Öl nachfüllen Neufahrzeug

Diskutiere Öl nachfüllen Neufahrzeug im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wir haben einen Octavia II, 1.4 TSI (122 PS), Baujahr 01/2012. Nach nun ca. 5Tkm müssen wir etwas Öl nachfüllen. Wir wissen aber nicht,...

  1. #1 Eisscholle, 07.09.2012
    Eisscholle

    Eisscholle

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben einen Octavia II, 1.4 TSI (122 PS), Baujahr 01/2012.

    Nach nun ca. 5Tkm müssen wir etwas Öl nachfüllen. Wir wissen aber nicht, was ab Werk an Öl verwendet wurde. Welches kompatible Öl füllt man nun am besten rein, ohne gleich einen kompletten Ölwechsel machen zu müssen?

    Kann man ggf. gleich ein Öl nehmen, was man auch zukünftig zum Ölwechsel nimmt? Was wäre da passend (Qualität vor Preis)?

    Besten Dank,
    Eisscholle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rinki

    rinki

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Pabst
    Kilometerstand:
    86
    Einfach im Bordbuch nachschlagen was Skoda für Öl angibt nach VW freigabe, ein Einfahröl gibt es normalerweise nicht mehr das würde auch nicht für 30000 Km gehen und müste früher raus bei Ford war das mal bei 1500 (tausendfünfhundert) Km,
     
  4. #3 Quax 1978, 07.09.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Meines Wissens nach ist es momentan 5W30 Longlife³ mit der Norm 50400/50700. Welchen Hersteller Du da nimmst entscheidest Du. Die vertragen sich schon. Ich würde mal im Netz nach guten Angeboten suchen und vielleicht gleich ein bisschen mehr bestellen, so dass Du zum Ölwechsel was mitnehmen kannst und immer ein paar Tropfen in Reserve hast. ;)
     
  5. #4 Robert78, 10.09.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    507 00 NUR bei Diesel. Das also keinesfalls in deinen TSI einfüllen Eisscholle.
     
  6. 123tdi

    123tdi Guest

    ich würde hier kein Öl einfüllen sondern bis min fahren, damit man es fix hat falls es zu Garantieansprüchen kommt wegen dem Ölverbrauch. Man muss da in den sauren Apfel beissen und das teuere Öl bei autorisierten Skode Service verwenden. Würde das aber schriftlich dann machen damit du es fest in der Hand hast wieviel Öl eingefüllt wurde!
     
  7. #6 dathobi, 10.09.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.610
    Zustimmungen:
    888
    Kilometerstand:
    118830
    Genau so würde ich es auch machen!(Achtung! Ironie)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Andretti, 10.09.2012
    Andretti

    Andretti

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt kein Öl was NUR 507 00 oder 504 00 entspricht, das Longlife Öl hat beide Spezikikationen, für Diesel UND Benziner. Alle Öle mit der gleichen Freigabe/Spezifikation sind untereinander mischbar, du kannst also auch im Baumarkt ein Öl kaufen welches 504/507 hat und einfüllen, es gibt keine Probleme weder mit dem Motor noch mit Garantieansprüchen.
    Es gibt im Netz einige Adressen bei denen man günstig Markenöle kaufen kann (http://www.oil-store.de/index.php). Aktuell ist ab Werk Castrol Edge Professional Longlife III 5W 30 eingefüllt.

    Wegen des Ölverbraues würde ich mir keine Sorgen machen, neue Motoren brauchen "gelegendlich" etwas Öl, solltest du erhöhten Verbrauch haben, muss das die Werkstatt sowieso überprüfen, dabei wird das Öl abgelassen und gewogen und wieder eingefüllt, 1000 km gefahren und wieder gewogen, alles bei gleicher Temperatur.
     
  10. #8 Bernd64, 10.09.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Warum eigentlich?
    Ist der Ölstand schon unter "min"?
    Wie war denn der Ölstand, als ihr ihn gekauft hattet?

    Gruß Bernd
     
Thema: Öl nachfüllen Neufahrzeug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel öl nachfüllen skoda fabia III

    ,
  2. ölwechsel neufaHRZEUG

    ,
  3. Öl nachfüllen fabia 3 507

Die Seite wird geladen...

Öl nachfüllen Neufahrzeug - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  2. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...
  3. Öl an Antriebswelle Beifahrerseite

    Öl an Antriebswelle Beifahrerseite: Meine Antriebswelle und andere Teile sind voller ÖL! Motor wurde wegen Kolbenringen neu eingebaut, außer den Aggregaten. Hier mal ein paar Fotos...
  4. Öl-/Benzingeruch durch Lüftung

    Öl-/Benzingeruch durch Lüftung: Servus, mein Weibi hat den 1.2 TSI mit 105 PS, Bj. 2011 mit mittlerweile über 130000 km. Läuft ohne Probleme, nur paar kleine Macken. Zum einen...
  5. Öl

    Öl: 50700? 50400? oder doch einfach Olivenöl? Jetzt bin ich mal gepannt....:P:P;)