Octavia III greenline von co2 skandal betroffen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Justin Time, 10.11.2015.

  1. #1 Justin Time, 10.11.2015
    Justin Time

    Justin Time

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    gibt es neuigkeiten ob der greenline auch vom co2 Skandal betroffen ist? Ich gehe mal ganz stark davon aus, denn der greenline ist momentan auf der Skoda homepage nicht mehr verfügbar :|

    es sollen ja gerade die bluemotion/greenline modelle davon betroffen sein aber angeblich nur bis Frühjahr 2015...
    mein Skoda ist bj 07/15.
    Welche Fakten sind momentan verfügbar?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octimel, 10.11.2015
    Octimel

    Octimel

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Haan
    Fahrzeug:
    Octavia III 1.4 TSI DSG Style MJ 2016
    Kilometerstand:
    8000
    Habe gehört dass die Motoren mit Zylinderabschaltung betroffen sind. :whistling:
     
  4. #3 nancy666, 10.11.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    hm steh nur der

    Octavia Greenline Ambition 1,6l TDI

    Modell
    • Octavia Greenline
    Ausstattungslinie
    • 24.490,00 €Ambition

    Motorisierung
    • 1,6l TDI 81 kW 6-Gang
     
  5. #4 Octimel, 10.11.2015
    Octimel

    Octimel

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Haan
    Fahrzeug:
    Octavia III 1.4 TSI DSG Style MJ 2016
    Kilometerstand:
    8000
    Im CO²-Skandal soll es um Benziner gehen
     
  6. #5 nancy666, 10.11.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    ja ist klar deshalb wundere ich mich ja das nur noch der eine TDI im Konfik steht
     
    Fabia1977 gefällt das.
  7. #6 Justin Time, 11.11.2015
    Justin Time

    Justin Time

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Betroffen sind Dieselmotoren und eine geringe Menge Benzinmotoren.Hier ein Zitat aus der Auto-Bild (kann man aber auch woanders nachlesen)

    Auto-Bild:
    ""Hintergrund ist das Eingeständnis der Wolfsburger, auch bei der Ermittlung von CO2-Werten getrickst zu haben. Betroffen sind hier die 1,4-, 1,6- und 2,0-Liter-Dieselmotoren (Euro 6) sowie ein 1,4-Liter-Benziner. Die Behörde teilte am 10. November 2015 mit, "dass unter Aufsicht des KBA zu allen betroffenen Fahrzeugen die Schadstoffemissions- und Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte neu ermittelt werden". Zudem werde untersucht, wie die offenbar von VW und/oder beteiligten Dienstleistern gefälschten Verbrauchswerte beim Motor EA288 genau zustande kamen.""

    FAZ:
    ""Demnach begann der Betrug mit geschönten Sprit- und CO2-Angaben von Hunderttausenden Volkswagen-Modellen 2013 und lief bis zum Frühjahr 2015. Die Techniker hätten mit unerlaubten Maßnahmen die Werte manipuliert, zum Beispiel durch einen höheren Reifendruck von mehr als 3,5 bar. Daneben sei auch Diesel ins Motoröl gemischt worden, damit der Wagen leichter läuft und weniger Sprit verbraucht.
    VW hatte am Dienstag mitgeteilt, „dass bei der CO2-Zertifizierung einiger Fahrzeugmodelle zu niedrige CO2- und damit auch Verbrauchsangaben festgelegt wurden“. Es geht um 800 000 Wagen. Besonders betroffen vom CO2-Schwindel sind ausgerechnet die BlueMotion-Modelle. Mit denen wirbt VW bislang als umweltschonende und spritsparende Fahrzeuge. Europas größter Autobauer wird seit September zudem von einem Skandal um manipulierte Schadstoffmessungen bei Diesel-Fahrzeugen erschüttert, Millionen Autos müssen deshalb in die Werkstatt.

    Ich denke wenn es bei diesem Dieselmotor so ist wird man nur noch den "normalen" 1.6 Diesel besitzen.

    Ich frage mich desweitern, wenn es so ist ,wie wird man dafür entschädigt:

    1. es ist glatter Betrug diesen Wert zu fälschen

    2. wer übernimmt die höhere KFZ Steuer?

    3. Wer übernimmt die Kosten für den Schadenersatz. Die kunden die einen greenline fahren haben sich ja bewußt für ein umweltschonendes Fahrzeug entschieden das nun keins mehr ist.

    4. Wer entschädigt den Kunden für die mehrkosten des greenline und den Wertverlust.

    es bleibt weiterhin spannend.....
     
  8. Wurzl

    Wurzl

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Emden
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi G-TEC (MJ2015), Audi V8, Audi TT Roadster, Fiat Multipla CNG
    Kilometerstand:
    25000
    Der Versuch einer Antwort:

    zu 1. Stimmt
    zu 2. Nach der gleichen Presse die du zitierst hat VW die Übernahme dieser Kosten bereits zugesagt, und den Verkehrsminister darum geben, ob es möglich sei diese Mehrkosten gleich gesammelt VW in Rechnung zu stellen.
    zu 3. Schadenersatz wofür? Worin besteht denn dein Schaden?
    zu 4. Welche Mehrkosten? Und welcher Wertverlust?

    Du redest hier von fiktiven Kosten und Verlusten. davon ist doch bisher noch nichts real eingetreten, oder?
     
  9. #8 silverfox_66, 11.11.2015
    silverfox_66

    silverfox_66

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Golf VII Combi 150 PS TDI DSG Highline
    Kilometerstand:
    114000
    ....die übernimmt VW. Zumindest für die VW Modell, sonst wohl Skoda bzw. Seat. Das hat VW ja schon angekündigt.

    Für die restlichen Fragen gibt es ja noch viel zu wenig Detail seitens VW.
     
  10. #9 robie, 12.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2015
    robie

    robie

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Falls man einen O3 2.0 tdi greenline bestellt hat und drauf wartet sollte man dadurch ja eigtl auch ein Sonderkündigungsrecht des Kaufvertrags haben, oder?
    Schließlich hat man das Auto mit den günstigeren Werten bestellt...
     
  11. #10 Justin Time, 12.11.2015
    Justin Time

    Justin Time

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    zu 3. Schadenerstaz: Schadenerstaz dafür das ich mich für ein besonders uweltschonendes Modell entschieden habe, das nun keins mehr ist und ich mit dem Fahrzeug nun der Umwelt mehr schade als mir lieb ist.

    zu 4. Mehrkosten: bei einem wiederverkauf kann ich diesen Wagen nicht als besonders umweltfreundlich deklarieren und somit scheiden im Vorfeld ebenfalls genigte Käufer aus. Und gleichzeitig hat eben dieses fahrzeug damit einen Wertverlust.

    ok die Sache klingt jetzt ein bisschen überspitzt aber der Kunde bleibt eben genau auf diesen Kosten wahrscheinlich sitzen.

    und VW/Skoda sollte dafür in allen belangen geradestehen.

    das die Sache momentan noch fiktiv ist stimme ich zu. aber sie ist eben auch sehr wahrscheinlich.
     
  12. #11 silberfux, 12.11.2015
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    ;( ^^ Es gibt keinen Schaden? Diese gebetsmühlenartig wiederholte Behauptung ist mittlerweile nur noch lächerlich. Es würde jeder Lebenswahrscheinlichkeit widersprechen, wenn der Imageverlust der Marke und die Risiken für die betroffenen Modelle sich nicht spürbar auf die Preise auswirken. Das ist noch nicht einmal fiktiv, sondern aktuelle Wirklichkeit. Gut dass ich im Moment und auch nicht in den nächsten Jahren einen Skoda (oder auch VW) verkaufen muss. BG SFHH
     

    Anhänge:

  13. Wurzl

    Wurzl

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Emden
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi G-TEC (MJ2015), Audi V8, Audi TT Roadster, Fiat Multipla CNG
    Kilometerstand:
    25000
    Da das nicht fiktiv ist, sondern real, habt ihr doch bestimmt jetzt auch einen realen Betrag dafür zur Hand, oder?
     
  14. #13 trainer22, 13.11.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Und wie soll dann der Schadenersatz ausschauen? 10% vom Kaufpreis? 50% vom Kaufpreis? Einmalbetrag von EUR 1.000? Schmerzensgeld, weil betrogen wurde und jetzt ein psychischer Schaden bei den Käufern entstanden ist? Never!

    Ganz ehrlich?
    Ich prophezeie: höhere Steuern werden von VW/Skoda übernommen, die vielleicht nötige Umrüstung ebenfalls.
    Sind VW/Skoda kundenorientiert, springt vielleicht noch irgendein Service oder Nachlass bei einer Inspektion raus.
    Und dann gibt es ggf. noch einen Entschuldigungsbrief.

    That´s it.
     
    OcciTSI, fNatic und Wurzl gefällt das.
  15. Rooky1

    Rooky1

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Erfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi III 1.8 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe (Erfurt)
    Kilometerstand:
    13000
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Österreicher, 20.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2015
    Österreicher

    Österreicher

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    4
    laut der liste wäre mein octavia dabei ( Octavia Combi 180 ps TDI )aber welches getriebe ist das
    MQ350‐6A ??? Manuell oder automatik
     
  18. #16 RPGamer, 20.11.2015
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    MQ = manuell
    DQ = DSG
     
Thema: Octavia III greenline von co2 skandal betroffen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda co2 skandal

    ,
  2. skoda octavia 81 kw betroffen liste 2.0

    ,
  3. octavia modell 2016 von diesel skandal betroffen

    ,
  4. ist der skoda octavia rs von co2 Skandal betroffen?,
  5. skoda co2-skandal,
  6. skoda octavia rs combi co2 skandal
Die Seite wird geladen...

Octavia III greenline von co2 skandal betroffen? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  3. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  4. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...
  5. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...