Octvia RS Combi -- ist das normal ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von V-Power, 13.06.2003.

  1. #1 V-Power, 13.06.2003
    V-Power

    V-Power Guest

    Hallo, bin ein neues Member der Skoda Community !

    Wer hat Erfahrungswerte mit einem Octavia RS Combi ?
    Bin seid rund 6 Wochen in Besitz eines solchen. Zugegeben, bin ich recht begeistert von dem erstklassigen Wagen. Eine wahre Fahrmaschine mit wertiger Verarbeitung ! Doch da gibt es ein paar Beobachtungen, die mich irgenwie stören, mein Vertragshändler aber teilweise als "normal" beurteilt:

    * beim Kaltstart dreht der Motor für geraume Zeit im Leerlauf bis auf rund 1200-1300 Umdrehungen hoch, bevor er sich wieder beruhigt (danach beträgt die Leerlaufdrehzahl die üblichen 800 U/min). Ist ein solches Kaltstartverhalten normal ? Der Bordcomputer zeigt nach dieser Orgie dann völlig utopische Verbrauchswerte an.
    --> laut Vertragshändler ist das so typisch für Turbomotoren.......

    * aus der Motorhaube (Beifahrerseite) dringt im Leerlauf ein klackerndes/klickende Geräusch. Normal ?
    --> Laut Auskunft sind das die Arbeitsgeräusche, die das Aktivkohleelement zur Filterung der Abgasluft (Rückführung zum Turoblader) von sich gibt........

    * das Lenkrad hat Spiel. Fahre ich über holprigen Untergrund spüre ich ein Klacken im Lenkrad. Laut Vertragshändler ist das Spiel im Rahmen der Toleranz und normal so. Nach wiederholter Beanstandung habe ich nun einen weiteren Werkstattermin. Es wurde nun eingeräumt, daß evtl. ein Kreuzgelenk in der Lenkstange zuviel Bauteiltoleranz hat und für das Spiel verantwortlich sein könnte........

    * Vorne straff, hinten schlaff ? Die Vorderachse ist recht sportlich-straff abgestimmt (ohne unkomfortabel zu wirken), so wie man es von einem RS erwarten darf. Aber hinten wie ein Flummi ?! Die Hinterachse ist extrem weich (schwammig) aufgehängt. Schon bei der geringsten Zuladung, gehen die Dämpfer in die Knie. Er steht auch hinten recht hochbeinig da. Ist eine solch unharmonische Fahrwerkstabstimmung normal ?
    --> Laut Vertragshänder entspricht das Fahrzeug dem technischen Auslieferzustand......und das ist eben so und man könne da nichts machen

    * Hin und wieder tropft "Wasser" (sieht so aus und schmeckt so) unter aus der Bodengruppe. Benutze aber die Klimaautomtik sehr selten (fahre meist im Econ-Betrieb). Auch die Standheizung ist deaktiviert. Dennoch meint der Vertragshändler, daß es sich um Kondenswasser handelt. Doch wo soll das herkommen ? Von der Klima oder Standheizung, auch wenn nur selten in Betrieb ?

    * nach längerem, andauerdem Fahrbetrieb und bei hohen Temperaturen fängt irgendwann die Kupplung beim Betätigen zu knärzen an, so als würde das Kupplungsseil trocken laufen. Ist das normal ? Bisher ist der Vertragshändler noch nicht darauf eingegangen.....

    Meine Frage an alle RS-(Kombi) Fahrer:
    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit Eurem Fahrzeug ?
    Bin ich etwa zu kritisch oder penibel ?
    Ich meine ja nur, beim RS handelt es sich um das sportliche Aushängesschild aus dem Hause Skoda und der Wagen hat einen Neuwert von 31Tsd. EUR. Da darf man doch als Besitzer auch kleinlich sein und entsprechende Qualität bis ins Detail erwarten, oder etwa nicht ?

    Was ist Eure Meinung, muß ich obige Punkte als "normal" hinnehmen ?

    Hinweis:
    Bin neu bei der Marke Skoda. Das ist mein Erster. Es fällt mir daher schwer zu berurteilen, was "normal" ist und was nicht in Ordnung ist.
    Da es sich um einen Fastneuwagen bzw. Halbjahreswagen handelt, kann ich noch für rund 11/2 Jahre die Werksgarantie in Anspruch nehmen.

    Hey, bin aber sonst bisher super zufrieden. Der Wagen erfüllt all meine Erwartungen, nicht nur was die Fahrleistungen betrifft. Meine Ersteindrücke bzgl. der Marke Skoda sind zunächst mal durchwegs positiv mit obigen Unklarheiten. Bin eben noch dabei, alles Skodatypische so richtig kennenzulernen.

    Würde mich über entsprechende Hinweise, Tipps und Erfahrungswerte freuen.

    Vielen Dank unbekannterweise
    Ciao

    "V-Power"
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zimmtstern, 13.06.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    erstmal das obligatorische willkommen!!:D
    dann:wow-tolles auto-kompliment!!

    zu deinen fragen:
    das mit der hohen drehzahl beim start habe ich auch-fahre einen 2 liter benziner!!
    pendelt sich recht schnell wieder ein-wie bei dir!!

    zum klackendem geräusch kann ich nix sagen!!

    das mit der hinterachse war bei mir ebenfalls so-sah aus wie ein 4x4!!
    seitdem er tiefer ist, schaut es besser aus!!
    das er schwammig ist, kann ich nicht bejahen!!

    das mit dem wasser habe ich hin-und wieder auch!!
    fahre auch selten mit klima, geniesse ebenfalls das schiebedach!!

    das prob mit der kupplung kann ich ebenfalls nicht bestätigen-merke nichts nachteiliges...

    meiner meinung nach bist du nicht zu penibel/kleinlich, ich fahre zwar "nur" den 2 liter slx, aber es hat jeder das recht, schachpunkte an seinem vehikel ausfindig zu machen und auch zu bemängeln!!
    wenn du deinem jetzigen händler nicht so recht traust [wenn ich das so sagen darf]-wie wäre es mit einem anderem??
    bei mir hat es so wunderbar geklappt!!
    nehme zwar einige km in kauf, aber in meinem fall [tankgeber, bremsen, heckscheibenwischmotor] hat es sich gelohnt!!

    trotz allem-viel spaß mit deinem tollen stück!!
    ps:in schwarz schaut er einfach am besten aus, edel, elegant und sportlich-aber die pflege.... :rolleyes:
     
  4. #3 OutsideRS, 13.06.2003
    OutsideRS

    OutsideRS Guest

    Hallo erstmal

    * erhöhte Leerlaufdrehzahl
    Das hat mich am Anfang auch gewundert, scheint aber normal zu sein.

    * Klackern aus dem Motorraum
    Tritt bei mir auch zeitweilig auf, überwiegend bei betriebswarmen Motor.

    * spiel im Lenkrad
    Konnte ich bis jetzt nicht feststellen.

    * Fahrwerk
    Der Wagen hat auch meiner Meinung nach ein zu "schwammiges" Fahrwerk. Das fällt gerade bei zügiger Autobahnfahrt auf.

    * Wasser
    Ist mir bis jetzt nichts ungewöhnliches aufgefallen, aber ich achte jetzt mal drauf.:zwinker:

    * Kupplung
    Konnte ich bis jetzt nichts feststellen

    Alles in allem bin ich mit dem Wagen voll zufrieden und habe den Kauf bis jetzt nicht bereut.:hoch:

    Gruß
    Michael
     
  5. #4 Štefan, 13.06.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hi und willkommen in der Community!
    Hast ein schönes Auto!
    Zum klickenden Geräusch im Leerlauf: gib in die Suche "Ticken beim 1.8T " ein, dann findest du den Thread. Die gleiche Frage hat mich nämlich auch schon beschäftigt, scheint aber normal zu sein!
    Gruß Stefan :wink:
     
  6. #5 octavius, 14.06.2003
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    +schwankende Lerrlaufdrehzahl kenne ich vom A4 1,8T, habe ich aber nicht beim Skoda -> Verbrauschwerte zu Anfang sind enorm hoch --> BC muss sich vermutlich erst einpegeln beim Berechnen

    +Fahrwerk (4x4) extrem wackelig, habe daher auf KW-Gewinde FW gewechselt

    +Kupplung-Knärzen -> kenne ich vom A4 1,8T, habe ich aber nicht beim Skoda

    +zum Klackern/Ticken mal die Suchfunktion nutzen, scheint normal zu sein!?
     
  7. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Tachen und willkommen

    Also Kaltstart kann ich auch bestätigen wie es die Vorredner schon gesagt haben kurzes Hochdrehen am anfang ist normal....

    Dann Fahrwerk (Limo) in normalen Geschwindigkeiten reicht es vollkommen in hohen brauch man Übung...

    Das Klackern ist wenn ich mich jetzt nicht Irre das Pop Off Ventil... jedenfalls das was unter der Plasteabdeckung links hinterm Motor zum Innenraum ist, musste ich schon wechseln lassen da das eine 1,8T Krankheit vom Audi ist.... bisschen Klackern ist normal aber wenn es sehr laut ist geh in deine Werkstatt die Wechseln das kostenlos, da sie das Problem kennen... bei mir war das erste auch nach 3500 km hin... bis jetzt geht es noch obwohl es inzwischen wieder laut wird, naja mal schauen...

    Kupplung kann ich nichts feststellen ausser das sie manchmal nicht ganz Griffig ist aber ich habe mir sagen lassen das das normal sei...

    und nochmehr hilfe bekommst du auch hier

    Ansonsten schönes Auto und viel Spass, trotzdem ich einen MontagsRS habe macht es trotzdem Spass :freuhuepf:
     
  8. #7 Power Feli, 14.06.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    halloa

    @V-Power

    ist Normal das Kondenswasser von Verdampfer der AC mus ja ürgendwo hin.steht aber auch im Bordbuch.

    Gruß power feli
     
  9. #8 V-Power, 14.06.2003
    V-Power

    V-Power Guest

    Ein herzliches Hallo an alle !

    Vielen Dank für die nützlichen Tipps und das freundliche Willkommens-Feedback. Egal ob von RS-Fahrern oder anderen Octavia Enthusiasten :-)

    Werde dem ein und anderen wertvollen Link, den ich von Euch erhalten habe, mal nachgehen.

    Ach ja, eine weitere kleine Eigenart ist mir "negativ" an meinem RS aufgefallen:

    Die besagte sonderbare Kaltstartphase ist dann unmittelbar nach dem Anfahren mit leichten Ruckeln verbunden, so als würde der Motor noch nicht ganz rund laufen. Nach wenigen Augenblicken legt sich das und der Motor läuft wie gewohnt.
    Kann das an den Zündkerzen liegen ? Oder an der noch zu niedrigen Betriebstemperatur ?

    Wer hat das auch beobachtet ?
    Insbesondere an die RS Fahrer ?
    Noch ein anderes Community Member hat ja ebenfalls einen schwarzen RS Kombi. Wellcome !


    Vielen Dank schon mal
    Grüße
    Ciao

    "V-Power"
     
  10. SiCN

    SiCN Guest

    Hallo V-Power,

    hab auch einen recht neuen RS und habe auch einige Deiner "Probleme", von dem her kann man es wohl als "Normal" bezeichnen.

    - Kaltstart: Ja, er geht sehr kurz hoch auf 1200 oder so, aber nach 2-3 Sekunden geht er sofort runter auf die normale Leerlaufdrehzahl. Ist also meiner Meinung noch i.O.... ach ja, das mit dem Ruckeln hab' ich auch. Ganz am Anfang (die ersten 3 Monate) war das nicht so... kam erst später (hing evtl. mit der Jahreszeit zusammen. Die ersten drei Monate hatte es ja keine Minusgrade, hehe).

    -Klicken: Ja, habe ich auch. Hört sich wie ein elektrisches klicken an. Haben viele 1.8T, keiner weiss aber genau woran das liegt. Nehme also deshalb an, das es kein Defekt ist.

    -Lenkrad: Das sehe ich als eher unnormal... Würde ich schon mal beim Händler nachfragen.

    -Stossdämpfer: Ich habe eigentlich nicht den Eindruck, das es hinten "schwammiger" ist als vorne. Ich würde eher generell sagen das die Federung etwas schwammig ist. Ein bisschen härter dürfte es schon sein. Vielleicht wiegt Dein Octavia Kombi hinten mehr und die verbauen trotzdem die selben Federn? Hm... weiss auch nicht.

    -Wasser: Hab noch nie was tropfen sehen und habe die ACC eigentlich IMMER an.

    -Kupplung: Ne, bei mir knarzt da eigentlich nix.

    Bezüglich dem Preis kann ich Dir recht geben. SOOO verdammt billig ist Skoda auch nicht, das man alles hinnehmen müsste. Falls Dich also etwas stört und Du meinst das es so nicht sein sollte dann rufe gerne beim Händler an. Der muss Dir ja helfen und kann Dir ggf. Rat geben (wenn die Welt so einfach wär....).

    Hoffe, Dir geholfen zu haben.

    /Daniel
     
  11. frommi

    frommi Guest

    hallo,

    daß mit dem wasser unter dem auto ist normal.

    meine climatronic ist immer an, möchte es auch nicht mehr missen. ursache ist kondenswasser der anlage.

    stellenweise bilden sich richtig große pfützen.

    grüße frommi

    ps. da du das wasser ja schon probiert hast, würde ich vom weiteren genuß abraten. so ein skoda kann süchtig machen...
     
  12. #11 Štefan, 15.06.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hat der unrunde Leerlauf nach dem Kaltstart nicht vielleicht etwas mit dem Zündspulenproblem beim 1.8T zu tun? Als dieser Rückruf aktuell war, hieß es, dass man defekte Zündspulen durch unrunden Lauf festestellen kann.
    Gruß Stefan :wink:
     
  13. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    @ Stefan,

    nein leider nicht oder vielleicht auch doch aber ich habe meinen wegen diesen Spulenproblem in die Werkstatt geschafft weil er frühs immer wie so ein Pferd gesprungen ist und auch in den Notlaufmodus gegangen ist... und gas hat er schlecht angenommen daher musste ich Ihn erstmal 1min laufen lassen weil dann ist es weg... jedenfalls im Autohaus wurde nichts gefunden keine Fehlermeldung usw... und bei der Rückrufaktion bekommt man erst die Zündspulen wenn man liegen bleibt.....

    Grüsse Sillek

    PS: Ich muss halt mit meinen kalten springenenden Pferd leben... weil das Autohaus darf solange keine Fehlermeldung da ist nichts auf Garantie wechseln... auch wenn definitiv mein Auto in dieser Aktion drin ist... :verwirrt:
     
  14. #13 Net-Work, 17.06.2003
    Net-Work

    Net-Work Guest

    So, der Nörgelheini aus Hamburg mal wieder :

    Euch ist aber schon bekannt, dass der RS nichts weiter ist, als der Versuch, im Vollsuff einen Chip zu optimieren, oder ? Das sollte nun mittlerweile bekannt sein. Leider hat Skoda das nicht so wirklich gut hinbekommen und mit einigen "Features" versehen, die ich mal bösartig als Mangel hinstelle. Das Leerlaufproblem hat mein Turbo gelegentlich auch, es ist der Leerlaufregler (Audi-Krankheit), der nicht 100% gängig ist. Ausbauen, Bremsenreiniger durchlaufen lassen, gangbar machen, fertig.
    Lenkung und Fahrwerk sind Materialermüdung : Ruf mal bitte den Vorbesitzer an, mit wieviel er den Wagen verkauft hat. Ansonsten hast Du ein Heizerauto mit Montagskrankheit erwischt. Das ist definitiv nicht normal. Fahrwerk Octavia ist generell leider Mist. 4x Monroe Standard reichen schon aus, um einen vernünftigen Effekt zu erzielen. 3 CM runter auf die Straße, um die Schaukelbewegung abzuschalten.

    Wasser ist Kondeswasser, völlig normal, Tackern ist NICHT normal, sind mangelhafte Hydrostößel. Kupplung knarrt nicht. Wenn es knarrt, ist es die alte VW Krankheit. Steht auch genug im Forum drüber.

    Sorry Leute, will Euch nicht Laune verderben, aber fahre mittlerweile den 7ten Octavia 1.8 Turbo - ohne Probleme.

    Gruß aus Hamburg
     
  15. SiCN

    SiCN Guest

    Leerlaufregler, Hydrostössel?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ?

    ? Guest

  18. smhu

    smhu Guest

    Hatte ich auch. Zuerst wurde es mit der EU4 Abgasnorm erklärt, da der Motor am Anfang zwecks rascher Wärmung des Kats eher fett läuft, ruckelt der Motor etwas. Ich hatte mich damit schon der Umwelt zuliebe abgefunden, als die Ruckelei immer schlimmer wurde und auch nicht mehr wegging. Resultat: Lambda-Sonde defekt (damals nach 20000km!!). Ist ein Running Gag bei VW, nach dem Tausch der Lambda lief der Motor immer sofort rund und beschleunigte auch im kalten Zustand ohne Ruckeln. Lambda sollte im Fehlerspeicher stehen.

    Fahrwerksmässig finde ich die Serienkonfiguration auch zu weich. Mit den schnöden Eibachfedern ist es viel besser (mit einem Komplettfahrwerk sicherlich noch besser).

    Tickern ist normal.
     
Thema:

Octvia RS Combi -- ist das normal ?

Die Seite wird geladen...

Octvia RS Combi -- ist das normal ? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...