Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen

Diskutiere Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Falls du noch Garantie hast müsstest du den Service jetzt machen lassen. Falls nicht bringst du nur eventuelle spätere Kulanzansprüche in Gefahr....

  1. #1481 4tz3nainer, 10.03.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.419
    Zustimmungen:
    3.129
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Falls du noch Garantie hast müsstest du den Service jetzt machen lassen. Falls nicht bringst du nur eventuelle spätere Kulanzansprüche in Gefahr.
    Was genau spricht eigentlich gegen den Ölwechsel nach 15tkm? Schaden tut es sicherlich nicht
     
  2. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Im Prinzip nichts. Ich möchte nur nicht häufiger zur Werkstatt als nötig und da bietet sich die Kombi "Ölwechsel mit LL-Öl bei jeder jährlichen Inspektion" bei meiner Fahrleistung (18-22t km/Jahr) einfach an. Dass mich der Octavia anhand meines Fahrprofils deutlich (!) früher als ein Jahr seit letztem Ölwechsel trotz LL-Öl zum Wechsel zwingt, nervt mich dabei sehr.

    Nichtsdestotrotz: Danke euch allen für die Hebammenhilfe dieser schweren Geburt.
     
  3. #1483 Rico Potsdam, 10.03.2020
    Rico Potsdam

    Rico Potsdam

    Dabei seit:
    27.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 3 1,4 TSI 110KW
    Es wird ja immer erzählt, wenn man Inspektion nicht bei Skoda machen lässt, werden schneller Kulanzansprüche verwehrt.

    Ist da was dran?
     
  4. ede83

    ede83

    Dabei seit:
    26.03.2017
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Bei Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Kemmer
    Kilometerstand:
    22222 (Oktober 18)
    Wegen des EU-Wagens ist da sowieso nichts mit Kulanz nach den 5 Jahren Garantie. Aber um denen ja keinen Grund zu geben, die Garantie im Fall der Fälle zu verwehren, muss der Wechsel jetzt halt sein.

    Natürlich ist das Glaskugel lesen, aber ich vermute, die haben das beim letzten Wechsel falsch programmiert. 15 km sind nun wirklich keine "richtige" Kurzstrecke. Aber ich denke, dass du dieses mal direkt nach dem Ölwechsel nachschauen wirst.
     
    ftpih gefällt das.
  5. ede83

    ede83

    Dabei seit:
    26.03.2017
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Bei Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Kemmer
    Kilometerstand:
    22222 (Oktober 18)
    Nach dem, was man im Laufe der Jahre in den Foren gelesen hat... Ja.
     
  6. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.875
    Zustimmungen:
    2.719
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das stimmt... ist ja auch deren gutes Recht.
     
  7. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Naja. Recht ja. Gut ist in dem Konzern eher wenig.
     
  8. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.875
    Zustimmungen:
    2.719
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Du darfst halt nicht vergessen die Kulanz, wie der Name schon sagt, freiwillig und wenn jemand meint sein Geld in eine andere Werkstatt Dir bringen zu müssen dann darf dieser sich halt nicht wundern wenn der Hersteller sich quer stellt, würd ich auch so machen.
     
  9. #1489 Ravenclaw, 10.03.2020
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    120000
    Aber so leicht Kulanz kriegt man doch auch nicht auch wenn man bei einem Vertragshändler die ganze Zeit war?
     
  10. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Das Argument ist schlüssig. Häufiger passieren aber auch solche Dinge: Meinem Kumpel ging auf der BAB die Kupplung kaputt. Inspektionen und Ölwechsel hat er jahrelang in der gleichen Vertragswerkstatt gemacht. Diese hat ihm dann trotz Mobilitätsgarantie das Abschleppen von xx km für yyy € bis zu ihrer Werkstatt in Rechnung gestellt. Auf die Frage, warum er das trotz Mobilitätsgarantie zahlen müsse, bekam er als Antwort, er sei gerade zz km über der Inspektion und diese greift daher nicht. Der Servicetermin war, meine ich, schon vereinbart. Er versuchte dann zu erklären, dass er hier gerne weiter Kunde wäre und mit seinem Golf im Prinzip zufrieden ist, aber ein anderes Verständnis von Kundenbindung hat. Die Antwort: "Das ist so Vorgabe von VAG."
    Kurz zusammengefasst: Er hat einen dreistelligen Betrag nur für das Abschleppen bezahlt, weil er ein paar Kilometer über dem Service war. Den vollen Betrag für die Reparatur der Kupplung hat er selbstverständlich auch selbst getragen.

    Ich finde es erschreckend, wie sehr mich ein Unternehmen mit dem Gebrauchsgegenstand Auto, welchem ich einen Haufen Kohle rübergeschoben habe und noch werde, in Stress versetzt. Mann muss aufpassen, dass einem aus keiner Kleinigkeit ein Strick gedreht werden kann. Ich hoffe, dass mein Octavia die nächsten Jahre so weiter läuft, weil ich vor dem 30t km Service kurzfristig eine längere Strecke fahren musste und ihn daher erst bei 31xxx km in der Vertragswerkstatt abgegeben habe.

    Sorry für OT. Ich berichte, wenn ich in der Werkstatt war zwecks meines Öl-Services.
     
  11. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.875
    Zustimmungen:
    2.719
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und in zählen? Wegen ein „paar“ Kilometer wird das nicht passiert sein...
     
  12. SandyDE

    SandyDE

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Style G-Tec
    ... und ich finde auch irgendwo wo muss eine harte Zahlengrenze sein. Jeder hat genug Zeit vorher...
     
  13. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.875
    Zustimmungen:
    2.719
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Korrekt... im übrigen machen es andere Hersteller auch, manch einer penibelst...
     
  14. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    wie geschrieben. Zweistellig. Und der Servicetermin war bereits ausgemacht. Solche Beispiele führen bei mir dazu, dass ich mittlerweile wenig Mitleid für die Probleme der deutschen Autoindustrie habe. Aber nachdem ich das Fass aufgemacht habe, möchte ich es hiermit auch gerne wieder zu machen.

    BTT: Ich habe heute die Werkstatt in Spe angerufen und die Auskunft bekommen, dass sie keine Vertragswerkstatt mehr sind. Ich tingel also dann morgen zu meiner alten und frage mal nach, woher die Öl-Meldung kommt.
     
  15. #1495 birscherl, 12.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Die Mobilitätsgarantie ist laut Bedingungen "bis zur Fälligkeit des vorgeschriebenen nächsten Service gültig", streng genommen ist man beim ersten Tag drüber aus der Garantie raus. So genau wird es aber nicht genommen, es gibt hier Kulanzregelungen, besonders wenn bereits ein Servicetermin vereinbart wurde. Da würde ich dranbleiben.
    Mit den Kilometern hat das aber überhaupt nichts zu tun! Der Service richtet sich nur nach der Zeit, Ölwechsel und Service sind voneinander getrennt. Wie kann die Vertragswerkstatt hier Kosten berechnen, vor allem mit dem Argument, es wären zu viele Kilometer gefahren worden? Ich würde den Kumpel mal fragen, was da wirklich war. Seine Geschichte ist so jedenfalls nicht ganz schlüssig …

    Warum hat denn die Vertragswerkstatt das Abschleppen in Rechnung gestellt? Das ist doch Sache des Mobilitätsgarantiegebers – wenn dieser das Abschleppen ohne Kostendeckung veranlasst, kann er ohne vorherige Info nichts berechnen. Oder hat dein Kumpel die Vertragswerkstatt direkt angerufen und das Abschleppen selbst veranlasst? Dann hätte er sich vorher telefonisch mit dem Garantiegeber zusammentun müssen – dass in diesem Fall die Werkstatt nicht vorher über die Kosten aufklärt, kommt mir komisch vor.
     
  16. ftpih

    ftpih

    Dabei seit:
    16.07.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Ich war heute in der Werkstatt. Der Serviceberater konnte es sich auch nicht so ganz erklären, zumal der Octavia "Ölwechsel in 1400km oder 476 Tagen" anzeigt. Er hat ihn dann ausgelesen und festgestellt, dass er auf Festintervall codiert ist. Abschließend riet er mir, den nächsten Ölwechsel beim jährlichen Service im Juli wie geplant mitzumachen.
     
  17. #1497 Robert78, 12.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2020
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.632
    Zustimmungen:
    3.191
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    gelöscht (Sorry, mein Fehler)

    So eine Info bezüglich der Kilometer und Tage bitte beim nächsten mal gleich mit dazu schreiben. Macht es leichter.
     
  18. ede83

    ede83

    Dabei seit:
    26.03.2017
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Bei Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Kemmer
    Kilometerstand:
    22222 (Oktober 18)
    Ist das Festintervall wirklich auf max. 15.000 oder bis zu zwei Jahre codiert? Ich dachte das wäre bis max. 15.000 km oder bis zu einem Jahr.
    Das ist jetzt keine lebenswichtige Info für mich. Die Frage dient zur Befriedigung meiner Neugier.
     
  19. #1499 birscherl, 13.03.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Festintervall ist "jährlich oder 15 tkm".
     
  20. #1500 4tz3nainer, 13.03.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.419
    Zustimmungen:
    3.129
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Dann kann er mit Anzeige in "1400km oder 476 Tagen" ja nicht auf Festintervall codiert sein?(
     
Thema: Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten Inspektion skoda octavia

    ,
  2. inspektion skoda octavia kosten

    ,
  3. skoda octavia inspektion kosten

    ,
  4. skoda inspektion kosten,
  5. inspektion skoda octavia,
  6. skoda inspektion,
  7. skoda octavia inspektion,
  8. inspektion skoda octavia 3,
  9. inspektionskosten skoda octavia,
  10. kosten erste inspektion skoda octavia,
  11. skoda service kosten,
  12. skoda octavia kosten inspektion,
  13. kosten inspektion skoda,
  14. skoda octavia inspektionskosten,
  15. skoda octavia 3 inspektionskosten,
  16. kosten inspektion skoda octavia rs,
  17. inspektion skoda octavia rs,
  18. kundendienst skoda octavia kosten,
  19. skoda octavia inspektion preis ,
  20. skoda octavia rs servicekosten,
  21. skoda octavia rs inspektionskosten,
  22. skoda octavia 30000 inspektion kosten,
  23. inspektion octavia 3,
  24. durchsicht skoda octavia kosten,
  25. Kosten Service Skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Octavia III - Kostenvergleich der Inspektionen - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo

    Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo: Hallo, gibt es für den Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo / Hutablage.
  2. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp 2105...
  3. Privatverkauf Octavia III - Aufbewahrungsbox unterhalb Beifahrersitz (von Superskoda)

    Octavia III - Aufbewahrungsbox unterhalb Beifahrersitz (von Superskoda): Ich verkaufe hier eine Aufbewahrungsbox, die sich unterhalb des Beifahrersitzes montiert lässt. Hatte leider nie die Zeit um sie zu montieren,...
  4. Orginal FFB in einen Octavia U1 Combi

    Orginal FFB in einen Octavia U1 Combi: Morgens in die Runde, ich möchte eine Orginal FFB in meinen Oktavia u1 Combi, Produktionstag 02.03. 1999 einbauen. Zur Zeit hat er ZV über...
  5. Auslieferung eines Superb III

    Auslieferung eines Superb III: Moin Zusammen, ich habe im November 2019 einen Superb Kombi TDI 140 kW, bestellt. Liefertermin Februar 2020. In der letzten Januarwoche wurde das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden