Octavia III RS mit Kühlmittel G11 gefüllt

Diskutiere Octavia III RS mit Kühlmittel G11 gefüllt im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, bei meinem Skoda Octavia musste wegen eines defekten Reglers (wie sich im Nachhinein herausstellte), Kühlflüssigkeit...

Casual

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community,

bei meinem Skoda Octavia musste wegen eines defekten Reglers (wie sich im Nachhinein herausstellte), Kühlflüssigkeit nachgefüllt werden. Da ich mich mit der Thematik Kühlwasser bisher nicht beschäftigen musste, hatte ich mich an der Tankstelle beraten lassen. Der Mitarbeiter hat mich hier wie sich herausstellte falsch beraten und silikathaltiges G11 Kühlmittel eingefüllt, anstatt silikathaltiges G13.

Meine Frage: Das falsche Kühlmittel war nun für ca. 2 Wochen drin und das Auto wurde in diesem Zeitraum ca. 300km bewegt. Können innerhalb eines solch kurzen Zeitraumes schon nennenswerte Schäden an Schläuchen, Zylinderkopf oder sonstigen Bauteilen entstanden sein?

Viele Grüße
 

cappucco

Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
16
Zustimmungen
2
Glück gehabt...
Wenn vorher G13 eingefüllt war, ist nichts zu befürchten. G13 ist abwärtskopatibel mischbar. Die Mischung von G11 und G12 wäre dagegen kritisch und kann wirklich zu Schäden führen. Siehe hier: mas-ft.de/kuehlmittel/
Ich würde allerdings trotzdem das Kühlmittel komplett auswechseln (lassen).

Gruß
Jürgen
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
Wieviel Kühlwasser hat denn überhaupt gefehlt? Bzw. wieviel wurde denn nachgefüllt?

Zwischen MIN und MAX passen nämlich nur gute 300 ml. Und da reicht es einfach nur dest. Wasser aufzufüllen.
 

Casual

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Vielen Dank erst mal für eure Antworten :)

Ich schätze es waren so 400-500ml. Aber generell aus Interesse: Selbst wenn G12 mit G13 gemischt worden wäre (war nicht der Fall!), kann es innerhalb kurzer Zeiträume wie 2-4 Wochen schon zu nennenswerten Schäden kommen oder sind das eher Langzeitfolgen?
 

Casual

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Nochmal zum falschen Kühlmittel: (Fälschlicherweise) empfohlen wurde mir das Aral Antifreeze Extra.

Laut Google ist das eine silikathaltiges G11 richtig? Somit dürfte nichts schlimmes passieren wenn vorher G13 drin war richtig? Ich werde es sicherheitshalber trotzdem auswechseln lassen. Die Frage dient nur nochmal der Absicherung das ich hier keine Schäden zu befürchten habe :)?
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Warum stellst du jetzt noch mal die selbe Frage die dir gestern bereits im Post #2 beantwortet wurde?
 

Noerstroem

Dabei seit
01.04.2009
Beiträge
483
Zustimmungen
63
Fahrzeug
Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
Kilometerstand
207000
Wahrscheinlich ist er sich unsicher, da nur ein Mitglied geantwortet hat. Und mit seiner Wiederholung erhofft er sich eine weitere Meinung von anderen Forenmitgliedern.
Und mit Deiner patzigen Antwort hast Du bestimmt seine Meinung über das Forum etwas nach unten revidiert.
Zum Thema: bin auch ahnungslos und kann dem Threadersteller leider nicht helfen.
 

Casual

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo,

in meinem Eingangspost hatte ich nicht den konkreten Namen des Kühlmittels gennant. Das hatte ich jetzt in #5 nachgeholt und wollte mich nur nochmal rückversichern, dass das Aral Antifreeze Extra tatsächlich eine G11 Kühlmittel ist?
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Patzig ist nur dein Post @Noerstroem, denn ich habe ganz normal gefragt warum der TE nochmal die selbe Frage stellt.

@Casual
Kleiner Tip für die Zukunft: Je genauer die Fragen desto genauer und schneller die Antwort. Patzig war das, auch wenn das jemand anderes reininterpretieren will, nicht gemeint.
Ja, das Aral Antifreeze Extra ist wie du schon richtig sagtest ein G11.

Hier noch den kompletten Link den @cappucco (noch) nicht Posten konnte.
http://www.mas-ft.de/kuehlmittel/
 
Thema:

Octavia III RS mit Kühlmittel G11 gefüllt

Sucheingaben

kühlmittel skoda octavia 3 rs

,

kulungsmittel skoda oktavia 3 diesel rs

,

kühlmittel skoda Octavia 3

,
aral antifreeze skoda octavia
, skoda octavia kühlmittel g13 oder g11, antifreeze extra skoda oktavia, kühlmittel skoda octavia 3 diesel baujahr 2017 , antifreeze Skoda Octavia, kühlmittel octavia 3 rs, aral antufreeze skoda, kühlmittel skoda rs, Aral antifreeze silikatfrei für skoda octavia, skoda octavia 3 rs kühlmittel, falsches kühlmittel Skoda octavia Folgen, kühlmittel rs245, octavia 3 welches kühlfrostmittel, skoda octavia 3 kühlmittel, aral kühlmittel anstatz g13
Oben