Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen

Diskutiere Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Richtig. Zumal er ja schreibt: "2. 16.10.18 // 18.000km: 2. Ölwechsel zu LL". Das Intervall wurde vermutlich damals auf variabel gestellt, weil...

  1. #1501 birscherl, 13.03.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Richtig. Zumal er ja schreibt: "2. 16.10.18 // 18.000km: 2. Ölwechsel zu LL". Das Intervall wurde vermutlich damals auf variabel gestellt, weil LL.
    Wenn die Werkstatt das aber nicht ins elektronische Buch einträgt, ist bei Skoda immer noch Festintervall hinterlegt. Das Auslesen erfolgt ja nicht am Fahrzeug, sondern aus der Skoda-Datenbank.
     
  2. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Ach shit! Natürlich hast du recht mit dem einen Jahr! Der Tag war gestern lang und ich wollte trotzdem hier noch ein Update posten. Sorry! :whistling:

    Das würde erklären, warum der Serviceberater meinte "er kann es nicht 100% genau sagen, warum die Meldung kommt". Wie gesagt, ich habe weiterhin keine genaue Erklärung. Hoffe einfach, dass ich mich auf die Aussage des Beraters verlassen kann und mir durch das Ignorieren bis Juli keine Gewährleistung/Kulanz flöten geht.
     
  3. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    120
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Schriftlich geben lassen
     
  4. FreddiK

    FreddiK

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gestern die 30.000km Inspektion an meinem gtec machen lassen.
    Eigenanlieferung Öl (Toptec 4100), sagenhafte 189 Euro.
    Dazu die Aussage ab sofort sei von Skoda Inspektion alle 10tkm nötig.
    Weiß dazu jmd. was?
     
  5. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    1.441
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Vielleicht weiß @Cuddles mehr dazu
     
  6. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    287
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Heute war mein Auto zur 2. Durchsicht (60tkm) , das Öl kam von mir (Gigalight) . Am Ende standen 339,25 € auf der Rechnung. Kostenpunkte waren: Inspektion mit Ölwechsel (flex), Staub und Pollenfilter, 3 Kerzen + wechseln, AHK prüfen, erweiterter Inspektionsumfang(?), Ölfilter + Kleinzeug.
     
  7. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    192
    Was?
     
  8. #1508 birscherl, 14.03.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Von wem stammt die Aussage denn?
     
  9. Marsi

    Marsi

    Dabei seit:
    28.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Oschersleben
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller & Werian
    Kilometerstand:
    98000
    zu 2:
    Wenn du keine Garantieverlängerung hast, ist es eh egal, da deine Werksgarantie in 11/2019 abgelaufen ist.
    Der einzige Vorteil wäre die Mobilitätsgarantie, die dir eine Inspektion beim Skodapartner einbringt.

    Wenn du noch Garantie/-verlängerung hast, lohnt sich ein Besuch in einer Vertragswerkstatt schon eher.
    Unter Umständen bekommst du Probleme mit der Garantie oder eventueller Kulanz,
    wenn eine Inspektion bei Skoda nicht dokumentiert ist.

    Praktisch kann erstmal jede Werkstatt ein Inspektion nach Herstellervorgaben durchführen.
    Knackpunkt wird die Dokumentation bei Skoda sein.
    Theoretisch kann sich zwar jede freie Werkstatt einen solchen Zugang zum Skoda Servicenetzwerk
    zulegen. Da dies jedoch Geld kostet gibt es erfahrungsgemäß nur sehr wenige solcher freien Werkstätten.

    Von der reinen Durchführung sollte dir kein direkter Nachteil entstehen, vorausgesetzt, die Werkstatt leistet
    vernünftige Arbeit.

    MfG Marsi
     
  10. #1510 birscherl, 15.03.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Eine Inspektion kann in jeder freien Werkstatt gemacht, wenn das nach Herstellervorgaben geschieht. Diese Vorgaben müssen die Hersteller den Werkstätten zur Verfügung stellen. Für Garantieansprüche muss das nachgewiesen werden, hier reicht z.B. die Rechnung, wo das entsprechend vermerkt wurde. Die Dokumentation bei Skoda ist nicht notwendig, auch brauchen freie Werkstätten keinen Zugang zum Skoda-Servicenetzwerk. Probleme bei der Hersteller-Garantie ergeben sich keine, das wurde schon tausendfach gerichtlich festgestellt.

    Kulanz ist eine freiwillige Leistung des Herstellers oder des Händlers oder der Vertragswerkstatt oder der freien Werkstatt. Je nachdem, wo die Inspektionen gemacht wurden, kann man dort auf Kulanz hoffen. Lass ich die Inspektionen bei der freien Werkstatt machen, ist’s natürlich vorbei mit der Kulanz durch den Hersteller.

    Die Mobilitätsgarantie, die in den Servicekosten bei der Vertragswerkstatt enthalten ist, kann man auch auf andere Weise gekommen. Viele freie Werkstätten bieten diese ebenfalls für wenige Euros an, ist ja ja nur ein Versicherungsvertrag. Auch viele Haftpflichverträge beinhalten schon eine Mobilitätsgarantie, und wenn man Mitglied in einem Autoclub ist, sowieso.
     
  11. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    29.000+
    166,45€ für die 30.000er Inspektion. Öl selbst mitgebracht. Es wurde eine Serviceaktion bezüglich der Notruftaste durchgeführt, wohl ein Software-Update. Auf Nachfrage gibt es für mein Auto keine Updates bzgl. Ruckeln bei kaltem Motor o.ä. Es tritt auch bei den derzeitigen Temperaturen sowieso kaum auf und hatte mich bisher nicht wirklich gestört. Daher alles gut.
     
  12. Kyuss

    Kyuss

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osten
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 2.0 TDI 4x4 05/2019
    Ich habe heute meinen Octavia von der ersten 30.000 km Inspektion abgeholt. Auf Grund der angespannten Lage in dem Gewerbe und meinem guten Verhältnis zu dem Händler, habe ich kein Öl mitgebracht. Das bleibt aber eine Ausnahme.

    Seite 1.jpg Seite 2.jpg

    Zieht man die Posten des Radwechsels und des Einbaus der Schmutzfänger (Originalteile, die ich mir selbst besorgt habe; kann man beides in einem Rutsch erledigen) ab, bleibt ein Betrag von ca. 247 Euro inklusive Märchensteuer.

    Ohne die oben angesprochenen Vorgehensweise, wären das ansonsten ca. 150 Euro gewesen. Damit bin ich zufrieden.
     
  13. #1513 4tz3nainer, 01.04.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    3.152
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie wenig Öl die 2l Diesel haben. Alleine das spart schon einiges.
     
  14. Olli610

    Olli610

    Dabei seit:
    11.03.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ascheberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    77000
    Ich finde es nur erstaunlich, dass man(n) 120 € für 4,7 L Öl bezahlt.
     
  15. E12MJ

    E12MJ

    Dabei seit:
    16.11.2016
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    39
    Nicht schon wieder die Öl Preis Diskussion! Es ist nunmal gängig 20 Euro in der vertragswerkstatt pro Liter zu verlangen. In der einen Region kostet es eben 17,31 und in der anderen 27,64. Was solls so ist es nun mal
     
    4tz3nainer und Jodelfranz gefällt das.
  16. HerrQuark

    HerrQuark

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göteborg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi Greenline Bj. 2008 / Skoda Octavia III RS TSI Bj. 2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wintzen Velbert / Skoda Autoforum Göteborg
    Kilometerstand:
    95000
    Octavia RS TSI Bj 2014, Inspektion in Schweden: 6000SEK=580EUR 125.000km Inspektion mit Ölservice, Bremsflüssigkeit, Zündkerzen, Innenraumfilter, etc.
     
Thema: Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten Inspektion skoda octavia

    ,
  2. inspektion skoda octavia kosten

    ,
  3. skoda octavia inspektion kosten

    ,
  4. skoda inspektion kosten,
  5. inspektion skoda octavia,
  6. skoda inspektion,
  7. skoda octavia inspektion,
  8. inspektion skoda octavia 3,
  9. inspektionskosten skoda octavia,
  10. kosten erste inspektion skoda octavia,
  11. skoda service kosten,
  12. skoda octavia kosten inspektion,
  13. kosten inspektion skoda,
  14. skoda octavia inspektionskosten,
  15. skoda octavia 3 inspektionskosten,
  16. kosten inspektion skoda octavia rs,
  17. inspektion skoda octavia rs,
  18. kundendienst skoda octavia kosten,
  19. skoda octavia inspektion preis ,
  20. skoda octavia rs servicekosten,
  21. skoda octavia rs inspektionskosten,
  22. skoda octavia 30000 inspektion kosten,
  23. inspektion octavia 3,
  24. durchsicht skoda octavia kosten,
  25. Kosten Service Skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen - Ähnliche Themen

  1. Delle Schweller Octavia Scout

    Delle Schweller Octavia Scout: Hallo zusammen, mir ist bei meinem Scout (BJ 2019) beim Reifenwechseln beim „hochfahren“ der Ranggierwagenheber abgerutscht. Er ist aus dem...
  2. Suche Doppelter Ladeboden Octavia II

    Doppelter Ladeboden Octavia II: Hallo, ich suche günstig einen doppelten Ladeboden für den 1Z5. Vielleicht hat ja jemand was im Angebot. VG
  3. Octavia 3 ist nicht angesprungen

    Octavia 3 ist nicht angesprungen: Tach zusammen, die SuFu hat in meinem speziellen Fall nichts hergegeben. Ich habe einen Octavia 3 2.0 TDI Bj 2018. Gestern morgen bin ich...
  4. Privatverkauf Neue Scheinwerferblenden Octavia 1

    Neue Scheinwerferblenden Octavia 1: Habe noch einen Satz SWB von FK für Octavia 1 über. Verkauft!
  5. Xenonscheinwerfer Octavia I standen zu Verkauf?

    Xenonscheinwerfer Octavia I standen zu Verkauf?: Moin Leutz, standen Ende letzten Jahres nicht neue geöffnete X-Scheinwerfer für OI zu Verkauf? Hab jetzt schon ewig gesucht, finde aber nix mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden