Öl-service (wechsel) preiswertes Öl mit der VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00 wo kauft man günsti

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Jensauswsbg, 20.10.2009.

  1. #1 Jensauswsbg, 20.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Der nächste Öl-Service steht bald an. Die Preise für Öl in der Werkstätten sind alles andere als günstig.
    Wo Kauft man Öl günstig von welchem Hersteller. Ich interessiere mich besonders für 5W-30 mit der
    VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00. Steht diese Spezifikation dann gleich für ein Güte Siegel und ist es dann egal welchen
    Hersteller ich wähle oder gibt es hier auch noch unterschiede. Kann mir jemand einen Hersteller empfehlen
    welche Erfahrungen hab ihr bis jetzt zu diesem Thema gemacht.

    Danke im vorraus für die Antworten.

    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Vorab: Welches Öl für deinen Motor freigegeben ist, steht in deiner Betriebsanleitung.
    Am günstigsten bekommst du Motorenöle im Net. Ich hole mir mein Öl immer bei www.oil-center.de ab, weil das Lager nicht weit von mir entfernt ist. Wenn du 5W-30 Öl (auch Longlife III genannt) fahren willst, kannst du alle Öle nehmen, welche nach der VauWeh-Norm 504.00/507.00 freigegeben sind. Der Herstellername spielt dabei keine Rolle. Es gibt aber Motorenfreaks, welche auf bestimmte Hersteller schwören. In den Fabia meiner Tochter (1,4 PD mit DPF) kommt zB das 5W-30 Shell Helix Ultra Extra rein (es war bei der ersten Inspektion reingekommen). In meinen Superb kommt das Mobil1 0W-40 rein (kein Longlife, weil jährlicher Wechsel). Die Spezifikation 504.00/507.00 ist kein Gütesiegel sondern wie schon gesagt eine VW Norm. Ein gutes Öl ist u. a. das Fuchs Öl. Dieser Hersteller ist bei vielen Motorenbauern (VW, Audi, Daimler) der Erstbefüller. Leider ist es im gängigen Handel nur sehr selten zu bekommen.
     
  4. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Hallo Jens,

    benutze mal bitte die Suchfunktion. Das Thema ist hier schon ausgiebig durchdiskutiert worden. :rolleyes:
     
  5. #4 Jensauswsbg, 21.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    @rabbit
    da Preise schwanken sind für mich nur aktuelle zeitnahe Antworten nützlich deine antwort hat für mich garkeinen nutzen da sie nichts
    mit dem Thema hier zu tun hat.
    @ Tatze1
    in meinem Serviceheft steht drin das ich öl nehmen muß was diese VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00 hat da ich den gleich Motor habe wie
    deine Tochter nur ist meiner nicht Longlife da ich GG0 hab und dieser hat die festen Service intervalle und diese gehen auch nicht auf longlife umzustellen
    hat man mir in der Werkstatt erzählt.
    bei meinem letzten PKW bin ich auch 5W-30 gefahren der war auch nicht longlife und mein Werkstattmeister hat mir gesagt das es 5W-30 Öl auch
    als nicht longlife gibt.
    ich hatte das Öl von Castrol SLX 5W-30 LongLife 3 gefunden was im versandhandel 5 liter incl. Versand für 32,50 EUR kosten würde, das Öl von Fuchs
    Titan GT1 Pro C-3 kostet bei 5 Liter auch 32,50 EUR und das bei deiner Tochter verwendete Shell Helix Ultra Extra 5W-30 Longlife 3 kostet auch nur 32,50 EUR.

    Jens



     
  6. #5 Berndtson, 21.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin Jens.
    Du solltest LL3 Öl nehmen, und nichts anderes. Egal ob fixes oder variables Interwall, du fährst einen mit DPF. ;(
    P.S. Laut Avatar hast du noch 12 tkm Luft. :rolleyes:

    Berndtson
     
  7. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Dann hast du auch den PD mit DPF.
    Da ist nur ein Öl nach VW 504.00/507.00 freigegeben, weil es ein s.g. aschearmes Öl ist. Ganz gleich ob QG0 (fester Intervall), oder QG1 (variabler - Longlife - Intervall).
    Warum dein Intervall nicht von QG0 auf QG1 umzustellen ist, versteh ich nicht (Evtl. Reimport??). Ansonsten lass doch den festen Intervall (Max. 15000 KM/1 Jahr).
    Bin z Zt am überlegen, ob ich beim Fabia auch auf festen Intervall umstelle, so wie bei meinem Superb, weil ich selber von dem "Longlifegeschissen" nichts halte. Aber das ist ein anderes Thema.
    Deine erwähnten 3 Ölmarken sind alle i.O. und die Preise sind auch OK. Leider kann man im Versandhandel vor der Bestellung nichts über das Herstellungsdatum erfahren und man sieht es erst, nachdem man die Kanister in der Hand hat. Wenn bei dem Händler der Durchsatz schleppend ist, kann man schon mal ein älteres Gebinde erwischen. Oft sind diese Daten ohnehin verschlüsselt. Von Mobil und Fuchs habe ich allerdings die Aufschlüsselung.
     
  8. #7 Jensauswsbg, 21.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    @ Berndtson
    Was bedeutet LL3 Öl? ist das das gleiche wie Longlife 3 dann kann ich dich beruhigen denn das Castrol ist auf jedenfall so ein Longlife 3 Öl
    die 3000 km hatte ich vor ein paar Monaten sind nicht ganz Aktuell.
    @Tatze1
    Ja dürfte der gleiche sein und ich fahr auch einen Reimport denn bei mir tutet nichts wenn ich mal nicht angeschnallt bin und das ist auch gut so da
    ich mir von einer Maschine nicht auf solch eine Nervenraubende Art was sagen lass.
    Ich persönlich finde den festen Intervall besser, denn der Preis bei flexiblen Intervallen ist wesendlich Teurer so weit ich weis und man hört dann immer
    wieder das manche dafür nicht wesendlich weiter fahren können bis die Anzeige kommt (weit vor erreichen der 50 000km). Um den flexiblen Service
    auch nutzen zu können möchte man im Jahr auch min. die 50 000km fahren.
    Frage: altert Motoren Öl habe noch nie ein Verfallsdatum darauf gesehen.


    Jens
     
  9. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    ... ich habe jetzt selber mal die Suchfunktion bemüht, und siehe da, nix :huh: ?(
    Dabei war ich mir sicher, das dieses Thema hier schon mal durchdiskutiert wurde.
    Also muß ich mich bei Dir entschuldigen . Trotzdem vielen Dank für deine "liebe" PN ;)
     
  10. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Also 50000 Km in einem Intervall bis zur nächsten Inspektion gehören ins Land der Märchen. Bei QG1 ist die max. Programmierung 730 Tage/30000 Km. Mir ist bisher kein Fall bekannt, indem ein PD mit DPF diese 30000 Km erreicht hat. Deshalb gibt es auch in vielen Foren zu diesem Punkt viele unzufriedene User.
    Öl hat kein Verfallsdatum, aber logischerweise ein Herstellungsdatum (hatte ich auch geschrieben) und steht (meisens verschlüsselt) auf jedem Kanister. Vor einigen Jahren hatte ich mal einen sehr guten Kontakt zu einem Techniker der Fuchs Europe in Mannheim. Den habe ich mal bei einem Telefonat auf das Thema "Ölalterung und Öllagerung" angesprochen. Die Info war im groben: Original verschlossene Gebinde können ab Herstellungsdatum ruhig 2 Jahre gelagert werden. Man muss ja dabei bedenken, dass wenn das Öl als LL Öl gefahren wird, es nochmal max. 2 Jahre im Motor verbleibt und somit das Öl ein Gesamtalter von dann 4 Jahren hat. Die Lagerung sollte Zitat: "Wie Kartoffeln erfolgen".
     
  11. #10 Jensauswsbg, 22.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Rein Theoretisch brauch man das Öl nicht wechseln ich habe mal (ist schon eine ganze weile her bestimmt 5 Jahre oder mehr) auf MDR bei "Einfach Genial"
    etwas dazu gesehen. Da hat ein Tüftler einen Ölfilter erfunden bei dem man (ich glaube sie sagten) keinen Ölwechsel mehr machen braucht es müßte nur
    der filter getauscht werden ab und zu. Sie hatten einen PKW damit ausgerüstet und haben das öl gezeigt wie es nach 50 000km aussieht es sah aus als wenn
    es frisch aufgefüllt worden währe. Sie sagten auch das der Erfinder diverse Autohersteller kontaktiert hatte und ihnen dies vorstellte doch nicht ein einzigster
    hatte interesse daran es hätte ja nur der umwelt was gebracht und sie hätten nicht mehr soviel verdient daran.
    das mit den flexiblen intervallen beim Service würd mir doch dann vom Display angezeigt wenn dies dann genau so ungenau ist wie der Bordcomputer naja
    dann ist der feste Service mir 100x lieber.

    Jens
     
  12. rburi

    rburi

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hockenheim 68775
    Fahrzeug:
    Golf 6 GTD in Candy White und Fabia 1.2 60 PS in Sprintgelb ist da seit 01.10.09 nach 7 Monaten aber super Auto !!!!
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel
    Kilometerstand:
    28

    Also ich kauf mein Öl immer da http://www.ichwillautoteile.de/shop/de/Motoroele und hab das auch dann zum :D mitgenommen !
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Jaja, rein theoretisch, halt ...
    Aaahh ... ein Tüftler ... hat nen Filter erfunden ... einfach genial halt ... Und das Öl wurde latürnich auch gezeigt, nach 50.000 km ... sah aus wie frisch aufgefüllt ... das wars ja wohl auch ... 8)
    Jaja, die bösen Autohersteller, wahrscheinlich in stiller Verschwörung mit den Ölfirmen. Typisches Erfinderschicksal halt ... :D :rolleyes:
    Anmerkung zum Abschluß: Hallo Jens, eventueller Sarkasmus ist keinesfalls gegen dich gerichtet --- wenn, dann gilt er den Redakteuren der damaligen Sendung.
     
  14. #13 Jensauswsbg, 22.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    @ALWAG

    Also so eine ähnliche Diskusion hatten wir schon mal. Bitte tuh mir einen gefallen mach nicht alles lächerlich wenn du nicht der selben
    Meinung bist. Den von mir Angesprochenen Filter den gibt es wirklich und ich hab bei Google genau 10 Sekunden danach suchen müssen.
    Dies hättest du vielleicht auch tun sollen. Dieser Filter hat einen Namen "Trabold Ölfilter" und damit wirb der Hersteller:
    • Wegfall des herkömmlichen Ölwechsels
    • Bis zu 90 % Öleinsparung
    • Reduzierung / Wegfall des hochgiftigen Altöls
    • Schonung der Ölreserven
    • Enorme Reduzierung der Wartungskosten
    • Bis zu 100 fach höhere Filterleistung
    Link :http://www.oelfilter24.de/html/trabold_filter.html

    So jetzt hab ich den eindeutigen Beweis erbracht das ich keinen Mist von mir gebe du ALWAG hast dich mit deiner Antwort sehr weit aus dem Fenster gelegt so das du fast
    rausgefallen bist :rolleyes: kleiner Tip von mir : wenn dir eine Antwort von anderen sehr unglaubwürdig anhört, dann nutze das Web zur suche ob da nicht doch was wahres dran ist
    dann wirst du dir so peinlichen Antworten in Zukunft auch ersparen.


    Jens
     
  15. #14 Jensauswsbg, 22.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    @rburi

    Danke für deinen Tip der Preis ist zwar noch günstiger als den ich jetzt für Öl gefunden habe aber bei diesem Angebot hast du noch Versandkosten
    bei den von mir genannten ist es Versandkosten frei.


    Jens
     
  16. Napi

    Napi Guest

    Ich empfehle Mobil 1 Öle, z.B. von Autoteile-Meile im Internet. Ist eine Exxon-Tochter, stellt wirklich hervorragende Öle her. Meiner Meinung nach besser als Liqui Moly oder Castrol, ist aber natürlich Geschmackssache.
    Mein V6TDI bekommt es seit km17(als TZL bei 17km anch zwei Jahren die erste Longlifeinspektion, da kam dann Mobil 1 ESP rein) und ich habe mir damals genau einen Liter im Plastikgebinde einzeln (Nehme sonst einfach einen großen 8Liter Kanister mit zur Inspektion) gekauft. Bei der 1.Inspektion bei 47tkm war`s bis auf eine Pfütze leer, allerdings wurden damals auch beide Ventildekceldichtungen auf Kulanz getauscht, die haben geleckt. Seit diesem Wechsel habe ich eine neue Buddel, nach gut 70tkm sind da noch 0,4Liter drin(kontrolliere wöchentlich den Stand)... Kein witz.

    Zu dem Trabold-Filter:
    Das Moped ist heiss diskutiert. 8)
    Man kann davon ausgehen, dass der Filter bei alten Dieseln unterstützend eingesetzt werden kann, bei modernen Dieseln kann es allerdings zu kritischen Abfällen des Öldrucks kommen. So oder so kann ein solcher Filter niemals einen Ölwechsel ersetzten. Kondensate und Säuren, Scherkräfte und Hitze lassen jedes Öl altern, diesen Alterungsprozess kann kein Filtersystem aufhalten. Gerade die Scherkräfte, die langfristig die Viskosität verschlechtern, sollte man nicht unterschätzen und sein Öl regelmäßig austauschen.
    Und nicht zuletzt gibt es keinen Hersteller, der solche Systeme für seine Modelle freigibt.
    Ich perösnlich lasse da lieber die Finger davon, ein eingebranntes Lager verursacht Kosten, die in keinem Verhältnis zu den angeblichen Ersparnissen durch den Filter stehen...

    Just my 2 cents. :love:
     
  17. #16 Jensauswsbg, 23.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    @napi

    ganz erlich ich würde mir auch keinen einbauen dafür fahre ich einfach mal zu wenig damit sich die Umrüstung lohnt.


    Wie kommst du darauf denn genau das wurde bei Test wiederlegt.
    TÜV Bayern Sachsen:
    "Die Partikelzahlen sowie der Wassergehalt im Öl verringern sich mit
    der Anzahl der Filterdurchläufe" (Versuchsbericht vom 08.12.1993).
    Laborbericht der WearCheck GmbH vom 28.09.1993: "Im verschmutzten Öl waren in 1 Liter etwa 50 Millionen Partikel. Mit der Trabold-Filterung wurde eine Reinheit nach der

    ISO/DIS 4406 Norm 11 / 8 erreicht. Die bedeutet, dass das verschmutzte
    Öl sauberer gefiltert werden konnte, als im allgemeinen Frischöl ist."
    Quelle :oelfilter24.de

    ich bin kein Öl Experte aber wem soll ich den hier nun mehr Glauben schenken dem Tüv Bayern Sachsen oder dir napi im
    Übrigen kannst du auf der Herstellerseite für all deine bedenken auch die Antworten finden.

    Wenn du natürlich irgendwelche Test hast die deine Aussagen unterstreichen und gegen den Trabold Filter sprechen dann währe es nett wenn du mir sagst wo ich
    diese Nachlesen kann.


    Jens
     
  18. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Preiswert und doch mit qualität kann man mal Im Ravenol shop schauen, ist ein deutscher hersteller oder auch MITAN gibt noch nen großen deutschen komme aber nich auf den namen. die beliefern halt überwiegend große firmen oder halt freie werkstätten.ah jetzt doch Fuchs ist natürlich der klassiker bekommt man im internet.

    man muss nicht immer nach castrol oder mobil schauen in deutschland gibt es ausreichend hersteller wo man nicht den namen zahlt und hat die gleiche güte.
     
  19. #18 Jensauswsbg, 23.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Hallo

    Ja hab ich grad mal nachgeschaut bei Ravenol das Öl hier ist sehr günstig es erfüllt die gewünschten VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00
    und kostet dann bei 5 Liter ca. 30 EUR + Versand. Bei der noch von dir genannten Firma Mitan scheint es welches nur Großkunden beliefert.

    ich bin schon bei meinen letzten Fahrzeug immer Vollsyntetic Öl gefahren und konnte eigendlich nie irgendwelche unterschiede zwischen diversen
    Herstellern feststellen. Also wird es eigendlich egal sein von welchem Hersteller ich das Öl kaufe (solange es die VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00 hat)
    Die Preise für 5 Liter öl liegen also zwischen 30-40 Euro was relativ günstig erscheint auf jedenfall ist das für mich eine Alternative das Öl vorher zu kaufen
    um nicht das völlig überteuerte Öl der Werkstätten sich dann auffüllen zu lassen. Bei meiner Mutter wurde vor kurzen die Inspecktion durchgeführt und
    da berechnete man sich für 3,5Liter Öl ca.60 EUR. Das ist für mich die totale abzocke da die Werkstätten ihr Öl in Fässern ordern und somit einen wesendlich
    günstgeren Preis dann dafür bezahlen als wenn ich es zu 5 Litern abgepackt kaufe.



    Jens
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Also Ravenol fahre ich auch und es schmiert problemlos. wenn du in die werkstatt gehst bekommst du auch halt aus dem fass eines von solch herstellern, gut skoda autohäuser oder halt skoda direkt hat evtl. ein vertrag mit evtl. castrol oder halt nem großen. das ist bei mazda immer aral gewesen, seit einigen jahren haben sie nun kein vertrag mehr und das öl heißt nun mazda kommt also von jemand wie Ravenol oder den anderen.
    Als ich bei Mercedes NFZ meine Brötchen verdiente gab es das fass mit mercedes logo, absender Saarlouis wo Meguin sitzt ;)
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hi Jens.
    Ich habe ausdrücklich festgehalten, daß ich dich nicht lächerlich machen will und meine Skepsis und mein Sarkusmus sich nicht gegen dich richtet.
    Wo hab ich behauptet, daß es den Filter nicht gibt? Zitiere mich bitte.
    "Trabold Ölfilter", ja und? Einer von hunderten Filtern auf der Welt, mit denen deren Hersteller Geld verdienen möchten. --- Warum ist denn der Filter nicht bekannter und jedermann rüstet seinen Wagen damit aus. Warum hat die Autoindustrie diese Idee nicht aufgegriffen und der Fa. Trabold die Patente abgekauft. Im FS wird schon mal was aufgegriffen und kommt als Sendung.
    Dann schreibst du noch, ich hätte behauptet hätte, du hättest Mist von dir gegeben. Das bestreite ich. Zitiere mich bitte.
    Und noch was zum Web und der Suche: Die Seite eines Herstellers, der klarerweise sein Produkt in den höchsten Tönen lobt. Legitim, aber, na und ...
    Daß der Einsatz dieses Filters nicht unproblematisch sein kann, hat dann noch Napi angeschnitten. Der Filter bedingt halt einen nicht unwesentlichen Eingriff in den Ölkreislauf. Vielleicht doch nicht alles Gold, was glänzt.
    Und schließlich, glaubwürdig oder nicht --- nichtmal du selbst hast dein Auto umgerüstet ... Mach ich dir eh nicht zum Vorwurf. ;) Aber dein Posting hatte schon eine nicht ganz angebrachte Schärfe. :(
     
Thema: Öl-service (wechsel) preiswertes Öl mit der VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00 wo kauft man günsti
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw 504 00 öl

    ,
  2. vw 504 00 motoröl

    ,
  3. motoroel vw50400

    ,
  4. Vw 504 00,
  5. vw 50400,
  6. öl vw 50400 auto tip,
  7. vw polo black edition 2009 öl,
  8. motoröl VW 50400,
  9. shell helix vw norm 504,
  10. motoröl alternative vw50400,
  11. vw 504 00 qg1,
  12. fuchs titan c3 5w-30 wann wechseln,
  13. lifelong õl 5w30 5 liter,
  14. 5004 Volkswagen öl,
  15. Motoröl vw 50400 für skoda qg1,
  16. ravenol motoröl 5w30 für vw,
  17. aral motoröl super tronic longlife iii 5w-30 test,
  18. kaufen ravenol vw 507,
  19. vw 50400 preis,
  20. vw norm504-00,
  21. fuchs titan gt1 pro c3 5w-30 test,
  22. vw 504.00 landi,
  23. 504 00 öl,
  24. vw norm 504 00 und 507 00,
  25. motoroel vw 50400
Die Seite wird geladen...

Öl-service (wechsel) preiswertes Öl mit der VW-Spezifikationen 504 00 und 507 00 wo kauft man günsti - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  3. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  4. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  5. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...