Octavia RS TFSI oder TDI?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Octipus, 26.08.2006.

  1. #1 Octipus, 26.08.2006
    Octipus

    Octipus

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TSI
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo Gemeinde!
    Bin kurz davor, mir einen Race-blauen RS Combi zu bestellen. (nächste Woche)
    Nur leider kann ich mich nicht für einen Motor entscheiden.
    Probe bin ich nur den TFSI gefahren. Mein lieber Mann, der geht ja ab wie Schmidts Katze. Also so gesehen, stand meine Entscheidung schon fest. Bis mir jetzt der aktuelle Prospekt mit den Daten zum TDI in die Hände fiel.
    Nun hab ich noch mal gerechnet, und festgestellt, das der TDI trotz höherem Preis, mehr Steuern und etwas höherer Versicherungsprämie selbst bei meinen "nur" 17000km im Jahr ca. 350€ billiger käme.
    Nur hätte ich jetzt das Problem, die berühmte Katze im Sack zu kaufen, da der TDI bei keinem Händler bei dem ich war zur Verfügung stand.
    Hier nun meine Fragen an alle: Hat jemand den 170PS TDI evtl. schon gefahren? Vielleicht auch in einem Passat oder Touran oder Golf?
    Was meint Ihr unabhängig von den Kosten: Benziner oder Diesel?
    Wie dürften die Inspektionskosten aussehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Wenn du den TFSI gefahren bist und du begeistert bist, dann kauf den doch. Die Fahrleistungen sind besser als beim TDI, du könntest enttäuscht sein. :pssst: Bei nur 17000 lohnt sich der Diesel auch nicht wirklich.
    Inspektionskosten liegen auch höher...
     
  4. #3 jens_w., 26.08.2006
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Hallo zusammen,

    bevor sich das hier zu einer Diesel vs. Benziner-Diskussion entwickelt, (davon gibts nun wirklich mehr als genug) :zwinker: du solltest nach deinem Bauchgefühl gehen.

    Ich bin der Meinung das bei einem RS ohnehin nicht mehr von "günstigem" Fahren die Rede sein kann.

    Der Diesel hat natürlich den Verbrauchsvorteil und das bärige Drehmoment untenrum.

    Der Benziner scheint mir ausgewogener und passender für ein "RS"-Modell.
    Aber, das ist bloß meine Meinung.

    Autokauf hat immer mit Emotionen zu tun, da sind Fakten schonmal Nebensache.

    Wenn ich es (mit dem Wissen von heute, damals war der TDI reine Spekulation) zu tun hätte? Wieder den TFSI!

    Gruß

    Jens
     
  5. #4 Tim Taylor, 26.08.2006
    Tim Taylor

    Tim Taylor

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinwiesen 96349
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI
  6. #5 steve007, 26.08.2006
    steve007

    steve007

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS TFSI
    Kilometerstand:
    49980
    Hey bin 10600 km mit dem TFSI unterwegs. Prima Wagen.:verliebt: Musst Du aber selber wissen. Habe noch keinen Diesel in meiner Gegend fahren können. Nebenkosten bei so einem Top Gefährt zu erfragen ist sinnlos. Muss jeder selber wissen. Immerhin 200 PS verlangen seinen Preis. Egal ob Skoda, VW, SEAT, oder sonst irgend was.
     
  7. #6 Michelman, 27.08.2006
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    TDI !
    Ich hab den RS als TDI bestellt.Und ich glaube kaum,daß die Fahrleistungen des TDI dem TFSI nachstehen.
    Wenn man sich nicht sicher ist sollte man beide Motoren mal Probefahren.Mein Händler bekommt seinen Vorführ-RS-TDI Ende August.Denke so sollte es bei den anderen Händlern auch sein.Dann lieber noch etwas warten und Probefahrt vereinbaren.
    Und dann entscheiden.
    Meine Entscheidung zum TDI hat meine Fahrleistung übernommen...lol.
    Fahre etwa 30.000km im Jahr.Und bislang hatte ich nen CupraR mit 225 PS Benziner-Turbo.War ja ganz nett das Triebwerk.Aber dieser Durst...und das dann noch mit Super+.....
    Aber damit ist nun Schluß.Es wird wieder gedieselt...
    Gruß Micha
     
  8. #7 dirtyharry1612, 27.08.2006
    dirtyharry1612

    dirtyharry1612 Guest

  9. haefbe

    haefbe Guest

    Wie kann man pauschal diese Aussage machen?

    Bei mir lohnt sich der TDI schon ab km 5000.
    Also erst rechnen und dann schreiben...
     
  10. haefbe

    haefbe Guest

    Du willst doch nicht erzählen, dass du dir einen Skoda gekauft hast und nicht nach dem Preis geschaut hast.
     
  11. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    nie und nimmer ab 5000km! Da haste dich verrechnet!
    Habe selber mal die Rechnung gemacht -> habe bei jähliche Mehrausgaben beim Diesel pauschal 350€ eingetragen - ansonsten Versicherung mit VK 300, TK ohne SB, 5 Jahre Nutzzeit mit 20000km/Jahr = Diesel lohnt sich nie war das Ergebnis.

    Habe das WB von soonwalker genommen. :headbang:
     
  12. #11 dsrazor, 27.08.2006
    dsrazor

    dsrazor

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum FFM
    Diesel könnte evtl. den höhere Werterhalt haben. Das sieht man jetzt schon bei diversen Autobörsen dass man den alten RS günstiger als ein alters und laufleistungs vergleichbaren TDI nimmt und das trotz 70PS unterschied!

    Ich bin den TFSI gefahren und bin auch absolut überzeugt von dem Motor! Für mich würde in diesem Auto nie ein Diesel in Frage kommen. Und bei den Fahrleistungen ist der TFSI bestimmt schneller. Bin allerdings jetzt zu faul genau nachzusehen.
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Fahrleistungen für die Limousine:

    TFSI

    0-100 7,3s vmax 240km/h

    TDI

    0-100 8,5s vmax225km/h

    Die Elastizität des TFSI ist auch besser als beim TDI.

    Der TFSI bietet klar die besseren Fahrleistungen, klar bei 30 Mehr PS...da braucht man gar keinen Diesel-Benziner Streit anzufangen....
    Der TDI bietet souveräne Fahrleistungen und ist für Vielfahrer interessant,
     
  14. #13 Rudi Carrera, 27.08.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Man sollte beim Kauf auch den Alltag bedenken. Wenn du viel Kurzstrecken fährst, dann wirst du bald Probleme mit dem Partikelfilter haben und einen höheren Verbrauch. Zudem kommt ein nicht gerade kostengünstiger Tausch des Filters und schlechtere Fahrleistungen. Ich darf die Quelle nicht nennen, es gibt massig Bedenken gegen den Partikelfilter, wenn der Wagen nicht regelmässig ausdauernd warm gefahren wird ( hier meine ich nicht 20 km ). Hm, wie soll ichs erklären? Schaut mal, warum einige Tuner für nen chipgetunten Diesel nen anderen Filter anbieten.

    Das war übrigens auch in unsere Entscheidung einkalkuliert.

    Mal so zum Nachdenken....

    Rudi Carrera
     
  15. haefbe

    haefbe Guest

    Vielleicht solltest du es mal mit Excel versuchen!!!

    174 €/Jahr mehr Steuer
    52 €/Jahr mehr Versicherung (vielleicht ist deine Versicherung zu teuer oder zu hast keine 35 % wie ich)
    95 €/Jahr mehr bei Anschaffung (8 Jahre)

    bei km 5250 ist der Diesel günstiger (Vergleich Testverbrauch vom Golf)

    Mit meinen 15000 km/Jahr sind das in 8 Jahren über 4700€.

    Viel Spaß beim Nachrechnen.
     
  16. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Danke für den Tipp! :hoch:

    Es bleibt dabei - mit den von mir genannten Eckdaten lohnt der Diesel nicht!

    Versuche es mal mit dem WB von @soonwalker - viel Spaß! :tanzen:

    Falls du es noch nicht mitbekommen hast - wir reden hier vom RS2 TFSI vs. RS2 TDI - das ist das Thema und nicht GOLF! :duspinnst:
     
  17. #16 Rudi Carrera, 29.08.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Nochmal, bedenkt beim Kurzstreckenbetrieb das Freibrennen des DPF! Daskostet Kraftstoff. Je mehr Kurzstrecke, desto mehr Kraftstoff. Dazu kann es erhebliche Probleme mit dem DPF geben, wenn der Wagen fast nur Kurzstrecke gefahren wird, was bei 5000Km im Jahr wohl überwiegend der Fall sein sollte.

    Mal ein Beispiel:http://www.langzeittest.de/opel-zafira-b/berichte/2006/april.php

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  18. haefbe

    haefbe Guest

    Wenn du wirklich sachlich diskutieren willst:
    Zeig mir die Autozeitschrift, in der ein RS TDI mit Testverbrauch steht und ich korrigiere meine Zahlen. Deshalb die Golfwerte!

    Übrigens:
    Würde ich den Testverbrauch von 10,8 l des RS TFSI aus der Autozeitung nehmen und ca. 7 l für den RS TDI, dann sind es in 8 Jahren schon fast 6000 € weniger und mein TDI lohnt schon ab km 4550 pro Jahr.

    Deshalb sollte man nie seine Berechnungen auf andere pauschalieren und genau das machst du!

    P.S. Und mit jeder Spritverteuerung wird derTDI günstiger zum TFSI!
     
  19. #18 Tim Taylor, 29.08.2006
    Tim Taylor

    Tim Taylor

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinwiesen 96349
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI
    Also für mich ist das entscheidende Argument das von RudiCarrera: Spaß machen beide und klar ist Diesel billiger als Super+! Aber was nützt das alles, wenn man, wie ich, meistens Kurzstrecken fährt: Da handelt man sich mit der Zeit beim TDI massive Probleme ein, ist einfach so! Also unabhängig vom rechnerischen Vorteil, der TDI lohnt nur bei Laaaaaaangstrecken!
    So long, :headbang:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octipus, 30.08.2006
    Octipus

    Octipus

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TSI
    Kilometerstand:
    20000
    Danke an alle, die zu meiner Frage was getippt haben! Besonders an Rudi Carrera!! :zwinker:

    Hab mich übrigens für den TFSI entschieden.
    Wird bald bestellt! :D

    Danke nochmal! Und immer schön weiter "Skodacommunity-zieren" :klatschen:
     
  22. #20 gramsel, 30.08.2006
    gramsel

    gramsel

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden bei Wien
    also ich hatte ca. 3 Monate einen TFSI und nun seit 4 Tagen den TDI (bin Händler) wenn ich mich entscheiden müsste würde ich auch den tfsi nehmen, da er einfach mehr spass (von der leistungsentfaltung als auch vom sound mach) ausser ich wäre ein vielfahrer (sprich 25000 km oder mehr pro jahr - wobei ich dann eher zum 140 ps tdi mit dsg mit chip tendieren würde :)
     
Thema: Octavia RS TFSI oder TDI?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oktavia rs tsi oder tdi

    ,
  2. skoda octavia rs tdi oder tsi?

    ,
  3. skoda octavia tdi oder tfsi

Die Seite wird geladen...

Octavia RS TFSI oder TDI? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...