Octavia Kombi RS als TFSI oder als TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von RSCOMBI, 03.01.2007.

  1. #1 RSCOMBI, 03.01.2007
    RSCOMBI

    RSCOMBI Guest

    :keineahnung:Habe vor, mir in der nächsten Zeit einen RS Kombi zu holen (Rehimport). bin mir nicht sicher, ob ich ihn als TDI oder als Benziner holen soll. Vom fahren gefällt mir der Benziner besser, auch wenn er einiges mehr verbraucht.(20000km/Jahr)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ddog

    ddog Guest

    Bist du denn beide schon gefahren? Wenn dir der TFSI besser gefällt, dann sind doch keinen Fragen mehr offen ... :fahren:
     
  4. #3 TheOidter, 04.01.2007
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    ganz klar: TFSI. Bei deiner Jahresfahrleistung wird der TDI sich wohl nur minimal besser rechnen, dafür hast dann beim Benziner den Motor, der dir gefällt. Wenn du tendenziell aber doch evtl. noch mehr fährst, würde ich den TDI eher in Betracht ziehen
     
  5. #4 Octi RS, 04.01.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Ich glaube nicht, daß du hier für dich die richtige Antwort findest. Die TFSI-Fahrer werden vermutlich eher dazu raten. Umgekehrt die TDI-Fahrer zu ihrem Fahrzeug.
    Was mich betrifft ich würde nicht tauschen wollen mit einem TDI. Meiner Meinung nach passt das Dieselnageln nicht zu einem sportlichen Auto. Auch läßt sich der Benziner harmonischer fahren. Er hat ein größeres Drehzahlband wo er seine Leistung abruft. Für mich spricht nur der Verbrauch für den Diesel.
     
  6. #5 KleineKampfsau, 04.01.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Und schon geht der Diesel vs Benziner Streit wieder los. Wie schon geschrieben. Die Dieselfraktion empfiehlt den TDI, die Benzinergurus den TSFI.
    Ich würde an deiner Stelle beide erstmal Probe fahren und dann mit dem spitzen Bleistift rechnen.
    Der TDI kostet mehr in der Anschaffung, Versicherung, Steuern. Dafür kannst du ihn problemlos mit 6 Litern fahren. Der TFSI hat halt dafür andere Vorzüge. Zu beachten wäre auch, sofern du bei beiden Varianten auf +- 0 kommst, dass ein TDI mit 80 TKM besser zu verkaufen ist als ein Benziner mit gleicher Laufleistung und meiner Meinung nach auch wertstabiler (gehe von einer Nutzungsdauer von 4 Jahren aus).

    Am Ende immer wieder eine Glaubensfrage, wobei mir die Entscheidung bei 40-45 TKM/Jahr sehr leicht viel :hihi:.

    Andreas
     
  7. #6 RAW-mEAT, 05.01.2007
    RAW-mEAT

    RAW-mEAT Guest

    TFSI braucht Super bzw. Super Plus / 2 Rechnungen

    Diesel tankt eben den Diesel / Biodiesel bleibt jetzt außen vor tankt man nicht in ein "Sportwagen"!

    Laufleistung 20.000 Kilometer

    Benzinkosten:
    1,20 Super
    1,28 Super Plus
    1,05 Diesel
    (sind so Werte die bei uns an der Tanke üblich sind im Kreis Stuttgart)

    Formel:
    (Verbrauch Kraftstoff in Litern auf 100KM*Kosten)*(Kilometer/100Kilometer)


    * mal
    / geteilt
    (x+x)*(x+x) einzeln ausrechnen und dann mit der nächsten Klammerrechnung multiplizieren


    Verbrauch auf 100KM eines TFSI Motors: 7,8 L Steuern: 133,92 EUR KFZ- Steuer
    Verbrauch auf 100KM eines TDI Motors: 5,8 L Steuern: 303,86 EUR KFZ Steuern

    Verbrauchswerte "Kombiniert" von skoda.de

    Benzin Super: (Darf laut Skoda getankt werden..)
    Gesamt: 2005,92 Euro

    (7,8*1,20)*200= 1872,00 Euro Spritgeld
    1872,00 EUR Spritgeld + 133,92 EUR KFZ- Steuer


    Super Plus: (Um den TFSI Motor voll zu nutzen empfiehlt Skoda Oktan 98 (Super Plus genanntes Benzin zu tanken)
    Gesamt: 2130,72 Euro

    (7,8*1,28)*200= 1996,80 Euro Spritgeld
    1996,80 EUR Spritgeld + 133,92 EUR KFZ- Steuer


    Diesel:
    Gesamt: 1521,86 Euro

    (5,8*1,05)*200= 1218,00 Euro Dieselgeld
    1218,00 Euro Dieselgeld + 303,86 EUR KFZ- Steuer

    Ersparnisse:

    Super gegenüber Super Plus: 124,80 Euro
    Diesel gegenüber Super Plus: 608,86 Euro
    Diesel gegenüber Super : 484,06 Euro


    ------
    just my 2 cents:
    Naja.. viel Mathe war das grad nicht, vielleicht ist auch Diesel ÖL sauteuer, da kenne ich mich leider nicht aus (Nur Benziner bis jetzt gehabt) aber wenn ich das lese dann werde ich mich wohl doch für einen Diesel entscheiden, weil über kurz oder lang (4-5 Monate länger nicht) nutzt man das Auto nur noch und freut sich wenn man dran sparen kann.

    Ich denke es nimmt auch hier niemand an sportlichen Veranstaltungen teil wo man Geld mit schnellen Autos verdienen kann legal oder gar illegalerweise. Vor allem muss man aber sagen wird in den Vorführwagen immer Super Plus getankt, ist glaub auch nicht so prickelnd für den Motor wenn man ihn bei 6.000 U/Min dreht und Super tankt, denkt drüber nach. Ist nur ein Rechenbeispiel.. der Sprit wird eher teurer und das unproportional im Verhältnis Benzin zu Diesel, ebenfalls unproportional der Verbrauch, 7,8 Liter für einen Benziner ist schon recht knapp kalkuliert bei einer sportlichen Fahrweise, auch der Diesel natürlich aber man muss ja ein paar Fixwerte nehmen, außerdem ist meine Formel ja oben mit der man das Prima mit eigenen Verbrauchswerten nochmal rechnen kann. Da auch niemand exakt 20000TKM mit seinem Auto, Finanzierung oder Leasing fährt sollte man sich für sich nochmal nachrechnen.
     
  8. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    die Gesamtrechnung war umsonst. Schon deine Rechnung der KFZ-S ist nicht zu verwenden! :P

    Da gibt es andere Formeln die wenigstens den Kern der Sache treffen (richtige Steuer, richtiger Preise, wirkliche Inspektionskosten etc.) - aber dein Ding hier ist eine Milchmädchen-Rechnung! :müll:

    PS: Ich halte 7,8l für den TFSI wie die 5,8l für den TDI nach den Probefahrten (Einem RS gerecht) für absolut unseriös. Selber Probefahren - danach den Vergleich ziehen!
     
  9. #8 Geoldoc, 05.01.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @RAW-mEAT

    Versichern muss man die auch noch, hab es jetzt nicht nachgerechnet, aber zumindest in der Vollkasko ist der RS TDI 2 Klassen über dem TSFI. Macht auch noch ein paar Euro aus.
     
  10. #9 RAW-mEAT, 06.01.2007
    RAW-mEAT

    RAW-mEAT Guest

    Die KFZ-Steuer stimmt, hab ich geprüft mit dem asstel KFZ Steuer Rechner.. ;)
    (in wieweit der richtig rechnet weis ich jetzt nicht)

    Und aus meinem post scriptum geht auch hervor das ich nicht wirklich an die Verbrauchswerte glaube, sind aufjedenfall höher.

    Aber anstatt hier meine Rechnung in die Tonne zu klopfen hättest du ja nachkorrigieren können, das wäre ein sinnvollerer Beitrag gewesen. :fingerheb:


    Wer die Versicherungskosten für TFSI oder Diesel weis darf die natürlich gerne ergänzen, am besten mit SF1 100% so kann man am einfachsten seinen Wert errechen. Aber ich bezweifle jetzt mal das allein bei 600 Euro bzw 480 Euro mehr Spritkosten unterschied die Versicherung das Blatt noch drastisch wendet.

    Lasst mich net im :regen: stehen sondern korrigiert mich, wäre dankbar da ich gerade eine Leasing für einen RS TDI Kombi plane und ebenfalls mit dem Wert 20tkm pro Jahr rechne. Dankeschön.
     
  11. ric

    ric

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    25
    wie sieht es mit den wartungskosten aus? neulich habe ich gelesen dass der tdi oft schon nach 18000 km zum service muss-wie sieht es bei euch aus/wie sind auch beim tfsi euere erfahrungswerte? haben beide eine kette zur nockenwellensteuerung? gibt es wirklich probleme mit dem dpf, wenn man oft kurzstrecke fährt?
    mfg
    ric
     
  12. #11 JensK_79, 06.01.2007
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Spielt es nicht auch eine Rolle, wie ich diese 20000km fahre?

    Also ich fahre jeden Tag 30km zur Arbeit, und wieder 30 km zurück.
    Also eher kurzstrecke.

    Muß dann jetzt auch schon nach 26000km zur Inspektion.

    Ich denke, das der Diesel eher für Langstrecke gemacht ist.
    Man möge mich berichtigen.
     
  13. #12 Octi RS, 06.01.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Bei all den Rechenbeispielen bleibt dann gar nichts mehr übrig für den Spaßfaktor. :hihi: Wer nicht unbedingt auf jeden Cent :dollars:gucken muß wird mit dem TFSI mehr Freude haben.
     
  14. #13 RAW-mEAT, 06.01.2007
    RAW-mEAT

    RAW-mEAT Guest

    Hallo, also mich würden jetzt unabhängig vom Spassfaktor die tatsächlichen Zahlen zwischen Diesel und Benziner bei 20.000tkm interessieren,

    wir könnten ja das ganze in die FAQ dann einfügen wenn wir ein Ergebnis haben z.b.

    Zahlen Diesel vs. Benziner

    10.000km
    20.000km
    30.000km
    40.000km
    50.000km
    60.000km
    .. to be countinued :) :fahrrad:
     
  15. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Habe schon mal Daten

    Basisdaten:
    VK 500/ TK ohne SB
    SF1 (100%), 20.000 km/J
    Eigene Garage, Erstzulassung

    TFSI: 1192,11 €
    TDI: 1291,64 €


    Steuer:
    TFSI: 135 €
    TDI: 308 €

    Kaufpreis:
    TFSI: 27.990 €
    TDI: 28.890 €
     
  16. #15 JensK_79, 06.01.2007
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Dazu liefere ich dann die Spritkosten, gerechnet mit den momentanen durchschnittspreisen und den durchschnittsverbrauch gesamt laut Skoda

    KM Super+ Diesel Differenz
    10000 1024,14 624,15 399,99
    20000 2048,28 1248,30 799,98
    30000 3072,42 1872,45 1199,97
    40000 4096,59 2496,60 1599,96
    50000 5120,70 3120,75 1999,95


    Ich denke das kann man als Anhalt nehmen
     
  17. #16 RAW-mEAT, 07.01.2007
    RAW-mEAT

    RAW-mEAT Guest

    Muss man den TFSI nicht mit Super Plus fahren? :bigeyes:

    aber ok laut den beiden Daten meiner vorgänger errechne ich:

    20.000km

    Benziner 31365,39
    Diesel 31737,91


    30.000km

    Benziner: 32389,53
    Diesel: 32362,53

    laut dieser Rechnung lohnt sich ein Diesel erst ab 30.000 aufwärts..

    Ich hoffe die Frage für den Threadersteller ist hiermit beantwortet!

    Wenn du sparen willst und tätsächlich 20.000km oder gar 25.000 wenn mal ein autourlaub dazu kommt vielleicht sogar 30.000 fährst rechnet sich trotzdem noch der Benziner. :einfall:

    Edit, morgen rechne ich das ganze nochmal nach wenn man super plus tankt (von skoda empfohlen)
     
  18. #17 RSfreund, 07.01.2007
    RSfreund

    RSfreund

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Fahrzeug:
    RS TFSI
    Kilometerstand:
    17800
    dat ist doch pfennigfuchserei!

    fahre wenn möglich beide mal zur probe und entscheide dann für dich selbst. beim tdi schaltet man sich ja dumm und dämlich, aber bumms hat er;-)
    mein tfsi gefällt mir aber beim fahren um längen besser, leiser , ruhiger und schaltfauler zu fahren. ich fahre ca.15000km im jahr und ich möcht meinen tfsi nicht missen.

    super plus ist laut skoda nicht erforderlich. bei super sollen wohl nur ca.5% leistungseinbuße sein.
     
  19. #18 uLTiMaTe, 07.01.2007
    uLTiMaTe

    uLTiMaTe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    es geht ja immer das gerücht umher, dass die inspektionskosten bei einem diesel höher sind?!?!

    stimmt das jetz wirklich oder ist es eine lüge der benzinerfraktion?

    bin nie diesel gefahren, ist einfach nicht mein ding.

    also man kläre mich bitte auf!

    PS: ich habe mich auch für den TFSI entschieden, bei 10-15tkm im jahr viel die entscheidung leichter, ausserdem gab es damals ohnehin nur den TFSI :hihi:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KleineKampfsau, 07.01.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hm. bisher nichts als Milchmädchenrechnungen :müll:. Eine generelle Aussage, dass sich der TDi nach xyz km lohnt gibt es nicht.

    Die Fehlerquote fängt schon beim Verbrauch an. Ich komme mit meinem RS Tdi mit ca. 5,5 - 6 litern hin. Jemand anderes braucht 6,5 bis 7 .... Ebenso der TFSI. Würde ihn aufgrund meiner Fahrweise und meines Fahrprofiles mit um die 8 Liter fahren ... andere brauchen halt 10. Schon allein da wird die Rechnung ungenau.

    Ebenso bei der Versicherung. SF 1 hat keine Sau. Dazu habt ihr die unterschiedlichen Regionalklassen sowie individuelle Rabatte vergessen. Bei SF 25 z.B. zahle ich für den TDi 554 Euro im Jahr, für den TFSI würde ich 503 € bezahlen ...

    Weiterhin zum Kaufpreis ... durch einen Nachlass beim Kauf verringert sich die Preisdifferenz TDI vs. TFSI ...

    Laut meiner Rechnung lohnt sich MEIN Diesel bereits ab 15 TKM/Jahr, die ich in max. 5 Monaten fahre.

    Andreas
     
  22. #20 JensK_79, 07.01.2007
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Hin oder Her

    Es ist wie allen anderen Modellen auch eine Individualrechnung

    @Threadstarter

    Am besten du setzt dich zuhause hin und rechnest alle Daten die für dich zutreffen durch.

    Dann wirst du zu einem rechnerischen Ergebniss kommen.

    Aber am besten beide Probefahren, denn letztendlich entscheidet dein Gefühl.


    In diesem Sinne, gutes gelingen :fahren:
     
Thema:

Octavia Kombi RS als TFSI oder als TDI

Die Seite wird geladen...

Octavia Kombi RS als TFSI oder als TDI - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  3. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  4. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...