Octavia III und 16" Felgen (Federungskomfort)

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Urfaust, 19.08.2013.

  1. #1 Urfaust, 19.08.2013
    Urfaust

    Urfaust

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin kürzlich einen Octavia III Combi (2.0 TDI und DSG) Probe gefahren, der mit 17" Alufelgen bestückt war. Mit diesen Reifen empfand ich den Wagen bei der Testfahrt allerdings (wie viele andere User auch) als unnötig hoppelig und stö­ßig, und Unebenheiten in der Fahrbahn drangen schon deutlich durch.

    Fährt hier jemand einen Octavia III (Limousine oder Combi) und kann etwas dazu sagen, ob sich der Federungskomfort mit den kleineren 16" Felgen merklich bessert und der Wagen geschmeidiger federt?

    Danke, und LG :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fireheart, 19.08.2013
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Ich habe den mit 17ern und muss sagen das ich nie so ne komfortable Kiste gefahren bin. Also ich kann das jetzt so nicht nachvollziehen, bzw mir denken, das die 16er nen goßartigen Unterschied ausmachen sollen/können ?(
     
  4. Mimi84

    Mimi84

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.4 TSI Elegance (seit 11/2013)
    Kilometerstand:
    4600
    Bei der Winterreifensuche bin ich auf folgende Größen gestoßen.
    R16 205/55

    R17 205/50

    R17 225/45

    R18 225/40

    Je nach 17-er kann das schon ein großer Unterschied (R17 225/45 zu R16 205/55) zu sein. Die 16-er sind nicht unbedingt weicher. Eher etwas schwammiger.
     
  5. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid Lounge
    Kilometerstand:
    26000
    Ich befürchte, dass dich der Wagen auch mit 16" nicht glücklich machen wird, wenn du so wie ich auf Federungskomfort wert legst.

    Solange das DCC (adaptive Dämpfer) von VW nicht freigegeben wird, ist der Wagen ausschliesslich aus diesem Grund für mich ein No GO.
    Hatte eine Probefahrt mit 17" Elegance. Furchtbar!

    Offenbar will man nicht den gleichen Komfort wie bei VW anbieten. Na der Golf Variant schaut ja auch recht nett aus.

    Aber Vielleicht kommt DCC ja 2014. Dann wird's wieder interessant.

    Gruß kofel
     
  6. #5 Rumgebastel, 19.08.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Ich kann da jetzt nur mit angelesenem Wissen dienen aber in sämtlichen Tests, in denen der O3 Combi bisher aufgetaucht ist, wurde auch über die relativ sportliche/harte (wie auch immer) Auslegung vor allem an der Hinterachse gemeckert (welche Reifendimensionen da im Einzelfall aufgezogen waren, wurde leider nicht erläutert). Was ich aber auch gelesen hab ist, dass der Golf VII Variant da zwar das bessere Fahrwerk hat, sich das aber mit weniger Zuladung erkauft. Sprich, der Octavia ist ja nur so hart, damit man gut was zuladen kann.
     
  7. #6 Langstrecke, 19.08.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Genau...und ich finde diese Nutzlast braucht man auch um mit Kind & Kegel mal auf legale Art und Weise in den Urlaub zu fahren. Ich denke es ist nicht unrealistisch, dass ansonsten gut 70% aller Urlauberautos völlig überladen sind!
     
  8. #7 dktr_faust, 19.08.2013
    dktr_faust

    dktr_faust

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Limousine, Elegance, 1,8 TSI 4x4 (118 kW) BJ (09/)2012
    Kilometerstand:
    19000
    Viel interessanter als die Felgendimension ist, ob auf dem betreffenden Testwagen sich jemand die Mühe gemacht hat den Luftdruck der Reifen korrekt einzustellen - wenn da 0,5 oder gar 1 bar zu viel drin sind, dann macht das 10x mehr aus als das eine " der Felgen.

    Grüße
     
  9. #8 Dreizehn, 19.08.2013
    Dreizehn

    Dreizehn

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Octavia II, 1,6TDI Green Tec
    Glaube nicht, dass das harte Fahrwerk unbedingt mit der höheren Nutzlast zu tun hat.

    Der O2 hat auch eine hohe Nutzlast, und da ist das Fahrwerk spürbar mehr auf bequem eingestellt. Zumindest empfinde ich meinen O2 als viel "weicher" und sanfter, obwohl er auch recht straff auf der Straße liegt.
    Und ich habe den Green Tec, bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube der liegt auch noch 15mm tiefer als die normale Serie. Zumindest ist der Green Tec in den Prospekten entsprechend angegeben.

    Der O3 Combi Elegance mit normalem Fahrwerk hat mir jedenfalls gar nicht zugesagt bei der Probefahrt vergangene Woche. Und das habe ich dem Händler auch gesagt. Er meinte dann auch nur, wenn ich ihn bestellen würde, sollte ich es mit 16 Zoll Rädern versuchen. Damit ist er "etwas" besser.
    Davon gehe ich aber nicht aus. Ich vermute die Verbundhinterachse oder die generelle Abstimmung sind die Hauptübeltäter.

    Schlecht fuhr sich das Auto nicht, es war schon ok. Nur der O2 ist da deutlich besser. Zumindest ist das mein Empfinden.
     
  10. SL55

    SL55

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir am Mittwoch sagen wie sich die 16er auf Langstrecke verhalten. Morgen bekommen wir unseren Combi mit Minoris und tags darauf steht die erste Autobahnfahrt (350 km) an, teilweise mit schlechtem Belag.
     
  11. #10 Urfaust, 19.08.2013
    Urfaust

    Urfaust

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre in der Tat super, vielen Dank :) Herzlichen Dank auch für alle weiteren bisherigen Meinungen zum Thema :)
     
  12. #11 sunnyville, 19.08.2013
    sunnyville

    sunnyville

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Mk 3, 2.0 TDI, 110kW
    Also ich fahre nun seit knapp 5000 km die 16er. Viel Autobahn und auch viel Stadt. Auf der schönen Strecke von Wien nach München ist die Autobahn meist in gutem Zustand. Da gabs nix zu meckern waschen Komfort betrifft. In der Stadt und auf Feldwegen auch gut. Aber Schlaglöcher im Asphalt steckt er sehr "hart" weg. Und das vorne wie hinten. Also hat nichts mit diesem vermeintlichen Poltern zu tun. Heute bin ich auf ner Straße mit kleinem Kopfsteinpflaster gefahren, das war schon recht holprig.
    So schlimm das jetzt klingt, es ist echt ertragbar und irgendwann wird es normal. Ich bemerke diese "Mängel" nicht mehr außer ich werde durch die Foren auf ihre Existenz hingewiesen. Denn dann achte ich plötzlich mehr darauf. Klar merke ich einen Unterschied zu anderen Autos. Bin gerade ein paar Wochen nen neuen A6 mit Luftfedern Gefahren. War natürlich was anderes aber es ist erschreckend zu sehen wie wenig "besser" das subjektive Fahrgefühl (bis auf die Federung) in einem so teuren Wagen war im Vergleich zum O3
     
  13. #12 wurmwichtel, 20.08.2013
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    10
    Du hast noch nie in nem Citroen mit Hydractivfahrwerk gesessen. Die werden nicht umsonst als "Schweber" bezeichnet. ;)

    Vor einigen Wochen hatte ich ne Probefahrt in nem gebrauchten O² gemacht und der kam mir im direkten Vergleich schon recht "knackig" vor was die Federung angeht. Wenn der O³ noch härter ist?!? hmm dann seh ich halt im Augenwinkel schon die Möppse meiner Holden hoppeln...
     
  14. Flummi

    Flummi

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI
    Ich fahre seit über 9000km die 16" Minoris. Hauptsächlich AB, aber auch Stadt und Landstraße. Der Fahrkomfort ist gut, allerdings werden Schlaglöcher wirklich hart weggesteckt. Unbequem wird er dadurch allerdings nicht, dafür sorgen die bequemen Sitze. Allerdings denkt man bei jedem Schlagloch "uhhh das hat wirklich hart gerummst".
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Xelor

    Xelor

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeug:
    O³ 1.4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Auf der Suche...
    Kilometerstand:
    10000
    Seit dem letzten Beitrag ist ein Jahr vergangen, hat Skoda beim Federungskomfort nachgebessert, gibt es aktuelle Fahreindrücke... :?:
     
  17. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Also ich fahre seit 3 bis 4 Wochen einen ein Jahr alten Ersatzwagen mit 30000 km bis Skoda mal meinen zusammen gebastelt bekommt. Der Wagen hat 17er Teron und normales Fahrwerk. Da ich auch regelmäßig den aktuellen 3er BMW, das 6 Jahre alte 3er BMW Coupé und einen 6er Golf fahren darf, Sowie dienstlich in letzter Zeit den A6 und den aktuellen 7er BMW, kann ich sagen, dass das Skoda Fahrwerk zusammen mit dem A6 Fahrwerk das komfortabelste ist. Man spürt keinerlei Unebenheiten in der Straße oder ähnliches. Da ich öfters über Kopfsteinpflaster fahre, kann ich sagen, dass ich im O³ sehr gut sitze. Der Golf und die aktuellen BMW sind mir zu unsportlich, während mir das 3er Coupé mit Sportfahrwerk definitiv zu hart ist. Ich denke es ist halt Geschmackssache. Ich empfinde das Fahrwerk als sehr angenehm. Wohlgemerkt: Erstzulassung 04 2013.
     
Thema: Octavia III und 16" Felgen (Federungskomfort)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia federungskomfort

    ,
  2. octavia 5e 18 zoll sehr hart

    ,
  3. octavia federungskomfort

    ,
  4. alufelgen octavia 5e 17 zoll,
  5. octavia 3 felgen,
  6. felgen für skoda octavia 3 16 Zoll,
  7. alufelgen octavia elegance,
  8. 16 oder 17 zoll felgen unterschied,
  9. skoda octavia 3 federungskomfort,
  10. unterschied skoda 17 oder 18 zoll,
  11. unterschied 17 zoll und 16 zoll felgen skoda,
  12. wie gut faehrt der octavia3 1.8 tsi,
  13. 16 zoll alufelgen skoda octavia combi Minoris,
  14. felgengröße unkomfortabel
Die Seite wird geladen...

Octavia III und 16" Felgen (Federungskomfort) - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...