Octavia Umbau

Diskutiere Octavia Umbau im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leute ! Ich hätte eine kurze frage an euch... ich habe den skoda von meinem vater geschenkt bekommen... Octavia 1U BJ. 1998 KW/PS:...

  1. #1 57muhi57, 04.09.2012
    57muhi57

    57muhi57

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 75PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    170000
    Hey Leute !


    Ich hätte eine kurze frage an euch...
    ich habe den skoda von meinem vater geschenkt bekommen...


    Octavia 1U
    BJ. 1998
    KW/PS: 55/75
    Benziner

    und nun zu meiner Frage..
    ich fahre das auto nun jetzt seit 8 monaten und wollte ein bisschen mehr Leistung..


    Ein Freund hat vorgeschlagen einen VR6 Motor mit getriebe einbauen... geht das?
    Punkt kosten: der motor ist vom kolleg und ich könnte es sehr günstig bekommen..
    aber ich hoffe es wird keine probleme beim einbauen geben..
    was meint ihr dazu?


    Mfg
     
  2. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.940
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Lass es sein - nur der Motor ist nichtmal die Halbe Miete. Und Abgaseinstufung ist u.U. schlechter, ergo Eintragung nicht möglich.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Motor, Getriebe, Fahrwerk, Achsen, Bereifung, Bremsanlage, Auspuffanlage, Motorsteuerung... das übersteigt den Wert deines Autos um ein Vielfaches. Leistungssteigerung bei deinem Motor ist auch zwecklos, da Saugmotor. Und ohne alles umzubauen gibt es keine TÜV-Eintragung. Das Emissionsproblem hast du auch noch, wie oben angesprochen. Dein neuer Motor muss mindestens die Schadstoffklasse des alten haben. Sonst wird das nichts.

    Mein guter Rat: Weiterfahren, damit leben und sich übers geschenkte Auto freuen und beim nächsten Auto dann etwas mehr investieren und mehr Leistung ab Werk kaufen. Was anderes ist finanziell gesehen extremer Aufwand.

    Vor allem, wenn du schrauben lässt und nicht alles selber machen kannst - für einen kompletten Umbau ist es schon sinnvoll, eine Hebebühne zu haben.
     
  4. #4 57muhi57, 04.09.2012
    57muhi57

    57muhi57

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 75PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    170000
    Ok alles klar vielen dank !

    dann lass ich mal lieber die finger davon ...

    und beim orginal motor gibt es wirklich nichts zu machen? :/

    das ist schade !

    mfg
     
  5. #5 FabiaOli, 04.09.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.658
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Ja, lass wirklich die Finger von.
    Motorumbau ist überhaupt auch nur in Betracht zu ziehen, wenn das Auto ein Showcar ist.
    Bei meinem Fabia ist es auch gemacht und ich würde es nicht wieder machen.
    Lieber das Auto so fahren wie es ist und dann Leistung ab Werk kaufen.
    Kaufst dir eben später einen RS und fertig.
    Der dürfte auch deutlich besser gehen als ein VR6.
    Dazu auch noch sparsamer sein.
    Am jetzigen Motor ist nix zu machen, bringt alles nix.
    Beim turbo kann man dann über Software paar schöne PS holen, aber nicht beim Sauger.
     
  6. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Dir wird zwar für den Motor lauter so Kram wie Sportluftfilter (Wenns ein Motorraumpilz ist, mindert der sogar die Leistung!), Fächerkrümmer usw. verkauft. Bringt alles nur minimal was und ist echt Unsinn, damit leben ist die einzig sinnvolle Devise.
     
  7. #7 deathdragon, 04.09.2012
    deathdragon

    deathdragon

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    wenn du ne vr6 maschine rumstehen hast zeit und geld nicht scheust dann klar mach es doch! warum auch nicht! den alte oki ist mittlerweile auch in der rally angekommen bei den kleinen teams! heißt die bude kannst du übelst abspecken in punkto gfk karosserieteile gegenüber stahl :thumbsup:
     
  8. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    bevor ich mir aber einen relativ trägen und nicht ohne sauteueren Kompressorumbau gescheit leistungssteigerbaren VR6 einbaue, baue ich mir wesentlich lieber den 1.8T ein. Durchzugsstark, leistungssteigerbar und vor allem: ORIGINAL im Octavia verbaut, sprich: ich muss mir nichts basteln, kann alles bis zum letzten Stecker 1:1 aus einem Spender übernehmen...

    Ferner braucht der 1.8T wesentlich weniger und hat den Turbobumms, den ein VR6 nicht hat.

    Aber beide Umbauten stehen in keiner Relation zum Fahrzeugwert.
     
  9. #9 Grisu512, 04.09.2012
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Octavia 1U V/RS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Im Golf Forum bauen auch viele den 1,8T ein oder nen V5 oder V6 Motor. Also wieso nicht umbauen?
     
  10. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    weil es total unwirtschaftlich ist... wenn ich rechne, dass ein zeitwertgerecht gut erhaltener Octavia Benziner um 3000€ herum kostet, ich mindestens 3000€ an Teilen versenke (Achsen, Motor, neue Kupplung, Getriebe, Bremse, usw.) und dann noch mindestens 100-200 Arbeitsstunden habe, kaufe ich mir für das Geld lieber einen Octavia 1 RS oder einen Golf IV GTI...
     
  11. #11 willywacken, 05.09.2012
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
  12. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Sauber, dass es sowas mittlerweile auch schon gibt? Aber die Kosten sind ja heftigst. Und der minimal-Zuwachs an Drehmoment ist ja etwas bescheiden - grad das Drehmoment macht den guten Anzug untenherum aus...

    und der Vorfacelift mit 75 PS hat doch hinten Trommeln? Ich weiß zumindest noch aus meiner Golf III-Zeit, dass ab 100 PS vom TÜV hinten Scheiben gefordert waren. Hätte beim Golf geheißen, dass man auch vorne größere Bremsen bräuchte, da er werksseitig nur 239mm vorne hatte. Sprich 232mm dann hinten und 256mm vorne.

    Sollte man also vor so einer Steigerung mit dem TÜV abklären. Wobei ich das schon krass finde, was da an Mehrleistung herausgeholt wird. Wie lange das Zylinderkopfdichtung, Pleuellager etc. mitmachen, wäre mal interessant?
     
  13. #13 57muhi57, 05.09.2012
    57muhi57

    57muhi57

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 75PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    170000
    ok danke für die vielen beiträge ;)

    ich fahre noch ein paar monate mit dem auto,
    und nach dem winter leg ich mir nen rs zu :)

    Trotzdem danke vielmals ;)
     
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.940
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    @1U_TDI: den Golf 3 gabs sogar bis 116PS mit vorne 256er Scheiben und hinten Trommeln. Beim Golf GL 2,0 sowie beim Variant mit dem 2,0 und auch beim 110PS TDI :-)


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  15. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Wäre mir neu. Nach meinen Listen hat bereits der 1.8 90PS hinten Scheiben... so stehts auch in allen Reparatur-Teilelisten von mir. Was definitiv stimmt ist, dass der 90 PS TDI hinten Trommeln hat.
     
  16. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.940
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Der 1,8 90PS hatte nur als GT hinten Scheiben, die "zivilen" Versionen CL und GL hatten Trommeln - glaub mir :-)


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
Thema:

Octavia Umbau

Die Seite wird geladen...

Octavia Umbau - Ähnliche Themen

  1. Octavia RS RaceChip

    Octavia RS RaceChip: Hi, und zwar bin ich nun seit gut vier Wochen Besitzer eines Octavia RS mit 230 PS. Ich bin von meinem Audi TT mit dem gleichen Motor...
  2. Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017

    Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017: Hallo liebe Skoda Gemeinde. Meine Parksensoren spielen während der Fahrt total verrückt. Im Fehlerspeicher steht aber nichts drinnen. Habt ihr...
  3. Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!

    Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!: Hallo zusammen, ich habe ein ganz seltsames Phänomen mit meine Octavia. Wenn ich morgens bzw. bei kaltem Motor den Wagen starten möchten,...
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Privatverkauf Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz

    Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz: Verkauft wird ein neuer Unterfahrschutz für den Skoda Octavia 3. Bitte nur per Abholung, in Essen und Moers möglich. Ich Verkauf das Teil nur weil...