Octavia RS aus dem Schwarzwald

Diskutiere Octavia RS aus dem Schwarzwald im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen: Christoph, 40 Jahre jung, Betriebswirt, wohnhaft in Bad Dürrheim am Rande des Schwarzwalds. Seit...

  1. ChristophRS

    ChristophRS

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeug:
    2020 Octavia III RS TDI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein - Tuningen
    Kilometerstand:
    2400
    Hallo, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen:

    Christoph, 40 Jahre jung, Betriebswirt, wohnhaft in Bad Dürrheim am Rande des Schwarzwalds. Seit Ende November 2019 bin ich nun Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI 4x4.


    Nach nun insgesamt fünf unterschiedlichen BMW, zuletzt F30 320d in Vollausstattung, war es Zeit für etwas Neues. Ich habe viel geschaut, was mir gefällt (Mercedes, BMW, usw.) bin aber immer wieder zum Skoda Octavia zurückgekommen.

    Warum der Octavia? Mir gefällt das Fahrzeug vom Design und auch von der Ausstattung. Man bekommt einfach sehr viel für einen mehr als angemessenen Preis.

    Warum von BMW zu Skoda? Man bekommt einfach mehr fürs Geld. Für einen vergleichbaren BMW muss ich ca. 20.000€ mehr in die Hand nehmen.

    Warum der Octavia RS? Die perfekte Mischung aus Leistung, Sportlichkeit mit Komfort und Platz.

    Warum ein Diesel? Bei meinem Fahrprofil, täglicher Arbeitsweg einfach 23km, passt der Diesel.

    Ich habe mich viel umgeschaut nach passenden Fahrzeugen. Mein Wunsch: ein RS Diesel, Automatik, Navi, Soundsystem, max. Jahreswagen. Um nur die wichtigsten zu nennen.

    In meiner Region ist die Auswahl an passenden Fahrzeugen leider sehr begrenzt und so musste ich meinen Radius vergrößern. Mich hat es eigentlich immer abgeschreckt ein Auto von weiter weg zu kaufen, aber es blieb mir nichts anderes übrig. Nachdem ich das Thema längere Zeit habe ruhen lassen, bin ich letzten Herbst wieder auf die Suche.

    Fündig geworden bin ich ca. 123km von meinem Wohnort entfernt, bei einem Skoda Händler. Dieser hatte sehr viele RS mit umfangreicher Ausstattung im Angebot, alles EU-Neuwagen. Die Wahl fiel auf einen Quarzgrauen RS. Dieser hatte die perfekte Ausstattung für mich. Leider auch paar Sachen, die nicht wollte, wie z.B. AHK. Zwei Wochen später war ich vor Ort um mir das Fahrzeug anzuschauen. Es handelt sich um einen Franzosen aus September 2019. Nach einer Probefahrt habe ich dann den Kaufvertrag unterschreiben und gleich noch Winterräder bestellt, schwarze Turini.

    Nach einer Wartezeit von 3 Wochen, die Winterräder hatten eine so lange Wartezeit, konnte ich dann das Fahrzeug in Empfang nehmen und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden.

    Aber wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Was mir überhaupt nicht gefällt ist das DSG. Ich komm vom ZF 8HP Getriebe im BMW und das war ein Traum. Angefangen von Shift By Wire, bis zum Fahren mit der Wandlerautomatik an sich. Einfach ein Traum. Absolut unverständlich warum die VW AG auf DSG setzt.

    Der Verbrauch ist bei mir noch ziemlich hoch. Klar, Allrad und Anhängerkupplung sind zusätzliches Gewicht. Aber so einen hohen Verbrauch um die 8 Liter/100km hätte ich nicht erwartet. Vielleicht muss ich erst mal noch ein paar Tausend Kilometer abspulen damit sich der Verbrauch normalisiert.

    Das Admunsen hat manchmal Aussetzer und reagiert auch selten sehr verzögert. Ich habe mich aber bewusst für das Admunsen entschieden, da ich unbedingt Drehregler wollte.

    Skoda Connect funktioniert leider nicht, weder die skoda Connect App, noch die MySkoda App. Muss das erst vom Händler freigeschaltet werden?

    Seit heute morgen befindet sich der RS in der Werkstatt. Beim losfahren hat sich die EPC Leuchte gemeldet und eine Störung des ACC. Die Werkstatt meinte, da war wohl ein Marder am Werk und hat das Steuergerät zerschossen. Nächste Woche Dienstag weiss ich mehr, solange beleibt er in der Werkstatt. Geht aber anscheinend alles auf Garantie.

    Bilder gibts nach dem aufenthlat in der Werkstatt.
     

    Anhänge:

  2. mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.545
    Zustimmungen:
    1.461
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Herzlichen Glückwunsch und immer gute und unfallfreie Fahrt mit dem RS!

    Der Verbrauch ist wirklich etwas hoch, aber vielleicht gibt es sich ja auch noch :)


    Mit freundlichen Grüßen
     
  3. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    2.842
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    An den Verbrauch der BMW Diesel kommen die VW Diesel nicht ran. Daran musst du dich gewöhnen. Bei 23km Arbeitsweg hätte ich aber auch den TSI genommen.:D
    Trotzdem viel Spaß mit dem Auto.:thumbup:
     
  4. Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~85000
    Moin Moin und herzlich willkommen.

    8 Liter bei einem Diesel? 8|
    Das verbrauche ich ja mit meinem RS Benziner so im Schnitt bei normaler Fahrweise. Mit 6,5-7 Liter hätte ich vielleicht noch gerechnet, wegen dem 4x4 ...
    Aber mal sehen, vielleicht "renkt" sich das ja noch ein ;)

    Und so eine Werkstatt die einen Marderschaden auf Garantie "abrechnet" suche ich dann auch noch ... :whistling:

    Viel Spaß mit dem RS.:thumbup:
     
  5. ChristophRS

    ChristophRS

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeug:
    2020 Octavia III RS TDI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein - Tuningen
    Kilometerstand:
    2400
    So war zumindest die Aussage des Serviceberaters... Am Dienstag kann ich den RS abholen, dann weiß ich mehr
     
  6. Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~85000
    Ich drück dir natürlich die Daumen ... :thumbup:
     
  7. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    342
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Herzlich willkommen :) Da verbraucht ja mein Kodiaq weniger... Hast mal nach dem Reifendruck geschaut? Zu wenig Druck erhöht auch den Verbrauch.
     
  8. ChristophRS

    ChristophRS

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeug:
    2020 Octavia III RS TDI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein - Tuningen
    Kilometerstand:
    2400
    Vom Werk/Händler waren ringsum 3,2 bar eingestellt. Mittlerweile habe ich auf 2.6 bar lt. Vorgabe reduziert.
     
  9. ChristophRS

    ChristophRS

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeug:
    2020 Octavia III RS TDI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein - Tuningen
    Kilometerstand:
    2400
    Kurzer Zwischenstand: der Druckregler der Kraftstoffpumpe ist anscheinend defekt. Morgen soll der neue kommen und ich kann am Abend den RS wieder in Empfang nehmen.
    Kosten + Leihfahrzeug gehen auf Garantie, lt. Aussage vom Serviceberater.
     
  10. Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    66000
    Ja muss er, weiß nicht wie es bei einen EU Wagen ist aber bei deutschen kannte ich es so, dass es vor der Übergabe vom Verkäufer Skodaseitig eingerichtet wurde und bei der Übergabe mit dem Kunden dann seine Daten
     
  11. ChristophRS

    ChristophRS

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeug:
    2020 Octavia III RS TDI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein - Tuningen
    Kilometerstand:
    2400
    Danke! Dann werde ich morgen bei Abholung mal nachfragen :thumbup:
     
Thema:

Octavia RS aus dem Schwarzwald

Die Seite wird geladen...

Octavia RS aus dem Schwarzwald - Ähnliche Themen

  1. AHK Octavia III nachgerüstet : elektr. Heckklappe funktioniert nicht mehr

    AHK Octavia III nachgerüstet : elektr. Heckklappe funktioniert nicht mehr: Hallo liebe Community, bei unserem Octavia III RS haben wir eine Westaflia AHK mit E-satz nachgerüstet. Alles richtig codiert, laut Tester. Wenn...
  2. Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat

    Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat: Hallo Community. Ich gebe erstmal ein paar Eckdaten raus, damit das Grobe direkt klar ist. Jährliche Fahrleistung: 15.000KM Tägliche...
  3. Privatverkauf Octavia 1Z Fußmatten

    Octavia 1Z Fußmatten: Biete wegen Fahrzeug wechsel einen originalen Satz Skoda Octavia 1Z Fußmatten an. Sie sind unbenutzt und noch verschweißt. Ich dachte an 35 Euro...
  4. Octavia 3 Spiegel an den Skoda Rapid Facelift bauen

    Octavia 3 Spiegel an den Skoda Rapid Facelift bauen: Hallo ich wollte fragen ob einer von euch schonmal die Octavia Spiegel an den Facelift Rapid gebaut ? Ich hätte nämlich gerne ein lauflicht in...
  5. Felgen Fitment Octavia III

    Felgen Fitment Octavia III: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Tagen nun auch stolzer Besitzer eines O3. Nun beschäftige ich mich schon länger mit dem Thema 20 Zoll aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden