Octi II vs III

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von shocki, 14.09.2014.

  1. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich muss einen neuen Wagen anschaffen, da unser Tour (müsste ein Octi I sein) so langsam den Geist aufgibt.

    Alternativen
    1) Octi 3, 1.4 TSI Elegance mit einigen Extras (Xeonon, Navi etc.). Preis nach allen Rabatten ca. 24.000,-
    An dem Wagen hätte ich richtig Spaß.

    2) einen gebrauchen Octi 2 1.6 TDI (kein TSI wegen Steuerkettenproblematik), Basisausstattung 2-3 Jahre alt bis 50.000 ab 14.000 Euro (einfache Aussattung)
    Das wäre eine reiner Vernunftswagen. Und optisch fast gleich zu unserem derzeitigen.

    Fahrprofil 50% Landstraße, 30% Stadt, 20% Autobahn (meist nicht schneller als 130 möglich). Wenn Autobahn dann eine sehr lange Strecke von 1500km.

    Ich habe eine Familie mit 2 kleinen Kindern. Ob habe fast Angst, dass Alternative 1) "zu Schade" für uns wäre. Auch wenn ich mir das Fahrprofil anschaue.
    Sehr sehr wichtig wäre mir, dass bei einem neuen Wagen die Fahrgeschräusche auf der Autobahn geringer werden. Sie sind bei unserem derzeitigen Octi wirklich nicht zum aushalten. Sowohl Motor als auch Windgeräusche sind extrem nervig. Bin mal den neuen 7er Golf gefahren. Das waren Welten.

    Den Neuwagen würde ich über 1% Reglung absetzen können. Den Gebrauchen per km Pauschale.

    Auch wenn sich die Ausstattung nun wirklich kaum vergleichen lässt würde mich Eure Meinung dazu interessieren. z.B. was Geräuschkuliise, Verarbeitunng etc. angeht. Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flitzwienix, 14.09.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo schocki,

    ich will es mal versuchen:

    Mit nem O3, noch dazu als Elegance, bekommst du lange Autobahnstrecken schon gebacken. Habe auch einen 1.4er Elegance und ne kleine Tochter, bei uns passt's (und 1500km mit kleinen Kindern? Hut ab!). Zu schade ist das Auto dazu allemal nicht. Hinten hast du abwaschbares Teilleder an den vorderen Sitzen, der Fond wirkt anfangs riesig. Und bei 130 wirst du auch keine groben Fahrgeräusche hören, die schluckt der O3 allemal. Den Motor könntest du zusätzlich mit ner Matte Dämmen, hat der TSI nicht mehr. Reifen mit geringen Abrollgeräusch gibt es auch. Allerdings würde ich mir da keine großen Hoffnungen machen. Richtig laut wird es im O3 über die Ohren und die billige Frontscheibe, beides schwer abzuändern. Letztlich bin ich nen O1 nicht gefahren und kann keinen Vergleich zum O3 ziehen, finde aber unseren bei meiner Reisegeschwindigkeit von 160-180 schon grenzwertig laut.

    Zur Ausstattung: Wenn du nen Elegance nimmst, kannst du eigentlich nichts verkehrt machen. Ich habe meinen O3 schon ein paar Mal in der Werkstatt lassen müssen und habe dafür nen Golf VI, nen Audi Q3, nen 3er BMW und einige Renaultschaukeln fahren dürfen. Jedes Mal war ich froh, wenn ich meinen Octi Elegance wieder hatte. Mit den Flottenvarianten der meisten Hersteller kann der O3 Elegance locker mithalten, zumal ich das aufgeräumte und firlefanzlose Design von Skoda top finde. Andere finden es sicher bieder... ;)

    Wenn du aber sagst, du nimmst auch nen Gebrauchten, dann schau doch mal nach nem jungen Golf. Oder fahre mal nen Passat probe, wäre auf jeden Fall nen leiser Reisewagen. Mit nem jungen Golf bleibt was in der Urlaubskasse, mit nem Passat gibt es sicher noch das eine oder andere Extra obendrauf.

    Hoffe das hilft!
    Gruß
     
  4. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Das Problem ist in meinen Augen, das Du zwei stark unterschiedliche Fahrzeuge vergleichst. Es geht ja nicht nur um O2 vs. O3 sondern auch noch um stark unterschiedliche Motoren. Ich würde mir also zunächst noch einige weitere Alternativen anschauen.

    Du bekommst z.B. 2.0 TDI mit 140PS als O2 BestOf (Sonderausstattung auf Basis Ambiente mit fast allem drinn, außer Xenon/Navi) mit 30.000-40.000km und 1-2 Jahren für einen Preis, der leicht unter der Mitte (maximal 18.000-19.000€, meist darunter) der von Dir angegebenen Spanne liegt. Hier sollte man sich aber beeilen, da diese Angebote vom Markt verschwinden. Teilweise liegen auch ähnlich ausgestattete Superb Combi in diesem Angebotsbereich.

    Wenn der Diesel beim O2 eigentlich nur wegen der Steuerkettenproblematik gewählt wurde, wäre evtl. auch ein 1.8 TSI ins Auge zu fassen. Hier hört man nur ausgesprochen selten von entsprechenden Problemen (was ggf. auch an der kleineren Menge entsprechender Fahrzeuge liegt; m.W. nach war aber praktisch nur der 1.4 TSI betroffen).

    Die O3 sind wohl nochmal etwas ruhiger als die O2 geworden (konnte selber noch keinen fahren), aber schon die O2 waren/sind alles andere als laut. Jedenfalls ist der Unterschied nicht mehr so gigantisch groß. Lediglich von den Pumpe Düse Dieseln (1.9 TDI und 2.0 TDI bis Mitte/Ende 2010) sollte man dann die Finger lassen, wobei hier das Problem eher im Motorengeräusch bei niedrigen Geschwindigkeiten liegt. Der Hauptgrund für den niedrigeren Geräuschlevel liegt jedoch nur unwesentlich in der Dämmung sondern in den langen Übersetzungen begründet. Hier haben 6-Gang Getriebe und bei den Benzinern die Nutzung von Turbos und die damit einhergehende Drehzahlsenkung enorm weitergeholfen. Auch die 1.6er Benziner sind im O1 bzw. die 1.4er Sauger im Fabia nicht laut, wenn sie mit 2500 Umdrehungen betrieben werden. Fährt man jedoch 130 liegt ein Drehzahlniveau wie bei heutigen TSI bei 160 und darüber an. Das ist der wesentliche Unterschied.

    Eine Alternative außerhalb der Skoda-Welt wäre der "ausgereifte" (Nachfolgemodell kommt auch bald in Deutschland) Ford Mondeo Turnier. In Top-Ausstattung Titanium sind die als ein Jahr alte Gebrauchte mit dem 140PS Diesel und um die 30.000km auch für 18.000€ zu bekommen. Auch hier ist Platz in Hülle und Fülle vorhanden und der Wagen gilt auch als relativ leise (immerhin Konkurrenz zum Passat).

    Ich denke mit all diesen Varianten wählst du einen wesentlich besseren Mittelweg, sowohl was das finanzielle als auch den dafür gebotenen Gegenwert betrifft.
     
  5. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Also mein RS ist bei 180 km/h noch so leise, dass ich mich normal mit dem Beifahrer unterhalten kann, deshalb wundert mich diese Aussage jetzt etwas...


    @OP: Wenn du zwei kleine Kinder hast würde ICH definitiv zum O3 mit "voller Sicherheitsausstattung" (alle Airbags + proaktiver Insassenschutz) greifen, damit im "Wort-Case" die kleinen auch best möglich geschützt sind. Und vom 1.4 TSI ließt man eigentlich nur gutes...
     
  6. #5 SuperbHD, 14.09.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Also das kann ich nicht ganz glauben, selbst der Superb ist ab 140 sehr laut innen.
     
  7. #6 Flitzwienix, 14.09.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hey chrfin, hat der RS ne Frontscheibe mit Geräuschdämmung, z.B. über Folie?

    Bin ja auch nicht der Erste, der es bemerkt. Interessant ist, dass mein altes Auto auf der AB vom Motor her extrem laut war, beim O3 fällt mir eher das Sausen der Ohren auf. Letztlich ist es immer ein subjektives Empfinden. Wenn der TS dafür aber nen "Ohr" entwickelt hat, wird er es beim O3 sicher auch hören.

    Gruß
     
  8. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Wo wir mal wieder bei einem äußerst subjektiven wenn nicht sogar DEM subjektivsten Kriterium überhaupt angelangt wären. :rolleyes:
     
  9. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Danke an alle schon mal für die hilfreichen Anworten.
    Habe ich schon fast befürchtet. Konnte bisher einen 1.6 TDI Octi III Probe fahren und da waren die Windgeräusche schon bei ca. 100km/h zu hören. Da ich in letzter Zeit recht viele Mietwagen fahre hier mal ein subjektiver Vergleich nach Schulnoten. Ich beurteile hier nur die Windgeräusche. Nicht das Motorgeräusch.

    Golf VII, 1
    Touran,, 1.6 TDI, 3
    Golf VI, 2
    Octi 1, 5
    A6, 1
    Tiguan, 2
    Octi III, 3 (konnte leider nicht schneller als 100 fahren). Leider auch nur kurz gefahren. Von daher bin ich mir nicht wirklich sicher.
    Ford Mondeo, 1
    Ford Fiesta, 2

    Grundsätzlich verursachen größere Spiegel und ein höheres Fahrzeug (Tiguan, Touran) sicherlich mehr Windgeräusche.
    Das ist richtig. Genau ab 130 geht es gar nicht mehr. Dazu kommen dann die krassen Windgeräusche. Über die Motorlautstärke mache ich mir auch weniger Gedanken bei den neueren Wagen.
    Stimme Dir 100% zu. Bin den Wagen mit 200km/h gefahren und er war sehr leise und komfortabel. Innenraum gefällt mir zwar gar nicht. Aber zur Not könnte ich damit leben.

    Was jetzt bei knapp 25.000 für mich gar nicht gehen würde ist, wenn die Windgeräusche wirklich so laut sind, wie hier einige schreiben. Und ich kann es leider von meiner (sehr kurzen Testfahrt) bestätigen. Bisher ist der Golf VII da wirklich eine Referenz für mich. Ich vermute, dass dies an einer gedämmten Frontscheibe liegen könnte.

    Habe in einem anderem Forum gelesen, dass Skoda wohl bei den neueren Octi III andere Spiegel verwendet um das Problem zu mildern. Allerdings zweifle ich den Wahrheitsgehalt dieser Aussage doch ziemlich an. Dies würde aber evtl. Unterschiede in der Wahrnehmung erklären.

    Wäre auch eine Überlegung. Aber findet man tatsächlich nicht mehr so viele davon.
     
  10. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Diese "neuen" Spiegel habe ich, aber ich dachte das wäre wegen dem Regen auf den Seitenscheiben.
    Aber wie gesagt ist das eben SEHR subjektiv - mein RS ist definitiv lauter wie der A6 von meinem Bruder aber NICHT lauter als der A4 B6 welchen ich davor hatte...
    Ich habe aber "schlimmes befürchtet", nach all dem was ich hier vorab gelesen hatte und war dann positiv überrascht.

    Meiner Meinung nach hilft dir nur eins: Fahr einen Elegance Probe (sollte wirklich ein Elegance sein, da es da durchaus Unterschiede geben kann)!
     
  11. #10 trainer22, 14.09.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Na, dann wird deine Entscheidung aufgrund der subjektiv empfundenen Windgeräusche gefallen sein. Dann wäre für dich der Golf doch genau richtig.
     
  12. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Das ist richtig. Könnte tatsächlich sein, dass der Elegance besser gedämmt ist. Ich erinnere mich gerade, dass ich einen Elegance gefahren bin (war mir entfallen) der absolut leise war. (allerdings auch nur bis ca. 100km/h). Ich hätte hier einen Bekannten mit einem RS. Der sollte eigentlich sehr ähnlich zum Elegance sein. Werde ihn mal fragen.
    Mhh. Ich sehe gerade, dass die 7er tatsächlich schon gebraucht ab 17.000 bis 18.000 zu haben sind. 1.4 TSI mit 122PS sollte für mich ausreichen.
    z.B. so etwas hier. Relativ komplett und für mich ausreichende 122PS.
    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=248309418&asrc=st|as

    Also habe ich jetzt eigentlich 2 Optionen.
    Neuer IIIer Elegance, evtl. mit weniger Ausstattung als ich zunächst wollte (falls er doch leise sein sollte) oder gebrauchter 7er Golf.
    Interessant. Scheint ja tatsächlich was dran zu sein. Gab es denn da eine Problematik bezüglich des Regens? Kann dazu nirgens etwas finden. Dies könnte aber evtl. erklären warum die Lautstärke hier teilweise unterschiedlich empfunden wird.
     
  13. #12 picksoct, 14.09.2014
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Dem muss ich klar widersprechen. Im Octavia-Forum gibt es einen fast 50 seitigen Thread zu hochgegangenen 1.8 TSI Motoren im Octavia 2 wegen defekten Kettenspannern. Böse Falle... Bei Interesse einfach dort mal reinlesen.
     
  14. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ok, vielen Dank. Bisher war mir der 1.8er als, bis auf wenige Ausnahmen, ausgesprochen unauffällig in Erinnerung. Probleme kannte ich nur im Zusammenhang mit dem 1.4er TSI.
     
  15. Xelor

    Xelor

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeug:
    O³ 1.4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Auf der Suche...
    Kilometerstand:
    10000
    Würde das Raumangebot im Golf genügen...
     
  16. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Der ist auf dem Niveau von Octi II. Das würde mir reichen. Obwohl der IIIer natürlich ein Stück größer ist. Aber weniger vom Kofferaum her als vom Platz im Fond wenn ich das richtig sehe.
     
  17. sebika

    sebika

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Wiegers Gütersloh
    Fahren derzeit einen Volvo V50 2.4, welcher wirklich sehr leise ist. Vor der Bestellung unseres RS konnte ich diesen 2 Tage lang testen und empfand die Geräuschentwicklung als sehr angenehm. Die polternde Hinterachse ist mir dort nur negativ aufgefallen. Mit einem Golf VII Gtd konnte ich auch 2 Stunden fahren, dieser war ebenfalls sehr gut gedämmt.
     
  18. #17 picksoct, 15.09.2014
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Vom 1.8TSI wird kaum berichtet, das stimmt. Mein Bruder fährt den O2 mit diesem Motor und hatte die Probleme auch. Zum Glück ist ihm bisher ein Motorschaden erspart geblieben. Spanner und Kette wurden wegen seltsamen Geräuschen nach dem Kaltstart gewechselt. Seit dem ist Ruhe. Der Motor fährt sich wirklich gut, aber was nützt das wenn einem die Kiste nach kurzer Zeit verreckt. Das Schlimme ist, dass 1.8 TSI und 2.0TSI quasi baugleich sind und die O2 RS früher oder später auch betroffen sein könnte, wird. Die neue Motorenbaureihe im O3 hat wohl wieder einen Zahnriemen.
     
  19. #18 ThomasB., 15.09.2014
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Aber nicht im RS TSI. Der hat nach wie vor eine obere und eine untere Kette.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 madahaem, 15.09.2014
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    62000
    Ich stand vor gut 1,5 Jahren vor genau der gleichen Überlegung:

    Entweder noch einen O2C als TDI (möglichst Family oder BestOf) oder gleich den neuen O3C

    Aufgrund des relativ hohen Preisniveaus beim Vorgänger und des dünnen Angebotes ist es dann ein O3C 1.4TSI Elegance in Wunschausstattung geworden. Nach 11 Monaten und knappen 18.000 mängelfreien km würd ich mich ohne zu zögern sofort wieder für das Auto entscheiden.

    Der 1.4TSI ist ein Sahnemotor, der sich sehr wirtschaftlich bewegen lässt und dennoch gute Reserven hat. Ein Gefühl der Untermotorisierung kam noch nie auf.
    Er lässt mich den TDI (den ich schon im O1C, GolfIV und Passat Variant gefahren bin) nicht vermissen.
    Mein Streckenprofil ist ähnlich - fahre auch überwiegend Landstraße oder Stadtverkehr, ab und an mal Autobahn.

    Was das Platzangebot für die Kinder angeht, so lässt der O3C keine Wünsche offen - die Verarbeitung ist top, das Teilleder beim Elegance ist pflegeleicht.
    Ein Tipp: Überleg Dir das Panoramadach zu ordern - das ist einfach TOP, bietet ein ganz anderes Raumgefühl und kommt bei meinen beiden Töchtern super an ;)

    Auch längere Fahrten lassen sich entspannt mit dem Octi absolvieren - negative Windgeräusche sind mir bislang nicht aufgefallen (höchstens eben mit geöffnetem Panoramadach....)

    Ich hoffe, ich kann Dir damit bei deiner Wahl etwas behilfich sein ^^
     
  22. #20 picksoct, 15.09.2014
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Stimmt. Die EA888 Baureihe (1.8TSI & 2.0TSI) hat weiterhin Kette. Baureihe EA211 (kleine Benziner) & EA288 (Diesel) haben Zahnriemen...
     
Thema:

Octi II vs III

Die Seite wird geladen...

Octi II vs III - Ähnliche Themen

  1. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...