Octavia RS Allgemeine Probleme .....DPF & Einspritzdüsen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Wizzler, 19.07.2011.

  1. #1 Wizzler, 19.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Bin neu hier im Forum und versuch mich verzweifelt über die Seriösität vom RS schlau zu machen.....
    Ich gucke jetzt schon seid fast einem Jahr nach nem Skoda wobei ich vom RS wirklich noch nicht viel Gutes gehört hab....
    mein Onkel hat jetzt z.b. schon seinen zweiten Octavia ( 2.0l 140PS) und noch nie was dran gehabt.
    Ich hab mich in die verschieden funktionsweisen von den Einspritzeinheiten der Skoda RS reingesteigert (also Piezo Pumpe Düse bis baujahr mitte 08
    und Commonrail Technik ab mitte 08).....

    Jetzt meine Kurze und knackige Frage.....
    Warum hat SKODA soooo viele Probleme mit der Einspritzung (verkokte Düsen) und dem ANDAUERND sich meldenden PDF?????
    Audi und VW hat doch die selben Motoren in ettlichen Modellen warum gibts da keine (oder mir von bekannten fahrern keine) Probleme.....

    Ich Danke für sämtliche Antworten!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mattheis, 19.07.2011
    mattheis

    mattheis

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen 63128 Dietzenbach Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS CR DSG TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kemmer Rödermark
    Kilometerstand:
    62000
    Ich hatte mir einen neuen RS PD im Jahre 2007 gekauft, ich habe nie die Lampe vom DPF gesehen
    und auch keine Probleme mit der Leistung gehabt (Laufleistung 3 Jahre 78.000 km )

    Seit 04/2010 habe ich wieder einen RS CR Laufleistung 16.000 km keine Probleme,
    keine Lampe etc....

    Das mit den PD Elementen gab es auch bei VW

    Andi
     
  4. #3 Wizzler, 20.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die flotte Antwort....
    Das ist echt wie verhext...bei vielen kamen die Probleme bei 70-90 tkm....
    manche hatten garnix andere sind froh ihren wieder los geworden zu sein....
    Ein Bekannter meines Kollegen war ettliche male in der Werkstatt wegen elektronik (steuergeräte etc)
    In der Firma meines Nachbarortes sind 4 stück als Firmenwagen unterwegs und auch nur Werkstatt offenthalte und ein RS Platte Stoßdämpfer nach 2 jahren.
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ..ich kenne eine Person mit dem 170Ps TDI PD im Passat - und der hatte nur Probleme mit dem Motor, war andauernd in der Werkstatt und ist oft liegengeblieben.
    ich fürchte mal es kommt auch drauf an wie man fährt, wie ich so gehört habe mögen die PD Elemente es genauso wenig wie der Turbo nicht warm oder kalt gefahren zu werden.

    Ein VW Meister erzählte mir neulich die so beliebten PD Motoren hätten von Werk aus mehr Leistung gehabt als eingetragen (daher sind die CR auch so unbeliebt) und mit dem Update wäre die Leistung wieder wie eingetragen.

    Ist auf jeden Fall Quatsch dass nur Skoda Probleme mit dem PD TDI hat.

    Mit Fahrwerk Problemen ist es genau so, es gibt Leute die fahren über kaputte Straßen so als wären sie heile und wundern sich warum dann Spurstangenkopf, Dämpfer und andere Gelenke schnell kaputt gehen.
     
  6. #5 Scoty81, 20.07.2011
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Also die CRs im Konzern haben eigentlich keine Probleme auch mit dem DPF nicht. Der DPF ist ja quasi in der Entwicklung des CR bereits Bestandteil gewesen.
    Anders sieht das bei den PDs aus. Das Grundmotorkonzept sah am Anfang keinen DPF vor, er wurde irgendwann einfach angebaut.

    Die PDs, gerade die 170PS Motoren haben sehr große Probleme und wurden teilweise auch durch Motorsoftware künstlich kastriert. Das das Problem nur bei Skoda auftriff ist ein Gerücht. VW und auch Audi haben die gleichen Probleme. (Ich arbeite bei Audi). Sogar intern wurde vom 170PS Motor abgeraten nachdem einige Langzeittest durch waren.

    Für Langstreckenfahrer empfiehlt es sich die Düsen regelmässig durch Ultraschall reinigen zu lassen, für Kurz und Mittelstrecken ist der 170PS PD überhaupt nicht zu empfehlen.

    Gruß Scoty81
     
  7. #6 Wizzler, 20.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin...
    Das war dann auch mein zweitgedanke...´´Wie gehen die leute mit ihrem Auto um´´
    Ein Diesel ist kein Rennwagen das ist klar aber ein bekannter hat wirklich nen ruhigen Fahrstil und ne CR Bj10
    Und der DPF meldet sich regelmäßig....
    Ich kanns mir ja eigentlich auch net vorstellen das,das Teil so oft verrußt sein soll...
    Ich hätte jetzt einen Weg zur Arbeit von 6km über land und 35km Autobahn und ebenfalls keinen agressieven Fahrstil.
    Aber der ganze kram mit den Problemen ´´Kinderkrankheiten´´ versteh einfach net warum man sowas net in griff bekommt.....
    Wenn bei unsren Maschienen ´´Krankheiten´´ auftauchen wird der Kram überarbeitet un gut is....warum kappt sowas bei Autos net un wird fleißig weiter verkauft... ?(

    Gruß @ all
     
  8. #7 Scoty81, 20.07.2011
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Also beim CR meldet sich der DPF eigentlich gar nicht. Wenn der durch Kurzstrecke zu sitzt, dann verbrennt er einfach automatisch. Da ist nix mehr mit "freifahren"

    Gruß Scoty81
     
  9. #8 Wizzler, 20.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das sagte mein Schwager bei seinem Superb,den hat er jetzt auch erst seid paar Monaten..
    Er meinte er Merke garnichts ausser das,das Standgas etwas höher läuft wenn er frei brennt......
    Wenn würde ich ja sowieso den CRD haben wollen nur möchte ich eben die gewissen Zweitmeinungen haben weil sich meinen letzterer (Golf4 TDI PD)
    als Montagsauto erwiesen hatte.....Turbo 2x neu ZKD 2xneu (einmal nicht richtig gemacht)......und anhaltender Kühlwasserverlust ohne leckstelle nur manchmal qualmt er bisjen aba das is jetzt schon fast en 3/4 jahr so un da steck ich kein geld mehr rein...
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Der DPF regeneriert beim CR völlig von alleine, auch im Leerlauf.
    Bei mir tritt die Regeneration meistens ein wenn es gerade unpassend ist, dann lass ich den Motor einfach noch 2min im Leerlauf laufen oder fahr ne Runde um Block bis ich merke es ist vorbei (Leerlauf geht runter, Lüfter geht aus, Momentanverbrauch geht von 1l auf 0,6l runter)
    Die PD konnten wohl nicht im Leerlauf regenerieren weil keine Nacheinspritzung möglich war.
     
  11. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Naja Kurzstrecke ist ja immer Mist. Gerade beim Diesel.....Über kurz oder lang kriegt man entweder mit PD oder CR Probleme wenn man nur Kurzstrecke eiert. Ich habe auch zwei Bekannte mit einem 170 PS TDi und die fahren meist nur Strecke und haben keine Probleme. Und das kurz "auslaufen" lassen nach längeren Strecken halte ich auch für Sinnvoll...also ich glaub man müsste schon ziemlich Pech haben wenn man da Probleme hat.... wie gesagt mein Zauberwort : Öfter mal Langstrecke (oder wie bei mir jeden Tag Langstrecke :D )

    Grüße,
     
  12. #11 Wizzler, 21.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Öfter langstrecke wischt auch den Staub vom Zifferblatt :D
    Ich fahr ja auch jeden Tag um die 70km Autobahn.....Ich hoff einfach mal das die DPF Probleme bei vielen von der Kurzstrecke kommen
    oder weil´s ´´Amateur Rennfahrer´´ sind ;) ....
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Hi

    Der DPF ist eigentlich bei beiden kein Problem mehr. Auch nicht bei Kurzstrecke. Mit dem letzten SW Update ist das im Griff -> auch beim PD.
    Beim PD verkoken nur die Düsen. Das ist so. bei manchen früher bei manchen Später. Meine waren nach 60.000 schon zu.
    Der CR ist ansonsten völlig unauffällig was Fehler betrifft. Es ist eigentlich nichts schlechtes über den Motor zu hören / lesen.
    Na ja ich werde es am eigenen Leib herausfinden. mein neuer RS wird in 2 h abgeholt :-)) und ich fahre 40.000 km im Jahr. Bin gespannt wie ein Flitzebogen.

    Gruss
     
  15. #13 Wizzler, 22.07.2011
    Wizzler

    Wizzler

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dann mal viel Spass mit dem Neuen :-)
    und wenn ich bis dahin meinen noch nicht gefunden hab würde ich mich und andere bestimmt über diverse Statements freuen ;-)

    Gruß
     
Thema: Octavia RS Allgemeine Probleme .....DPF & Einspritzdüsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs probleme

    ,
  2. skoda octavia rs 2010 probleme

    ,
  3. skoda octavia rs 2011 probleme

    ,
  4. probleme skoda octavia rs,
  5. skoda octavia 2 rs probleme,
  6. octavia rs probleme,
  7. skoda octavia rs motor probleme,
  8. skoda octavia rs 2008 probleme,
  9. skoda octavia rs 2009 probleme,
  10. skoda octavia rs mängel,
  11. probleme mit skoda octavia rs,
  12. skoda octavia rs forum probleme,
  13. skoda octavia rs bekannte mängel,
  14. skoda rs probleme,
  15. skoda octavia rs bj 2010 probleme,
  16. skoda octavia rs schwachstellen,
  17. skoda octavia 3 rs probleme,
  18. skoda octavia 3 rs combi probleme,
  19. octavia 3 rs tdi probleme,
  20. dpf skoda octavia rs,
  21. skoda octavia rs tdi dpf probleme,
  22. skoda octavia rs bj 2010,
  23. skoda octavia rs bj 2007 probleme,
  24. skoda octavia rs motorprobleme,
  25. octavia 2 rs probleme
Die Seite wird geladen...

Octavia RS Allgemeine Probleme .....DPF & Einspritzdüsen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...