Öelsorte und Eigenschaften?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Oldskoda, 08.03.2012.

  1. #1 Oldskoda, 08.03.2012
    Oldskoda

    Oldskoda

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12305 Berlin Landsberger Strasse 46 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6 Elegance
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo zusammen,
    ich fahre meinen Dicken Skoda 2,8 V6 Baujahr 2004 jetzt seit 17 Monaten etwa 8000 KM.
    Dummerweise habe ich mir von meinem Händler Castrol Magnatec Professional MP 5W-30
    zum nachfüllen verkauft bekommen. Inzwischen habe ich bei 8000 KM etwa 2,3 L nachgefüllt.
    Jetzt ist mir aufgefallen das das Öl die VW Norm VW 502 00/ 505 00 erfüllt. Dieses Öl
    mit dieser Norm darf allerdings laut Bedienungsanleitung nur bei festen Wartungsinterwallen
    genutzt werden. Ich frage mich ob ich jetzt einen Ölwechsel mit dem richtigen Öl
    z.B. Shell Helix Ultra AV 0W-30 oder Agip 7007 Motoröl 0W-30 mit VW Norm VW 503.00/506.00 machen soll.
    Meine Werkstatt lässt sich nicht zu einer klaren Aussage bringen. Ich weiß leider
    auch nicht wann bei meiner Fahrweise die Inspektion fällig ist. Wenn das bald der Fall sein sollte
    macht es wohl keinen Sinn vorher einen Ölwechsel machen zu lassen.
    Ich bin jetzt total verunsichert. Wie haltet Ihr es mit dem Ölwechsel und vor allem
    welches Öl mit welcher Norm verwendet Ihr? Fragen über Fragen ! ? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 08.03.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Auf 8000 km 2,3 Liter Ölverbrauch. Da hast du einen schluckfreudigen Motor!
    Die Ölverwendung findet immer nach der in der Betriebsanleitung genannten Norm statt. Durch Verwendung eines Öls mit Festintervall, wurde das LL-Öl (falls überhaupt zuvor eingesetzt) herabgesetzt, d. h. die Eigenschaften wurden durch die 2,3 Liter Nachfüllöl auf 1 Jahr 15.000 km herabgesetzt.

    Aus den Schilderungen heraus würde ich daher einen sofortigen Ölwechsel empfehlen.

    Zum Thema Ölverwendung gibt es einen Link hier klicken
     
  4. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Wenn ich das richtig lese, hast Du 5W-30 Öl zum Nachfüllen genommen. Das 5W-30 Öl ist in der Regel immer ein LL Öl nach VW Norm 504.00/507.00. Aber ausgerechnet das von Deinem Händler verkaufte Castrol Öl erfüllt nur die VW Norm 502.00/505.00. Deshalb ist es nicht falsch, wenn Du einen Ölwechsel machst (machen lässt).

    Das 0W-30 ist allerdings ein alter Ladenhüter (noch das alte LL 1), welches schon vor einigen Jahren durch das 5W-30 (LL 2) "ersetzt" wurde.

    Bei einem Fahrprofil (8000 Km in 17 Monaten) mit warscheinlich viel Kurzstrecke würde ich wegen der Gefahr einer Ölverdünnung zu einem festen Intervall von 1 Jahr wechseln. Dann kommt auch ein 5W-30er Öl nicht mehr in Frage.

    Ich selbst habe zB eine jährliche Fahrleistung von 9000 - 10000 Km/Jahr, mache immer im April einen Ölwechsel und nehme das 5W-50 von Mobil, weil ich ihn im Sommer nach einer längeren Warmlauffase schon mal trete. Zum Nachfüllen nehme ich dann ab der Herbstzeit das 0W-40 von Mobil. Mein Nachfüllbedarf liegt dann insgesamt bei ca.1,5 - 2 Liter.
     
Thema:

Öelsorte und Eigenschaften?

Die Seite wird geladen...

Öelsorte und Eigenschaften? - Ähnliche Themen

  1. Material der Abdichtung zwischen vorderen Kotflügeln u. Türen hat Eigenschaften eines Schwammes!

    Material der Abdichtung zwischen vorderen Kotflügeln u. Türen hat Eigenschaften eines Schwammes!: Öffnet die vorderen Türen und schaut von innen in Richtung Kotflügeln und Ihr seht, dass zwischen Kotflügel und Rahmen ein mehrere Zentimeter...