Octavia tieferlegen

Diskutiere Octavia tieferlegen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Octaviafans, habe mal eine Frage: Habe bei meinem neuen Oci ein Satz Momofelgen in 8x17 mit 225/45-17 draufgemacht.War total stolz,bis...

frommi

Guest
Hallo Octaviafans,

habe mal eine Frage: Habe bei meinem neuen Oci ein Satz Momofelgen in 8x17 mit 225/45-17 draufgemacht.War total stolz,bis mein Arbeitskollege sagte:"sieht aus wie ein Country !", was bedeutet-das Auto muss tiefer.
Deshalb meine Frage: Wer hat Erfahrungen mit Komplettfahrwerken mit Tieferlegung ca. 30mm ? Bisschen Komfort sollte schon sein,kein knochentrockenes Fahrwerk.Hat jemand etwas vergleichbares montiert oder kennt ihr Bezugsadressen ?Reichen evtl. nur Federn ?

Danke Frommi
 

papitz

Guest
Hallo!
Also im Prinzip reichen Federn. Musst du eventl. halt Federwegbegrenzer holen. Sonst setzt du in Kurven auf. Stoßdämpfer machen das Fahrwerk nur härter/weicher.
Viele Grüße,
Patrick
 

Conse

Guest
Hi!

Also mein Fabi liegt 30 mm tiefer.Ich hab die Eibachfedern von Milotec drinne und bin sehr zufrieden damit.Das Fahrverhalten wird straffer, die Kurvenlage verbessert sich und es ist eindeutig härter gefedert.
Ich weiss jetzt nur nicht, wie das mit 17" Felgen ist, ob da dann alles passt.Aber ich denke die Frage kann dir bestimmt jemand beantworten. :)

MfG Conse :)
 

Pillefuss

Guest
Hallo frommi

Ich habe meinen octavia Combi 40 mm tiefergelegt mit
Abt Federn,und habe die Felgen 8,5x19 verbaut mit
Reifen der größe 235/35/19. Dämpfer sind Serie. Er ist
jetzt etwas härter weil die Reifen mit 2,7 Bar gefahren
werden,ist aber noch genug Komfort vorhanden.Am
Fahrzeug mußten keine Karroserie Arbeiten vorgenom-
men werden für die Tüv-eintragung.Sollte also bei 17"
auch einwandfrei gehen.

mfg

Andreas
 

frommi

Guest
Hallo Pillefuss,

klingt interessant, kannst du mal die Teilenummer der ABT-Federn schreiben?
Kann mir allerdings nicht richtig vorstellen , daß es mit Seriendämpfern funktioniert.

Die Dämpfer müssen doch viel mehr Arbeit leisten,weil Federwege ja kürzer sind ,dafür öfter federn.

Da muss doch ein Seriendämpfer viel eher seinen Geist aufgeben.Oder mache ich einen Denkfehler?

Wie lange fährst du die Federn schon ?Fällt auch wirklich nicht das Gebiß raus wenn du über einen Streichholz fährst?


Grüße an alle
Frommi :D
 

Pillefuss

Guest
Hallo
Das Auto fährt jetzt seit August in dem besagten zu-
stand. Du kannst mir glauben das es sich einwandfrei
fahren läßt,sonst würden meine Frau und mein 11
Jähriger Sohn streiken. Es ist eben alles ein bisschen
straffer und durch den Reifendruck auch etwas härter,
aber es ist kein hoppelkarton wo dir die Blomben raus-
Fallen
 

smhu

Guest
Hi

Ich fahre meinen Octi seit 2 Jahren mit Eibach Pro Kit und Seriendämpfern und den 8x17 Felgen mit 225/45 Reifen. Fährt sich perfekt, auch wenn der Wagen natürlich etwas härter federt. Dafür sind die Wankbewegungen, welche bei Serienmodellen in der Kurve auftreten total eliminiert. Gute Sache, würde ich wieder machen. Villeicht würde ich mir das nächste Mal noch den Eibach Pro Damper Kit dazu kaufen, um die Dämpfer auf die Federn abzustimmen, aber es geht auch so sehr gut.
 

Maxe

Guest
@smhu

hast Du die Federn eintragen lassen ?

Gruß Maxe
 

smhu

Guest
Hi Maxe

Ja die Federn sind brav eingetragen, weil die Tieferlegung sieht nun auch der blindeste Verkehrswächter selbst nachts. Spätestens beim nächsten MFK-Termin (bei Euch TÜV) fallen sie dem Prüfer auf. Ist keine grosse Sache. Die Federn renommierter Hersteller kommen schon mit Teilegutachten. Bei der Eintragung wird nur geschaut, dass die minimalen Abstände vom Reifen zum Radhaus eingehalten sind (gibt da irgendwelche Vorschriften), bei uns in CH ist die Tieferlegung auf maximal 35mm zum Serienzustand beschränkt und die Serienwerte liegen den Prüfern selbstverständlich vor. Ist echt keine Hexerei und kostet auch nicht die Welt. Meine Felgen sind übrigens auch eingetragen, weil sie die Spur verbreitert haben (ziemlicher Scherz, "Spurverbreiterungen" dürfte ich einfach so montieren, aber wenn eine solide Felge die Spur verbreitert, muss sie eingetragen werden).
 

frommi

Guest
Danke Smhu,

Eibach Federn sind geordert.
Bin gespannt.
Leider noch nicht da.
:rolleyes:
Mal sehen wie es wird.

Grüße
Frommi
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.738
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Was kommt bei einer Tieferlegung kostenmäßig auf einen zu?

Federn?
Einbaukosten durch Werkstatt?
TÜV?
 

Malti

Guest
hallo octavius

ich hatte letztes Jahr für die Federn mit Einbau und TÜV

750 DM bei meinem Skoda Händler bezahlt. :]

Viel spass damit. :rolleyes: :rolleyes:
 

Gerd

Guest
Habe mir für meinen Octavia auch Federn von Eibach (30mm) bestellt und werde sie mir nächste Woche einbauen lassen. Eine Frage hätte ich noch " Wie sieht es mit der Garantie aus wenn etwas kaputt geht" z.b. Radlager. Dann heißt es hoffentlich nicht, keine Originalteile keine Garantie.
 

HawK

Guest
Hi Octavia - Fans!

Also ich habe meinen Octavia auch tiefer legen lassen mit einem K.A.W. Koni-Gelb Fahrwerk VA 50mm HA 30mm!
Habe zusaätzlich vorne und hiten Domstreben von Wiechers verbaut! Darüber hinaus 17 Zoll Räder und eine Remus ESD!

Aber eines sei mal gemerkt! Ich fahre jetzt den 2ten Octavia, zuerst einen Tiefseeblaumetallic mit 1.8T (15ßPS) Machine SLX und jetzt einen TDIi Anthrazit Graumetallic auch SLX!

Bei beiden hatte ich einen Versatz, nur rein optisch wohlgemerkt, da Vermessung vollkommen OK war! Also rechts waren die Reifen gerade bzw, sah es aus als ob der Wagen etwas höher liegt als links, da seh es aus als als ob die Reifen einen größeren Sturz hatten. Am schlimmsten sieht man das von hinten wenn man sich ein paar Schritte hinter den Wagen stellt! Macht das mal nach der Tieferlegung!

Ich habe mich jetzt mal einschlägig erkundigt!

Es ist nicht nur bei Fahrzeugen von Skoda so sonder auch bei anderen. Man sagt das dies eine sogenannte Bautoleranz ist!

Was meint ihr?

Meldet euch!

Gruss
 

smhu

Guest
Original von Gerd
Habe mir für meinen Octavia auch Federn von Eibach (30mm) bestellt und werde sie mir nächste Woche einbauen lassen. Eine Frage hätte ich noch " Wie sieht es mit der Garantie aus wenn etwas kaputt geht" z.b. Radlager. Dann heißt es hoffentlich nicht, keine Originalteile keine Garantie.

Bei uns in der Schweiz sind die Eibach Federn als Originaltieferlgungssatz im Zubehörkatalog des offizellen Vertreters (seltsamerweise nicht die Abt Federn, Abt ist sonst der einzige Lieferant des Importeurs). Sollte demnach eigentlich keine Garantieprobleme geben.
 
Thema:

Octavia tieferlegen

Octavia tieferlegen - Ähnliche Themen

Unser Brownie: Hallo an alle im Forum! ich bin schon ein paar Tage hier im Forum angemeldet/ aktiv und möchte unseren fahrbaren Untersatz nun mal vorstellen...
Octavia III Tieferlegung: Hallo, habe mir vor kurzem meinen ersten Skoda zugelegt und mir als erstes neue Felgen und Reifen gegönnt. Nun sieht er n bisschen komisch aus...
Spurverbreiterung & Tieferlegung angedacht: Moin Gemeinde, seit geraumer Zeit spiele ich mit dem Gedanken meinen Superb II mit einem Satz 30mm Eibach-Prokit-Federn und Distanzscheiben...
...ein paar Fragen: Hallo, liebe Community, die letzten Wochen und Monate haben sich bei mir einige Fragen aufgehäuft bezüglich meines Superbs. Ich habe fleißig das...
tieferlegen und bördeln: Mahlzeit ihr Superber Und zwar ich wollte euch mal fragen ich will mein Dicken tieferlegen, will vorn 40 mm u hinten 30mm Federn reinmachen. Habe...
Oben