Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank?

Diskutiere Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Was ist ein SH?

  1. mtoss

    mtoss

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein SH?
     
  2. #62 Ambient, 03.12.2019
    Ambient

    Ambient

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    bei Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5E 1.2 TSI DSG Style (MJ16)
    Kilometerstand:
    41000
    SH= Standheizung.
     
  3. mtoss

    mtoss

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ah danke für die Info, das macht natürlich Sinn. Der kleine Tank an sich würde mich persönlich nicht stören, die paar Mal mehr tanken im Jahr sind nicht das Problem. Aber der Dienstagwagen ist mit hoher Reichweite deutlich praktischer für private fahren ins Ausland.
     
  4. #64 JudgeDredd, 03.12.2019
    JudgeDredd

    JudgeDredd

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 10/2015 (5E); 1,4TSI, 110kW, DSG7 + Skoda Fabia III 09/2017 (NJ); 1,0 TSI, 81kW, DSG7
    Kilometerstand:
    42000 + 150
    Kann es sein, dass die Rechnung so in Richtung "Mir sind die Spritpreise egal, ich tanke immer nur für 20 Euro" geht? :whistling:

    Bei konstantem Verbrauch und Spritpreis verursacht ein kleinerer Tank nicht einen einzigen Cent mehr Kosten, als ein größerer Tank. Lediglich die Anzahl der Tankstops erhöht sich...

    Vielleicht spart man unterm Strich sogar noch was, wenn diese Zusatzstops genau in eine Tiefpreisphase fallen 8)
     
    TheSmurf, Cheilinus und triumph61 gefällt das.
  5. #65 Avensis1246, 03.12.2019
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 2.0 TSI 4x4 Sportline
    Werkstatt/Händler:
    PIA München Süd
    Kann ich auch nicht nachvollziehen, was das soll, immer auf den kleineren Tanks rumzuhacken. Dann muss man halt einmal öfter tanken, ist dann halt so. Ich hab mich von 70 auf 55 Liter verkleinert und es geht auch.
     
    Cheilinus gefällt das.
  6. #66 Robert78, 03.12.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    2.924
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Das verstehst du nicht.;)

    Wir alle sind nur zu doof um seiner genialen Rechnung folgen zu können.:thumbsup:
    Das war schon im Frühjahr so (siehe Link weiter oben) und ist jetzt immer noch so.

    Aber wie beim anderen Thema auch werden wir wohl diesbezüglich nichts mehr von ihm hören. Geschweige denn eine Erklärung erhalten. Wobei ich da sehr darauf gespannt wäre.

    PS:
    Da muss man sich über das Pisa Ergebnis gar nicht wundern.
     
    JudgeDredd und Cheilinus gefällt das.
  7. #67 der luda, 03.12.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Ein großer Anteil der Octavia sind Firmenautos, zumindest bei uns Ösi...und die fahren alle viele km.
    Das schon ein Thema, ich habe dieses Jahr vom Audi mit den kleinen Tank zum Superb gewechselt, 20L mehr sind Gold werd wenn du die km auf der AB runterspulst und zum Tanken von der AB extra runter mußt.

    Der Unterschied zu den E Autos wird kleiner, ich denke das wird schon absichtlich gemacht...neben dem Leergewicht herabsetzen für den Verbrauch
     
  8. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.621
    Zustimmungen:
    2.708
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Gibt es bei Euch keine Tankstellen an der Autobahn?
     
  9. #69 Avensis1246, 03.12.2019
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 2.0 TSI 4x4 Sportline
    Werkstatt/Händler:
    PIA München Süd
    Ich bin auch viele Jahre Firmenwagen gefahren, Passat und Golf im Wechsel, auch mit unterschiedlich grossen Tanks logischerweise. Wir dürfen allerdings auch an AB-Tankstellen tanken. Und die Strecke München - Ruhrgebiet war auch im Golf ohne Nachtanken kein Problem. Mit meinem Fiat 500 hab ich die Strecke München-Kassel ohne Nachtanken mit 35 Litern im Tank geschafft.
     
  10. #70 der luda, 03.12.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Die Fuhrparkbetreiber, z.B. früher Leasplan und jetzt Porsche wollen das nicht, nicht auf der AB und keinen Premiumsprit
     
  11. D.D.

    D.D.

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Ich verstehe das auch nicht, mir als Aussendienstlern ist es egal da ich so oder so mal Essen oder ein Feuer löschen muss.
    Auf der Stecke Hamburg - Saarbücken muss ich 1 mal auf ca. der Hälfte Tanken (ca 30 Liter), aber nur weil aus oben genannten Gründen, und bei Ankunft wird wieder voll getankt.
     
    TheSmurf und Robert78 gefällt das.
  12. #72 TPursch, 04.12.2019
    TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI 4x4 135 kW Audi A3 Limousine 2.0 TFSI Quattro 140 kW
    Kilometerstand:
    46.000/ 8.800
    Zudem is es sicherlich „ärgerlich“ 5 Minuten zu verplempern... aber man kann sich ja günstige Tankstellen neben der AB anzeigen lassen. Und hier muss der Arbeitgeber entscheiden: kostet der MA in 5 Minuten mehr oder ggf. die ~ 5 bis 10 Euro, die ich bei günstigem Sprit sparen kann?!
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.621
    Zustimmungen:
    2.708
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Premiumsprit ist natürlich Quatsch. Aber bei unseren Stundensätzen ist es teurer für den Arbeitgeber, wenn wir zum Tanken von der Autobahn abfahren würden. Privat ist das etwas anderes.
     
  14. #74 tschack, 04.12.2019
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    1.477
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Doch, die Preise dort sind nur immer mindestens um 20, eher 30-40 Cent höher als bei normalen Tankstellen. Wer da direkt an der Autobahn tankt ist echt selbst schuld.
     
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.621
    Zustimmungen:
    2.708
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    So heftig sind die Aufpreise in Deutschland nicht. Aber selbst bei 16 Euro Aufpreis auf eine Tankfüllung dürfte bei einem Stundensatz von 100 Euro das Auf- und Abfahren auf die Autobahn nicht mehr als 10 Minuten Zeit kosten.
     
  16. #76 querleser, 04.12.2019
    querleser

    querleser

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Kaufmännisch korrekt, nur unterschiedliche Kostenstellen, beim in Österreich häufigen Operational-Leasing gibt es eine Variante, bei der sogar die Treibstoffkosten in der Leasingrate enthalten sind, dann gibt der Leasinggeber aber eben die Tankstellen (nicht an der Autobahn) und die Treibstoffqualität (kein Premium) vor, dem Leasinggeber ist die Arbeitszeit und die daraus resultierenden Kosten des Lenkers egal.
     
    der luda gefällt das.
  17. tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Nein, wenn ich tanke, dann voll! Und ich fahr die 10km ja nicht "extra", wenn wir den Wocheneinkauf machen, kommen wir direkt dran vorbei, wenn wir die Verwandten besuchen, auch, usw. ...

    Vielleicht hab ich bei meiner "zur patent angemeldeten Milchmädchenrechnung" einen Denkfehler, kann schon sein (vorsicht, Satz enthält Ironie).

    Ich bleib trotzdem dabei, mir fehlen die 1100 km und mehr Reichweite, die mir mein alter 1U bot - weil immerhin ist ne große Reichweite DAS Kaufkriterium für einen Diesel (zumindest war es das für mich, bisher). Warum sonst soll man einen Diesel kaufen/fahren? Des Traktorsounds wegen? Oder wegen dem "kurzen Drehzahlband"? Nur wegen dem "tritt ins Kreuz" wenn die 380 NM anliegen? Oder bei neuen Modellen wegen dem sich ständig regenerierenden DPF? ...
     
  18. JudgeDredd

    JudgeDredd

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 10/2015 (5E); 1,4TSI, 110kW, DSG7 + Skoda Fabia III 09/2017 (NJ); 1,0 TSI, 81kW, DSG7
    Kilometerstand:
    42000 + 150
    Hmmm, weiß nicht... Dachte bislang, dass der Hauptgrund für einen Diesel darin liegt, dass man bei hoher individueller Kilometerleistung aufgrund des subventionierten Dieselkraftstoffs (geringere Steuern pro Liter, als er eigentlich haben müsste), etwas höherer Kfz-Steuer und höherem Anschaffungspreis auf Dauer günstiger liegt, als mit einem vergleichbaren Benziner (höhere Steuern auf dem Kraftstoff, geringere Kfz-Steuer, geringerer Kaufpreis).

    Die hohe Reichweite ist eigentlich mehr so ein netter Nebeneffekt aufgrund des geringeren Verbrauchs. Natürlich kann das höhere Drehmoment auch ein Grund sein (Stichwort Anhängerbetrieb).

    Welche der beiden Antriebsarten die theoretisch "sauberere" ist, lasse ich mal außen vor...
     
    Cheilinus gefällt das.
  19. der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Das ist halt in jeder Firma anders, bei uns hat sich einer in der GF eingebildet das Premiumsprit und AB Tanken pfui ist, ist halt so.
    Dafür kann ich jede WE in den besten und teuersten Restaurants essen gehen, auch am WE Privat, auf Spesen.

    Man muß nicht immer alles verstehen und x fach hinterfragen, in Summe muß es stimmen

    ..es hat auch keiner nachgefragt, als ich Canton und Panoramadach zusätzlich ausgewählt hab :)
     
  20. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.621
    Zustimmungen:
    2.708
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    In Deutschland müsstest Du das als geldwerten Vorteil versteuern (und versichern).
     
Thema: Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 4 tankinhalt

Die Seite wird geladen...

Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia 3 RS TDI zu verkaufen

    Octavia 3 RS TDI zu verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen Skoda Octavia 3 RS im April / Mai 2020. Erstzulassung 01/2016. Derzeit ist er noch nicht irgendwo bei...
  2. Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen

    Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen: wir haben also einen Mk1 Skoda Octavia 2003 16y.o mit fast 200 km-s und vor ungefähr einem Monat fing der Motor an zu klopfen, wenn der Motor kalt...
  3. Skoda Octavia - 2 Monate in Besitz 2x abgeschleppt

    Skoda Octavia - 2 Monate in Besitz 2x abgeschleppt: Guten Tag, Wir haben jetzt seit 2 Monaten einen skoda octavia rs 2,0l TDI von 2015. Vor 2 Wochen musste er das 1. Mal abgeschleppt werden und es...
  4. Skoda Octavia Dynamic Paket

    Skoda Octavia Dynamic Paket: Hallo zusammen, hat wer schon genauere Infos was das Dynamic Paket beinhaltet, bzw. gibt es bereits Fotos davon?
  5. Octavia III (5E) Heizung stinkt

    Octavia III (5E) Heizung stinkt: Hallo zusammen, wie schon in der Überschrift beschrieben, haben wir das Phänomen, dass die Heizung eine halbe Minute nach dem Einschalten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden