Ölablass-Schraube

Diskutiere Ölablass-Schraube im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Fabia-Fans, bei jedem Ölwechsel soll man laut Werkstatt die alte Ölablass-Schraube durch eine neue ersetzen. Warum? Viele unfallfreie...

  1. #1 Charleszell, 09.05.2008
    Charleszell

    Charleszell

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Crailsheim
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.9 Tdi Style Edition, Flamenco-Rot-Metallic, Umbau auf Pflanzenöl-Betrieb System Wolf
    Werkstatt/Händler:
    Hafengarage Friedrichshafen
    Kilometerstand:
    50000
    Hallo Fabia-Fans,

    bei jedem Ölwechsel soll man laut Werkstatt die alte Ölablass-Schraube durch eine neue ersetzen. Warum?
    Viele unfallfreie Kilometer wünscht
    charleszell
     
  2. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    158000
    Hallo Charleszell,

    mir ist nur bekannt, dass die Dichtung der Ölablasschraube (ein Pfennigteil) bei jedem Ölwechsel erneuert wird. :huh:
    Wieso sollte die Schraube erneuert werden? Der Dichtungsring der Schraube reicht im Normalfall...

    Gruss
    whois
     
  3. #3 Fabia-User, 09.05.2008
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    ...weil das Gewinde in der relativ dünnblechigen Ölwanne nicht gerade das Stabilste ist.
    Um Komplikationen (Undichtigkeit / beschädigtes Gewinde bis hin zum Verlust der Schraube) auszuschließen,
    wird die "alte" Schraube, welche sich bereits an das Gewinde der Wanne "angepasst " hat (Mikroverformung) durch eine Neue ersetzt.
    Diese hat wieder ein 100%iges Gewinde (optimale Passform innerhalb der Fertigungstoleranzen) und arbeitet sauber mit dem Gewinde der Ölwanne zusammen.

    Mit Sicherheit könnte die Alte weiterhin verwendet werden, aber bei so einem Pfennigs-, pardon Centartikel lohnt keine Diskusion.

    Gruß
    Marc
     
  4. #4 knikander, 10.05.2008
    knikander

    knikander

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4 16V 2006
    Kilometerstand:
    53000
    Auch unbedingt Momentschlüssel beim Anziehen benutzen, Anzugsmoment 30 NM.

    Der Ölfilter bei dem 1,4 16V ist übrigens etwas schwer zu erreichen bzw. abschrauben. Ich musste den Motorabdeckung unterhalb des Motors abschrauben, was aber nicht besonders aufwändig war.
     
  5. #5 Gustav4711, 12.05.2008
    Gustav4711

    Gustav4711

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 75PS 1,4
    bei meinem 1,4er 75ps ist die dichtung aus metall. die kann man wiederverwenden, zumindest ist meine schraube noch nicht abgefallen, hab sie auch mit 30nm wie im reparaturhandbuch festgezogen.

    über die konstruktion des ölfilters will ich hier lieber nix sagen...
     
  6. Krampi

    Krampi

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    7
    Also bei einem 1.9 TDI ist die Schraube aus Aluminium. Ebenso der Dichtring ist aus Aluminium.

    [​IMG]

    Wenn die Schraube einman fest gezogen war hat sich der Dichtring aus Aluminium verformt und an die Ölwann angeschmiegt.
    Der Dichtring ist so gebaut das er nicht von der Schraube runtergenommen werden kann. Weil VW wohl möchte das die Schraube erneuert wird. Darum ist sie wohl auch aus Alu weil sie ja nur für 1 x festziehen konzipiert wurde. Somit gibt wohl eher die Schraube "nach" als das Gewinde er Ölwanne. Welches übrigens gar nicht dünnwandig ist - wie hier gesagt ;)

    Gruß Krampi
     
  7. #7 stefan br, 17.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Auf die 1-2 Euro die die Schraube kostet, kommt es bei Inspektionskosten von fast 200 Euro auch nicht mehr drauf an. Deshalb kann man die ruhig mit wechseln lassen.
     
  8. #8 robschal66, 17.05.2008
    robschal66

    robschal66

    Dabei seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N3, Trendline, 1,4 TDI
    hallo, mein fabia ist sechs jahre alt.

    ölwechsel hab ich immer selber gemacht, schraube und dichtung ist seit jeher die selbe. keine undichtigkeiten, verformungen oder andere komplikationen.

    ich werd auch weiterhin die schraube drin lassen, vorausgesetzt es klappt alles weiter so reibungslos.

    bye
     
Thema: Ölablass-Schraube
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölablassschraube dichtung wiederverwenden

Die Seite wird geladen...

Ölablass-Schraube - Ähnliche Themen

  1. Schraube an Lenkwinkelsensor

    Schraube an Lenkwinkelsensor: Hallo, ich habe seit kurzem Probleme mit der Servolenkung - Auto ist ein 2005er Fabia 1.9 TDI - und vermute aufgrund der vielen anderen...
  2. Starterdeckel "Bolzen/Schraube"

    Starterdeckel "Bolzen/Schraube": [ATTACH] Hallo, Ich habe hier einen Pierburg 2e Starterdeckel In dem ist leider der Bolzen der die Binetalfeder hält gebrochen. Bekommt man...
  3. Skoda Favorit - Schraube Bremssattelhalter entfallen - Ersatz?

    Skoda Favorit - Schraube Bremssattelhalter entfallen - Ersatz?: Hallo zusammen, Servus erstmal :) Bin neu hier, denn/und habe eine Frage ;) Bei meinem 1993er Favorit (jawohl, der kleine "Renner") will ich die...
  4. Skoda Alufelgen Schrauben

    Skoda Alufelgen Schrauben: Hallo Ich habe einen Skoda Rapid Spceback Baujahr 2016 und habe für nächsten Sommer. Neue Alufelgen von Skoda gekauft und zwar sind es 215/45R16...
  5. Erfahrungen/Empfehlungen Akku-Schrauber Akku-Schlagschrauber

    Erfahrungen/Empfehlungen Akku-Schrauber Akku-Schlagschrauber: Hallo, mal ein ganz anderes Thema. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Akku-Schrauber sowie einem Schlagschrauber. Nun gibts da von Makita...