Octavia Joy 1,4 TSI Combi, eure Meinung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von frankengeist, 15.02.2016.

  1. #1 frankengeist, 15.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2016
    frankengeist

    frankengeist

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aschaffenburg/Leonberg
    Fahrzeug:
    Citigo, Octavia 5E
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    70000
    Eigentlich müsste unser Octavia-I (2,0 115PS) noch nicht wirklich ersetzt werden aber Schatzi will den Neuen.
    Gut, ein wenig hat er uns schon geärgert, die letzten zwei Jahre; hier ein Radlager, dann die Lambdasonden, Stoßdämpfer hinten.....
    What Shells.
    Was haltet ihr vom aktuellen Sondermodell?
    Was taugt die Maschine??
    Von den VW-Motoren sind wir eigentlich überzeugt, hat doch der Passat fast nie halbe Million voll gemacht, der Octavia-I liegt ohne Murren aktuell bei 160.000km und der kleine Citigo schnurrt jetzt schon 50.000 und ist ein Quell der Freude.
    Nur ein 1,4-Liter Turbo-Direkteinspritzer?? Viel Gutes gab es am Anfang dieser Motorengeneration ja nicht zu berichten; Steuerketten etc.
    Oder tut es sogar ein 1,2-Liter TSI mit 110PS?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 15.02.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Der 1.4 TSI (mit jetzt 150PS) ist ein echtes Sahnemotörchen.
    Die Probleme mit der Steuerkette betreffen diesen Motor nicht (das war der "alte" mit 125 PS und wurde im O3 nicht verbaut).

    Ich selbst fahre den 1.4 TSI mit 140PS (auch hier: "ein Quell der Freude"). Damit machst du nichts falsch: spritzig + sparsam.

    Ein 1.2 TSI würde sicherlich auch reichen. Leider kommt der schnell an die Grenzen wenn der Kombi voll gepackt ist und Berge erklommen werden.
     
    frankengeist gefällt das.
  4. #3 PolenOcti, 15.02.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Guten morgen, ich kann nur was zum Motor beitragen, da in meinem O3 nur die Basis Ausstattung mit ein paar Extras ist. Also Motoren mäßig gibt's bei den TSI keine Steuerketten mehr nur noch Zahnriemen. Prinzipiell reicht auch der 1.2er mit 110 PS, kommt halt auf dein Einsatzgebiet an. Der O3 ist schon leichter als der O2. Bis jetzt läuft mein 1.4er ohne Probleme, den ich auch empfehlen würde. Da hast du mal ein paar Reserven, wenn nötig. Zum Verbrauch, da bin ich mit rund 6,5L ganz zufrieden. Ich denke der 1.2er wird nicht viel weniger brauchen.
     
  5. #4 Rangarid, 15.02.2016
    Rangarid

    Rangarid

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Bald Skoda Octavia III 1.4 TSI Joy
    Kilometerstand:
    0
    Zum Joy an sich kann ich sagen, dass du echt viel bekommst für dein Geld. Durch die Joy Aktion waren knapp 20% Rabatt auf den Listenpreis beim Händler vor Ort möglich (musst natürlich etwas Handeln und Preise in der Region vergleichen). Wenn du auf die erweiterte Garantie und die Inspektion verzichtet, bekommst du 850€ Bonus (ist schon mit in die 20% eingerechnet), die erste Inspektion liegt bei ca 300-400€ (siehe Kosten Inspektion Thread) und erweiterte Garantie auf 4 Jahre kostet 400€ oder so um den Dreh. Letztendlich lohnt es sich also eigentlich nicht, die Inspektion und das Jahr mitzunehmen.
     
  6. #5 2.0 TDI 4X4, 15.02.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Lass dich von den 20% nicht verrückt machen, das sind absolute Ausnahmen bzw. teilweise auch Wunschvorstellungen, das bekommt man in der Regel nicht.

    Zum Joy: eine sehr schöne und reichhaltige Ausstattung zu einem wirklich anständigen Preis(gibt es aber nur noch 2 Wochen). Der 1.4TSI mit 110KW soll nach Hören/Sagen ein echter Sahne Motor sein, was ich laut seinen Daten auch vermuten würde. Der 1.2TSI mit 81KW ist auch ein klasse Motor und im O3 sollte der mindestens genauso gut wenn nicht sogar noch flotter gehen als dein O1 mit dem 2.0 mit 115PS. Ich kenne den 1.2TSI Motor..... zwar nicht aus dem O3 aber ich behaupte das der mehr als ausreichend sein wird für die ca.1250Kg.
     
  7. #6 Rangarid, 15.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2016
    Rangarid

    Rangarid

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Bald Skoda Octavia III 1.4 TSI Joy
    Kilometerstand:
    0
    Also beim Joy hab ich jetzt schon öfter gelesen, dass die 20% drin sind. Du hast ja durch die knapp 2000€ Aktionsbonus schon ~10% wenn man von 20000€ ausgeht. Und 10-12% auf die Listenpreise sind bei jedem Händler drin. Da ist man also insgesamt schnell bei knapp 20%. Preisvergleich hilft halt auch, den lokalen Preis runterzukriegen. Habe meinem lokalen Skoda Dealer ein Angebot von nem 50km entferntem Händler vorgelegt und er hat zugesagt. Da war ich dann bei 19,8% oder so.

    Man darf halt vielleicht nicht von der absoluten Basisausstattung ausgehen. Dann haben die Händler auch mehr Spielraum.

    Im Nachhinein muss ich sogar sagen, dass eventuell noch mehr gegangen wäre. Der Händler hat so schnell zugesagt, dass er sicher auch einem etwas niedriger angesetztem Preis zugestimmt hätte.

    Mein Beispiel:
    Listenpreis 27430
    Barpreis 21980 + 820 Zulassung und Überführung
    Macht gesamt 19,9%
     
  8. #7 enjoy_berlin, 15.02.2016
    enjoy_berlin

    enjoy_berlin

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    16
    @frankengeist: scheinbar habt ihr es ja nicht ganz so eilig. Ich warte momentan auf meinen Joy mit 1,4 TSI DSG und werde gerne berichten. Mit etwas Glück habe ich ihn noch vor Ostern. Allerdings gibt es die Joy Modelle nur noch bis Ende Februar. Zum 110 KW Motor kann ich noch nichts sagen, aber ich bin den "Vorgänger", ich glaube 103 KW ausgiebig Probe gefahren und das war fantastisch. Schnurrt wie ein Kätzchen welches aber Kräfte eines Tigers entfalten kann. Die Fahrleistungen kommen ganz nah an die des 2,0 Tdi ran. Und wie schon erwähnt, sind die Steuerkettenprobleme längst Geschichte, weil es keine mehr gibt. Ansonsten hört man nur noch positives vom TSI.
     
  9. #8 frankengeist, 16.02.2016
    frankengeist

    frankengeist

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aschaffenburg/Leonberg
    Fahrzeug:
    Citigo, Octavia 5E
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    70000
    Danke erstmal für Eure Meinungen. Die Probefahrt ist am Samstag und wenn der Händler noch ein wenig am Preis schraubt, sollte der Deal laufen. Gefahren wird erstmal ein 1,2- Liter 110PS; sollte der nicht überzeugen (wir haben öfter ne 500km-Strecke abzureißen), wird es der 1,4er.
    Eigentlich ist sonst nur noch die Farbe unklar; Schatzi will nen Grauen, ich nen Schwarzen... :-)

    Gruß frankengeist
     
  10. #9 enjoy_berlin, 16.02.2016
    enjoy_berlin

    enjoy_berlin

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    16
    Da müsste ihr gut abwägen, bei Motor und Farbe. Ich selber bin den 1,2 l nicht gefahren,habe aber sehr oft gelesen,dass der zwar spritzig ist aber ihm irgendwann doch die Reserven fehlen. Schwarz und Quarzgrau war auch erst unsere Wahl. beim Joy sind aber keine Chromzierleisten zu bestellen gibt und besonders der schwarze schnell langweilig aussieht. Das schwarz schluckt leider auch die Kanten und Linien der Karosse. Wir sind dann auf das eher seltenere Denim-Blau gegangen und haben noch die eloxierte Dachreling genommen. Siehe mein Avatar :thumbup:
     
  11. #10 2.0 TDI 4X4, 16.02.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Wenn ich solch einen xxxxxx immer lese :rolleyes:, wann und wo fehlen Reserven ?( und fehlen die dann beim 1.4er nicht auch im Verhältniss zum 1.8er und fehlen dem 1.8er die Reserven dann nicht auch wieder im Verhältniss zum 2.0 ? Jeder fährt anders und hat auch andere Ansprüche, dem einen reicht der kleine 1.2 90PS TSI voll und ganz aus, dem anderen ist der RS mit 230PS noch zu schwach. Selber fahren und entscheiden, alles andere taugt nichts.
     
    trojanwhore gefällt das.
  12. #11 Ruhrpottler, 16.02.2016
    Ruhrpottler

    Ruhrpottler

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI, Combi, JOY
    Werkstatt/Händler:
    Wahrscheinlich Automobile Friedenseiche
    Kilometerstand:
    1900
    Ok, manch Einer fühlt sich schnell auf den Schlips getreten, wenn "sein" Motor in Misskredit gebracht wird.
    Fakt ist aber, dass der 1,2er in Sachen Elastizität ab einem gewissen Autobahn-Tempo an seine Grenzen kommt. Habe ich selbst genau so erfahren. Und eben da hat der 1.4er schlichtweg ein wenig mehr Reserven. Aber klar, die Kette kannst natürlich die gesamte Motorenpalette weiter nach oben durchspielen. Bis man dann beim RS irgendwann nach Herrn Kraemer schreit....;)
     
    trainer22 und enjoy_berlin gefällt das.
  13. #12 PolenOcti, 16.02.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Man kann das ganz klar sagen. Es geht um den Vergleich zwischen 1.2er und 1,4er. Und da hat der 1.4er nun mal mehr Luft. Es ist schlicht die frage ob man es braucht oder nicht. Es ist nicht die Frage ob der 1.8er oder gar der 2.0er besser ist.
     
    trainer22 und enjoy_berlin gefällt das.
  14. #13 fredolf, 16.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    man darf sich nicht davon täuschen lassen, wenn man den O3 mit 1,2TSI meist allein und unbeladen Probe fährt.
    Da ist der, vor allem wenn es nicht gerade schneller auf der AB wird, schon recht flott und es gibt durchaus Leute, die keinen Unterschied zum 1,4er feststellen. Im Stadtverkehr spielt das ohnehin keine Rolle.

    Wenn man aber auch beladen oder wie ich, gar mit kleinem Wohnwagen fährt, und dabei immer noch etwas flotter voran kommen will, sind die 36% mehr Maximalleistung bei höherer und die rund 42% Mehrleistung bei mittlerer und unterer Drehzahl sehr nützlich.

    Der O3 ist halt relativ leicht und daher merkt man den Unterschied bei Beladung recht deutlich, auch beim 1,4TSI.
     
    trainer22, frankengeist und enjoy_berlin gefällt das.
  15. #14 Rangarid, 16.02.2016
    Rangarid

    Rangarid

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Bald Skoda Octavia III 1.4 TSI Joy
    Kilometerstand:
    0
    Ich stand am Anfang auch vor der Wahl 110PS vs 150PS. Den 110er konnte man leider nirgends Probefahren, nur die 150er Variante... Im Endeffekt hab ich mir dann gedacht wenn ich das Auto für die nächsten 10 Jahre fahre und 2 Kinder + Frau + Gepäck für den Urlaub drin habe, komme ich mit den 110PS sicherlich nichtmehr so gut voran wie mit der 150PS Variante vorallem wenn es mal bergauf geht oder ich mal einen LKW auf der Landstraße überholen möchte. Und der Aufpreis ist jetzt auch nicht so krass, dass es auf die 10 Jahre untragbar wäre ;). Zumal der Benzinverbrauch ja auch der selbe ist.
     
  16. #15 fredolf, 16.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    laut spritmonitor nicht...
     
  17. #16 Rangarid, 16.02.2016
    Rangarid

    Rangarid

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Bald Skoda Octavia III 1.4 TSI Joy
    Kilometerstand:
    0
    Naja, bei dem 150PS Motor steht
    min 5,45 mittel 8,42 max 13,78

    bei dem 110er steht
    min 5,50 mittel 7,26 max 8,70

    Nehm an die mit dem stärkeren Motor fahren in der Regel auch schneller was eben mehr Verbrauch bedeutet. Das Mittel ist jedenfalls nicht so weit auseinander und min ist quasi identisch. Von den Theoretischen Werten die Skoda rausgibt sind sie jedenfalls gleich.
     
  18. #17 Sebbovic, 16.02.2016
    Sebbovic

    Sebbovic

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI, Audi A3 Sportback 8V, Audi TTS Roadster 8S für den Sommer ;)
    Werkstatt/Händler:
    Spindler Würzburg
    Kilometerstand:
    49000
    Meine Eltern sind von einem Octavia II 1.6 MPI auf einen A3 mit dem 1.2 TFSI umgestiegen. Auf dem Papier rein von der Leistung gar nicht mal verschieden. Selbst ich mit meinem 2.0 TDI etwas verwöhnt bin begeistert! Ein spritziges Motörchen, dass seinen Dienst sehr gut macht und mit geringem Verbrauch glänzt. ABER: Das Auto transportiert maximal 2 Personen in den Urlaub und ist dann natürlich auch nicht so voll bepackt, wie das mit einer ganzen Familie wäre. Daher würde ich, wenn du den Octavia als Familientransporter nimmst, den 1.4 bevorzugen. Der hat einfach ein bisschen mehr Reserven und verbraucht auch nicht wirklich mehr.
     
    trojanwhore gefällt das.
  19. #18 fredolf, 16.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ich komme bei spritmonitor auf andere Werte, aber letztendlich egal:
    Wenn der 1,4er im Mittel 16% mehr verbraucht, haben 1,2 und 1,4 nicht annähernd den selben realen Verbrauch. das sollte wohl unstrittig sein.
    Die Min und Max-Werte kannst du vergessen, da dass immer individuelle "Fahrkünstler" sind. Der Mittelwert zählt, wenn man eine Aussage zum allgemeinen, realen Verbrauch haben möchte.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rangarid, 16.02.2016
    Rangarid

    Rangarid

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Bald Skoda Octavia III 1.4 TSI Joy
    Kilometerstand:
    0
    Naja gut, der Unterschied ist, dass es beim Skoda Octavia mit 150PS 12 Seiten Einträge gibt, bei 110PS gibt es nur 1 Seite. Von daher sind die Vergleichswerte eh nicht ganz fair. Denke wenn man nicht am Geschwindigkeitslimit fährt sollten die sich nicht groß unterscheiden.

    Meine Einstellung bei Spritmonitor:

    Skoda
    Octavia
    Benzin
    110-110PS bzw 150-150PS
    >= 1500km
     
  22. #20 fredolf, 16.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    du darfst, ohne einen großen Fehler zu machen, beim 1,2TSI die 105PS und beim 1,4TSI die 140PS-Versionen hinzu zählen. Suche ab 2013.

    beim 1,4TSI hast du manchmal schon bei geringer Gashebelbewegung gefühlt vollen Druck zur Verfügung und in solchen Situationen, die überall im Alltag vorkommen können, leistet der Motor dann eben, auch bei geringen Drehzahlen bis zu über 40% mehr (Auto beschleunigt schneller) und das kostet Sprit.

    Am jeweilgen Geschwindigkeitslimit würde der 1,4TSI deutlich mehr Sprit brauchen.
     
Thema: Octavia Joy 1,4 TSI Combi, eure Meinung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tsi steuerkette 2016

    ,
  2. joy octavia combi quart grau 1.4 tsi

    ,
  3. erfahrung skoda joy octavia

    ,
  4. skoda octavia tsi 1.4 kombi,
  5. skoda octavia joy 1.4 tsi,
  6. skoda octavia joy erfahrungen,
  7. octavia joy black magic,
  8. octavia joy zahnriemen,
  9. skoda octavia 1 4 tsi joy 2016,
  10. skoda oktavia joy 1 4 tsi,
  11. chromzierleisten octavia joy,
  12. skoda oktavia 1.4 tsi meinungen,
  13. octavia 1.2 joy
Die Seite wird geladen...

Octavia Joy 1,4 TSI Combi, eure Meinung? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...