Octavia III - Sammelthread zur Kaufberatung

Diskutiere Octavia III - Sammelthread zur Kaufberatung im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ab sofort gibt es an dieser Stelle einen Sammelthread zur Kaufberatung und für Konfigurationsempfehlungen eines Octavia III. Hier können und...

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.449
Zustimmungen
2.220
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Ab sofort gibt es an dieser Stelle einen Sammelthread zur Kaufberatung und für Konfigurationsempfehlungen eines Octavia III.

Hier können und sollen Anfragen der Art "Was haltet ihr von diesem Angebot?" oder
"Welche Ausstattung ist empfehlenswert?" gesammelt und diskutiert
werden.
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
Da würde ich mal sagen, was jeder bestellen sollte der nicht über eine Garage verfügt, ist eine Standheizung. Es gibt nichts komfortableres für den Winter. Der Motor ist warm, der Innenraum angewärmt und die Scheiben sind frei (wenn nicht gerade einige cm Schnee darauf liegen). Das Geld ist für dieses Extra gut angelegt. Man sollte allerdings dazu sagen, das man auch eine längere Strecke fahren sollte, damit sich die Batterie wieder aufladen kann.

Was ich nicht bestellen würde, wenn die nicht in der Austattungslinie verbaut sind, wären für mich so sinnlose Sachen, wie Spurhalteassistent, Müdigkeitsüberwachung, Canton Soundsystem, Berganfahrhilfe,... Viele User in diesem Forum wollen ja auch unbedingt ein 3 Speichen Lenkrad. Wieso? Was hat das für einen Vorteil? Kann man damit besser lenken als mit einem 4-Speichenlenkrad? Mir persönlich ist das egal, ob nun drei oder vier Speichen. Hautsache das Ding ist rund und macht wozu es gebaut wurde.
 

lost-in-emotions

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
2.338
Zustimmungen
78
Ort
Wiesbaden
Fahrzeug
SKODA Octavia 5E RS
Braucht man denn die Standheizung, für die paar wenige Tage im Winter, wenn doch die Sitzheizung zügig warm ist und auch die Frontscheibenheizung bestellt wurde? 1.000 EUr sind immerhin 1.000 EUR ;)
 

Theo Ree

Dabei seit
02.02.2013
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Ich bin auch einer, der ein 3 Speichen Lenkrad haben möchte, aber das einfach nur aus optischen Gründen. Mir gefällt das 4 Speichen Lenkrad überhaupt nicht-das ist alles.
Auf Extras wie Spurhalteassistent, Müdigkeitsüberwachung und Kessy kann ich gern verzichten. Was für mich aber sein muss sind beheizbare und vernünftig einstellbare Sitze, sowie eine 2 Zonen Klimaanlage. Beim Xenon bin ich mir noch unsicher, ob es den (recht üppigen) Aufpreis wert ist.
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
lost-in-emotions schrieb:
Braucht man denn die Standheizung, für die paar wenige Tage im Winter, wenn doch die Sitzheizung zügig warm ist und auch die Frontscheibenheizung bestellt wurde? 1.000 EUr sind immerhin 1.000 EUR ;)
Das Argument höre ich häufig. Sicher bei vielen Personen lohnt sie sich nicht (stichwort Garagenbesitzer, Kurzstreckenfahrer). Aber da ich keine Garage habe und auch arbeitsmäßig das Auto im freien parkt, lohnt die sich schon. Auch der angeblich hohe Spritverbrauch ist sogut wie zu vernachlässigen. Und was heißt hier nur ein paar Tage. Der Herbst und der Winter können sehr lang sein. Und eine Standheizung ist ja nicht nur lohnenswert bei Temperaturen von unter 0 Grad. Auch bei niedrigen Plusgraden ist sie sehr angenehm. Es hat schon was, wenn man in ein vorgeheiztes Auto einsteigen kann und nicht erst noch mühsam, die Heckscheibe und die Seitenscheiben freikratzen muß. Da hilft auch keine Frontscheibenheizung. Und während andere noch frierend kratzen, fährt man lächend an ihnen vorbei. Und im Paket bei der Standheizung ist ja die vordere Sitzheizung auch dabei. Beim O2 gab es da noch die Scheinwerferreinigung und beheizbare Waschdüsen dazu. Das wurde aber beim O3 verändert. Und nicht zu vergessen. Die Standheizung wärmt nicht nur. Im Sommer kann man sie auch zur Kühlung des Autos einsetzen. Das vergessen viele immer wieder. Da wirkt sie genau andersherum als im Winter.
Also ich kann sie empfehlen. Wer sie einmal hatte, will sie sicher nicht mehr missen. Gewiss der Preis ist nicht gering. Aber es gibt auch andere teurere Extras, die sinnloser sind.
 

mycell24

Dabei seit
16.06.2009
Beiträge
4.219
Zustimmungen
60
Ort
irgendwo in Deutschland
Fahrzeug
F² Limo 1.4l 16V Ambiente O³ FL Combi 2.0l TSI RS 245
Auf jedem Fall sollte man statt der Kofferraumwendematte das Ablagenpaket nehmen, da ist die Wendematte mit dabei, und man zahlt den gleichen Preis.
 

Blackthorne

Dabei seit
08.12.2012
Beiträge
52
Zustimmungen
1
Ort
Aachen
Fahrzeug
Audi A3 Sportback, 1,8 TFSI DSG
Kilometerstand
69000
lost-in-emotions schrieb:
Braucht man denn die Standheizung, für die paar wenige Tage im Winter, wenn doch die Sitzheizung zügig warm ist und auch die Frontscheibenheizung bestellt wurde? 1.000 EUr sind immerhin 1.000 EUR ;)
Ich fahre seit ca. 15-20 Jahren nur noch Autos mit Standheizung und möchte sie nicht mehr missen, für mich eines der sinnvollsten Zubehörteile überhaupt.

Ich werde mir voraussichtlich zum Januar 2014 den Octavia Combi kaufen, am liebsten als 1,4 TSI DSG. Bei den Internetkonfiguratoren ist der 1,4 TSI allerdings nicht mit einer Standheizung kombinierbar (bei Skoda selbst geht es). Sollte das so bleiben, werde ich sogar den Mehrpreis für den 1,8 TSI zahlen, denn ohne Standheizung ist ein Auto für mich nicht mehr denkbar.

:)
 

Blackthorne

Dabei seit
08.12.2012
Beiträge
52
Zustimmungen
1
Ort
Aachen
Fahrzeug
Audi A3 Sportback, 1,8 TFSI DSG
Kilometerstand
69000
Theo Ree schrieb:
Ich bin auch einer, der ein 3 Speichen Lenkrad haben möchte, aber das einfach nur aus optischen Gründen. Mir gefällt das 4 Speichen Lenkrad überhaupt nicht-das ist alles.
Sehe ich auch so, es sieht einfach besser aus. Lenken kann man vermutlich mit dem anderen auch.

:)
 

CMR

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
572
Zustimmungen
50
Ort
Baden-Württemberg
Fahrzeug
Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family, Honda Civic Executive Sport
Octaviakutscher schrieb:
... Es hat schon was, wenn man in ein vorgeheiztes Auto einsteigen kann und nicht erst noch mühsam, die Heckscheibe und die Seitenscheiben freikratzen muß. Da hilft auch keine Frontscheibenheizung....
Bei den Seitenscheiben kratze ich nur die vorderen frei und die Heckscheibe wird durch die Heckscheibenheizung frei sonst zerkratze ich mir noch mehr Scheiben. Zu irgendwas muß die Heckscheibenheizung auch gut sein. Wenn Schnee auf dem Auto ist, wird dieser noch vorher mit einem Handfeger entfernt.
Der Vorteil der Standheizung ist, daß man nicht kratzen muß und sich auch mit den Jahren keine kleinen Kratzer mit dem Eiskratzer reinmacht und daß man schön freie Scheiben hat.
Der Nachteil ist der höhere Verbrauch, was mich bestimmt stören würde.
 

Martinoo

Dabei seit
20.12.2011
Beiträge
53
Zustimmungen
2
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
Ex-Octavia Scout TDI
Ich heize fast täglich 15-20 Minuten auf und das kostet mich jedes mal so um die 20-30 Cent. Das ist es mir wert und der Motor ist vorgewärmt, sprich er braucht weniger Sprit in der Startphase.
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
Wie ich weiter oben schon mal geschrieben hatte, fällt der Verbrauch der Standheizung so gut wie gar nicht auf. Lassen wir es mal 0,1 - 0,3 Liter Mehrverbrauch sein, je nach Laufdauer der Anlage. Der Kraftstoffverbrauch ist nicht so schlimm, wie oft vermutet. Und ein eiskalter Motor schluckt auch nicht gerade wenig, bis er auf Betriebstemperatur gefahren wurde.

Muß auch sagen, das die Standheizung bei Skoda noch vergleichsweise günstig zu haben ist. Beim Opel Astra z.B. kostet die schon 1400 €. Oder das nachträgliche Einbauen kostet auch je nach Auto und Anlage so ca. zwischen 1000 - 1900 €.

Sie ist eben ein Komfortextra. Das nicht jeder braucht. Aber eines der nützlichsten Extras die man haben kann.
 

Callahan

Dabei seit
06.06.2011
Beiträge
605
Zustimmungen
4
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 1.8TSI (Verkauft!)
Werkstatt/Händler
Auto Tietjen/Buxtehude
Kilometerstand
62500
Theo Ree schrieb:
Beim Xenon bin ich mir noch unsicher, ob es den (recht üppigen) Aufpreis wert ist.

Wenn es identisch zum Bi-Xenon mit AFS im Superb ist, dann lohnt es sich in jedem Fall!
 

lost-in-emotions

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
2.338
Zustimmungen
78
Ort
Wiesbaden
Fahrzeug
SKODA Octavia 5E RS
Octaviakutscher schrieb:
lost-in-emotions schrieb:
Braucht man denn die Standheizung, für die paar wenige Tage im Winter, wenn doch die Sitzheizung zügig warm ist und auch die Frontscheibenheizung bestellt wurde? 1.000 EUr sind immerhin 1.000 EUR ;)
Das Argument höre ich häufig.

Mhh, interessantes Statement. Muss ich mir echt noch genau überlegen. Ich hab ja auch keine Garage und fahre täglich morgens um 7:00 los.
Ich fahre ja aktuell ein Mustang Cabrio mit Ledersitzen, keine beheizbaren Aussenspiegel, popeliger Heckscheibe und schwacher Sitzheizung.
So bisschen denke ich nämlich, wenn ich diesen Scheiss im Winter überlebe, dann doch sicher auch mit nen modernen Oci ohne Standheizung :D
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
Was auf jedem Fall im Auto sein sollte, ist das Stahlreserverad. Leider für 60 € extra. Sowas war mal kostenlos. Gibt es aber nur bis 16" Felgen. Ich will dieses ganze Notrad oder Reifenreparaturkram nicht, mit dem man sich nur notdürftig helfen kann bei einer Panne und dann noch Einschränkungen in Kauf nehmen muß. Mit einem vollwertigen Reserverad hat man wenigstens diesen Ärger nicht (Notrad eingeschr. Geschwindigkeit, Reparaturset möglichst nur bis zur nächsten Werkstatt. Dann ist ein neuer Reifen fällig). Mit dem vollwertigen Reserverad heißt es: Reifen gewechselt und weiter gehts.
Also das ist ein Extra, was man nehmen sollte. Kostet zwar Gewicht, aber ist mehr das wert.
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
mycell24 schrieb:
Auf jedem Fall sollte man statt der Kofferraumwendematte das Ablagenpaket nehmen, da ist die Wendematte mit dabei, und man zahlt den gleichen Preis.

Ja finde ich auch. Das macht sein. Einen Papierkorb wäre auch im O2 eine nützliche Sache gewesen. Frage mich nur wie diese Kunstledertürverkleidung wohl aussieht. Hoffentlich nicht allzu billig.
 

Callahan

Dabei seit
06.06.2011
Beiträge
605
Zustimmungen
4
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 1.8TSI (Verkauft!)
Werkstatt/Händler
Auto Tietjen/Buxtehude
Kilometerstand
62500
Octaviakutscher schrieb:
Was auf jedem Fall im Auto sein sollte, ist das Stahlreserverad.

Statistisch gesehen, kommt eine Reifenpanne nur alle paar Hunderttausend Kilometer vor. In meinem bisherigem Autoleben (seit 1983) habe ich bisher 2x ein Ersatzrad benötigt. Ich halte es mittlerweile für überflüssig.
 

Zombie

Dabei seit
14.11.2005
Beiträge
963
Zustimmungen
83
Fahrzeug
MB S205
Callahan schrieb:
Ich halte es mittlerweile für überflüssig.

Gabs hier auch einen Thread zum Thema - wie oft man schon das Reserverad brauchte. Ich ungefähr alle 80.000km. Die Straßen hier haben in den letzten Jahren merklich mehr Dreck und kleine Teile auf der Fahrbahn, würde mich nicht wundern, wenn sich die Statistik bald wieder ändert. Ich würd das Reserverad jedenfalls dazubestellen.
 

Octaviakutscher

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
115
Zustimmungen
12
Ort
Kirchworbis 37339 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.6 TDI Ambition
Hat denn schon jemand die Fahrprofilauswahl testen können? Soll ja nach Angaben der Profitester der Autozeitungen nicht viel bringen. Nur minimale Unterschiede sollen bemerkbar sein zwischen den einzelnen Modi. Wenn das so ist, kann man sich diese Investition ja getrost sparen.
Es erfolgt ja auch keine Fahrwerksanpassung, da kein adaptives Fahrwerk verbaut werden kann. Ob dann so ein Extra groß was nützt?
 

taigatiger

Dabei seit
03.08.2007
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
B und UM
Fahrzeug
Octavia III (Fl) 150PS, DSG, BJ 2019
Kilometerstand
16500
Also ich war früher auch so der Meinung, daß wir hier nicht in Texas, Brasilien oder so wohnen, sondern gemäßigte Temperaturen haben und eine Klimaanlage nicht brauchen und das Geld dafür sparen könnten. Nun habe ich schon das dritte Auto damit und eins ohne automatische Klimaanlage (Climatronic) ist für mich unvorstellbar. Ebenso wird sich das bei Besitzern einer Standheizung verhalten, hat man sie, dann will man sie nicht mehr missen. Ich brauche sie nicht wirklich, denn ich habe eine Garage und wenn es besonders kalt ich, dann heize ich das Auto mit einem Heizlüfter auf, geht auch mal, wird aber sehr selten gemacht.

Eine andere Frage: Ich habe einen Octavia II Limousine und will mir einen Octavia III Combi kaufen. An der Limousine hatte ich mir mal eine abnehmbare AHK anbringen lassen, die ich gern vor dem Verkauf wieder abnehmen und an das neue Fahrzeug anbringen will. Hat jemand Erfahrungen damit? Würde die alte AHK an dem neuen Fahrzeug passen? Müssen jetzt immer noch extra Kabel nach hinten eingezogen werden? Für eine Antwort wäre ich dankbar.
 

jb.13

Dabei seit
15.07.2012
Beiträge
186
Zustimmungen
4
Ort
Pausa
Fahrzeug
Octavia III Combi Joy, Mercedes-Benz 300E, BMW e30 325i Cabrio, Vespa PX125
Die AHK wird beim neuen Modell sicher nicht passen. Und eingetragen bekommst du die mit den Papieren für den O2 beim O3 sicher auch nicht. Die würde ich dran lassen un mit verkaufen.
Beim neuen kann man entweder die AHK gleich mit konfigurieren oder zumindest die "Vorbereitung für AHK" dann sollten da alle nötigen Kabel liegen.





Gruss Jürgen
 
Thema:

Octavia III - Sammelthread zur Kaufberatung

Octavia III - Sammelthread zur Kaufberatung - Ähnliche Themen

Gebrauchtwagenberatung - Einschätzung Angebot: Hallo zusammen, ich fahre derzeit noch einen VW Passat Variant aus 2008, der von einem Octavia III Diesel abgelöst werden soll. Ich habe dieses...
Reserverad Octavia II beim Octavia III FL nutzbar?: Ich hole am Montag meinen neuen Octavia Combi III FL, Bj. 2020 ab. Da dieser leider ohne Reserverad ausgestattet ist, würde mich interessieren...
Rasselgeräusche beim Starten: Hallo zusammen Ich habe ein Problem mit dem Skoda Octavia III (5e5), 2.0 TDI 4x4 RS. Das Fahrzeug hat Jahrgang 2015 und nun 295'000km runter. Wenn...
Wagenheber für Octavia III (2020) gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meinen neuen Octavia III einen passenden Wagenheber. Was ich gefunden habe ich das Wagenheberset 5E0093860C von...
Diesel-Verbrauch Octavia Combi III, 5E, 2.0TDi, DSG: Hallo, wollte hier mal eine allgemeine Umfrage starten zu den Verbrauchswerten eures Octavia III, und ob mit oder ohne...

Sucheingaben

skoda octavia rs 230

,

skoda octavia ablagenpaket

,

kofferraummaße superb

,
skoda octavia kofferraum maße
, skoda superb combi 2015 kofferraum, ablagenpaket skoda octavia, skoda octavia kofferraum, skoda octavia combi silber 2015, skoda octavia, skoda fabia combi maße kofferraum, skoda octavia schwarz 2014, meine meinung steht fest verwirren sie mich nicht mit tatsachen, skoda superb 2015 kofferraum, octavia limo 1z kofferraum maße, vw passat kofferraum maße, skoda octavia premium edition, skoda octavia combi schwarz, kofferraum skoda octavia 1z, exclusiv cars chemnitz, kofferraum superb combi 2015, superb combi 2015 kofferraum, skoda octavia 3 schwarz, skoda octavia limousine schwarz, octavia ablagenpaket, passat kofferraum breite
Oben