Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank?

Diskutiere Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ja...die Strecken sind zu lang und der Tank zu klein ;-)

  1. #41 matigoal, 16.11.2019
    matigoal

    matigoal

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    12
    Ja...die Strecken sind zu lang und der Tank zu klein ;-)
     
    tdipower89 gefällt das.
  2. #42 goetzuwe, 02.12.2019
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    386
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
    Aktuell ist es doch so
    Wenn ich mit einem Tesla >600 km fahren möchte,
    Muß ich ca. alle 200 km mindestens 30 Minuten nachladen ( am Schnelllader)
    Komme dann mit ca. Schnitt 100 km/h am Ziel an und habe einen leeren Akku.

    Dafür zahl ich dann 100 .000 Euro.

    sicher ist das gerade eine Stecke die ich mit dem kleinen O4 Tank am Stück mit
    Schnitt 130 km/h zurücklegen kann. Im S3 klappt es natürlich deutlich souveräner.
    Vielleicht wird es wie bei der Mercedes E Klasse einen größeren Tank gegen
    Aufpreis geben.
     
  3. #43 triumph61, 02.12.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.214
    Zustimmungen:
    1.570
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Du solltest dich bei Tesla einlesen..
    BTT
     
    tdipower89, Cordi und TheSmurf gefällt das.
  4. #44 Mäxchen, 02.12.2019
    Mäxchen

    Mäxchen

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi
    Kilometerstand:
    188000
    Realistisch kommst Du mit einem Tesla S bei 130km/h gute 300km, lädst dann während der Pinkelpause, Zigarette oder Kaffee kostenlos auf und fährst die nächsten 300km.....

    Mit Strich 100km/h kommt man wesentlich weiter ;-)
    130km/h verdoppelt den Stromverbrauch


    Grüße Lars
     
  5. E12MJ

    E12MJ

    Dabei seit:
    16.11.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    28
    Also realistisch ist das glaub nicht mehr denn das kostenlose Laden ist meines Wissens vorüber
     
  6. #46 ShutUpAndDrive, 03.12.2019
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    1.156
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Kostenlos war einmal...
     
  7. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    794
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Da glaube ich nicht dran, gibt es meines Wissens auch bei VW oder Seat nicht. Und 45 l ist selbst für einen sparsamen Diesel recht wenig. Andere Hersteller sind da aber leider ähnlich drauf um entsprechendes Gewicht zu sparen. Jedes Milligramm CO2 zählt mittlerweile.

    Und für die Tesla-Themen bitte https://www.skodacommunity.de/threads/themenecke-tesla.102831/ nutzen, das Model S lädt z.B. kostenlos.
    upload_2019-12-3_7-38-33.png
     
  8. #48 TheSmurf, 03.12.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ich lese in anderen Threads immer, wie wenig ein Diesel verbraucht und wie schnell man ja nachtanken kann...

    Bei den oft angegeben 5l Diesel auf 100km komm ich 900km mit dem 45l Tank des Octavia. Selbst beim Ballern über die Autobahn mit Benziner und 10l / 100km sind es noch 450km!!!
    Trinkt ihr nichts unterwegs? In 5min ist doch der Tank wieder voll und bereit!!! Viele die hier meckern verbringen mehr Zeit hier in der Community als sie beim Tanken "vergeuden" werden.
     
    Cheilinus, chaeller84 und Robert78 gefällt das.
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    1.277
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Hier geht es um die Tankgröße des Octavias. Für den Tesla gibt es einen separaten Thread.
     
  10. #50 Robert78, 03.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    2.923
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    @TheSmurf

    Sehe ich genau so.
    Rechnet man mit 6 Litern und 20000 km im Jahr tankt man im Vergleich zum 50 Liter Tank gerade einmal 3x häufiger im Jahr.

    Betrachtet man noch das viele die hier so unzufrieden sind das Auto als Firmenwagen nutzen und daher die Mehrheit der Tankpausen vermutlich als Arbeitszeit gerechnet wird verstehe ich manchen Post auch nicht so recht.

    Aber klar.....die richtigen Vielfahrer betrifft das natürlich schon deutlich mehr.
    Liest man aber die Beiträge von manchen die im Jahr nicht mal 15000 km fahren muss man schon etwas schmunzeln.
     
    Cheilinus, TheSmurf und Cordi gefällt das.
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    1.277
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Absolut!
    In meinem Fall würde der kleine Tank bei 300km bedeuten: Nicht mehr alle drei Tage tanken (was schon nervt), sondern jeden zweiten Tag. Dann hat das eine gänzlich andere Gewichtung.
     
  12. #52 tdipower89, 03.12.2019
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Erstmal abwarten, und Tee trinken.
    Wie im Neuigkeiten Thread nachzulesen, sollen ja angeblich nur die "kleinen Motoren" den 45l Tank bekommen, die "Leistungsstärkeren" Aggregate 50l und die 4x4 Modelle 55l.

    Da muss man das Gaspedal aber schon streicheln, um mit 45l 900 km weit zu kommen, und es kommt wohl auch stark auf die Wohngegend drauf an. Im hügeligen Land (Oberösterreich, Mühlviertel) sicher nicht so einfach zu erreichen, wie in flachen Gegenden, wo man kilometerweit sieht (Norddeutschland), von anderen Faktoren wie Wetter etc. abgesehen.

    Und wieso sprechen alle immer von "x Kilometer fahren am Stück"?

    Das ist schon richtig, trotzdem bedeutet ein kleinerer Tank (demzufolge natürlich weniger Reichweite) Mehrkosten.

    Ich habe einen einfachen Arbeitsweg von knapp 20 km, macht täglich 40 km, da ich am Land lebe, wird das Auto natürlich auch genutzt um in die Stadt zum einkaufen zu kommen, oder um andere Fahrten zu erledigen (Arzt, Besuch der Verwandtschaft).
    Bei "normaler" flotter Fahrweise bedeutet das eine Reichweite von etwa 750 - 800 km herum, in der Regel. Um mehr zu schaffen, muss ich schon bewusst drauf achten und sehr defensiv fahren (und auch trotz 0km Rest die "verbleibenden Liter" im Tank ausschöpfen).

    Das heißt für mich, mit dem Octavia 5E tanke ich in der Regel durchschnittlich alle 10-12 Tage. Also in etwa 3 mal im Monat.
    Und ich finde, es macht schon einen Unterschied, ob man 200 - 300 km mehr Reichweite hat, dadurch nicht so oft an der Tankstelle steht, sich "einen Tankstop" im Monat sparen kann. Von den Kosten mal abgesehen.

    Rechnet man (primitive Milchmädchenrechnung):
    1,157 € / Liter Diesel* x 50l = 57,85 € x 3 Tankstops = 173,55€ = 6.247,80 € (ca. 36 Tankstops pro Jahr, ausgehend von 3 Tankstops im Monat)
    1,157 € / Liter Diesel* x 60l = 69,42 € x 2 Tankstops = 138,84€ = 3.332,16 € (ca. 24 Tankstops pro Jahr, ausgehend von 2 Tankstops im Monat)

    * Preis pro Liter, gestern Abend an meiner Stammtankstelle

    Selbst, wenn ich 2,5 Tankstops im Monat hätte, würde ich trotz "momentaner Mehrkosten" wegen nem 60l Tank noch billiger davon kommen!

    Spritmonitor spricht da auch ne sehr deutliche Sprache (Vergleich 5E mit meinem alten Octavia 1u).

    Octavia 1U:
    Haltedauer 54 Monate
    Gesamtfahrleistung in der Zeit 83.000km
    Tankstops in den 4,5 Jahren warens 99
    Spritkosten: 5322€

    Octavia 5E:
    aktuelle Haltedauer 35 Monate
    aktuelle Laufleistung 77.300 km
    Tankstops in den 35 Monaten: 114
    Spritkosten: 5148€ derzeit

    Ja gut, zugegenen, das ist jetzt etwas Äpfel mit Birnen, fakt ist trotzdem, das ich den 5E mit knapp 6l/100 km (Spritmonitor) fahre, und den alten 1u mit 5,14l/100 km (Spritmonitor).
     
  13. #53 BluesSkoda, 03.12.2019
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550


    Kann ich so nicht bestätigen im F2 bekommen wir selten über 45 rein. Das höchste war 47, beim
    O3 VFL knapp 54 Liter.
     
  14. #54 TheSmurf, 03.12.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Das ist mir schon klar, daß die 5l nur sehr zurückhaltend zu erreichen sind, aber oft werden solche Werte beim Elektrovergleich herangezogen. Und warum immer die die Gesamtreichweite? Auch die wird immer als das Maß der Dinge angebracht.

    Was für einen Umweg musst du denn zur Tankstelle fahren?

    Klar... keiner will öfter an der Tankstelle rumhängen als notwendig, aber ich empfinde den Tankvorgang per se jetzt nicht als so grausam... vor allem nicht wenn es einmal mehr pro Monat wäre.
    Jeden zweiten anstatt jeden dritten Tag wie bei @Cordi fände ich nicht allerdings schon nervend... vor allem bei Wind und Nieselregen!!!
     
    Cordi gefällt das.
  15. #55 tdipower89, 03.12.2019
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    10 Kilometer ...
    Gibt zwar näher gelegenere Tankstellen auch, aber meine Stammtankstelle ist die günstigste (zumal Stammkundentankkarte).

    Mir gehts auch nicht drum, um den Tankvorgang, um die "extra Fahrt" da hin (das lässt sich schon irgendwie verbinden...), eher einfach um den komfortablen Vorteil, das zwischen den Tankvorgängen wegen höherer Reichweite eine längere Zeitdistanz liegt ;). Zumal ich einfach glaube (vl. liege ich auch falsch...), das man mit größerem Tank / höherer Reichweite man dennoch am Ende günstiger fährt (trotz momentaner Mehrkosten pro Tankfüllung) ;).

    Ich hab das für mich eigentlich schon beschlossen, sollte ein O4 in Frage kommen, dann jener mit mind. 55l Tank, wenn nicht gehts eher in Richtung Superb (sollte es bei dem Zeitpunkt noch so sein, dass dieser einen größeren Tank bietet gegenüber dem Octavia), ansonsten werfe ich gern auch nen Blick über den Tellerrand.
     
  16. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    794
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Die Rechnung versteht aber wohl (fast) keiner.

    Ich habe ~9 l/100 km Verbrauch, da ist es egal ob ich einmal, zweimal oder dreimal die Woche tanke. Am Ende des Monats sind es immer ~300 l. Und meine Tankstelle ist ca. 3 km entfernt und ich fahre meist "nach der Tagesschau, weil billig". Habe somit bei 2-3 Tankstopps/Woche im Monat ca. 4 Extra-Fahrten oder ~25 km oder ~2 l mehr. Also Mehrkosten von ~30 €/Jahr. Kompensiert sich meist durch den Preisunterschied im Gegensatz zu 17.00 Uhr.
    Bei 10 km muss der Rabatt aber wirklich ordentlich sein. Bei mir finde ich es immer schon grenzwertig mit den 3 km hin und 3 km zurück.

    Und ja, manchmal nervt die Tankerei. Und der Karoq will ja auch noch einmal die Woche einen vollen Tank.
    Und der Superb ist ja eigentlich zu groß und optisch finde ich den O IV nicht so schlecht, aber mit 45 l ist das für mich schon "doof".
     
    Cheilinus, TheSmurf und Robert78 gefällt das.
  17. #57 Robert78, 03.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    2.923
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn ich 20000 km im Jahr fahre und 6 Liter brauche sind es 1200 Liter im Jahr. Egal ob ich 30 x 40 Liter oder 24 x 50 Liter tanke.

    Und gut das niemand gezwungen wird einen O4 zu kaufen.;)

    edit:
    Habe mich erinnert das schon mal jemand mit einem größeren Tank 200 Euro im Jahr sparen wollte.
    Gerade geschaut: Das warst ja auch du. :thumbsup:
    https://www.skodacommunity.de/threa...genaue-tankanzeige.81082/page-72#post-1873247

    Diese Rechnung musst du @i2oa4t, mir und allen anderen mal erklären.
     
    Cheilinus und i2oa4t gefällt das.
  18. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.621
    Zustimmungen:
    2.708
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Ich habe in meiner Tanken-App einfach eine Liste mit Tankstellen, die an meiner Arbeitsstrecke liegen. Da sehe ich auf einen Blick, wo ich am günstigsten ohne Umweg tanken kann. Das ist doch heute alles keine Zauberei. Allerdings fände ich 45 Liter auch etwas wenig, damit schafft man ja nicht einmal mehr 1000 km,
     
    tdipower89 gefällt das.
  19. #59 TheSmurf, 03.12.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Dann darfst du halt nicht mehr so viel Diesel verballern wie bisher! Wenn ich einen hier kenne, der mit 4,5l auskommen kann bei einem auch noch kleineren Auto, dann du!
     
  20. #60 TPursch, 03.12.2019
    TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI 4x4 135 kW Audi A3 Limousine 2.0 TFSI Quattro 140 kW
    Kilometerstand:
    46.000/ 8.800
    Ich könnte auch mit 3,8 Litern fahren, tue ich aber nicht. So fahre ich 6,5 bis 7,0 normal. Tanke aber spätestens alle 300 bis 400 km wenn ich an einer Tanke vorbei komme. Liegt aber auch mitunter daran, dass ich auf keinen Fall in Reserve rutschen möchte, weil dann die SH nicht mehr funktioniert. Im Prinzip wäre es vielleicht nur bei Urlaubsfahrten sinnig einen großen Tank zu haben. Und für Außendienstler... Halte es übrigens für Quatsch Extra „zur Tanke zu fahren“ um zu tanken. Es ist ja nicht nur Sprit, der verballert wird.
     
    chaeller84 und Cheilinus gefällt das.
Thema: Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 4 tankinhalt

Die Seite wird geladen...

Octavia IV jetzt mit 45 Liter Tank? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia 3 RS TDI zu verkaufen

    Octavia 3 RS TDI zu verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen Skoda Octavia 3 RS im April / Mai 2020. Erstzulassung 01/2016. Derzeit ist er noch nicht irgendwo bei...
  2. Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen

    Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen: wir haben also einen Mk1 Skoda Octavia 2003 16y.o mit fast 200 km-s und vor ungefähr einem Monat fing der Motor an zu klopfen, wenn der Motor kalt...
  3. Skoda Octavia - 2 Monate in Besitz 2x abgeschleppt

    Skoda Octavia - 2 Monate in Besitz 2x abgeschleppt: Guten Tag, Wir haben jetzt seit 2 Monaten einen skoda octavia rs 2,0l TDI von 2015. Vor 2 Wochen musste er das 1. Mal abgeschleppt werden und es...
  4. Skoda Octavia Dynamic Paket

    Skoda Octavia Dynamic Paket: Hallo zusammen, hat wer schon genauere Infos was das Dynamic Paket beinhaltet, bzw. gibt es bereits Fotos davon?
  5. Octavia III (5E) Heizung stinkt

    Octavia III (5E) Heizung stinkt: Hallo zusammen, wie schon in der Überschrift beschrieben, haben wir das Phänomen, dass die Heizung eine halbe Minute nach dem Einschalten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden