Octavia RS - Kaumempfehlung bei vielen km ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von drunk1979, 18.10.2013.

  1. #1 drunk1979, 18.10.2013
    drunk1979

    drunk1979

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir gerne einen Octavia RS II Benziner kaufen. Mein Budget ist dabei bei 10-13.000 EUR.
    Jetzt gibt es ja schon recht viele ziemlich gündtige aus Baujahr 2006, die etwa 130-150.000 km gelaufen sind.

    Meine Frage ist nun, ob man den relativ kleinen 2 Liter Motor guten Gewissens mit so vielen km kaufen kann ?
    Es gibt ja doch einige im Angebot, die an der 200.000 km Grenze kratzen, soo wenig Laufleistung scheinen die ja nicht zu vertragen.

    Oder muss man generell damit rechnen, dass die Turbos bei diesen Laufleistungen irgendwann ein erhöhtes Risiko haben kaputt zu gehen ?
    Klar, kommt es immer drauf an, wie ein Motor behandelt wurde - aber das habt ihr denn für Erfahrungen gemacht ? Und vor allem -> was für Kosten würden denn bei einem Turbo- (oder sonstigem Motor-)Schaden auf mich zukommen ?

    Meine bisherigen (non-turbo) Motoren habe ich eigentlich immer mit mindestens 170.000 km gekauft und bin eigentlich durchweg positiv damit gefahren. Nur beim kleinen Turbo habe ich ein bissel Bammel ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Partyfreak, 18.10.2013
    Partyfreak

    Partyfreak

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76344 Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Octi2 RS TDI
    Kilometerstand:
    108000
    Hallo Drunk1979,

    ja wieso für das Geld nen Benziner und kein Diesel? Die Turbos sind je nach Pflege-/ Fahr-/ Behandlungsstihl mal eher mal später fällig. Aber ich kann von den Motoren nichts negatives sagen ( aber gebraucht ist immer nen Risiko, mach es selbst grad durch guten VW abgegeben und verdammt mießen Opel reingeholt, vom Getriebeschaden über fertige bremsscheiben bis hin zu festsitzenden Glühkerzen)

    Also ich fahr meinen 05/07 RS TDI nun seit Anfang an meine Probleme stehen fast alle hier im Forum ( da ging keines um den Motor, das Getriebe oder die Kupplung) trotz Turbolader ;) in Sachen defekte Lichtmaschine (bei km 347,3), defektes Navi ( Nexus, das teure) (beides in der Neuwagengarantie und von Skoda ohne Probleme gegen NEU ersetzt), ABS- Steuerblock, defektes Blinksteuergerät, geplatztes Radlager etc. ja da hab ich Erfahrung aber

    unterm Strich bei der Laufleistung im Jahr 30.000km/ ungeplante Sachen ca. 500 - 1000 Eus. Gerne wieder ;)
    :D
     
  4. #3 OctaviaFever, 27.10.2013
    OctaviaFever

    OctaviaFever

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will mir auch einen neuen kaufen, einen RS DSG TDI, hier mal der Link, was denkt ihr dazu? Wo ist das Auto anfällig? Ich bin nur wegen der 130.000km hin und her gerissen. (Hatte an meinem 1.9 TDI 2008er im Februar bvei 165.000 einen Motorschaden).

    Freu mich über Antworten...

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=182423259
     
  5. #4 Slaigrin, 28.10.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Für bis zu 13.000 Euro wirds mit dem RS TDI schon haarig, weil die Modelle vor 2008 noch den PD Diesel haben und man damit das Problem der verkokenden Einspritzelemente mitnimmt.

    Ich vermute mal, dass der TE generell eher auf die 200 PS aus dem Benziner aus sein wird.
    Damit macht man generell nichts verkehrt, klar kann immer mal was kaputt gehen, aber beim RS TSI gibts da keine "Serienprobleme". Ein defekter Turbolader kann allerdings schonmal 1000 Euro kosten, je nachdem ob man einen Neuen kauft oder einen Instandgesetzten kann man da nochmal sparen.
    Also je nach Fahrleistung und je nachdem wie lang du das Auto behalten willst, kann man meiner Meinung nach problemlos zu einem RS mit 150.000 km greifen.
     
  6. #5 OctaviaFever, 28.10.2013
    OctaviaFever

    OctaviaFever

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme so auf die um die 25.000km im Jahr (+/- 2000). Und so 4 Jahre würde ich ihn gern fahren. Ginge dann so an die 300.000km.

    Wie gesagt ich bin hin und her wegen des km standes, und da er keine Life Time Garantie hat, sondern eine 3 Jahre Premium Gebrauchtwagengarantie bekommen würde :-(

    Da er Dezemebr 2009 ist, ist es wohl kein PD sondern wohl CR ??
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Slaigrin, 28.10.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Richtig, in deinem Fall ist es ein CR TDI und bis 300.000 km würde ich mir da keine Sorgen machen, sollte er normalerweise durchhalten. Wie gesagt, "Kleinigkeiten" können immer mal kaputt gehen. Bei 25.000 km pro Jahr ist der Diesel auf jeden Fall empfehlenswert.
     
  9. #7 OctaviaFever, 28.10.2013
    OctaviaFever

    OctaviaFever

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich geh in mir mal heute noch oder morgen ansehen.

    Optisch von Fotos macht er einen sehr guten Eindruck. Muss ich nur noch meinen jetzigen loswerden :-((

    Skoda Octavia 1.9 TDI PD DPF Elegnace Kombi schwarz, viele Extras und aktuell vieles neu (Scheiben und Beläge V/H Ceramic ATE NEU, Batterie NEU; Rumpfmotor komplett neu im Frühjahr 2013, NEUE Kupplung, 2Massenschwungrad, Stoßdämpfer usw usw, große Inpsektion mit allen Riemen und Flüssigkeiten, TÜV 2013 neu usw.)
     
Thema: Octavia RS - Kaumempfehlung bei vielen km ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia wieviele km

    ,
  2. mit wie viel kilometer einen skoda rs kaufen

    ,
  3. Octavia rs 150000 km

    ,
  4. octavia schon 150000 km gelaufen,
  5. octavia rs mit viel km
Die Seite wird geladen...

Octavia RS - Kaumempfehlung bei vielen km ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...