Octavia TDI verkauft.. und nun?

Diskutiere Octavia TDI verkauft.. und nun? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo ihr! ich hab heut schweren herzens meinen octavia combi zum händler gebracht und dort den kaufvertrag mit dem privaten käufer...

namxi

Guest
hallo ihr!

ich hab heut schweren herzens meinen octavia combi zum händler gebracht und dort den kaufvertrag mit dem privaten käufer unterschrieben.. :schnueff:
und jetz brauch ich ein neues auto. ich hab 2 angebote vorliegen: seat leon topsport tdi [110kw] in schwarz oder silber und octavia combi tdi [96kw] mit etwas glück in wunschfarbe [beides neuwagen, ungefähr gleiche angebots preise].
auf der einen seite reizt mich der leon weil er sehr sportlich ist und das auch optisch zum ausdruck bringt [veränderte front-und heckschürze, seitenschweller, 17 zoll 225....]. der octavia ist mir in dieser hinsicht einfach etwas zu groß und "klobig", hier müsste ich im laufe der zeit noch einiges an geld reinstecken, bis er mir richtig gefällt [siehe kleinekampfsau.. :zwinker: apropos: was hast du eigentlich insgesamt für die verschönerung bezahlt?].
zum anderen hab ich ganz fürchterliche sachen über die qualität [verarbeitung] bei seat gehört und hänge auch irgendwie an skoda [man könnte sagen, ich fühle mich sauwohl wenn ich in nem skoda sitze], wo die qualität meiner meinung nach 100%ig stimmt. ausserdem ist der octavia glaub ich das bessere langstreckenauto [fahre sehr viel autobahn], auch wenn er etwas langsamer ist.. :zwinker:
alles in allem könnte man sagen, dass ich die sportlichkeit etwas höher bewerte, und so richtig vorstellen kann ich mir auch nicht, dass seat nur müll produziert [oder zusammenbaut].

naja ihr merkt, ich weiß nich so richtig, was ich will.. habt ihr vielleicht noch irgendwie ne entscheidungshilfe für mich? vielleicht freunde oder verwandte, die einen leon haben oder sowas in der art? oder testberichte?

ich bedanke mich schonmal wieder im voraus für alle antworten und meinungen, besonders für die schnellen, muss mich nämlich bis montag oder dienstag kommender woche entscheiden..

schönes wochenende noch!

mfg

namxi
 

Pillefuss

Guest
hi


ich glaub das dir da keiner so richtig helfen kann, weil es da wieder viel zu unterschiedliche meinungen gibt. von mir nur soviel, du sagst selber das du ihn schweren herzens abgibst und sehr zufrieden warst. also warum wechseln, und der wiederverkaufswert iss bei skoda mit sicherheit auch besser wie bei seat. und selbst wenn er erstmal ein bischen bieder aussieht, was man im nachhinein alles machen kann siehst du ja bei KKS und es muß ja nicht alles aufeinmal seien das mann mit der kohle halt klar kommt. dies iss meine meinug , aber richtig geholfen wirds dir kaum haben. trotzdem ein schönes wochenende.


bye andreas
 

namxi

Guest
ja klar, aber wenn seat nur sch... baut, dann muss das doch auch wer wissen.. oder nich? dann gäbe es ja nur unzufriedene kunden und damit nach ein paar jährchen keine kunden mehr.. aber den topsport bekommt man kaum, weil die nachfrage so groß ist. oder geben die bisherigen seat kunden nur nich zu, das die autos schlichtweg sch... sind? warum kann man sich nich einfach drauf verlassen, das man einen neuwagen kauft und demnach auch alles in ordnung ist? *verwirrt sei*..

mfg

namxi
 

dan

Guest
Hi namxi!

Die beiden von dir aufgeführten Fahrzeuge sich je eigentlich völlig unterschiedlich.

Der Leon TopSport ist ja ein kleiner Flitzer während der Octi Combi mit 130PS TDI eher ein gediegenes Familienfahrzeug ist.
Also was brauchst du nun, viel Laderaum oder viel Power?

CU Danilo
 

Net-Work

Guest
Hi,

ich habe selber einen Octavia (allerdings keinen Diesel) und einen Seat Leon TDI, den ich als Neuwagen gekauft habe. Ich kann sagen, dass der Seat qualitativ gesehen in Ordnung ist, habe kaum Probleme mit dem Wagen gehabt. Er ist sowohl in der Stadt, als auch auf Langstrecke problemlos zu fahren und sehr bequem. Die Sitze sind definitiv besser, als im Octavia. Ebenfalls die Climatronic (da von Audi) und die Bremse. Schlechter ist das Getriebe, es hakt gelegentlich wenn er kalt ist, und die Übersichtlichkeit der Karosse.
Direkter Vergleich der Motoren ist nicht möglich, da Diesel gegen Turbo-Benziner. Muss aber ehrlich sagen, ich fahre den Octavia lieber, weil deutlich schneller. Der Seat ist trotz der 110 PS eher träge und zum umhertrödeln gedacht, habe ich zumindest den Eindruck. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. Wenn Du noch etwas wissen möchtest, einfach schreiben.

Gruß aus Hamburg

Net-Work
 
dsrazor

dsrazor

Dabei seit
14.05.2003
Beiträge
264
Zustimmungen
0
Ort
Raum FFM
glaub nicht das die Seat Qualtität so schlecht ist, irgendwo sind es doch alles die selben Teile, oder?! Klar kann man aus nem Octi viel machen aber mit demselben Geld kann man einen Leon auch noch sehr veredeln oder einfach einige Tankrechnungen bezahlen! Ich saß mal in einem Leon und ich fands recht eng, im Gegensatz zu meinem Octi. Vor allem hinten ist kein Platz mehr wenn ich im Leon sitze, im Octi schon noch. So ein Leon, auch noch mit mehr Power macht dagegen sicher mehr Spaß weil Seat ja bekanntlich ohnehin auf Sportlichkeit setzt!
 
Thema:

Octavia TDI verkauft.. und nun?

Octavia TDI verkauft.. und nun? - Ähnliche Themen

Verkauft *verkauft* Winterkompletträder auf Alu Octavia 5E RS (TDI) VFL mit Schneekettenfreigabe: Zum Verkauf steht ein Satz (4 Stück) Kompletträder z.B. passend für Skoda Octavia 5E VFL (auch RS TDI mit Schneekettenfreigabe bei 312mm...
Vom Octavia 3 vFL zum Superb 3: 2014 bin ich teil dieser Community geworden, anlässlich meines damals neuen Octavia 3. An dieser Stelle möchte ich mich mal bedanken bei den...
Skoda Octavia Combi RS 2.0 TDI DSG - BITTE UM KAUFBERATUNG: Hi zusammen, hatte früher immer einen Superb; aufgrund Familienzuwachs dann aber bisschen was umstellen müssen und uns dabei den Roomster in Best...
Octavia RS TDI vs Octavia TDI 4x4 - technische Unterschiede?: Hallo zusammen, bin neu hier und möchte grad ein paar Worte über mich verlieren. Vor ein paar Jahren hatte ich noch n Fabia TDI PD 101PS mit dem...
120 Jahre Skoda und L&K: Gleich drei historische Daten gilt es für Skoda in diesem Jahr zu feiern: 120 Jahre Unternehmensgründung, 110 Jahre Automobilherstellung und 90...
Oben