Aber muss feststelle, VW/Skodawerkstätten verwende Schraubensicherung.

    Ist auf neue Schraube Sicherungslacke wie bei Bremssattelschraube? Wer weiß mehr, wer hat neue Ablassschraube zur Hand und kann gucke...

    Danke!
     
  2. #2 Superb*Pilot, 04.12.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Du Ärmster, erst der Schock mit den Winterreifen, jetzt die nächste Überraschung. Dann noch am 5.12.10 Blitzeis, was da alles noch passieren kann. ;( ;( ;(
     
  3. #3 Berndtson, 04.12.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Du schraubst die Alte raus, ohne selber eine Neue parat zu haben? Soso, frag doch einen von deinen "Kollegas" mit viel Erfahrung sowie Auswuchtmaschine und höre damit auf uns hier veräppeln zu wollen.

    Berndtson, leicht angesäuert
     
  4. #4 trubalix, 04.12.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist nicht bekannt, dass auf Ölablassschraube Sicherungsmittel aufgetragen wird. Weiß nur aus persönlicher Erfahrung, dass
    die Schrauben mit festeingebauter Unterlegscheibe, wegen, meiner Meinunng, zu harter Unterlegscheibe nicht immer dicht zu bekommen. Also ist der Kupferring doch das Beste.
    Ich denke in deinem Fall wurde die Schraube schon mal durchgedreht und aus diesem Grund hat jemand den Sicherungsmittel aufgetragen, damit die Schraube hält.
    Und jetzt kriegst du sie nur schwer ab.
     
  5. #5 ArJoLaWe, 04.12.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Die Schraube und das Gewinde der Ölwanne sind konisch, damit sich das Ganze schön festzieht.
    Deshalb steht ja auch auf der Rechnung des :) immer eine Schraube mit dabei...
    ... sollte also normal sein, dass sie schwer rausgeht ^^

    Gruß,
    Arnd
     
  6. #6 dickted, 04.12.2010
    dickted

    dickted

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    stolle zu den teichen 09366 stollberg deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u, 2.8L V6, Skoda Octavia 1U Kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer und kumpels
    Kilometerstand:
    39000
    eigentlich sollte die net schwer rausgehen.......und wer loctite auf de schraube macht will die net mehr lösen wollen.
    nimm einfach bissl macht und dann funzt das
     
  7. #7 Robert78, 04.12.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.962
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Oder die Schraubensicherung war gar keine sondern eine Gewindedichtung die aus welchem Grund auch immer zusätzliche aufgetragen wurde.

    Nachdem du ja schon keine Winterreifen kaufst sollte es doch noch für ne neue Schraube vorab reichen.
     
  8. 123tdi

    123tdi Guest

    ich nehmen oft Loctite Schraubensicherung mittelfest. Losbrechmoment sein bei 20NM. Schraubensicherung sein gute Sache. Nehme nicht nur für Bremssattelschraube sondern auch bei Fahrrad Pedale ect und Schraube bei Lenkstange....

    Schraubensicherung nicht bedeute dass man Schraube einklebe sondern da verwende wo Schraube nicht von alleine aufgehen darf. Und das dann besonders bei Schraube welche man nicht zu hart anziehen soll. Ölablasschraube solle 30NM anziehe.Bremsbolze auch nur mit 35Nm oder so.....das sein nicht viel... ich dann denke wenn man schon immer Schraube neu verwende muss oder soll dann darum weil Schraube vielleicht haben so Lacke drauf, wie bei neue Bremsbacke inklusive.. Auch Schraube mit trockener Schraubensicherung...

    Ich sein nun unsicher weil Schraube hatte so Brösel.. na beim Ausdrehen bröselt ab und man kann nimmer erkennen. Normal mache Schraube auf und drehe Rest mit Hand ich Chancenlos war bei Ölablass.. musste Schlüssel nehmen zum ausdrehen...

    Na ja egal.. habe hier Glück versucht und vielleicht hätte jemand eine VW/Audi/Skoda Ölablassschraube in Aluminium gehabt..und hätte können schaue ob Trockene Sicherunglacke auf Schraube gesprüht sein.... habe alte Schraube wieder verwendet, und bissele blaue Loctite hin...

    Mein Auto schon laufen wieder. Haben gute Fuchs Motoröl verwenden...mit XTL Technologie... solle besser sein für schnelle durchölung.... Ölschraube sein dicht und haben alte Winterreifen montiert, da ja ab heut Gesetz gilt.. ich haben schon Winterreifen.. haben gefahren 7 Jahre damit gute 3mm Gummi übrig... wie STVO will nix kleiner 1,6mm ...

    bestimmt 35000km, hatte nie Unfall, warum mich immer schlechtreden nur weil ich sagen, neue Sommerreifen sein besser als wenig Profil auf Winter..

    Na ja haben jetzt aber meine Winterreifen in falsche Drehrichtung montiert. jetzt gehen besser zu Bremsen.. Profile arbeiten jetzt besser gegen schnee bei Bremsen. okay beschleunigung jetzt schlechter aber aktivieren ASR bei meine Dieselauto und komme trotzdem Berg hoch mit Schnee.. 10% Steigung. Hatte bessere Traktion wie Mercedes Fahrer mit Heckantriebe der hatte 1,5 Straßenbreite gebraucht bei Steigung...
     
  9. #9 Robert78, 05.12.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.962
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Wenn ich mir das alles so durchlese ist die Schraubensicherung für "sehr viele" Zwecke wohl eine Gute Sache.
    Damit feste Schrauben nicht locker werden und lockere wieder fest.... - oder nicht noch lockerer ?( :D
     
  10. #10 Superb*Pilot, 05.12.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Guten Rutsch in die Wintersaison :!:
     
  11. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Hast du mal die Gewindelänge der Schraube und des Gewindes in der Ölwanne gemessen?
    Wenn das Gewinde der Schraube zu lang ist, passiert es das der Teil der dann nach dem reindrehen frei in der Wanne liegt, sich mit Dreck und anderen Resten zusetzt.
    Wenn die Gewindegänge dann verstopft sind, kommt es vor das sich die Schraube schwer rausdreht. Das kann soweit gehen, dass auch die Gewinde beschädigt werden.

    Schraubensicherung braucht man da eigentlich nie, wenn alles in Ordnung ist.
     
Thema: Ölablasschraube gehen schwer raus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölablasschraube skoda roomster

    ,
  2. skoda ölablasschraue lösen

Die Seite wird geladen...

Ölablasschraube gehen schwer raus - Ähnliche Themen

  1. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  2. Bremslicht Sicherung fliegt raus

    Bremslicht Sicherung fliegt raus: Hoi zusammen! Ich bin seit April Besitzer eines Fabia 6y 1.4 16v 75PS aus dem Jahre 2006. Schon vor meinem Kauf habe ich viel hier im Forum...
  3. Edelstahlpedale. Wie schwer ist der Einbau?

    Edelstahlpedale. Wie schwer ist der Einbau?: Hallo, ich bin am überlegen mir die Edehlstahlpedalkappen für meinen Fabia zu holen. Ich bin jedoch unschlüssig ob ich die selber einbauen kann....
  4. Die Sicherung der Cockpitbeleuchtung und des Rücklichts fliegt ständig raus...

    Die Sicherung der Cockpitbeleuchtung und des Rücklichts fliegt ständig raus...: Hallo und guten Tag! Ich habe mit einem Fabia II "Monte Carlo" ein doch recht großes Problem! Es fliegt ständig die Sicherung für die...
  5. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...