Octavia RS Kaufberatung (gebraucht)

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von MK-Power, 12.09.2012.

  1. #1 MK-Power, 12.09.2012
    MK-Power

    MK-Power

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI (AMH)
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann :-)
    Kilometerstand:
    79000
    Hallo,
    wir haben einen Felicia und einen A4 Avant (welcher jetzt verkauft werden soll ;) ).

    Eigentlich soll es ein neuer Octavia mit kleinem Motor werden, aber jetzt steht bei einem Händler in meiner Nähe ein Octavia RS Kombi in Blau mit folgenden Daten:
    Kilometerstand: 17.100 km
    Erstzulassung: 05/2009
    Leistung: 147 kW (200 PS)
    Kraftstoff: Benzin
    Außenfarbe: Race Blau Metallic
    Innenausstattung: Teilleder Schwarz
    Preis: 20.900€
    1 Jahr Gebrauchtwagengarantie, Tüv + AU neu
    Ich habe jetzt eine Probefahrt vereinbart und wollte wissen auf was ich ganz speziell bei diesem Modell achten sollte. Er hatte komischerweise bereits 2 Fahrzeughalter, ist aber in über 3 Jahren erst 17.000 Km gefahren, dass macht mich stutzig. Außerdem ist der Preis recht günstig oder? Er hat das Columbus Navi, Xeon, Diebstahlwarnanlage.
    Auf was muss ich bei der Probefahrt achten?? Und ist der Preis in Ordnung (er hat noch nicht das aktuelle Octavia Gesicht). Danke schonmal :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39112
    Fahrzeug:
    Audi A6 4F 2.0TFSI
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Melle Möser
    Kilometerstand:
    42000
    Da ich selber immer mal wieder nach gebrauchten RS gucke, bin ich der Meinung für einen VFL ist er zu teuer.

    Die wenigen km sind natürlich nicht schlecht, ich würde das Scheckheft mal durchgehen und nach den üblichen Sachen schauen, Pedale, Lenkrad usw.

    Ist es ein Skoda Händler oder einer von vielen Gebrauchtwagen Händlern?


    Und selbst wenn der Preis zu hoch ist, vielleicht 1-2tsd € du aber ein gutes Bauchgefühl hast, der Wagen optisch top ist und du mit dem alten Gesicht auskommst, dann kauf ihn einfach :)
     
  4. #3 MK-Power, 12.09.2012
    MK-Power

    MK-Power

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI (AMH)
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann :-)
    Kilometerstand:
    79000
    Skoda Händler... da ist der Link:
    Skoda Octavia RS

    Ich finde aber kaum etwas billigeres, vor allem mit dem Baujahr oder der Kilometerleistung.... Welcher Preis wäre denn realistisch?
     
  5. #4 superb-fan, 12.09.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Find den Preis nicht besonders, sondern fast teuer. Altes gesicht und Benziner...dann noch über 20.000€?

    Also meiner hat 19120€ gekostet Diesel 50.000KM 1 Monat jünger 2, Hand und gleiche Ausstattung. Dazu noch 2 jahre Garantie und Leistungssteigerung.
     
  6. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Wenn ich das richtig sehe liegt der (Straßen-)Preis für einen gleichwertigen Neuwagen im Moment bei etwa 27.000€. Das wären also knapp 6.000€ für 3 Jahre.

    Zu Bedenken würde ich aber geben ob es diese Ausstattung wirklich braucht? Auch nen neuen RS gibt's für nur wenig mehr, wenn man bereit ist auf ein paar der Extras zu verzichten. Hättest Du den ursprünglich wirklich mit
    - Navi,
    - Schiebedach
    - Alarmanlage
    - Soundsystem
    - Freisprecheinrichtung

    gekauft bzw. geplant?

    Das sind in meinen Augen, vor allem in Summe, nicht gerade die Dinge die wirklich alle bestellen (wollen) und brauchen. Angenommen man verzichtet auf die oben genannten Dinge und nimmt statt des Navis das Bolero hat man immer noch einen schönen (Neu!)Wagen. Das ist dann für ca. 24.000-24.500€ drin.

    Wenn es kein RS sein muss, tut es vielleicht auch ein Octi (z.B. als Family Sondermodell; wenn noch bestellbar; ggf. auch mal Elegance anschauen) mit dem 1.8 TSI. Da kommen wir ggf. nochmal billiger.

    Ich denke am Ende kommt es darauf an, ob Du die Ausstattung in dem Umfang (und auch den RS als solches) wirklich brauchst und wie der Aufpreis (oder auch Minderpreis) zu dem ist was du da ausgegeben hättest (und bitte Straßenpreise vergleichen). Dann kannst Du (und nur Du allein) abwägen, ob das den Fakt drei Jahre alter Gebrauchter als Vorfacelift mit zwei vorherigen Haltern (in 3 Jahren; Wer war das? Auch der Händler?) Wert ist. Wenn Du die Ausstattung ohnehin wolltest und dir ein RS (allgemein und die Leistung im besonderen) ohnehin gelegen kommt könnte es, wenn das Fahrzeug gut ist, sicher was sein.

    Meine Vermutung wäre aber das, wenn man ein wenig rechnet (auch mal die laufenden Kosten wie Steuer und Versicherung im Vergleich anschauen), man mit einem nach eigenen Wünschen vollgestopften 1.8 TSI als Neuwagen besser wegkommt und nicht wirklich viele Kompromisse dabei eingeht. Im wesentlichen ist es dann halt der Look (RS Vorfacelift; gegen normale Version als Facelift) und 40PS (dafür hat der 1.8 TSI dann den Wolf im Schafspelz-Faktor ;) ).
     
  7. #6 MK-Power, 12.09.2012
    MK-Power

    MK-Power

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI (AMH)
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann :-)
    Kilometerstand:
    79000
    Erstmal Danke für die ausführlichen Informationen.
    Naja eigentlich wollen wir auch keinen RS, ein "normaler Octavia" würde uns locker reichen, aber der RS ist eben einfach schick. Aber für den Preis ist er leider viel zu teuer das stimmt, aber diese Unvernunft :whistling:.
    Ich habe jetzt nochmal im Netz geschaut und man bekommt das Modell schon für 17.000 mit knapp 50.000 KM, das wäre dann eventuell eine Option...
    Mal sehen wie mir die Probefahrt gefällt, eigentlich wollen wir einen Octavia Family oder Last Edition, den wir uns auch vor Ort anschauen werden.
    Danke erstmal für die Einschätzung!
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Grunde solltest Du erst einmal überlegen, für welchen Einsatzzweck das Auto gedacht ist. Als Familienauto würde ich einen "normalen Octavia" vorziehen. Ob 160 oder 200 PS ist m.E. völlig unerheblich für die Alltagstauglichkeit (es geht ja auch mit deutlich weniger). Der RS ist schon "extremer" als die Normalvarianten; als Familienauto würde ich (!) keinen RS nehmen.

    Da gehen die Geschmäcker aber sehr weit auseinander - man sollte es wirklich "erfahren" und sich ein eigenes Bild machen. Alles andere hilft wenig oder gar nicht.

    Allerdings - und das sehe ich absolut wie gilga - erhält man für die Summe (oder etwas mehr) einen neuen Octavia Family oder etwas ähnliches, Facelliftmodell, ausgereift - und als Investition in jedem Fall langfristiger als ein drei Jahre altes Auto.
     
  9. #8 Lutzsch, 12.09.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Gleicher Meinung bin ich auch. Einerseits ein Vorfacelift andererseits wird das Modell im kommenden Jahr durch die O³-Baureihe ganz und gar abgelöst. Der Wagen ist somit nicht unbedingt mehr der Jüngste, das Navi ist der Zeit im Vergleich zu den Mitbewerbern schon um Welten hinterher und würde in meinem Fall nicht im Ansatz zur Debatte stehen.
    Schlussendlich sollte der Preis um Welten nach unten gehen.
     
  10. #9 MK-Power, 13.09.2012
    MK-Power

    MK-Power

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI (AMH)
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann :-)
    Kilometerstand:
    79000
    Ich mache am Samstag eine Probefahrt mit einem neuen Octavia Kombi Family (1.6 TDI) und mit dem RS. Mal sehen was der Händler im Endeffekt dafür haben möchte, gute Argumente habe ich ja jetzt :-)

    Habe jetzt noch ein Angebot mit dem 160 PS Motor gefunden.. 68.000 KM, Baujahr 10/2008, 1.8 TSI. Er hat zwar nicht die tollste Ausstattung, aberwie ist hier Preis-Leistung?
    Octavia 1.8

    Ist sonst bei der Modellreihe was bestimmtes zu beachten?
    Checkheft ist klar... gibt es irgendwo Rostprobleme (sorry ich hab nen Felicia, daher muss ich Fragen :D ) oder spezielle Abnutzungserscheinungen? Hatte die Modellreihe Rückrufaktionen, die im Checkheft vermerkt sind?
    Wir wollen den Wagen dann wirklich bis zum Ende fahren, legen also Wert auf Zuverlässigkeit.
     
  11. #10 superb-fan, 13.09.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    der 160PSer ist okay, bissl verhandeln vll noch. Wenn dir die Ausstattung reicht alles gut.
     
  12. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39112
    Fahrzeug:
    Audi A6 4F 2.0TFSI
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Melle Möser
    Kilometerstand:
    42000
    Wie verlief denn deine Probefahrt??
     
  13. #12 MK-Power, 20.09.2012
    MK-Power

    MK-Power

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI (AMH)
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann :-)
    Kilometerstand:
    79000
    Die Probefahrt mit dem RS war echt toll... aber der Wagen wurde vorher 3 Jahre geleast. Das schreckt bei der Laufleistung natürlich ab, dazu noch der Preis.
    Für den selben Preis bekomme ich einen neuen Octavia Family mit 1.8 TFSI und Xeon.

    Der andere blaue Octavia 1.8 von 10/2008 ist äußerlich in sehr schlechtem Zustand. Er hat ne Menge Kratzer und ist Innen auch ganz schon verlebt. Ich glaube nicht das der Tachostand stimmt.
    Wir suchen also immernoch... Meine Frau will jetzt aber einen Superb.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Da kann man nur knapp sagen: Kaufen! Das Auto ist ausgereift, praxistauglich und bietet mit dieser Motorisierung auch genügend Fahrspaß.


    Das sollte sie sich vielleicht auch unter dem Aspekt überlegen, dass der Superb im Alltag doch spürbar unhandlicher ist als der Octavia.
     
  15. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Das würde mich allerdings auch abschrecken! Und dann noch zwei Vorbesitzer? Bei Leasingfahrzeugen kommen inzwischen gerne diese "Kilometerfilter" zum Einsatz, die dann nur jeden zweiten oder dritten Kilometer mitzählen:

    http://www.auto-reporter.net/1385/2_1385_104_43776_1.php

    Betrügende Vielfahrer installieren sich die Dinger um dann mit einer kleinen Leasingrate viele Kilometer abzuspulen. Selbstverständlich wird das Auto dann auch nur 2x/3x so selten gewartet wie eigentlich vorgesehen...
     
  16. #15 Lutzsch, 23.09.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    An dieser Stelle sei allerdings gesagt, dass die Leasing in ihren AGB’s die Service- und Wartungsarbeiten durch autorisierte Werkstätten (VW, Skoda, Seat,…) fordert. Von daher sollte gerade bei diesen Wagen die Historie und Laufleistung lückenlos nachweisbar sein.
    Undurchschaubare wird der Sachverhalt aber dann, wenn das Fahrzeug in zweiter Hand bereits an eine Privatperson gewechselt ist und nun in den Drittbesitz wechseln soll.
     
  17. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Schön, aber wenn sich jemand davor so nen Kilometerfilter dranmacht und vor dem Werkstattbesuch einfach wieder abzieht, was willst du dann machen? Es wird dann in allen Berichten usw. immer der gefälschte Kilometerstand mitdokumentiert...
     
  18. #17 Lutzsch, 23.09.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Gerade bei Neuwagen, zu denen in aller Regel die Leasingfahrzeuge gehören, lässt sich anhand des Zustandes der Verschleißteile die Laufleistung realistisch ermitteln (Werkstattpersonal) ob die Laufleistung zum Zustand des Wagens ermitteln. Zugegeben, 50tkm lassen sich nicht von 70tkm unterscheiden, dafür aber von 150tkm.
     
  19. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Naja, wie willst du denn 17tkm von 50-70tkm anhand des Zustandes der Verschleißteile beurteilen? Bei 70tkm ist in der Regel auch noch kein Lager ausgeschlagen und die Bremsen nicht unbedingt verschlissen... (wobei das wirklich sein könnte und vielleicht ein Indiz wäre) und genau um so "auffallend niedrige" Laufleistungen geht es hier ja.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutzsch, 23.09.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    17tkm können von 70tkm z.B. anhand der Daten von Skoda zur 30tkm- bzw. 60tkm- Inspektion nachvollzogen werden. Zur Inspektion werden aus dem Kennzeichen auch die FIN aufgenommen, somit hat das Fahrzeug eine saubere Historie- zumindest so lang es bei einer durch die Leasing als Servicepartner "zertifizierten" Werkstatt war. Somit ist auch jede Inspektion und jeder Werkstattbesuch mit Datum und Laufleistung nachvollziehbar. Eine Bremsscheibe die bei der 30tkm-Inspektion fällig ist, würde dann für eine nicht realistischen Kilometerstand schließen lassen. Ölende Stoßdämpfer bei einer Laufleistung von60tkm würden gleichen Verdacht hegen.
     
  22. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Nochmal: Mit Kilometerfilter bleibt die Historie sauber, ein Fahrzeug mit dreifacher Laufleistung war bei 17.000km mit Glück beim 15.000er Service, und der ist auch sauber überall codiert und im VAG-System eingetragen...
     
Thema: Octavia RS Kaufberatung (gebraucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs kaufberatung

    ,
  2. skoda octavia rs auf was achten beim kauf bj 2010

    ,
  3. skoda oktavia rs kaufberstung

    ,
  4. octavia rs kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Octavia RS Kaufberatung (gebraucht) - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...