Octavia RS TDI Jahreswagen aus Deutschland oder EU Neuwagen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von destefdo, 14.07.2010.

  1. #1 destefdo, 14.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    Hallo beisammen, bin neu hier und bald hoffentlich auch im Kreise der glücklichen RS Besitzer.

    Ich habe die Wahl zwischen einem schwarzen Octavia RS TDI (Jahreswagen) mit 23.000 km von einem VW Vertragshändler und einem grauen EU Neuwagen aus dem Autohaus Geiß. Der gebrauchte hat ein paar Extras mehr, als der EU Neuwagen - unter anderem Amundsen System, variabler Ladeboden und für deutsche Version üblich die 18" Neptune Felgen, beheizte Scheibenwaschdüsen und Bergfahrassistent. Der EU Neuwagen besitzt das Bolero System, 17" Zenith Felgen. Die anderen Extras wie im Gebrauchtwagen fehlen auch. Sonst sind beide identisch.

    Nun würde ich gerne nach Eurer Meinung fragen, wie Ihr Euch entscheiden würdet. Auch geht´s mir zum Schluss um den späteren Wiederverkaufswert. Außerdem sind beide Wagen sofort zu haben. Längere Lieferzeiten wie z.B. 10 Wochen oder länger sind leider nicht drin, da ich meinen alten bereits durch einen glücklichen Zufall privat gut verkaufen konnte. Daher muss ich mich spontan zwischen den beiden entscheiden.

    Der Jahreswagen kostet normal 25.450€ - verhandelt jedoch 24.500 mit vorzeitiger Inspektion und rausgehandelter Winterbereifung (mit 4 Jahre Gebrauchtwagengarantie vom Händler nach Ablauf der Herstellergarantie)

    Der EU Neuwagen kosten dagegen 24.990 € - zusätzlich noch 370€ für die 4 Jahresgarantie von Skoda und eben ohne Winterreifen

    Ich finde den Gebrauchten wegen der paar Extras wie das Amundsen fast schicker. Und wenn man den Wiederverkaufswert miteinkalkuliert, stehen beide Wagen doch zum Schluss gleich da. Wie seht Ihr das? Ich freue mich auf Euer Feedback und wäre für Eure Meinungen dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 14.07.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    lieber neuwagen. jedes falk navi ab 200 euro kann mehr und bolero ist geil. großer bildschirm. 6-fach cd wechsler integriert. eine amundsen karte zusätzlich zu deutschland kostet mehr als ein mobiles navi komplett.
     
  4. #3 Kehlgraben, 14.07.2010
    Kehlgraben

    Kehlgraben

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf jeden Fall den EU Neuwagen vorziehen, denn der EU-Neuwagen ist nicht schlechter wie das deutsche Modell und habe den Vorteil, mir die Ausstattng
    zu wählen, wie ich es auch wirklich möchte.
     
  5. #4 thereal1, 14.07.2010
    thereal1

    thereal1

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6 mpi tiptronic
    Ich würd den gebrauchten nehmen.
    Frag mich nicht wieso ist ne reine Bauchentscheidung...

    Wenn du ihn nur in Deutschland brauchst reicht das Amundsen voll und ganz aus fürs Ausland könnte man ggf. auch noch nen tragbares dazu nehmen.

    Wie lange willst du ihn denn fahren?
     
  6. #5 Scoty81, 14.07.2010
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Ich würde weder den einen noch den anderen kaufen! ;)

    Bestell Dir bei http://www.fever-auto.de/ einen neuen EU Neuwagen, den kannst du so konfigurieren wie du willst und zahlst auch nicht mehr.
    Über den Händler gibt es sehr viel positive Erfahrung, ich selbst habe meinen dort vor ca. 4 Monaten abgeholt.

    Mit einer sehr sehr guten Ausstattung habe ich 26800€ gezahlt.

    Gruß Scoty81
     
  7. #6 destefdo, 14.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    "Ich würd den gebrauchten nehmen.
    Frag mich nicht wieso ist ne reine Bauchentscheidung...


    Vom Bauch her würde ich auch lieber den gebrauchten nehmen, da gleich verfügbar und in der Ausstattung, die mir gefällt

    "Wie lange willst du ihn denn fahren?"

    Hatte schon vor, den Wagen die nächsten 5 bis 6 Jahre zu fahren. Fahre nicht besonders viel Kilometer im Jahr (ca. 12.000 km).

    "Bestell Dir bei http://www.fever-auto.de/ einen neuen EU Neuwagen,....."

    Den Händler habe ich schon gesehen, und auch schon mehrfach gutes gehört. Problem ist wie schon beschrieben die Lieferzeit. Müsste die lange Lieferzeit ohne Auto überbrücken, da meins bereits verkauft ist. Aber vielleicht hole ich mir einfach einen günstigen Mietwagen und bestell mir wirklich das Wunschauto nach meinen Vorstellungen.
     
  8. #7 digidoctor, 14.07.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    was interessiert dich nach 5-6 jahren der Restwertunterschied? Da laufen die GEraden ja fast schon zusammen.
     
  9. #8 destefdo, 14.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    Was meinst du mit "da laufen die Geraden ja fast schon zusammen. Musst du mir kurz erklären.

    Meinst du nicht, dass bei einem 6 Jahre altem Wagen bei einer jährlichen Laufleistung von 12.000 km sprich 72.000 km der Wagen doch noch was wert ist. Im Gegenzug habe ich ja bei dem Gebrauchten 7 Jahre auf dem Buckel und dann schon 95.000 km.
     
  10. baseln

    baseln

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ocatvia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    27000
    Warum kauft man sich bei einer Fahrleistung von 12000km im Jahr überhaupt einen Diesel?
     
  11. #10 pelmenipeter, 14.07.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
  12. #11 destefdo, 14.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    Stimmt, mit dem Rechner, den pelmenipeter vorschlägt, hab ich´s auch schon mal durchgerechnet. Wenn man hier z.B. einen 1.8 TFSI gegenüberstellt, lohnt sich der Diesel bereits ab 7000 km.
     
  13. #12 thereal1, 14.07.2010
    thereal1

    thereal1

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6 mpi tiptronic
    nach 5-6 jahren wirds wohl schon den O3 geben dann wirst du den alten auch ncoh los aber der Wertverfall zwischen neu und gebraucht würd ich jetzt nicht zu rate ziehen das nimmt sich glaub ich nicht viel.


    und wenn du zeit hast dann bestell doch, vlt. sogar nen elgance mit licht&design paket oder so hmm
     
  14. #13 pelmenipeter, 14.07.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    na ja mit der preisentwicklung kam ich auf einen treffpunkt bei ca. 10000km
     
  15. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Der Schreibfehler ist auch nicht schlecht :D

     
  16. #15 destefdo, 16.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    Gut, nun ist es entschieden. Habe mir den Octavia RS als EU-Neuwagen beim Autohaus Geiß bestellt. Der hat die schnellsten Lieferzeiten und genau die Ausstattung die mir gefällt. Danke Euch für die Meinungen. Weiteres dann in vier Wochen :D

    Nun, der Winter kommt ja auch wieder. Daher die Frage, was Ihr für Felgen und Reifen empfehlen könntet, die gut zum RS passen und das Auto weiterhin sportlich aussehen lassen? Wäre nicht schlecht, wenn´s im Rahmen von 600€ bleiben könnte.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Scoty81, 16.07.2010
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Also ich habe mir die Pegasus 17" Felgen bei Ebay gekauft und zusätzlich 17" Contis neubestellt. Lag bei ca. 800€

    Hier sind die Bilder http://scoty.de/Details_skoda.htm

    Gruß Scoty81
     
  19. #17 destefdo, 16.07.2010
    destefdo

    destefdo

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84034
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI Anthrazit-Grau, Bolero, 18" Neptune
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Geiß
    Kilometerstand:
    5
    Die sehen wirklich gut aus. Nach denen werde ich mal Ausschau halten. Danke für den Tipp!

    Schönen Gruß destefdo
     
Thema: Octavia RS TDI Jahreswagen aus Deutschland oder EU Neuwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs eu ausführung

    ,
  2. eu neuwagen deutsche ausführung octavia

    ,
  3. eu ausführung skoda octavia

Die Seite wird geladen...

Octavia RS TDI Jahreswagen aus Deutschland oder EU Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  5. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....