Octavia RS von Milotec in der Autobild

Diskutiere Octavia RS von Milotec in der Autobild im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Autobild-online berichtet heute von einem getunten Octavia der Firma Milotec: Octavia RS von Milotec Noch Fragen? Es gibt Leute, die nie...

?

Guest
Autobild-online berichtet heute von einem getunten Octavia der Firma Milotec:

Octavia RS von Milotec
Noch Fragen?


Es gibt Leute, die nie genug bekommen können: von Leistung, Beschleunigung, Straßenlage. Die kaufen sich ein schnelles Auto und machen auf allen Pisten den Chef. Dann kommt ihr und schnupft sie alle auf. Vorausgesetzt ihr fahrt den Octavia RS von Milotec.

Waschechte "Ossis" kennen noch die üblen Skoda 120 oder 130. Bürgern der "alten Länder" rollte irgendwann der "Favorit" vor dem Frontgrill herum. Beiden war eines gemeinsam: fehlender Fahrspaß und miese Optik. Seitdem Octavia und Co auf dem Vormarsh sind, verkauft Skoda auch seine Motorsport-Tradition wieder gewinnbringend.

Der Octavia RS ist bislang die Krone der sportlichen Evolution bei Skoda Auto. Mit einem 1,8-T-Triebwerk und 180 PS ist Freude garantiert. Und wie das halt in der Tuningbranche so ist, haben sich auch schnell einige "Motor-Chirurgen" gefunden, die aus dem Skoda noch etwas mehr rausholen können. Wir fuhren den Milotec RS mit MTM-Power unter der Haube.

Eins vorweg: das "feuerrote Spielmobil" ist ein Unikat. Die einzelnen Teile können aber bei Milotec geordert werden. Der Anbau aller Tuning-Parts verwandelt den etwas spröden Tschechen in ein wahres Monster. Ähnlichkeiten zum WRC -Auto sind beabsichtigt. Understatement unerwünscht. Carbonflügel unter der sowieso schon krassen Frontschürze, Sportgrill, Renngitter, Luftauslässe und ein riesiger Heckflügel - hier erkennt auch der blutige Laie, dass der Milotec-RS ein Sportgerät ist. Tankdeckelblende und Chrom-Look am Spiegel sind allerdings Geschmackssache. Der Blickfang: Die Dynatech M1-Räder in 8 x 18 Zoll rollen auf Reifen der Dimension 225/40/18. Noch Fragen?

Das Fahrwerk? Ein H&R-Gewinde erlaubt Kurvengeschwindigkeit von deutlich über 200 km/h. Je nach Kurvenradius. Der Octavia klebt förmlich auf dem Asphalt, fährt sicher wie eine Straßenbahn – nur schneller. Und zwar erheblich. Die Kraftentfaltung verdient das Prädikat brutal. Der Serien-RS benötigt beim Null-auf-100-Sprint 7,9 Sekunden. Der Wert des Milotec-Boliden lag bei satten 6,8 Sekunden. MTM hat bei der Kraftkur des Turbomotors nichts verschenkt. Die gründlich überarbeitete Abgasanlage aus dem Hause Mayer bläst die Endprodukte von 215 PS wohlklingend dumpf ins Freie.

Schon im Leerlauf und bei leichtem Wippen mit dem Gasfuß gibt sich der RS brummig. Erster Gang, Vollgas – der rote Sauser kann vor Kraft kaum rollen und tendiert dazu, sich seitwärts zu bewegen. Er kämpft mit den gleichen Traktionsproblemen, die auch der frontangetriebenen Serienversion zu schaffen machen. Die ESP-Warnleuchte wird bei straffer Fahrweise zum treuen Begleiter. Egal, vergeben und vergessen.

Spätestens wenn die Vorderräder wieder Grip aufbauen, so ab dem dritten Gang, wirken 350 Newtonmeter Drehmoment wie eine Droge. Dabei spielen des Fahrers Sinne gern kleine Streiche. Denn ohne Kenntnis der technischen Daten vermutet man mindestens 300 PS unter der roten Haube. Ein ängstlicher Beifahrer nimmt sicher doppelt so viele wahr.

Der vom zweifarbigen Serienleder dominierte Innenraum wurde von den Wiesbadenern mit Aluminium, Edelstahl und Kunststoff im Carbon-Look aufgewertet. Allerdings wünscht man sich angesichts der Fahrleistungen eher einen rennwagentypisch-kahlen Innenraum, den maximal ein Käfig schmückt. Jetzt noch Fragen?

Antrieb
Bauart R4
Einbaulage vorn quer
Ventile pro Zylinder 5
Hubraum (cm³) 1781
Leistung (PS/kW) 215/158 bei 5750 U/min
Drehmoment (Nm) 350 bei 2480 U/min
Leistungsgewicht (kg/PS) 6,7/1
Besonderheiten: Turbolader Sportauspuffanlage

Kraftübertragung
Antrieb Frontantrieb
Getriebe 5-Gang-Schaltung
Fahrwerk Vorn McPherson-Federbeine, Stabilisator
Hinten Verbundlenkerachse, Stabilisator H&R-Gewindefahrwerk

Bremsen
Vorne Scheiben
Hinten Scheiben

Räder
Vorn 8 x 18 Zoll
Hinten 8 x 18 Zoll

Bereifung
Vorn 225/40/18
Hinten 225/40/18

Fahrleistung*
Beschleunigung 0-100 km/h 6,8 s
60-100 km/h (4. Gang) 6,6s
80-120 km/h (5. Gang) 8,3 s
Höchstgeschwindigkeit* 238 km/h
Testverbrauch 12,6 l Super Plus
*Herstellerangaben

Ausstattung
Optimierte Motorelektronik, neuer Mittel- und Endschalldämpfer von MTM (1688 Euro), Gewindefahrwerk H&R (1073 Euro), Radsatz Dynatech M1 8 x 18 Zoll mit Reifen Goodyear (3120 Euro), Milotec-Stylingpaket (1660 Euro) Preisca. 31.871 Euro

Adresse
Milotec Auto-Extras GmbH
Nordenstadter Straße 32
65207 Wiesbaden
Info-Line: 0611/9505882
Internet: www.milotec.de

7786.jpg

7785.jpg

7783.jpg
 

smhu

Guest
Für alle, die nicht genug Leistung abkriegen können sei noch angefügt, dass dank dem Baukastenprinzip bei VW auch der 1.8T 225 PS Motor aus dem Audi S3/TT in den Octavia 4x4 verbaut werden könnte, wenn die finanziellen Mittel für den Tausch beim Umbauwilligen vorhanden wären. Der 225 PS Motor kann ohne weiteres auf ca. 265 PS getunt werden, was für den Octi sicherlich genügend Power wäre. Der V6 aus dem Golf/Leon würde übrigens auch passen, welcher mti Hilfe eines Kompressors (in der Schweiz serienmässig im Seat Leon Cupra 4 Kompressor) auf 280 PS geschraubt werden könnte. Nur die Acht- und Zwölfzylinder des Hauses passen nicht in den Motorraum, da diese längs eingebaut werden müssten.

In diesem Sinne sind die 215 PS von MTM im RS ganz nett, aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. 215PS mit FWD?? Das dürfte wohl reichen, so nebenbei gesagt.
 

Daniel

Guest
Naja, beim Leon gibts den Cupra R mit dem TT-Motorblock ja mit FWD ... deswegen sind ja auch nicht unbedingt alle so von dem Auto begeistert.

MTM bietet für den normalen 1.8T übrigens noch eine Steigerung bis max. 286 PS an. Was allerdings ein bissel ins Geld geht ;-) ... die Modifikationen dazu lesen sich aber schon brutal.

Übrigens gibts den V(R)6 auch mit Bi-Turbo Umbau - der bringt das Teil auf 505 PS mit auf 600 NM begrenztem Drehmoment siehe Rothe Motorsport

Also wer das nötige Geld hat für die Umbaumaßnahmen könnte also auch eine derartige Monsterleistung aus dem Auto holen ... wahrsch. würde der aber ohne weitere Modifiktationen beim beschleunigen in 2 Stücke brechen :rofl:
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.756
Zustimmungen
34
Ort
Berlin
die Modifikationen weit über 215 PS sind doch sinnlos.
Die Getriebeübersetzung müßte dann verlängert werden und ein anderer Motor rein.
Für das Geld + 1,8T 4x4 Combi L&K kann man sich fast den 3,0l Audi Quattro holen, dessen Getriebe entsprechend ausgelegt ist.
 

Skoda_RS_Power

Guest
Hoffentlich sieht meiner auch bald so aus wie der Milotec... *Grins*
Bischen was ist ja schon dran gemacht...
oktivornunten.jpg
 
Thema:

Octavia RS von Milotec in der Autobild

Octavia RS von Milotec in der Autobild - Ähnliche Themen

Verkauft VERKAUFT - ALTAIR 19" Octavia RS (NX) Kompletträder ## reduziert ##: Verkaufe 4 Originalräder von unserem neuen Octavia RS (iV). Typ ALTAIR 19" 7,5 x 19 ET 48 Farbe: Anthrazit mit polierter Front Mit Reifen Goodyear...
Felgenberatung Octavia II Originalfelgen - Golus, Alaris, Glendale: Guten Morgen, ich würde mir gern ein paar neue 18 Zöller für mein 2008er Octavia TDI RS (BMN) zulegen. Habt ihr zu den verschiedenen Modellen...
[OCTAVIA 5E VRS Kombi] Tieferlegung mit Eibach Federn zu tief: Hallo liebe Community, mein Vater hat einen Octavia RS 2.0TDI Kombi und hat bereits ein paar Änderungen vorgenommen. Da ihm die Tieferlegung bei...
Octavia RS - bei 18" nur Y-Reifen erlaubt?: Hallo, mal ne Frage zu den zugelassenen Reifen für den RS. Laut Fahrzeugschein und Reifenliste bei Skoda sind an meinem RS in 18" nur 225/40 R18...
17 oder 18 Zoll Erfahrungen (225er Reifen) mit 1.6 TDI: Hallo Leute, Ich fahre einen Skoda Octavia 5e Combi 116 PS mit DSG ( EZ 03/18 ). Gekauft habe ich den Wagen als Jahreswagen. Es sind aktuell...
Oben