Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator

Diskutiere Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Beim Notrad liegt innerhalb des Notrades der Subwoofer des Soundsystems. Darüber liegt mit ähnlicher Dicke/Höhe nochmal das Bordwerkzeug in einer...
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.361
Baseraver

Baseraver

Dabei seit
27.02.2021
Beiträge
96
Zustimmungen
64
Fahrzeug
Octavia IV Combi 1.5TSI First Edition MJ21
Warum? das muss von der Höhe auch nicht mehr sein als beim vollen Ersatzrad?
Beim Notrad liegt innerhalb des Notrades der Subwoofer des Soundsystems. Darüber liegt mit ähnlicher Dicke/Höhe nochmal das Bordwerkzeug in einer eckigen Styropor-Box.

Das 16" Reserverad müsste so dick sein wie Notrad + Styropor-Box mit Werkzeug zusammen, da das Bordwerkzeug direkt im Reserverad liegt oder?

Ich hoffe, man versteht was ich meine
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.362
AcMuelle

AcMuelle

Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
109
Zustimmungen
88
Fahrzeug
Skoda Octavia IV - Style and more
Kilometerstand
noch nicht da
Fahrzeug
Mazda CX-5 D-184 AWD Sportline plus
Kilometerstand
50000
Der Verkäufer wusste es leider nicht, hatte aber irgendwo nachgesehen und konnte es wie jetzt mehrfach geschrieben bestätigen.
Fachkräftemangel. So eine Kleinigkeit sollte eigentlich zum Grundwissen eines Skoda Verkäufers gehören.
Was darf man denn von dem erwarten, wenn es um wirkliche Probleme geht?
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.363

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
241
Zustimmungen
110
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Stimmt... war Unsinn bzgl. Canton und dem Notrad... das passt auch ohne Platzverlust in die Mulde... hab ich falsch ausgedrückt.
Ich wollte damit sagen, dass das Canton das Notrad beinhaltet, sorry für die Verwirrung
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.364
SD1986

SD1986

Dabei seit
26.09.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
23
Ort
Garstedt
Fahrzeug
Seat Leon 1,4 TSI, 125 PS
Kilometerstand
95000
Fahrzeug
Scala 1.0 TSI, 110 PS (Zweitwagen, Import)
Kilometerstand
1000
Hallo in die Runde,

nachdem wir den Fabia meiner Frau gegen einen Scala getauscht haben würde ich auch mein Leon gerne gegen den Octavia tauschen. :D

Ich würde den O4 als Import kaufen, da ich damit schon mehrmals gute Erfahrung gemacht habe. Es steht auf jeden Fall fest, dass ich den 1.5 TSI mit 150PS nehmen werde. Ich schwanke jedoch zwischen der Ausstattungsvariante Ambition und Style. Die Unterschiede zu den deutschen Varianten hat der Händler bereits aufgelistet. Einen Termin beim Händler habe ich am Freitag Nachmittag.

Beide beim Händler online konfigurierten Fahrzeuge haben:
Standard LED, Tempomat, Klimaautomatik, PDC vo/hi, Regen- und Lichtsensor, Sitzheizung vorn, beheiztes Multifunktionslenkrad, Virtuelles Cockpit, wireless Smartlink, Sunset, variablen Kofferraumboden, beheizte Frontscheibe, elektrisch anklappbare Spiegel und weiteres (wollte nicht jedes Detail auflisten).

Preislich liegt der Unterschied bei ca. 1.400€.

Im Style ist manches besser ausgestattet wie die 3-Zonen Klimaautomatik, ACC statt dem Tempomat und das Navi (Columbus) anstatt dem Bolero.

Den Mehrwert einer 3-Zonen Klimaautomatik im Vergleich zu einer 2-Zonen Klimaautomatik sehe ich persönlich weniger. Hinten sitzt aktuell meist meine 2 jährige Tochter und die kann da sowieso nichts verändern :D Im Prinzip ist das gesamte Auto ja eigentlich eine einzige Zone. 🤔

In meinem Seat nutze das eingebaute Navi nicht sondern navigiere wenn über Android Auto und Google Maps. Hat das Columbus einen signifikanten Mehrwert gegenüber dem Bolero abgesehen von der Navigationsfunktion, z.B. was den Sound angeht oder andere Leistungsmerkmale? Ich habe dazu leider wenig Infos gefunden die mich wirklich zum Columbus tendieren lassen sollten.

Bisher bin ich nur Fahrzeuge mit einem Tempomat gefahren. Den will ich auf keinen Fall vermissen. Da ich inzwischen nur sehr selten Autobahn noch fahre stellt sich mir auch die Frage was mir der ACC an Vorteilen bringt. Der Aufpreis bei der Ausstattungsvariante Ambition beträgt 380€.

Weitere im Style enthaltene Extras wären Rückfahrkamera, Kessy, Fernlichtassistent, LED Heckleuchten mit animierten Blinkern, 17 Zoll Felgen.

Das Kessy ist für mich uninteressant bis eher störend. Ich habe auch gelesen, dass es etwas zickig sein soll. Heckleuchten und Felgen sind für mich auch nicht entscheidend beim Kauf.

Wir haben im Scala das erste Mal eine Rückfahrkamera. Die ist ganz nett aber bei Regen bringt sie nichts. Ist das beim Octavia besser gemacht worden? Lohnt sich ein Aufpreis von 580€ um die Kamera bei der Ausstattungsvariante Ambition mit zu bestellen? Bisher kam ich auch mit den Parksensoren gut aus.

Ich habe versucht mich in Sachen Mängel und Softwareprobleme einzulesen, jedoch sind manche Threads wirklich sehr lang und 200 Seiten nachzuholen sind spät abends eine harte Arbeit. Auch spinnt die Suchfunktion bei mir seit 2 Tagen. Ich erhalte nur Treffer zu Themen aus 2011 und älter. Die helfen mir aber thematisch nicht weiter :wacko: Grenze ich die Suche auf Themen von 2020 bis heute ein kommt stets gar kein Treffer, selbst bei Suchbegriffen wie "Bolero" oder "Octavia". Ich hoffe daher um Nachsicht. 😇
Zum Thema Softwareprobleme habe ich oft raus gelesen, dass vor allem das Travel Assist eine Ursache sein soll. Wie ist die Erfahrung mit "nur" dem Lane Assist und dem Fronst Assist, also einer etwas puristischen Ausstattung im Bereich Assistenzsysteme. Der Style hat darüber hinaus auch den Fernlichtassistent. Ist dieser auch von Problemen geplagt?

Ich danke schon mal für hilfreiche Kommentare.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.365
Domo

Domo

Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
78
Zustimmungen
45
Ort
Lüneburg
Fahrzeug
Octavia III VRS Facelift
Werkstatt/Händler
Autohaus Plaschka Lüneburg
Es kommt immer ein bisschen darauf was du persönlich wirklich benötigst. Die 3 Zonen Klima kannst du auch von vorne steuern und aus/einschalten. Acc ist für Autobahn natürlich super gerade in Verbindung mit dem DSG. Matrix led finde ich bei Nachtfahrten total entspannt würde aber definitiv beim normalen led Licht den Fernlichtassistenten mitnehmen.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.366
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Ich schwanke jedoch zwischen der Ausstattungsvariante Ambition und Style.

Preislich liegt der Unterschied bei ca. 1.400€.

Im Style ist manches besser ausgestattet wie die 3-Zonen Klimaautomatik, ACC statt dem Tempomat und das Navi (Columbus) anstatt dem Bolero.

Weitere im Style enthaltene Extras wären Rückfahrkamera, Kessy, Fernlichtassistent, LED Heckleuchten mit animierten Blinkern, 17 Zoll Felgen.
Nur 1.400 EUR?
Bei der Fülle von Mehrausstattung stellt sich die Frage eigentlich gar nicht - natürlich Style!
Auch im Hinblick auf einen möglichen Wiederverkauf irgendwann.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.367
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
2.345
Zustimmungen
1.372
Hallo in die Runde,

nachdem wir den Fabia meiner Frau gegen einen Scala getauscht haben würde ich auch mein Leon gerne gegen den Octavia tauschen. :D

Ich würde den O4 als Import kaufen, da ich damit schon mehrmals gute Erfahrung gemacht habe. Es steht auf jeden Fall fest, dass ich den 1.5 TSI mit 150PS nehmen werde. Ich schwanke jedoch zwischen der Ausstattungsvariante Ambition und Style. Die Unterschiede zu den deutschen Varianten hat der Händler bereits aufgelistet. Einen Termin beim Händler habe ich am Freitag Nachmittag.

Beide beim Händler online konfigurierten Fahrzeuge haben:
Standard LED, Tempomat, Klimaautomatik, PDC vo/hi, Regen- und Lichtsensor, Sitzheizung vorn, beheiztes Multifunktionslenkrad, Virtuelles Cockpit, wireless Smartlink, Sunset, variablen Kofferraumboden, beheizte Frontscheibe, elektrisch anklappbare Spiegel und weiteres (wollte nicht jedes Detail auflisten).

Preislich liegt der Unterschied bei ca. 1.400€.

Im Style ist manches besser ausgestattet wie die 3-Zonen Klimaautomatik, ACC statt dem Tempomat und das Navi (Columbus) anstatt dem Bolero.

Den Mehrwert einer 3-Zonen Klimaautomatik im Vergleich zu einer 2-Zonen Klimaautomatik sehe ich persönlich weniger. Hinten sitzt aktuell meist meine 2 jährige Tochter und die kann da sowieso nichts verändern :D Im Prinzip ist das gesamte Auto ja eigentlich eine einzige Zone. 🤔

In meinem Seat nutze das eingebaute Navi nicht sondern navigiere wenn über Android Auto und Google Maps. Hat das Columbus einen signifikanten Mehrwert gegenüber dem Bolero abgesehen von der Navigationsfunktion, z.B. was den Sound angeht oder andere Leistungsmerkmale? Ich habe dazu leider wenig Infos gefunden die mich wirklich zum Columbus tendieren lassen sollten.

Bisher bin ich nur Fahrzeuge mit einem Tempomat gefahren. Den will ich auf keinen Fall vermissen. Da ich inzwischen nur sehr selten Autobahn noch fahre stellt sich mir auch die Frage was mir der ACC an Vorteilen bringt. Der Aufpreis bei der Ausstattungsvariante Ambition beträgt 380€.

Weitere im Style enthaltene Extras wären Rückfahrkamera, Kessy, Fernlichtassistent, LED Heckleuchten mit animierten Blinkern, 17 Zoll Felgen.

Das Kessy ist für mich uninteressant bis eher störend. Ich habe auch gelesen, dass es etwas zickig sein soll. Heckleuchten und Felgen sind für mich auch nicht entscheidend beim Kauf.

Wir haben im Scala das erste Mal eine Rückfahrkamera. Die ist ganz nett aber bei Regen bringt sie nichts. Ist das beim Octavia besser gemacht worden? Lohnt sich ein Aufpreis von 580€ um die Kamera bei der Ausstattungsvariante Ambition mit zu bestellen? Bisher kam ich auch mit den Parksensoren gut aus.

Ich habe versucht mich in Sachen Mängel und Softwareprobleme einzulesen, jedoch sind manche Threads wirklich sehr lang und 200 Seiten nachzuholen sind spät abends eine harte Arbeit. Auch spinnt die Suchfunktion bei mir seit 2 Tagen. Ich erhalte nur Treffer zu Themen aus 2011 und älter. Die helfen mir aber thematisch nicht weiter :wacko: Grenze ich die Suche auf Themen von 2020 bis heute ein kommt stets gar kein Treffer, selbst bei Suchbegriffen wie "Bolero" oder "Octavia". Ich hoffe daher um Nachsicht. 😇
Zum Thema Softwareprobleme habe ich oft raus gelesen, dass vor allem das Travel Assist eine Ursache sein soll. Wie ist die Erfahrung mit "nur" dem Lane Assist und dem Fronst Assist, also einer etwas puristischen Ausstattung im Bereich Assistenzsysteme. Der Style hat darüber hinaus auch den Fernlichtassistent. Ist dieser auch von Problemen geplagt?

Ich danke schon mal für hilfreiche Kommentare.
Ich würde dir raten das du einfach genau das kaufst was du selber willst.
Nürlich sind die ganzen Ausstattungen toll. Aber nur wenn man Geld zum verbrennen hat.
Wenn du hier im Forum fragst, landest du am Ende bei einem vollausgestatteten RS......schon wegen dem Wiederverkauf 😂
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.368
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Auch zu bedenken:

Die nichtanimierten Standardrückleuchten sehen von außen m.M.n. sehr bescheiden aus!
Richtig mickrige Funzeln sind das, da die Leuchten in der Heckklappe nicht genutzt werden.
Solltest du im Straßenverkehr mal beobachten oder dir beim Händler anschauen.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.369
Basefeld

Basefeld

Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
101
Zustimmungen
105
Fahrzeug
Octavia Combi RS iV
Werkstatt/Händler
Motor Nützel
Wenn du hier im Forum fragst, landest du am Ende bei einem vollausgestatteten RS......schon wegen dem Wiederverkauf 😂
...und auch wegen dem Spaßfaktor 😜

Aber du hast schon recht, es ist immer eine Frage des Anspruchs an ein Auto. Wenn man nur ein Fortbewegungsmittel für ab und zu von A nach B braucht, sind sämtliche Sonderausstattungen, Assistenzsysteme usw. natürlich unnötige Spielerei.
Ich selbst möchte aber bspw. zumindest das ACC (und die adaptive Lenkung), die Rückfahrkamera, Kessy, etc. nicht mehr missen. Bei dem tatsächlich relative geringen Aufpreis im Verhältnis zum Gesamtpreis, würde für mich nur der Style in Frage kommen.
Allerdings habe ich auch (zum Glück, bis jetzt noch) keinerlei Probleme mit den Systemen.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.370
Ken610

Ken610

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
523
Zustimmungen
192
Ort
bei Augsburg
Würde auch zum Style tendieren - hat evtl. auch beim Wiederverkauf einen Mehrwert. Aber wie von Basefeld beschrieben kommt es auf das Fahrprofil und Anspruch des Fahrers an :)
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.371
SD1986

SD1986

Dabei seit
26.09.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
23
Ort
Garstedt
Fahrzeug
Seat Leon 1,4 TSI, 125 PS
Kilometerstand
95000
Fahrzeug
Scala 1.0 TSI, 110 PS (Zweitwagen, Import)
Kilometerstand
1000
Ich musste leider dem Händler absagen. Es wurde mir nur eine reine Vermittlung angeboten und ich hätte mit einem dänischen Händler alles im Grunde regeln müssen im Falle Falschlieferung, Gewährleistung und Mängeln. Darauf habe ich keine Lust.

Ich habe nun ein anderes Angebot von einem anderen Import-Händler mit deutschen Vertragswerk vorliegen. Anstatt dem Navi "nur" ein Bolero. Dafür gibt es Matrix-LED mit Fernlichtassistent, LED Heckleuchten mit Animation und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht statt Standart-LED. Das 3 Speichen Multifunktionslenkrad (beheizt) statt 2 Speichen. Und "nur" die 2-Zonen-Klimaautomatik. ACC, Kessy und 18 Zoll Perseus sind auch mit drin :D

Preislich liege ich sogar in etwa 250€ unter dem Style des Vermittlers.

Da ich dann, wie bisher auch, über Android Auto navigieren, würde überlege ich ob die Phonebox (Bluetooth Plus mit Verbindung über die Außenantenne) für einen Aufpreis von 295€ Sinn ergibt. Mein aktuelles 4 Monate altes Handy (Xiaomi 11T Pro) kann aber nicht induktiv geladen werden. Wird dann der Empfang dennoch verbessert oder brauch es da generell die QI-Verbindung mit dem Handy?

Das konnte ich nicht wirklich klar recherchieren. Manchmal heißt es nur mit Verbindung über QI, manchmal heißt es das sei total egal weil es per Bluetooth oder anderer Signale mit jedem Handy geht.

Vllt. hat da jemand mit einer Phonebox und einem nicht QI-fähigen Handy Erfahrungswerte.
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.372
RicX

RicX

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
149
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi, Style, 2.0TDI, 110kW, DSG, Front
"Dafür gibt es Matrix-LED mit Fernlichtassistent, LED Heckleuchten mit Animation und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht statt Standart-LED."
Das geht kürzer: Matrix-LED. 😁
Wird dann der Empfang dennoch verbessert oder brauch es da generell die QI-Verbindung mit dem Handy?
Also generell mal etwas Aufklärung: Der Empfang per se kann nicht wirklich, bzw. nicht deutlich genug, verbessert werden. Man hat durch eine Phonebox keinen besseren Empfang. Also im Verhältnis dazu, wenn man bspw. neben dem Auto steht und telefoniert. Viel wichtiger ist aber dass die Strahlung im Fahrzeuginneren reduziert wird, da diese (sofern das Telefon in der Phonebox liegt) abgegriffen und an die Außenantenne abgegeben wird. Der Faradayscher-Käfig erhält sozusagen ein Schlupfloch. Zum Thema qi - dein nächstes Smartphone wird es bestimmt können. Der Standard setzt sich immer mehr durch. Die bluetooth-Schnittstelle hat weder was mit qi noch mit der Anbindung an die Außenantenne zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.373
SD1986

SD1986

Dabei seit
26.09.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
23
Ort
Garstedt
Fahrzeug
Seat Leon 1,4 TSI, 125 PS
Kilometerstand
95000
Fahrzeug
Scala 1.0 TSI, 110 PS (Zweitwagen, Import)
Kilometerstand
1000
Das geht kürzer: Matrix-LED. 😁
Werde ich mir merken. Beim Vermittler waren es alles Einzelpositionen im Konfigurator. Es war mir nicht klar, dass alles auch zusammen gehört in einem Paket.
Viel wichtiger ist aber dass die Strahlung im Fahrzeuginneren reduziert wird, da diese (sofern das Telefon in der Phonebox liegt) abgegriffen und an die Außenantenne abgegeben wird.
Das geschieht unabhängig vom qi oder Bluetooth also?
 
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.374
RicX

RicX

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
149
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi, Style, 2.0TDI, 110kW, DSG, Front
Das geschieht unabhängig vom qi oder Bluetooth also?
Genau. Das passiert induktiv. Zentrale Rolle spielt dabei eine sogenannte eingebaute Flachantenne oder auch Planar Antenne. Dadurch wird die Empfangs- und Sendequalität im Auto verbessert (Betonung auf: im Auto. Generell kann Sie aber nicht verbessert werden, da die Signale nicht verstärkt werden). Entscheidender Vorteil ist eben das durch den induktiven Abgriff die Handystrahlung weitestgehend an die Außenantenne abgegeben wird. Abgesehen davon sollte dein Handy wenigstens während der Fahrt - so oder so - per bluetooth (HFP) gekoppelt sein 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.375

Lentna

Dabei seit
25.01.2023
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Falscher Thread erwischt
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator Beitrag #1.376
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Leider immer noch kein Canton lieferbar. Gibts da Nachrüst-Alternativen? Am besten ohne bohren da Leasing…
Ja, schau mal hier:

 
Thema:

Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator

Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator - Ähnliche Themen

Servicehandbuch - Intervallbeschreibung: Servicehandbuch bzw. Intervallbeschreibung Hallo, suche das Serviceheft für den Skoda Octavia IV Kombi mit 1,0 l Motor, also NX5, 999 cm3, 110...
Display geht aus, Fehler Einparkhilfe, Rangierbremsfunktion, Audio nicht verfügbar... etc.: Hallo zusammen, ich habe seit Juli 22 einen Skoda Octavia iV und habe die ersten Elektronik Probleme. Rangierbremsfunktion nicht verfügbar, SOS...
Effiziente & umweltschonende Nutzung - Octavia iV: Ich bereite mich gerade auf die Auslieferung eines Skoda Octavia iV vor und versuche mich bestmöglich über den Umgang zu informieren. In diesem...
Dachträger Octavia iV: Hallo zusammen, kann jemand (günstige) Dachträger inkl. Halterung für den Octavia mit seiner geschlossenen Reeling empfehlen? Danke! LG Michi
Felgen im Konfigurator: Hallo zusammen. Bin aktuell dabei für meinen 2019er Octavia einen Nachfolger zu konfigurieren. Hab den Wagen seit Beginn mit 16Zoll und...

Sucheingaben

skoda octavia 2020 konfigurator

,

skoda octavia 2020 ab wann bestellbar

,

skoda octavia 2020 konfigurator

,
skoda octavia rs 2020 konfigurator
, skoda octavia 2020 konfigurieren, konfigurator skoda octavia 2020, skoda octavia modelljahr 2020, octavia konfigurator, skoda octavia konfigurator modelljahr 2020, skoda octavia iv verkaufsstart, octavia 2020 konfigurator, ab wann skoda octavia 4 konfigurator, ab wann ist der neue octavia konfigurierbar, skoda konfigurator, neuer skoda octavia 2020 konfigurator, skoda octavia modelljahr 2020 konfigurieren, skoda superb iv konfigurator verkaufsstart, ab wann neuer skoda octavia, skoda octavia modelljahr 2020 konfigurieren, skoda octavia iv hybrid , skoda octavia konfigurieren, skoda octavia konfigurator, skoda octavia konfigurator, skoda octavia rs iv bestellbar, ab wann ist der skoda octavia rs iv bestellbar
Oben