Öl-Verbrauch beim O3

Diskutiere Öl-Verbrauch beim O3 im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wollt mal fragen wie die Erfahrungen hier im Forum sind,was den Öl-Verbrauch beim O3 sind. Fahre nen 1,4 TSI und musste jetzt nach 14000 km...

  1. Nabbi

    Nabbi

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wollt mal fragen wie die Erfahrungen hier im Forum sind,was den Öl-Verbrauch beim O3 sind.
    Fahre nen 1,4 TSI und musste jetzt nach 14000 km das erste mal Öl nachfüllen(ca. 1Liter) :thumbdown:
    Ist das Normal? Bei meinem alten Golf 5 TDI musste ich nie was nachfüllen.
    Danke für die Antworten
     
  2. ev0l

    ev0l

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Werkstatt/Händler:
    Schmitt und Brüder
    Hi,

    fahre auch den 1,4 TSI- knapp 9000km drauf. Eben ging die Lampe an, werde wohl auch etwas nachfüllen. Könnte also "normal" sein. Bei meinem Renault musste ich auch nie was nachfüllen.

    Grüße
    ev0l
     
  3. Nabbi

    Nabbi

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade mit dem :) telefoniert... Der Verbrauch an Öl ist vollkommen i.o. laut Skoda darf maximal 1liter Öl auf 1000 km verbraucht werden.
    Das wäre aber schon krass.
     
  4. ev0l

    ev0l

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Werkstatt/Händler:
    Schmitt und Brüder
    Okay, gut zu wissen. Dann kauf ich gleich mal Öl an der Tanke und kipp nach .. :-)
     
  5. #5 madahaem, 16.06.2014
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    71000
    Einen Ölverbrauch kann ich bei meinem 1.4 TSI nicht feststellen!

    KM-Stand aktuell: 12.000

    Kontrolliere bei jedem Tanken und hab bislang noch nie was nachgefüllt :whistling:
     
  6. #6 Malouki, 16.06.2014
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Octi 3 RS-TSI/DSG Combi - Race-Blau Metallic, Ziernähte (rot), Black Design, Gemini (Anthrazit/Silber), Sunset, Panaromadach, ACC, Notrad, FPA+Soundgen., 230 V-Steckd., Alarm, Ablage +, Netztrennw., Heizb. Frontscheibe, Canton, Traveller, usw.
    Bei meinem RS-TSI ist nach 4000 km kaum Öl-Verbrauch festzustellen...
    Habe ihn nach "Anleitung" eingefahren :rolleyes: .


    Malouki
     
  7. RS-AT

    RS-AT

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    3133 Traismauer / Österreich
    Fahrzeug:
    O 3 RS TSI DSG // Stahlgrau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Birngruber - Krems
    Habe gerade erst bei ca. 12.500 Km bei meinem RS TSI ca einen halben Liter Öl nachgefüllt.
    Habe diesbezüglich bei meinem :) nachgefragt. Der meinte das geht absolut in Ordnung.
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    947
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    mein alter polo 1.4l benziner hat ma 1,5 liter auf 1000km gefressen, ölsorte gewechselt und danach war nix mehr, selbes problem hat patenonkel mit seiner jaguar berichtet, ölsorte macht schon was aus anscheinend. mein fabia hat nach über 7500km noch bis maximum voll :love:
     
  9. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Was meinst du mit Ölsorte? Nur eine andere Marke oder auch ne andere Viskosität?
     
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    947
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    ich hab eig nie wirklich auf hertseller geachtet, eher auf die Viskosität, mir hat n mechaniker 5W-XX raufgekippt und das war sogar nach 100km komplett weg (nein der wagen hat nicht geleckt), danach hab ich Würth 10W40 (Joa Dieselöl, lief aber supi) raufgekippt und das ging überhaupt nicht leer ?( ein kleiner teil der die zylinder schmiert gelangt vom öl ja immer in den brennraum, gibts da sorten die schlechter verbrennen und daher nicht so schnell "verbraucht" werden? kenn mich da nicht aus.


    PS: In meinen fabia kommt nur das was im handbuch steht :rolleyes: wenns denn irgendwann mal zeit ist nachzufüllen
     
  11. egeb

    egeb

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III 1,6 TDI
    18700 km und kein sichtbarer Ölverbrauch bei meinem 1.6er TDI
     
  12. #12 SKODA DOC, 16.06.2014
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest


    Auch das Sondermodell Octavia "without Owners Manual" special edition bestellt? :thumbsup:

    Oder habt ihr statt "Entfall Modellbezeichnung" "entfall Bedienungsanleitung" angeklickt?
     
  13. gerri

    gerri

    Dabei seit:
    10.07.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1,6TDI DSG
    Kilometerstand:
    187.000
    1,6 TDI 4 Monate alt 23.500km runter bis jetzt habe 2Liter Öl nach gekippt
     
  14. #14 Octi_TDI, 17.06.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    10.001
    Mein RS TDI hat bei 11.000 km keinen messbaren Ölverbrauch. Ich habe ihn aber auch ordentlich eingefahren, gem. Anleitung.
     
  15. ev0l

    ev0l

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Werkstatt/Händler:
    Schmitt und Brüder
    Ja, völlig logisch, das "ordentliche" Einfahren ist hier die einzig richtige Kausalkette die gezogen werden kann. Andere Einflüsse (bspw- Fahrprofil, Strecken, andere Füllmengen etc.), die Aufschluss auf den Ölverbrauch geben, wären reine Spekulation...

    Yeahw! Man verzeihe mir..
     
  16. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    58
    Ordentliches einfahren gehört aber dazu. Es gibt welche die fahren ab Km 0 mit 200 über die BAB und wundern sich dann, wenn die Kiste irgendwann mal Öl säuft wie nix.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
     
  17. #17 Clemens1, 17.06.2014
    Clemens1

    Clemens1

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 3, Elegance weiß, 140 PS mit Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Vögler, Bad König
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo,

    Ich habe mittlerweil 10 000 km auf der Uhr, Ölverbrauch fast noch bei Max
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
  18. #18 blackXXseven, 18.06.2014
    blackXXseven

    blackXXseven

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Skoda O³ RS TDI, Stahl-Grau

    Und da freuse dich so ?! :S


    :P :thumbup:
     
  19. #19 RS Newbie, 14.07.2014
    RS Newbie

    RS Newbie

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Heidenheim
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI RS
    Werkstatt/Händler:
    Kummich
    Kilometerstand:
    33000
    Bei meinem RS TDI nach 5000 km, Ölstand ist nach wie vor nicht gesunken, freu mich, bei meinen Audi A4 musste ich so alle 4000 km 1/2 Liter nachfüllen.
     
  20. #20 SkodaOctaviaRSKombi, 14.07.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    76560
    Bei meinem Skoda Octavia RS TSI habe ich noch 14.000 km 1liter Öl nachgefüllt. Hab mich gewundert bis heut. Aber wie ich es hier les ist es normal das es nach einer kurzer Laufzeit Öl braucht.
     
Thema: Öl-Verbrauch beim O3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.4 tsi wieviel oel bei unterskala

    ,
  2. castro professional titanium fst und normales

Die Seite wird geladen...

Öl-Verbrauch beim O3 - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  2. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  3. Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps

    Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps: Moin moin, was habt ihr bisher für Erfahrungen beim Facelift mit der oben genannten Motorisierung gemacht? Beim ersten Tank hatte ich laut MFA 7.7...
  4. Passen diese Alufelgen auf normalen O3?

    Passen diese Alufelgen auf normalen O3?: Rondell 0223 in 6,5Jx16 H2 LZ/LK 5x112 R3 ET 40 NB 57,1 Da steht eine Bemerkung, dass auf Achse 1 keine Bremsscheiben grösser, als 312 mm sein...
  5. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...