Octavia IV vRS

Diskutiere Octavia IV vRS im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin mal gespannt wann die ganzen Youtube-Heinis die Autos testen dürfen. Hoffe das passiert vor dem Bestellstart. Denn so ganz ungesehen...

  1. Wooky

    Wooky

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mal gespannt wann die ganzen Youtube-Heinis die Autos testen dürfen. Hoffe das passiert vor dem Bestellstart. Denn so ganz ungesehen möchte ich ungern kaufen ;-)
    Und die Mwst. Senkung gilt nur bis zum 31.12. Die würde ich schon gerne mitnehmen. Denn die wird ja erst bei Auslieferung fällig...
     
  2. TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI 4x4 A3 Limo 2.0 TFSI Quattro Gebaut KW30: Passat GTE
    Also gerade wieder vergessen...
     
  3. #963 Zebako, 02.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2020
    Zebako

    Zebako

    Dabei seit:
    03.07.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    interessiert an O4
    Hallo, wie ich gelesen habe ist der o4 rs im tschechischen Konfigurator bereits verfügbar. Ist es demnach bereits möglich diesen bei einem reimport händler zu bestellen?
     
  4. #964 Peter2099, 02.08.2020
    Peter2099

    Peter2099

    Dabei seit:
    30.11.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Wenn man den mal ziemlich gleich mit dem SuperB (als Sportline) konfiguriert sieht es aus wie das gleiche Auto.... Unsere Dienstwagenregelung wurde überarbeitet, anstatt silber müssen diese ab sofort alle schwarz sein. Ich war froh das man mal was anderes bekommen kann als silber aber der SuperB gefällt mir nicht so (k.a. warum, vielleicht als RS falls es den mal geben würde?) und nun in schwarz sehen die sich soooo ähnlich... vielleicht wird es doch ein Kodiaq RS?
     
  5. Nazca

    Nazca

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    90
    Bestell doch einfach selbst in Tschechien.
     
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Im gesamten Konzern scheint sich im Moment gar nichts zu tun, was man als Kunde erkenne könnte.
    In den Werksferien scheint irgendwie der gesamte Konzern still zu stehen.
    Aber es ist ja auch in anderen Bereichen der Wirtschaft so. Irgendwie scheint man nirgendwo irgendwen oder irgendetwas zu erreichen.
    Die Produktion soll in dreieinhalb Wochen starten.
    Ich bin schwer gespannt, ob der dt. Konfigurator nächste Woche nachzieht und Händler Lieferzeiten nennen können.
    Aber ich befürchte, das wird vor KW34 oder gar KW36 nichts.
    Was ich immer wieder witzig finde, ist, dass man in der Schweiz offenbar schon ziemlich früh aktualisierte und offenbar korrekte oder zumindest plausible Preislisten veröffentlichen kann (muss?). Von daher stehen die allermeisten Ausstattungen doch schon relativ früh fest. Auch in Österreich kann man einige VW-Modelle schon länger nach dem neuesten Modelljahr konfigurieren und Bilder einer neuen Innenausstattung etc. sehen.
    Nur in D kann man offenbar die Kunden weiterhin bis auf den letzten Drücker hinhalten und selbst, wenn der Konfigurator dann umgestellt wurde, recht lange mit zahlreichen Fehlern spicken, ohne dass es dem Konzern auf die Füße zu fallen scheint. Ich finde das im Jahre 2020 einen Witz.
    Und auch die Händler haben offenbar bei einige Modellen erst vor 1-2 Wochen detaillierte Infos erhalten.
    Ich denke nicht, dass das an Corona liegt. Das herrschte in CH und AUT genauso.
     
    r4v1 und TylerDD gefällt das.
  7. Kirsten1

    Kirsten1

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gehört zwar zum selben Konzern aber zu einer anderen Marke:
    Der VW Golf 8 GTE ist ab nächster Woche in Deutschland bestellbar. Das hat mir ein Verkäufer in einem offizielen Dokument gezeigt. Leider ist dieser kein Skoda-Händler.
    Ein kleines bisschen Hoffnung (vlt. auch Optimismus) besteht daher darauf das auch der Octavia IV RS iV bald nachziehen könnte.
    Allgemein denke ich auch das WLTP an den langen Zeiten zwischen Vorstelltung und Verkaufsstart nicht ganz unschuldig ist.
     
  8. Wooky

    Wooky

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Aber gibt's denn schon Infos vom 8er GTE in Sachen Antrieb, Lademöglichkeiten usw?
    Momentan finde ich die Informationslage sehr schlecht. Wer bestellt denn blind ein ungesehen und ungefahrenes Auto? Wenigstens ein paar Presseautos hätten die schon mal präsentieren können.
    Ich vermute da liegt noch einiges im Argen und die sind noch nicht wirklich vorzeigbar.

    Dazu kommt dass gerade die MwSt Senkung denen entgegenläuft. Bin gespannt wie die das den Kunden erklären wollen. "Ups, ihre Auslieferung verzögert sich ins neue Jahr"
    Rechtlich fällt die MwSt bei Lieferung an.

    Ich hoffe die ziehen den VW Deal (MwSt geschenkt) nach. Den Passat GTE gibt's so momentan ab 38.500€.
    Da die Aktion bis zum 30.09. läuft, würde auch der neue 8er GTE darunter fallen.
     
  9. Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Steiermark / Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiaq L&K / Superb iV Bestellt
    Golf 8 gte, 245PS wie der RS iV. 13kWh Akku, laden max. 3.7kW Type 2, DQ400E Getriebe

    Was noch?
     
  10. Wooky

    Wooky

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wo gibt's die Infos?
    Will das mit 3,7kW kaum glauben.
    Das wäre echt schwach im Vergleich zur Konkurrenz.
    Und nicht gerade unwichtig: Preis.
     
  11. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    3.512
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Warum willst du bei einem PHEV schneller laden? Macht bei dem kleinen Akku in den meisten Fällen keinen Sinn
     
  12. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Welche PHEV laden denn schneller?
    Peugeot bietet optional einen 7,4KW Lader. Wer noch in der Klasse?
    Bringen würde es natürlich schon was, wenn er schneller laden würde. Aber selbst 7,4kW wäre nicht so schnell, dass man mal eben beim Einkaufen, also z.B. in 30 Minuten von fast leer auf fast voll laden könnte. Zwischen 2h und 4h dauert es i.d.R. auch bei den schnellsten PHEV.
    Es sei denn, da habe ich keinen vollständigen Überblick über den PHEV-Markt.
     
  13. Wooky

    Wooky

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also ich will schnell laden wenn ich einkaufen gehe oder im Fitnessstudio trainiere oder auch vielleicht beim Lade-Tankstopp auf Reisen. Mehr Reichweite in gleicher Zeit benötigt eigentlich keine Rechtfertigung, meine ich ;-)
    7,4kW schaffen Mercedes und etliche Koreaner usw.
    Bei 3,7kW lohnt es sich ja kaum für 30 Minuten beim Einkaufen das Kabel anzustecken. Im Zweifel blockiere ich Ladesäulen zu lange.

    22kw macht natürlich keine Sinn bei dem Akku.
    11kW wären sicherlich möglich und auch verträglich.
    Wem das zu schnell ist, der kann ja die Ladung runterregeln.

    In der Realität würde ich entweder zu Hause oder auf der Arbeit mit 2,3 oder 3,7kW laden.
    Aber für unterwegs sollte eine schnelle Option gegeben sein.
     
  14. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Der am schnellsten von 0 auf 100% ladende PHEV in der Klasse des Octavia, den ich gefunden habe, ist der Hyundai IONIQ Plug-in: er lädt offenbar von 0 auf 100% in 2:15h.
    Rein mathematisch müsste er dann bei einem 30-minütigen Einkauf ca. 25% geladen haben. Bei der Einfachheit halber 40km Reichweite wären das sozusagen nachgeladene 10km. Ok, bringt schon was, wenn man von Kurzstreckenverkehr spricht. Den PHEV auf Langstrecken immer wieder zwischendurch zu laden, ist eigentlich relativ unsinnig. Schon rein vom Zeitmanagement her.
    Schnell mal Laden zwischendurch bringt bei PHEV nur etwas, wenn man das wirklich sehr häufig macht und der Akku daher so gut wie nie nennenswert aufgebraucht ist.

    Aber ansonsten sind zumindest in der Klasse des Octavia 3,7kW "üblich".
    Bei Mercedes sind 7,4kW erst ab C aufwärts Standard.
     
  15. WehofaRS

    WehofaRS

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Für alle aus Österreich habe gestern mal ne mail an Skoda Salzburg geschrieben.

    Laut denen:
    Die iV Version sowie der TSI DSG werden Mitte bis Ende August bestellbar sein und eine Markteinführung ist mit Mitte Oktober geplant.

    Die Versionen TSI Manuell sowie TDI werden voraussichtlich Mitte Oktober bestellbar sein.
     
  16. Wooky

    Wooky

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Lassen wir uns überraschen, was in die Karren kommt.
    Ich meine 3,7kW sind veraltet und kein ernstgemeintes Vorhaben den Nutzer an die Steckdose zu bringen/binden...
    Wo bleibt da die Innovation beim "neuen" Hybrid, wenn Motor und Antrieb schon so verbaut werden und nur mal per Software auf 204/218/245PS gebracht werden?
     
  17. Benni1982

    Benni1982

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    O3 FL L&K, Kombi, 4x4 TSI Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG
    Der iV ist auch nicht da Nutzer wirklich an die Steckdose zu bringen sondern um den Flotten/Modell Verbrauch runter zu bekommen und Dienstwagenfahrer zu bekommen die das Ding eh nie laden.
     
    manutdsupporter und Jopi gefällt das.
  18. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Meines Wissens nach stehen die 3,7kW fest. Es ist auf dieser Plattform bei VAG Standard.
    Beim Tiguan war auch nicht von mehr die Rede.
     
  19. JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Octavia III RS FL TSI
    Der wird einphasig laden und somit ist bei 16 A / 3,7 kW Schluss. Ein zwei- oder gar dreiphasiger Lader käme deutlich teurer.
     
  20. homann5

    homann5

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    27
    Mit der Zahl der Phasen hat das erstmal nichts zu tun, eher mit den Schutzvorrichtungen der Akkus. Je geringer die maximale Ladeleistungen, desto geringer die Wärmeentwicklung. Bei 3,7 kW muss halt quasi nichts in besondere Vorrichtungen investiert werden.
     
Thema: Octavia IV vRS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia rs IV

    ,
  2. octavia iv allrad

    ,
  3. octavia rs 2020 innen

    ,
  4. octavia hybrid,
  5. skoda octavia 4,
  6. skoda octavia hybrid datum,
  7. skoda octavia rs 2020 forum,
  8. octavia iv bestellstart,
  9. skoda octavia hybrid,
  10. skoda octavia rs iv konfigurierbar,
  11. wann komt ocatvia iv l & k,
  12. markteinführung octavia 4 rs,
  13. skoda community octavia 4 rs,
  14. octavia rs ohne iv,
  15. hybrid Skoda octavia forum ,
  16. wann kommt der neue octavia,
  17. skoda octavia rs neu,
  18. skoda octavia 2020 rs 300 ps,
  19. wann kommt skoda octavia hybrid forum,
  20. octavia rs 2020 bestellbar,
  21. octavia rs iv bestellbar,
  22. octaviars 4 tsi als 4x4,
  23. skoda octavia 4 rs,
  24. Octavia 4 allrad,
  25. skoda octavia rs iv bestellstart
Die Seite wird geladen...

Octavia IV vRS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf SKODA OCTAVIA III (5E3) TSI RS Vrs Kombiinstrument Tachometer 5E0920756

    SKODA OCTAVIA III (5E3) TSI RS Vrs Kombiinstrument Tachometer 5E0920756: SKODA OCTAVIA III (5E3) TSI RS Vrs Tachometer/Drehzahlmesser 2014 43980km Teilenummer: 5E0920756 Verkaufe einen Tacho aus meinem SKODA Octavia 5E...
  2. Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition

    Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition: Gerade gefunden, vielleicht interessiert es jemanden...;)...
  3. Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine

    Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine: Hallo in die Runde, habe seit April 2014 einen Octavia 5e vRS und plane für den nächsten Wagen (Firmen-Leasing-Vertrag läuft im April aus) den...
  4. Verkauft Auspuffblenden schwarz octavia 3 vRS zu verkaufen

    Auspuffblenden schwarz octavia 3 vRS zu verkaufen: Auspuffblenden schwarz zu verkaufen Jemand Interesse an Auspuffblenden für einen Octavia VRS 5e tdi? Die Blenden waren Ca 10.000km auf meinem...
  5. Octavia 5e - VRS Lenkradblende, Einsatz für Lenkrad unten, Lenkradspange

    Octavia 5e - VRS Lenkradblende, Einsatz für Lenkrad unten, Lenkradspange: Hallo zusammen, ich bin glücklicher Besitzer eines Octavia 5e RS TDI. Leider hat der Vorbesitzer die Lenkradblende "verloren". Vllt hat jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden