Octavia III oder Superb Facelift

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Palyndra, 27.12.2012.

  1. #1 Palyndra, 27.12.2012
    Palyndra

    Palyndra

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    www.autohaus-europa.de
    Kilometerstand:
    5
    Also mein jetziger Leasingvertrag vom Superb Combi läuft im März aus.
    Ich kann theoretisch verlängern, bis der O3 Combi oder der Superb Facelift bestellbar ist.

    Durch die stark gewachsenen Ausmaße (Breite,Länge, Radstand usw.) des neuen Octavia bin ich echt am grübeln.
    4x4 wird verfügbar sein, das neue schnelle Navi und z.B. die Verkehrszeichenerkennung sind Dinge, die ich sehr gut finde und haben will :)

    Weiß jemand ob die ganzen neuen Assistenzsysteme des O3 und der "Columbusnachfolger" auch im Superb Facelift verfügbar sein werden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Faritan, 27.12.2012
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Schon lustig...das gleiche Luxus-Problem hab ich aktuell auch!
    Momentan tendiere ich etwas stärker in Richtung Octavia, wobei hier die Probefahrt wohl
    den Ausschlag geben wird. Der neue Octavia würde mir von der Größe her wohl problemlos
    reichen, da es zwar sehr geil ist, wie viel Platz der Superb hinten hat, ich das aber ehrlich
    gesprochen kaum genutzt habe.

    Der Termin für das Facelift beim Superb steht allerdings so genau noch nicht fest, während der
    Erscheinungstermin beim Octavia (Limousine: Februar, Combi: März) ja schon sicher ist.

    Ein weiteres Luxus-Problem beim Octavia wäre die Motorisierung, da es zu Beginn "nur"
    den 150 PS Diesel gibt und die stärkere Version erst mit dem RS, der allerdings für mich
    viel zu spät erst irgendwann im August 2013 auf den Markt kommt. Denke allerdings, dass sich
    Octavia mit 150 PS und Superb mit 170 PS nicht viel nehmen werden.

    Frage ist auch, was das Facelift vom Superb alles bringen wird...nur Kosmetik außen oder
    auch wirkliche Neuerungen - z.B. noch mal 3 Jahre mit dem Columbus möchte ich nicht hinter mich
    bringen...allerdings müsste dazu ja das Armaturenbrett verändert werden und hier bin ich mir eben
    nicht sicher, was Skoda letzten Endes alles machen wird...oder ist das schon bekannt?
     
  4. Tobi1

    Tobi1

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Fahrzeug:
    seit dem 21.09.2010 SKODA Superb Combi....und ab Februar 2013 AUDI A4 Avant S-Line
    Kilometerstand:
    123000
    Hallo,

    ich würde den Octavia nehmen. Frischeres Design, modernere Technik sowie ausreichende Größe! Der Superb wird sicherlich nur etwas aufgehübscht...

    150 PS im TDI sollten absolut ausreichend sein...
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Man kann es auch genau anders sehen:

    Ein Auto, das nach dem Facelift ausgereift und problemlos dasteht gegenüber einer Neueinführung, bei der man abwarten muss, welche Mängel sich im ersten Produktionsjahr zeigen.

    Auch wenn mir der Superb von den Außenmaßen zu groß ist; ich würde ihm hier klar den Vorzug geben, weil ich inzwischen keine Autos mehr in den ersten ein bis zwei Jahren nach Produktionsbeginn kaufe.
     
  6. #5 Faritan, 27.12.2012
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...nur spielt das bei einem Geschäftsauto jetzt nicht die gleiche Rolle, wie bei einem Privatwagen, der normal
    deutlich länger gefahren wird. Da ist das dann halt maximal ärgerlich, wenn man mehr Werkstatt Termine hat.
    Wenn ich mir nun aber anschaue, dass ich mit meinem 2010er Superb allein wegen den klappernden Lautsprechern
    3x in der Werkstatt war...hm...der war 2010 ja auch schon 2 Jahre auf dem Markt! Prinzipiell stimmt das schon, dass
    neue Modelle natürlich noch die ein oder andere Macke haben, nur ist das für mich nun kein wirkliches Entscheidungskriterium
    (zumindest nicht in meiner aktuellen Situation).

    Zudem habe ich halt auch noch das Problem, dass das Facelift deutlich später als der Octavia kommt und ich dann meinen
    aktuellen Leasingvertrag weiter laufen lassen müsste, was bei meinem Chef nicht so gut ankommt. Das ist aber zugegebenermaßen
    natürlich ein sehr spezielles Problem von meiner Seite aus...
     
  7. #6 Palyndra, 27.12.2012
    Palyndra

    Palyndra

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    www.autohaus-europa.de
    Kilometerstand:
    5
    Ich denke mal wir werden nicht die einzigen mit diesem Entscheidungsproblem sein.
    2011 gingen viele Superb Combis über den "Leasingladentisch" und 2013 wird der Gebrauchtwagenmarkt viele Skodas zu Gesicht bekommen.

    Wenn der Superb Facelift nicht die technischen Neuerungen des O3 bekommt, wird es für mich definitiv der O3.
    Ich bin gespannt wie Skoda diesen internen Kanibalismus zwischen den beiden Modellen lösen kann bzw. will.
    Ich stimme Dir zu, noch 3 Jahre mit Columbus will ich auch nicht mitmachen!

    150 PS im O3 sollten auch ausreichend sein, die Kiste ist ja nicht nur imens gewachsen, sondern auch noch über 100Kg leichter geworden.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das stimmt schon, aber ich sehe das vor allem unter dem Aspekt Werkstattbesuche und Zeitverlust. Für mich muss ein Auto vor allem (problemlos) laufen und ich kann und will nicht immer wieder Werkstattaufenthalte haben.



    Das ist ein ganz anderer Aspekt, klar. Ich bin aber auch gespannt, ab wann der Octavia tatsächlich (und mit welchen Optionen) verfügbar ist.
     
  9. Tafkar

    Tafkar

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    S3 L&K 150PS CR DSG
    ich habe auch das probkem....wobei bei mir das leasing erst im nov.13 ausläuft....also genug zeit um zu entscheiden.
     
  10. #9 Boerni64, 27.12.2012
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Was bitte ist denn an dem Columbus auszusetzen ? Einfach zu bedienen, schnelle Navigation (schneller als mancher denken kann) und übersichtlich. Man muss nur die entsprechenden Updates machen...
     
  11. #10 Manuel81, 28.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Also das Gerät an sich ist OK, aber diese Navi-Ansage.....sorry, aber das ist Stand von vor dem Jahr 2000!
     
  12. #11 Faritan, 28.12.2012
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    -extrem träger Touchscreen
    -Die Auswahl der Routen ist mitunter etwas eigentümlich
    -Zum Teil sehr lange Anweisung zum Umdrehen, obwohl Alternativrouten verfügbar sind
    -Stauangaben zum Teil extrem veraltet, weswegen ich Empfehlungen zum Verlassen der Autobahn mittlerweile meist ignoriere
    -Zum Teil braucht das Gerät morgens mehrere Minuten zum "Hochfahren"
    -Die Kopplung der Tag/Nacht Umschaltung an das Licht ist mehr als schwachsinnig, zumindest wenn man mit mehr als 140 km/h auf der AB unterwegs ist
    -Zumindest bei meinem 2010er Modell keine iPhone-Anbindung
    -Immer wieder Teilabstürze (Freisprechen geht nicht, man hört keinen Ton, etc.)

    Was die Updates angeht: Da hatte ich bei meinem Händler nachgefragt und die Aussage erhalten, dass es für mein Gerät keine
    Updates gibt bzw. das sowieso automatisch bei jeder Inspektion aufgespielt wird. Da sich an den genannten Punkten über nun
    fast drei Jahre nichts geändert hat, haben zumindest diese Updates, so sie denn wirklich installiert wurden, hier keine
    Wirkung gezeigt. Die Punkte stören mich nur in der Hinsicht, dass hier 1600 Euro Aufpreis aufgerufen werden und jedes 200 Euro
    Navi macht einen besseren Job...
     
  13. #12 SteffenH1, 28.12.2012
    SteffenH1

    SteffenH1

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
    Kilometerstand:
    4000
    Halli hallo,

    also Grundsätzlich verstehe ich wenn jemand ein neues Auto sucht das er sich überlegt was er an Technick, Komfort und Größe möchte.

    Ist ja Logisch.

    Aber machne Vergleiche hier finde ich doch weit her geholt.

    Octavia 3 und Superb sind meiner Meinung nach doch deutlich unterschiedliche Produkte. Das ist wie der Vergleich Passat vs. Golf. oder Fabia vs. Rapid.

    Der Octavia ist das "Massenauto" von Skoda. Der Leistungsträger den die Marke braucht. Er steht aber auch auf der Golf-Platform. Er ist ein Fahrzeug der Kompaktklasse. Ja er ist recht groß für ein Auto dieser Klasse. Die Verarbeitung ist meines erachtens auch stets i.O. jedoch bisher nie an die des Superbs heran gekommen (mehr Hartplastik weniger Ausstattungsmöglichkeiten). Es fehlt meines Erachtens an Details wie der nicht geteilten Heckklappe wie beim Superb, dem Display im Fond, dem höheren Geräuschpegel im Innenraum, den schlichter gestallteten Amaturen (auch bei O3).

    Der Superb ist im Vergleich zum Octavia eher eine Randerscheinung. Dieser steht jedoch auf einer vergößerten Passatplatform und gehört in die Mittelklasse. Der Wagen hat einen längeren Radstand als der O3 und O2 und soweit ich mich nicht irre auch eine breitere Spur was sicher zu einer anderen Straßenlage führt. Auch das Platzangebot im Innenraum ist deutlich besser (wird aber nicht immer benötigt). Der Motorraum ist gut gedämt und meiner Meinung nach ist dies ein sehr gutes Langstreckenauto.

    Ob die Technik im Octavia nun neuer ist... hmm ja er hat ein neues Navi, das sicher auch noch im Superb kommt. Aber der Rest (Assistenzsysteme) ist bei anderen Herstellern schon zig Jahre bestellbar. Die Frage ist ob man all diesen Kram wirklich braucht. Das ist so wie der Parklenkassistent, ja ich hab ihn auch aber nutzen tut ihn 90% aller käufer seehr selten. (Wofür brauch ich n PC der mit sagt das ich gerade in den Graben fahre :-) ) Ich wollte nur meine Meinung kund tun also bitte keine Diskusion anfangen.

    Grüße aus Bayern.. :-)
     
  14. #13 Faritan, 29.12.2012
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...genau das wird jetzt mit dem O3 ja anders! Wenn man sich anschaut, was hier wohl an
    neuen Features angeboten wird, dann ist man von VW nicht mehr weit entfernt und ich bin
    zumindest gespannt, was davon das Facelift vom Superb alles erhalten wird. Den Vergleich finde ich
    nicht so weit hergeholt, da beide Autos mit entsprechender Ausstattung in zumindest ähnlichen Preisregionen
    angesiedelt sind, wenn man nun die Betrachtung auf der Überlegung aufsetzt: Was bekommen ich für mein
    Geld und den unglaublich riesigen Platz im Fond des Superb nicht zwingend benötigt, dann ist der Octavia
    schon eine Alternative...jetzt mit dem O3 noch mehr. Letzten Ende wird dann aber sicher erst der Eindruck
    bei einer Probefahrt zeigen was wirklich Sache ist, worauf ich wirklich gespannt bin!
     
  15. #14 SteffenH1, 29.12.2012
    SteffenH1

    SteffenH1

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
    Kilometerstand:
    4000
    Hey, ja klar. Die erklärung leuchtet schon ein. Es ist eben wie gesagt beim passat und golf. Ob der neue octavia wirklich sooo zugelegt hat sehen wir bald wenn er im laden steht. Ist eben schwer zu mutmaßen was wie wo kommt.
    Jedoch wäre gerade für mich der derzeit relativ geringe preisunterschied der grund für den besseren superb. :thumbsup:
     
  16. #15 Manuel81, 29.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Schaut euch erst mal den O3 Live an!

    War mehr als Erstaunt als ich das erste mal den Rapid gesehen habe (nicht positiv...)
     
  17. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Nach derzeitigem Stand ist der O3 aber deutlich besser positioniert als der S2. Oder gibt es im S2 die Features "Erweiterte Geschwindigsregelanlage" oder Multikolisionsbremse? Die Antwort: Nein, deswegen kommt für mich der S2 derzeit nicht in Frage, sondern nur der O3 (dann aber vermutlich als RS-Version).

    Ich hoffe inständig, dass der Abstand mit dem FL wieder hergestellt wird, was aber auch bedeutet, dass die Assistenten definitiv kommen müssen.
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum ist dieser Wunsch ein inständiges Hoffen?

    Oder anders formuliert: Warum ist dieser Abstand notwendig? Ich kaufe doch nicht Fahrzeug X weil es einen Abstand zum Modell Y des gleichen Herstellers aufweist, sondern weil es mich mehr anspricht.
     
  19. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Anders ausgedrückt: Sobald sämtliche Assistenten des O3 auch im S2 verfügbar sind, ist der Abstand wieder da. Und nur das meinte ich, da mir vom Prinzip der S2 schon noch besser gefällt als der O3, der S2 aber anders als der O3 derzeit ein No-Go ist, weil bestimmte (für mich Pflicht-) Ausstattungsmerkmale wie z. B. der EGRA nicht verfügbar sind.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Jetzt ist es klar, danke!

    Ich bin allerdings gespannt, wie sich der Octavia III Combi neben dem Superb Combi darstellt. Denn letzteren finde ich von den Proportionen zwar nicht missglückt, aber auch nicht besonders gelungen.
     
  22. #20 Marciiii, 01.01.2013
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Das werden wir alles im Juni erfahren
    Bzw Anfang Juli wenn's Facelift kommt
     
Thema: Octavia III oder Superb Facelift
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 3 oder superb facelift

    ,
  2. Skoda superb iii nur ein Facelift?

    ,
  3. besser superb II oder octavia III ?

    ,
  4. skoda superb oder octavia,
  5. skoda superb facelift forum
Die Seite wird geladen...

Octavia III oder Superb Facelift - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...