Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen

Diskutiere Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der Skoda - Händler in meiner Stadt berechnet für den Wechsel von Motoröl nebst Filter freundliche 235,00 € incl. MwSt. Der Arbeitslohn ist dabei...
kzuhaus

kzuhaus

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
31
Zustimmungen
3
Ich habe kürzlich 180€ für einen Ölwechsel bei 30tkm bezahlt. 1.2 TSI O3 BJ2015.
Der Skoda - Händler in meiner Stadt berechnet für den Wechsel von Motoröl nebst Filter freundliche 235,00 € incl. MwSt. Der Arbeitslohn ist dabei selbstverständlich bereits enthalten!

Das Füllvolumen beträgt übrigens rd. 4,8 Liter. Vom Kunden angeliefertes und dabei das von Skoda empfohlene Motoröl mitgeführt, wird auch im verschlossenen Originalgebinde beständig abgelehnt. Das hat lt. dem Werkstattleiter aber nur irgendwas mit der Garantieleistung des Autohauses zu tun... (Octavia III, 1,6Diesel, EZ 03/2016).

🤣
 
Olaf-Octavius

Olaf-Octavius

Dabei seit
25.09.2013
Beiträge
98
Zustimmungen
157
Ort
1230 Wien
Fahrzeug
Octavia Combi Style Limited SportLine, 110/150 KW/PS TDI, 7 Gang DSG, Mj 2020
Werkstatt/Händler
Porsche Wien Liesing
Kilometerstand
20.000
Garantierte Leistung zum Geld verdienen 😂
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.501
Zustimmungen
4.448
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Vom Kunden angeliefertes und dabei das von Skoda empfohlene Motoröl mitgeführt, wird auch im verschlossenen Originalgebinde beständig abgelehnt. D

🤣

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man sich über solches Verhalten des Händlers noch echauffiert.
Es steht doch jedem frei einen anderen Händler aufzusuchen. :whistling:
 
kzuhaus

kzuhaus

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
31
Zustimmungen
3
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man sich über solches Verhalten des Händlers noch echauffiert.
Es steht doch jedem frei einen anderen Händler aufzusuchen. :whistling:
Jetzt ist mir selbstverständlich nicht bekannt, auf welche Art und Weise Du dein Geld verdienst und in welchen Höhen sich dein Verdienst regelmässig bewegt.

Und selbstverständlich gibt es in Deutschland auch die freie Werkstattwahl. Im Rahmen dessen ich mein neues Auto, z. B. aus Kostengründen, zur Inspektion innerhalb der Neuwagengarantieleistung des Fzg.-Herstellers an beinahe jeden xy - Schrauber abgeben kann.

Genau danach geht dann mitunter das Problem für den Fahrzeughalter los, wenn ein vermeintlicher Garantiefall vom Hersteller zunächst ersteinmal nicht als solcher anerkannt wird. Von dessen Kulanz etc. erst gar nicht erst zu sprechen, so der Neuwagen bei sämtlichen Inspektionsarbeiten beständig bei irgendwelchen 'Billigketten' auf der Bühne stand.

Deswegen spare ich mir die Kosten für eine Rechtsschutzversicherung, mit deren Hilfe ich evtl. gegen einen Automobilhersteller / -Händler vorgehen müsste, weil dieser meinen Garantiefall nicht anerkennen möchte. Weil er nämlich zuvor in meinen Serviceunterlageen / seinem Computer gesehen hat, das mein Fahrzeug lediglich von ihm ausgeliefert wurde...

Was wiederum bitte nicht heisst, das im konkreten Garantie- / Kulanzfall sich jeder Markenhändler ein Bein für mich ausreissen wird, nur weil ich alle Inspektionsarbeiten innerhalb der Garantie bei ihm ausführen liess.

Irgendwie bin ich jedesmal froh, wenn mein jeweiliger Neuwagen aus der Garantie heraus ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.501
Zustimmungen
4.448
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wäre es dann nicht besser für dich die Autos einfach erst zu kaufen wenn sie aus der Garantie raus sind?
Dann würdest du dir auch den massiven Wertverlust der ersten Jahre sparen?
 
Evel knievel

Evel knievel

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
98
Zustimmungen
28
Ort
Halle (Saale)
@kzuhaus
anderer Händler meint nicht automatisch freie Werkstatt oder Werkstattkette. Es gibt auch Unterschiede innerhalb der Vertragswerkstätten. Ich bin (innerhalb der Stadt) von einem :) zum anderen gewechselt, weil es dort u.a. möglich ist das Öl selbst mitzubringen (entsprechend Spezigikation und im ungeöffneten Original-Gebinde).
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
247
Zustimmungen
81
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Naja die Wahl ist nicht jedem vergönnt. Die 3 großen Skoda Partner nehmen hier kein Öl an. Der nächste würde über 30 Minuten Fahrt und daraus folgend n Tag Urlaub bedeuten, was die Ersparnis wiederum aufbraucht...
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
866
Zustimmungen
421
@kzuhaus
anderer Händler meint nicht automatisch freie Werkstatt oder Werkstattkette. Es gibt auch Unterschiede innerhalb der Vertragswerkstätten. Ich bin (innerhalb der Stadt) von einem :) zum anderen gewechselt, weil es dort u.a. möglich ist das Öl selbst mitzubringen (entsprechend Spezigikation und im ungeöffneten Original-Gebinde).
Auch bei diesem Händler gibt es irgendwann einen Controller.😉
 
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
959
Zustimmungen
364
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Das liegt im übrigen immer nur am Händler
In Erwin gibt es seitens skoda sogar eine Vorgabe bei mitgebrachtem Öl (Skoda hat also nichts dagegen)
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.501
Zustimmungen
4.448
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Natürlich hat Skoda damit kein Problem. Im Problemfall hat auch der Händler und nicht Skoda das Problem.:whistling:

Auch wenn ich damit wieder polarisiere. Ich verstehe das Aufhebens um den Ölpreis nicht.
Ich fahre meinen S3 jetzt 5 Jahre und in der Zeit hat er pro Tag ca.11€ an Wert verloren.
Da mache ich mir doch keine Gedanken wegen Mehrkosten von 100€ im Jahr wenn ich das Öl nicht mitbringe darf.
 
kzuhaus

kzuhaus

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
31
Zustimmungen
3
Wäre es dann nicht besser für dich die Autos einfach erst zu kaufen wenn sie aus der Garantie raus sind?
Grundsätzlich liegst Du mit deiner Einschätzung völlig richtig.

Allerdings ist es mir persönlich wichtig zu wissen, was das Auto seit Auslieferung bereits so alles erlebt hat. Als ich, insbesondere seit dem die digitalen / elektronischen Kilometerzähler auf dem Markt sind, ein prinzipiell grosses Misstrauen gegen die jeweils angezeigten Werte hege. Nach Neukauf fahre ich mein jeweiliges Auto üblicherweise etwa zehn Jahre bis zu einer Kilometerleistung von rd. 200.000 - 250.000 Kilometern. Mir persönlich erscheint diese Verfahrensweise letztlich am kostengünstigsten zu sein.

Manipulationen am Tacho, die vorsätzlich und vor einem betrügerischen Interesse erfolgen, sind selbstverständlich unter Strafe gestellt. Meines Wissens aber unverändert möglich und Alltag im Gebrauchtwagenhandel. Dieses Geschäftsprinzp hiess zumindest früher 'Tacho - Tuning'. Und komme mir bitte niemand mit dem Argument, er käme mit irgendeiner Smartphone - App tief genug in die jeweils aufgespielte Software der verschiedenen Automobilhersteller, um derartige Manipulationen / Betrügereien an seinem frisch gekauften Gebrauchtfahrzeug zu erkennen.

Da mache ich mir doch keine Gedanken wegen Mehrkosten von 100€ im Jahr wenn ich das Öl nicht mitbringe darf.
Wie ich bereits in meinem Beitrag #1.804 beschrieben habe, sind mir deine Einkommensverhältnisse nicht bekannt. Ich habe auch keine Ahnung, was der Herr Winterkorn als früherer Chef von VW verdiente. Oder ein Zahnarzt mit Privatpatienten.

In meinem Fall des Octavia III 1.6 Diesel (ohne Ad - Blue Einspritzung) und anders als deine zitierte grobe Rechnung, liegt meine Ersparnis beim Selbermachen bereits bei 185,00 € je Ölwechselintervall. Dabei ebenfalls dieses von Skoda angepriesene 50400 / 500700 Castrol Produkt nutzend.

Völlig losgelöst von irgendwelchen Händlerangaben und meinem zuletzt drastisch eingeschränkten Fzg.-Betrieb während Corona, verlangt mein verbauter Motor nämlich etwa alle 15.000 KM einen Öl- und Filterwechsel. Softwaremässig ist mein Auto auf 30.000er Intervalle eingestellt!

Mein hiesiger Skoda - Händler hat mir bei jedem meiner Inspektionsbesuche / Ölwechsel während der Garantie mehrfach zum Kauf eines technisch derart ausgereiften Fahrzeuges gratuliert. Einmal hat er aus lauter Servicebereitschaft sogar angeboten, den kostenpflichtigen Motorölwechsel innerhalb einer fälligen Inspektion ausserplanmässig vorzuziehen und zusätzlich durchzuführen. Mein letzter Ölwechsel lag gerade erst einmal knapp 10.000 KM und nur wenige Monate zurück, ausgeführt in seinem Betrieb.
Begründet hat er das mit seinem kundenfreundlichen Rund - um Denken für treue Stammkunden. Wäre für mich ja im Ergebnis eine klare Zeitersparnis, da ich dann vorerst keinen neuen Termin vereinbaren und im Anschluss zum Ölwechsel vorbeikommen muss... 🤒

Auf 12 Monate gerechnet bedeutet das, in Abänderung deiner Angabe, in meinem Fall jeweils ca. 250,- bis 300,- €uronen Ersparnis. Die haue ich lieber bei anderen Aktivitäten genüsslich raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.501
Zustimmungen
4.448
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Ich dachte wir reden hier von mitgebrachtem Öl in der Vertragswerkstatt?
Nun redest du vom komplett selber machen. Das sind 2 verschiedene paar Schuhe, und natürlich liegen die Rechnungen daher weit auseinander.

Ehrlich gesagt verstehe ich mittlerweile auch dein Problem nicht mehr. Wenn du doch so oder alles selbst machst spielt der angezeigte Service doch keine Rolle. Ganz davon abgesehen dass ein Ölwechsel alle 15tkm, vor allem wenn du das Auto lange fahren willst, sicher keine schlechte Idee ist.

Ich denke das ist nun aber auch genug Offtopic. Zum Glück kann noch jeder selbst entscheiden was er macht oder auch nicht.
 

Ravenclaw

Dabei seit
27.01.2018
Beiträge
508
Zustimmungen
77
Ort
A29 ist mein Gebiet, NDS
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
Kilometerstand
153000
Schalt den Intervall auf 30.000 Kilometer, tausch aber alle 15.000 KM dein Öl aus und die Zwischenschritte bei einer guten freien Werkstatt mit selbst mitgebrachten Öl. Die vollen 30.000 lässt du bei einer Vertragswerkstatt machen.

So ginge es ja auch und offiziell war er dann nur bei einer Vertragswerkstatt gewartet. Oder funktioniert nicht das?

Bei meiner Vertragswerkstatt durfte ich auch mein Öl mitbringen. Bin aber nun komplett bei einer freien, die einen guten Ruf hat. Hat mir so einiges an Kosten gespart = Ölwechsel 30€ mit eigenem Öl:thumbup:

Aber alle 15.000 ein Ölwechsel ist schon gut, mache ich auch immer bzw. lasse es durchführen.
 
Christoph-G

Christoph-G

Dabei seit
29.09.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Westerwald
Fahrzeug
SKODA Octavia III Combi 1.4 TSI G-TEC
Kilometerstand
~95.000
Skoda Octavia Kombi G-Tec 1.4

Laufleistung: 95.085 km
Zulassung: 30.08.2014
Modelljahr 2015

Das Volkswagen Autohaus im Ort macht nur VW und Audi, daher habe ich mir ne Vertragswerkstatt etwas weiter weg gesucht. Dort dann auch mit Mobilitätsgarantie und der Möglichkeit einen Schlüssel anzulernen, dass ginge bei VW auch nicht.
Öl hätte man im verschlossenen Gebinde mitbringen können, aber man hätte die Entsorgung zahlen müssen, die gar nicht so günstig gewesen wäre.

Inspektion mit Ölwechsel und Mobilitätsgarantie: 94,05 €
Ölfilter: 14,77 €
Dichtring: 2,25 €
Schraube: 3,96 €
Öl 5W30 Motul: 4liter á 22 €=>88 €
Schlüssel anlernen: 31,35 €
AGM Batterie anlernen: 20,99 €
Mehrwertsteuer: 48,52 €

Macht in Summe 303,90 €

Wartungsliste siehe Bilder.


Grüße Christoph
 

Anhänge

  • 20211031_170523.jpg
    20211031_170523.jpg
    478,2 KB · Aufrufe: 29
  • 20211031_170538.jpg
    20211031_170538.jpg
    444,7 KB · Aufrufe: 30
TomJones

TomJones

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
12524 Berlin, Altglienicke
Fahrzeug
Octavia Combi RS 2.0 TDI 4x4
Werkstatt/Händler
https://www-auto-zellmann.skoda-auto.de/
Kilometerstand
87000
Habe meinen Ölwechsel jetzt hinter mir:
Laufleistung: 89.968 km
Zulassung: 01.2018
MJ 2918

folgende Positionen wurden berechnet:
Ölwechsel - 72,60
Altölentsorgung - 9,50 (habe mein Öl Gastrol Edge 5W30 507.00 im Kanister (geschlossen) mitbringen dürfen)
Luftfilter erneuert - 12,10
Dieselkraftstofffilter erneuert - 36,30
GFS - 12,10

Material:
Filtereinsatz - 20,71
Schraube - 4,40
Schraube - 4,64
Luftfilter - 39,27
Filtereinsatz - 58,19
macht Netto - 269,81
Brutto - 321,07

Es wurden die Filter . die bei 90 Tsd mit dran wären mit gewechselt, (Dieselkraftstofffilter, Luftfilter)
MOB und Inspektion ist erst im Febr. 2022 fällig.

Mit wurde zusätzlich ein Wartungs- und Inspektionsvertrag angeboten. Bei meiner LL von ca. 30 Tsd im Jahr wären das ca. 55 EUR im Monat/660 EUR im Jahr. Da darin nur die Inspektionen und der Ölwechsel enthalten sind, keine Verschleißteile wie Bremsen, tue ich mich etwas schwer.
Hat jemand so einen Vertrag? Würdet Ihr den empfehlen? Ich gehe davon aus, dass die Kosten so kalkuliert wurden, dass es kein Verlustgeschäft für den Händler ist.
 
Christoph-G

Christoph-G

Dabei seit
29.09.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Westerwald
Fahrzeug
SKODA Octavia III Combi 1.4 TSI G-TEC
Kilometerstand
~95.000
Habe meinen Ölwechsel jetzt hinter mir:
Laufleistung: 89.968 km
Zulassung: 01.2018
MJ 2918

folgende Positionen wurden berechnet:
Ölwechsel - 72,60
Altölentsorgung - 9,50 (habe mein Öl Gastrol Edge 5W30 507.00 im Kanister (geschlossen) mitbringen dürfen)
Luftfilter erneuert - 12,10
Dieselkraftstofffilter erneuert - 36,30
GFS - 12,10

Material:
Filtereinsatz - 20,71
Schraube - 4,40
Schraube - 4,64
Luftfilter - 39,27
Filtereinsatz - 58,19
macht Netto - 269,81
Brutto - 321,07

Es wurden die Filter . die bei 90 Tsd mit dran wären mit gewechselt, (Dieselkraftstofffilter, Luftfilter)
MOB und Inspektion ist erst im Febr. 2022 fällig.

Mit wurde zusätzlich ein Wartungs- und Inspektionsvertrag angeboten. Bei meiner LL von ca. 30 Tsd im Jahr wären das ca. 55 EUR im Monat/660 EUR im Jahr. Da darin nur die Inspektionen und der Ölwechsel enthalten sind, keine Verschleißteile wie Bremsen, tue ich mich etwas schwer.
Hat jemand so einen Vertrag? Würdet Ihr den empfehlen? Ich gehe davon aus, dass die Kosten so kalkuliert wurden, dass es kein Verlustgeschäft für den Händler ist.
Beantwortest du dir die Frage nicht schon selber? 😀
Du hast jetzt 321,07€ gezahlt. Mit dem Wartungsvertrag hättest du ja quasi 660€ gezahlt. Oder verstehe ich da was falsch? Wäre quasi Ratenzahlung mit nem miserablen Zins.


Grüße Christoph
 
Thema:

Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen

Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen - Ähnliche Themen

Dachträger Octavia III Kombi ohne Reling: Gibt es Dachträger für den Octavia III Kombi ohne Reling?
Fehlerspeicher auslesen / löschen ohne VCDS Tastenkombination: Hallo gibt es für den Skoda Octavia III 5E eine Möglichkeit den Fehlerspeicher mit Bordmitteln auszulesen oder zurück zusetzen. Ich hatte...
60.000km Inspektion 1.8 TSI: Moin Community, ich war letzte Woche beim Ölwechsel. Als ich das Auto abgeholt habe, meinte der Gute, man sehe sich bald zur 60.000km Inspektion...
Teilenummer gesucht für Heckstoßstange Oct. III Limo Bj. 06/2016: Hallo, nachdem mein Octavia II RS Bj. 2008 leider verstorben ist habe ich mir nun einen Octavia III RS Limousine (220PS) aus zweiter Hand gekauft...
512 GB USB Stick bei Skoda Octavia möglich?: Ich habe mir 2017 einen Octavia III gekauft der schon einen Radio incl. USB Slot hat. Ich benutze bisher einen 128 GB USB Stick der einwandfrei...

Sucheingaben

kosten Inspektion skoda octavia

,

inspektion skoda octavia kosten

,

skoda octavia inspektion kosten

,
skoda inspektion kosten
, inspektion skoda octavia, skoda octavia inspektion, skoda inspektion, inspektion skoda octavia 3, inspektionskosten skoda octavia, skoda octavia kosten inspektion, kosten erste inspektion skoda octavia, skoda service kosten, inspektion skoda octavia rs, skoda octavia inspektionskosten, kosten inspektion skoda octavia rs, skoda octavia rs inspektionskosten, skoda octavia 3 inspektionskosten, kosten inspektion skoda, skoda octavia inspektion preis , skoda octavia rs servicekosten, kundendienst skoda octavia kosten, skoda octavia 30000 inspektion kosten, inspektion octavia 3, durchsicht skoda octavia kosten, Kosten Service Skoda octavia
Oben